Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.08.2008, 22:00   #1
BlackAmber
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2008
Beiträge: 6
Fernbeziehung am Ende

Fernbeziehung und am Ende?
Hallo, ich bin seit ca. drei Jahren zusammen. Wir lernten uns beide in Leipzig kennen und lieben. Eine wunderbare Zeit und auch das Gefühl vorhanden, dass ist es. Und riesige Wünsche miteinander taten sich auf.
Nach ca. einem halben bekam er ein lukratives Jobangebot und nahm es selbstverständlich an.
Seit dem ist es Fernbeziehung.
Es gab in der Zeit viele schöne Zeiten aber auch schon unerwartete Tiefschläge.
Aber immer war, der Glauben da, dass wir es gemeinsam schaffen.
Nun ist es soo, dass er zu so einem richtigen Workaholiker motiert und viel zu oft, am Wochenende arbeiten gegangen ist, statt sich auch mal um unsere Beziehung zu bemühen.
Viele Gespräche gab es dann leider nicht. Und immer wieder bin ich auf morgen vertröstet wurden. Aber es kam keinen wirkliches morgen.
Nun ist es aber so, er wirft mir vor, dass er von mir in Entscheidungen und Veränderungen hier in Leipzig ich ihn nicht mitnehme. Ich kann dazu nur sagen, ich würde so gern wieder mehr mit ihm reden, ihm Dinge erzählen aber ich habe nie die möglichkeit von ihm. Immer ist er auf Arbeit abends oder soo kaputt, dass es für mich auch irgendwie verständlich ist, dass er gar keine lust noch hat, zuzuhören.
Die letzten zwei Wochen waren wir zusamm im Urlaub.
Die ersten zwei Tag hatten wir Schwierigkeiten miteinander. Auf mich wirkte es wie, er hat es verlernt sich an mehrer Menschen mit anzupassen und auch in eine Familie einzuorden.
Wir haben sehr viel miteinander geredet und insgesamt war es ein sehr schöner Urlaub. Und vor allem unser Gefühl zueinander hat gestimmt.
Aber seit wir aus dem Urlaub wieder zu hause sind und in dem Alltag er in der anderen Stadt ich hier, ist er wie ausgewechselt. Dinge die wir besprochen hatten, werden jetzt erst Recht nicht eingehalten und er verlangt seit einer Woche, ich soll ihn in Ruhe lassen, damit es ihm gut geht. Mir tut es weh, da ich dieses Verhalten nicht verstehe und es mich an seinen Worte im urlaub Zweifeln lässt.
Alles erscheint so haltlos von ihm Versprechen.
Und irgendwie fühle ich mich manchmal wie, als täte ich mich verbiegen nur damit es ihm gut geht. Aber was ist mit mir und wo bleibe ich bei ihm?
Selten unter der Woche das er mal anruft oder mir auf andere Weise mal zeigen würde, dass ich bei ihm bin... Sms, Post etc- Gerade in der heutigen Zeit sollte es doch mal möglich sein.
Andere Frauen wünschen sich nach drei Jahren Beziehung nen Verlobungsring... ich doch auch nur mal ein Zeichen, dass er bei mir ist.
Aber alle meine Bedürfnisse die ich habe scheinen für ihn wenn wr nicht beieinander sind bedeutungslos. Er muss nix tuen und ich habe schön still und friedlichh zu sein.
Nur ich kann so nicht mehr. Mir fehlt so viel von ihm
Hinzu kommt es, dass es mir mit der Situation, wie es gerade ist, aber ganz und gar nicht gut geht.
Auch gab es jetzt unter der Woche Situationen, wo ich auch bemerkte er ist nicht ganz ehrlich zu mir.
Nach dem Urlaub der wirklich schön war, bin einfach nur enttäuscht wie es jetzt ist.
Momentan melde ich mich bei ihm nicht. Er tut es auch nicht.
Und ich weiß einfach icht mehr weiter... ich will ihn nicht aufgeben, aber so wie es gerade ist, gehts mir auch ganz und gar nicht gut.

Kann mir hier jemand helfen, Rat geben? Oder hat hier jemand schon solche selbe ERfahrung in einer Fernbeziehung gemacht?

