Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.08.2008, 23:28   #1
Puschkin
Senior Member
 
Registriert seit: 08/2008
Beiträge: 970
Wie soll ich damit nur umgehen?

Hallo,

bin neu hier und brauche dringend Hilfe. Weiß einfach nicht mehr weiter.
Mein Freund und ich sind schon über 4 Jahre ein Paar, eigentlich bin ich ganz zufrieden mit unserer Beziehung, allerdings gibt es doch etwas was mich zur Zeit belastet.

Er hat gerade seine Lehre begonnen und das freut mich total für ihn, allerdings ist es auch eine enorme Umstellung, viel Stress etc.
Gestern und auch heute haben wir etwas "gestritten". Ich konnte ihm wirklich garnichts recht machen. Muss aber dazu sagen, dass sich alles per Internet oder SMS abspielte, da wir eine Fernbeziehung führen. Wir sehen uns aber recht häufig, denn so weit wohnen wir nicht auseinander. Wie gesagt kam es gestern und heute zum Streit, er war genervt von mir, weil ich ihm Fragen gestellt hatte. Z.b. wegen der Berufsschule wie es da so ist und was sie so gemacht haben. Genauso wie ich auch Fragen gestellt habe wegen der Arbeit, aber das kam einfach nur aus reinem Interesse. Ich dachte er findet es schön, wenn ich zeige das ich mich für ihn und seine Arbeit interessiere, aber er wurde richtig gemein. Er fragte mich ob er mir nun immer Bericht erstatten müsste und jede Minute die er erlebt erzählen soll. Nein, das verlange ich ganz und garnicht von ihm, aber wenn man ein paar Fragen stellt, was ist daran so schlimm?

Ich verstehe es wirklich nicht und heute war es ganz genauso. Er wollte am Abend online kommen, aber nach der Arbeit noch eben nach Schulsachen gucken. Kein Problem, dachte ich mir. Halb Sieben wollte er online sein, aber er kam einfach nicht. Ich rief ihn nach ca. 20 Minuten warten an, aber er ging nicht ran. War auch nicht so schlimm, ich dachte er wäre vielleicht beim fernsehen eingeschlafen. Gegen 19 Uhr bekam ich eine SMS in der er mir mitteilte das er sofort online ist, ein "Sorry" vorneweg.
Dann kam er nach ca. 10 Minuten und ich hab mich natürlich gefreut. Er war wohl gerade ein paar Minuten Zuhause und meinte es wäre überall ziemlich voll gewesen. Ich fragte ihn dann wo er denn überall war und daraufhin meckerte er direkt, ob ich ihn nun ausfragen möchte. NEIN zum Teufel das möchte ich nicht, wollte doch einfach nur wissen wo er denn so war. Ganz ohne irgendwelche Hintergedanken oder sonst was. Wenn ich shoppen gehe, dann erzähle ich ihm auch davon und manchmal fragt er mich ebenfalls wo ich denn war und was ich mir denn schönes gekauft habe.
Da ist doch garnichts bei! Sobald meine Nachricht ein "?" beinhaltete, ging er wieder an die Decke, von wegen die ewige Fragerei. Ja was soll ich denn machen? Ich möchte mit ihm chatten, nein WIR wollten miteinander chatten, aber meistens muss ich etwas schreiben damit überhaupt ein Gespräch zustande kommt.
Dazu nutze ich dann nunmal Fragen wie z.B. "Wie war dein Tag", "Was musstet ihr heute alles machen", "Sind die Kollegen wenigstens nett" etc.

Ich finde es ziemlich nervig vorm PC zu sitzen und zu warten das überhaupt mal etwas von ihm kommt. Und das ihn die "Fragerei" jetzt so auf die Nerven geht, kann ich einfach nicht verstehen. Egal was ich gestern und auch heute gesagt habe, an allem hatte er rumzunörgeln und hinterher schob er mir den schwarzen Peter zu, von wegen ich wäre ja genervt.
Das ist einfach unfair. Hab mich heute kaum getraut noch etwas zu schreiben und hinterher bei jeder SMS (nach dem chatten) erstmal überlegt was ich schreiben kann, ohne das er direkt wieder in die Luft geht. Mir ging es richtig mies, weil ich nicht wusste was ich tun sollte. Die Tränen ließen dann leider auch nicht lange auf sich warten ich war einfach fertig mit den Nerven, weil ich mir nicht erklären konnte warum er so gereizt reagiert. Es ist jetzt sowieso etwas anders bei uns, weil wir uns nun tagsüber nicht sehen oder lesen können, so wie in dem letzten ganzen Jahr. Aber eigentlich freue ich mich dann umso mehr darauf mit ihm zu chatten. Nur da man jetzt nicht mehr sooo viel Zeit miteinander verbringen kann, fragt man sich natürlich wie der Tagesablauf bei dem anderen so aussieht. Überhaupt interessiert mich das "Leben" eines Azubis. Ich selber bin leider noch auf der Suche nach einer Lehrstelle, hatte bisher einfach nicht das Glück eine zu finden, trotz intensiver Suche und vielen Bewerbungen.
Wenn mein Freund gestresst ist oder wegen irgendetwas miese Laune hat, dann kann er es doch einfach sagen, dann weiß ich auch damit umzugehen und was ich in dem Moment besser vermeiden sollte. Nur er sagt mir das ja nie, selbst wenn ich frage ob etwas nicht stimmt.

Leute ich weiß wirklich nicht mehr weiter und ich hoffe ihr könnt mir ein paar Ratschläge geben, wie ich mit solchen Situationen am besten umgehen sollte. Vorallem die Sache mit der Fragerei, aber da bin ich mir echt keiner Schuld bewusst. Ich persönlich würde mich total freuen, wenn sich mein Partner dafür interessiert.

Es wurde etwas länger, bitte nehmt mir das nicht übel, ok?

Danke schonmal für Eure Antworten
Puschkin
Puschkin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2008, 23:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Puschkin, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 12.08.2008, 23:45   #2
Robin_Rae
Senior Member
 
Registriert seit: 06/2008
Ort: Im Land Weit-Weit-Weg
Beiträge: 608
Hm, möglicherweise ist er wirklich einfach gestresst.
Und wenn man dann nach Hause kommt und sofort gelöchert wird (ich brauche selbst auch erst einige Zeit zum Abschalten, am besten ganz allein ), dann kann das nerven.

Mein Tip: Lass etwas locker für den Moment.
Und besprich es mit ihm von Angesicht zu Angesicht wenn Ihr Euch das nächste Mal seht - am besten am WE, wenn er eben keinen Stress haben dürfte.
Frag ihn dann, was er so schlimm daran findet.

Ansonsten warte, bis er anfängt zu erzählen. Ich selbst erzähle eigentlich nie viel, es sei denn, irgendwas war ganz, ganz toll oder richtig bescheiden.

Stress online bringt da nichts, weil man da auch schnell was in den falschen Hals kriegen kann. Also besser Aug' in Aug'.
Robin_Rae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2008, 23:52   #3
B.Smith
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Puschkin Beitrag anzeigen
[...] ihr könnt mir ein paar Ratschläge geben, wie ich mit solchen Situationen am besten umgehen sollte.
Mit dem Schreiben aufhören. Diesen weibischen "was hast Du heute gemacht" SMS Terror hält doch kein normaler Mann aus. Telefoniert, wenn euch danach ist und lasst euch ansonsten in Ruhe, solange ihr euch nicht sehen könnt. Das Schreiben ist kein Ersatz für's Reden, nur eine verständigungsfeindliche Notlösung.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2008, 00:07   #4
Puschkin
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2008
Beiträge: 970
Vielen Dank für deine Antwort, du hilfst mir schon sehr viel weiter!

Du hast Recht, online wird vieles missverstanden, da wird zuviel in einen Satz hineininterpretiert, dabei ist alles ganz harmlos. Ach das hatten wir schon oft, leider. Ich bin dann auch immer total fertig, weil man dem Partner nunmal nicht gegenüber sitzt und sich das "klären" eher schwierig gestaltet.

Wegen der Fragerei, vielleicht war ich da wirklich etwas zu schnell. Bin einfach ein sehr neugieriger Mensch, aber kontrollieren tue ich meinen Partner nicht, da ich ihm vertraue. Wahrscheinlich hast du Recht und er erklärt es mir in Ruhe, wenn auch er zur Ruhe gekommen ist. Ich finde es sowieso viel besser, wenn man solche Dinge persönlich klärt und nicht übers Internet, das ist einfach nicht ratsam.