Über Anworten würde ich mich freuen.
BlackAmber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2008, 22:00 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo BlackAmber, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 18.08.2008, 01:54   #2
Zaubermausi87
Member
 
Registriert seit: 08/2008
Beiträge: 87
ich habe zwar keine fernbeziehung aber eine, in der es zeitweise auch schon fast s war wie bei dir.

eine frage beschäftigt mich allerdings: weißt du, ob er vielleicht eine andere hat? das würde erklären, warum er so schroff zu dir ist.

auf jeden fall solltest du ihm mitteilen (ich würde mit ihm reden, dann siehst du, wie er reagiert) , dass du es nicht verdient hast, so von ihm behandelt zu werden und ihn fragen was seiner meinung eine beziehung ausmacht. denn für eine beziehung reicht ein urlaub, in der man alles glück auf erden verspricht, wirklich nicht aus.
Zaubermausi87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2008, 01:22   #3
mmchen175
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2008
Beiträge: 4
hallo,

fernbeziehungen haben sicher ihre eigenen regeln... auf der einen seite die sehnsucht...andererseits das ständige warten...gerade bei einem workaholic... (ich weiß wovon ich rede)...

es gibt keine tipps... und wenn du welche bekommst... es sind eh die falschen...

entweder dir wird gesagt... beeende die beziehung... das willst du nicht, du liebst ihn ja

oder... rede mit ihm.... er will aber ja nicht reden...wenn du es tust, dann narvst du ihn, also wird alles noch schlimmer

oder... warte ab... auf was warten?... keine ahnung... auf die nächsten schönen stunden nach denen du dich sehnst...

es gibt keine tipps....

ps....hab dir ne private nachricht geschrieben
würde mich über nen chat freuen

gruß
karin
mmchen175 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2008, 10:22   #4
BlackAmber
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2008
Beiträge: 6
Hallo Zaubermausi, also so viel kann ich schon sagen, jemand anderes in seinem Leben gibt es nicht und ich glaub ihm das auch, dass er mich liebt.
Er wäre ja wohl kaum mit mir/uns in den Urlaub gefahren.... der auch wie schon gesagt sehr sehr schön war. Aber es reicht auf Dauer nicht.
BlackAmber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2008, 17:26   #5
Kassawa
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2008
Beiträge: 26
Na ,also ich find schon,dass man sich um eine Beziehung bemühen muss ,gerade in einer fernbeziehung,ist Kommunikation das A und O,sei es mal kurz zu simsen,sich zeit freischaufeln um zu telefonieren. ich mein wo ist sonst die basis für eine Beziehung wenn ihr nicht mal regelmäßig kommuniziert?
Wenn nicht mal 2 minuten für ne SMS drin ist macht mich das schon stutzig,und gerade in einer Ferneziehung ist es auch wichtig ehrlich zu sein,weil sonst das Vertrauen auf der Strecke bleibt.

Ich führe auch ne Fernbeziehung,mein Partner hat auch Stress ,trotzdem ist immer ne SMS drin oder ähnliches.also wenn ich das so lese ,bin ich doch etwas stutzig bzw versteh nicht was in deinem Partner gefahren ist.
Kassawa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2008, 08:37   #6
Ducati
Moderator
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 10.085
Beende es wenn es dir nicht guttut.
Ducati ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fernbeziehung... und so verdammt unsicher morgensternxy Probleme in der Beziehung 18 24.10.2008 17:52
Schwangerschaft in der Fernbeziehung Sweety24Pf Probleme in der Beziehung 51 31.05.2008 14:48
Fernbeziehung macht mir zu schaffen Brauereipferd Probleme in der Beziehung 2 07.02.2008 00:36
Fernbeziehung, Krise, zueinander finden??? blabla23 Probleme in der Beziehung 14 31.12.2007 15:42
Hmpf..Fernbeziehung... Dunkelkind Herzschmerz allgemein 127 17.11.2006 22:21
Bitte helft mir, ich bin am Ende. morteus Herzschmerz allgemein 19 13.11.2006 12:25
Bedrückendes Ende. tequilababie03 Herzschmerz allgemein 10 04.09.2006 13:48
Ende mit Schrecken o. ein Schrecken ohne Ende o.der Glaube an die gemeinsame Zukunft? bibi77 Herzschmerz allgemein 70 27.07.2006 22:02
Komme mit Fernbeziehung nicht mehr klar Fluffy25 Herzschmerz allgemein 10 22.05.2006 16:47
"Ex"-Fernbeziehung und kein Ende...... chalina Herzschmerz allgemein 4 09.03.2006 20:55
ich bin am ende..... flash4 Herzschmerz allgemein 14 17.11.2005 00:05
Fernbeziehung Problem highwind Herzschmerz allgemein 10 26.07.2005 23:09
zu ende? quasimodo Flirt-2007 7 07.03.2005 17:36
Das Anfangs Ende Erzengelchen Meine Gedichte 2 01.01.2005 23:50
1. Liebe nach 9 Jahren zu Ende - Ich kann nicht mehr phoenix77 Flirt-2007 27 12.10.2004 12:43




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:00 Uhr.