Trotzdem verstehe ich nicht, wieso er nicht einfach sagen kann "Du, sei mir nicht böse, aber mir ist gerade nicht danach Fragen zu beantworten, ich möchte erstmal etwas entspannen". Das wäre doch nun wirklich kein Problem und ich hätte auch vollstes Verständnis dafür. Ich weiß doch das er jetzt viel Stress hat und gerade deswegen wollte ich Stress in unserer Beziehung vermeiden, aber genau das Gegenteil ist passiert.
Für mich stellt es überhaupt kein Problem dar einen Fehler zuzugeben, für meinen Freund allerdings schon. Und ich denke wir haben uns beide etwas falsch verhalten, ich hätte ihn erstmal zur Ruhe kommen lassen sollen und er hätte mich nicht direkt so anpflaumen müssen.

Weißt du, als er seinen ersten Tag in der Firma hatte, da wusste ich das er erstmal seeeehr fertig ist, wenn er nach Hause kommt und da war ich auch ganz ruhig und hab garnicht großartig gefragt. Er kam dann irgendwann auf mich zu und erzählte ein bisschen und das fand ich richtig schön. Da wusste ich ja auch das es richtig war, sich ein wenig zurück zu halten.
Nur beim chatten ist das nicht so einfach, man sieht sich eben nicht und man kann eben nur durchs schreiben miteinander kommunizieren, da weiß ich manchmal einfach nicht was ich schreiben soll und von ihm kommt ja meistens auch nichts. Deswegen frage ich dann um etwas Bewegung reinzubringen.

Es ist ja auch wirklich nur diese beiden Tage so gewesen, vorher wars ihm ja auch recht.

Puschkin
Puschkin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2008, 00:13   #5
Puschkin
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2008
Beiträge: 970
Zitat:
Zitat von B.Smith Beitrag anzeigen
Mit dem Schreiben aufhören. Diesen weibischen "was hast Du heute gemacht" SMS Terror hält doch kein normaler Mann aus. Telefoniert, wenn euch danach ist und lasst euch ansonsten in Ruhe, solange ihr euch nicht sehen könnt. Das Schreiben ist kein Ersatz für's Reden, nur eine verständigungsfeindliche Notlösung.
Wir wollen ja beide chatten, das machen wir immer so und wenn er es nicht wollen würde, dann hätte er längst etwas gesagt.
Telefonieren fände ich ehrlich gesagt auch schöner, aber mein Freund telefoniert nicht gern, nur dann wenn es nötig ist. Finde ich zwar schade, aber das muss ich akzeptieren und anders habe ich ihn auch nicht kennengelernt.

Ich verstehe schon was du meinst und du hast sicher auch nicht Unrecht, allerdings finde ich das mit dem Terror dann doch etwas übertrieben. Ich bombadiere ihn schließlich nicht mit Fragen, sondern interessiere mich einfach nur für ihn und seinen jetzigen Tagesablauf. Das war auch vor der Lehre so. Da haben wir beide uns gegenseitig gefragt "Was machst du heute schönes" oder "Was hast du heute so gemacht". Meiner Meinung nach, hat das nichts mit Terror zu tun, aber da gehen die Meinungen wohl auseinander.
Puschkin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2008, 00:18   #6
B.Smith
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Hm. Vielleicht ist er's überdrüssig geworden und kommt nicht auf die Idee, etwas zu ändern? Männer sind oft lieber genervt als aktiv lösungssuchend. Hilf ihm mal auf die Sprünge und sprich's an.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2008, 02:13   #7
Robin_Rae
Senior Member
 
Registriert seit: 06/2008
Ort: Im Land Weit-Weit-Weg
Beiträge: 608
Zitat:
Zitat von Puschkin Beitrag anzeigen

Trotzdem verstehe ich nicht, wieso er nicht einfach sagen kann "Du, sei mir nicht böse, aber mir ist gerade nicht danach Fragen zu beantworten, ich möchte erstmal etwas entspannen". Das wäre doch nun wirklich kein Problem und ich hätte auch vollstes Verständnis dafür. Ich weiß doch das er jetzt viel Stress hat und gerade deswegen wollte ich Stress in unserer Beziehung vermeiden, aber genau das Gegenteil ist passiert.
Ich sehe das grundsätzlich genauso wie du, allerdings musst du bedenken: Er ist ein Mann!
In drei langen Beziehungen habe ich nicht einen Mann gehabt, der sowas offen aussprechen geschweige denn einen Fehler zugeben konnte.
Meistens wurde es ignoriert oder totgeschwiegen.

Ein Kumpel von mir sagte, Männer sagen dazu nichts weil sie meinen, es ist es nicht wert darüber zu diskutieren.

Männer sind schwierig.

Möglicherweise meint er auch, er will Dich nicht mit "seinen Problemen" belasten.

Klärt das mal am WE. Macht vielleicht was schönes - falls er nicht nur auf der Couch liegen will.

Nebenfrage (weiß nicht, ob wirklich relevant): Aber wie alt seid Ihr, und was macht er denn für eine Ausbildung?
Wäre natürlich am besten Du fängst auch bald eine Ausbildung an. Dann meint er nicht, Du verstehst ihn sowieso nicht oder so.
Robin_Rae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2008, 08:09   #8
Puschkin
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2008
Beiträge: 970
@ B.Smith

Das habe ich schon oft versucht, aber meistens will er nicht darüber reden. Für ihn ist dann alles geklärt und ein Gespräch daher unnötig. Da passt das ignorieren und totschweigen was von Robin_Rae erwähnt wurde ganz gut.


@ Robin_Rae

Es beruhigt mich ein wenig zu lesen, das du die gleichen Erfahrungen gemacht hast, dann weiß ich wenigstens das ich nicht die einzigste bin.

Du hast schon Recht, Männer sind schwierig, aber wir Frauen sind da nicht anders. Hört sich vielleicht blöd an, aber manchmal versuche ich wie ein Mann zu denken um mich besser in ihn hineinversetzen zu können, nur ist das alles andere als leicht. Bin nunmal kein Mann!
Ich versuche es die Tage mal anzusprechen, aber viel Hoffnung hsbe ich leider nicht, das er zu einem Gespräch bereit ist. Mir wäre es doch einfach nur wichtig überhaupt mal (persönlich) darüber zu reden, an einer ewigen Diskussion besteht auch bei mir kein großes Interesse.

Wir sind beide 23 und er macht eine Lehre zum Fachlageristen.

Geändert von Puschkin (13.08.2008 um 08:12 Uhr)
Puschkin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2008, 11:52   #9
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.265
ich finde, er verhält sich ganz schön zickig, und ich finde, du kannst ruhig mal aufn tisch hauen und das sagen, was du hier schreibst. also so ungefähr:
"sag mal spinnst du? du solltest dich freuen, dass ich mich für deinen tag interessier ! und was tust du? du schnauzst mich an deswegen ! ich find´s unglaublich..."

und so ist es nämlich auch. - lass dich bloß nicht verunsichern.
weis ihn in seine schranken !
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2008, 11:55   #10
B.Smith
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Das dürfte nach hinten losgehen
  Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2008, 11:55 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey B.Smith, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie soll ich damit umgehen? wil Probleme nach der Trennung 11 22.05.2008 17:43
kann damit nich wirklich umgehen jleo Probleme in der Beziehung 8 09.05.2008 13:26
Wie mit diesen Gefühlen umgehen? Moonshadow Singles und ihre Sorgen 15 12.12.2007 20:39
Er braucht Zeit bevor wir es offiziell machen -- wie soll ich damit umgehen? :( Innovation Probleme in der Beziehung 14 20.11.2007 22:19
2.Chance, wie miteinander umgehen??? blabla23 Probleme in der Beziehung 2 12.11.2007 17:15
wie mit der trennung umgehen??? sessua Probleme nach der Trennung 25 12.08.2007 11:43
Wie mit Narben umgehen Anonyme Kummer und Sorgen 69 29.05.2007 08:06
Nividia; Umgehen!!! lovetalk1990 Computer & Technikecke 19 17.06.2006 09:56
Eifersucht auf Freundin / Umgehen mitverpassten Chancen Tom12 Herzschmerz allgemein 50 16.02.2006 22:11
wie damit umgehen? grenzgaengerin Herzschmerz allgemein 7 05.09.2005 12:35
Liebe sie, sie will nicht mehr, wie soll ich damit umgehen??? cerununnos Herzschmerz allgemein 16 12.06.2005 19:26
Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll? cAsUaL Flirt-2007 17 09.03.2005 14:32
Wie umgehen mit Depressionen? DonQuijote Archiv: Allgemeine Themen 11 25.09.2004 20:25
Mädels könnt ihr damit umgehen wenn euer Freund sich bei euch ausheult! SorayaAmidala Archiv: Allgemeine Themen 19 18.06.2004 09:18
schuldenfalle - oder: wie gut könnt ihr mit geld umgehen? Sailflausch Archiv: Allgemeine Themen 6 25.06.2003 12:08




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:00 Uhr.