Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.01.2009, 18:55   #1
foreverYours
wie im märchen
 
Registriert seit: 07/2007
Beiträge: 2.792
eltern können nicht mit freund

ich komme gerade von einem besuch bei meinen eltern und ich weiß nicht, was ich sagen soll. ich habe meinen eltern meinen freund anfang dezember vorgestellt, obwohl das ja schon viel länger mit uns geht, aber meine eltern sind nicht sehr besuchsfreudig und daher etwas schwierig bei diesem thema. ich habe denen auch nichts davon erzählt, dass es anfänglich mit meinem freund probleme gab hinsichtlich berufswechsel, eventueller fernbeziehung usw. es hat sich ja auch alles zum guten gewendet, gott sei dank und ich bin überglücklich und mein freund auch.

meine eltern haben mir heute gesagt, dass sie meinen freund nicht mögen. erstes problem von ihnen war, dass er ja einem beruf nachgeht, den sie nicht für allzu toll halten. er verdient zwar genauso viel wie ich (sogar etwas mehr), dennoch ist sein job bei meinen eltern scheinbar nicht angesehen (sicherheitsdienst).

zweites problem war, dass er in ihren augen nicht attraktiv genug aussieht (ums mal nett zu formulieren, in wahrheit haben sie es noch viel beleidigerend ausgedrückt).

drittes problem war, dass er ihrer meinung nach nicht mein geistiges niveau hätte (meine eltern haben ihn sage und schreibe ZWEIMAL bisher zu besuch gehabt).

viertes problem ist, dass er ihrer meinung nach wahrscheinlich froh sei, dass er mit mir so eine gute partie hat (weil ich im öffentlichen dienst arbeite, auto habe, wohnung usw). er selbst hat derzeit kein auto, möchte sich aber demnächst wieder eines anschaffen. bisher hat er aber auch keins benötigt, da er in berlin-mitte arbeitet und man da sowieso mit der s-bahn am günstigen hinkommt und generell ist er sonst eben immer mit bahn irgendwo hingefahren).

das war es im großen und ganzen. das habe ich natürlich entsprechend abgewehrt, auch mit fundierten argumenten, aber das problem an meinen eltern ist (und so war es IMMER bei streiterein) - meine eltern sind in ihren eigenen augen PERFEKT und hatten auch den PERFEKTEN lebenslauf (mein vater ist 59, meine mutter 58). das nächste problem ist, dass meine eltern KEIN EINZIGES MAL darauf hören, was ich zu sagen habe, sondern alles schlichtweg ignorieren, was ich an argumenten liefere, mir ständig sagen, ich solle doch verständnis aufbringen für sie (was ich auch gewillt bin zu tun und was ich schon sehr oft getan habe), aber umgekehrt kommt kein verständnis von ihrer seite und so war das schon mein ganzes leben lang. meine eltern behandeln mich wie ein naives kleinkind, meinen ständig, mir das leben erklären zu müssen (deswegen habe ich auch zugesehen, dass ich da ausziehe) und haben mir schon immer selbiges schwer gemacht.

nun weiß ich nicht mehr, was ich tun oder denken soll. wie soll das funktionieren mit meinen eltern und meinem freund? feststeht für mich, dass ich mich definitiv nicht für meine eltern von ihm trennen werde!

habe meinem freund auch bisher nichts davon erzählt, wie könnte ich denn auch, bei soviel verletztenden dingen... ich finde das sowas von mies von denen... ich hätte auch nie gedacht, dass meine elter so oberflächlich sein können.

danke für tipps.
foreverYours ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2009, 18:55 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo foreverYours, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 03.01.2009, 19:04   #2
sun
unobstructed
 
Registriert seit: 03/2007
Beiträge: 7.262
Vielleicht wartest du einfach mal eine Weile.
Wenn deine Eltern *sehen* das du gluecklich bist und ihr euch gluecklich macht, werden sie eventuell einsehen, dass sie Unrecht hatten und zu Vorschnell waren.
sun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2009, 19:15   #3
desidia
Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 194
Klingt nach meinen eltern...
Und sie hatten auch n riesen problem mit meinem freund und wollten ihm auch lange zeit einfach die chance vorenthalten zu zeigen, dass alles negative was sie denken gar nicht zutrifft und haben sich geweigert ihn zu treffen.

Mittlerweile haben sie eingesehen, dass er wirklich ein ganz lieber ist und wir uns lieben.

Dennoch hacken sie immer noch darauf herum, dass er eben kein geld hat (am anfang kam auch ständig sowas wie ich solle mir einen mit geld anne füße suchen... das meine eltern so aufs geld bezogen sind, hab ich mir vorher auch nicht gedacht).

Ich glaube auch, das wird sich nie ändern.

Vielleicht brauchen deine eltern einfach erstmal zeit um zu sehen, dass ihre vorurteile wirklich vorurteile sind und diese sich nicht bewahrheiten.
desidia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2009, 19:40   #4
Bauka
Member
 
Registriert seit: 11/2008
Beiträge: 120
freunde kann man sich aussuchen - die verwandtschaft nicht.

DU mußt ihn mögen, wenn deine eltern ihn auch mögen ist das schön, aber es ist nicht maßgeblich. ich denke mal, du bist erwachsen. das werden deine eltern nicht lernen, wenn du dich weiter so unter ihren einfluss stellst. erfahrungen muss man selber machen, gute wie schlechte. lass sie reden und leb dein leben.

alles liebe
bauka
Bauka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2009, 20:28   #5
nimmsleicht
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 8
seh das ähnlich wie bauka, wenn deine eltern ein problem mit deinem freund haben ist das ihr problem und nicht deines. ich würd mich auf so eine disskusion erst gar nicht einlassen
nimmsleicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2009, 01:01   #6
LadyHamburg
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich kann Dich auch sehr gut verstehen !
in meiner letzten beziehung hatte ich auch dieses Problem,meine ganze Family stellte sich gegen meinen Freund,erst mein Dad dann auch meine Mum und meine Geschwister ! Es ist super schwer ,wenn die Eltern sagen "Kind er macht dich nicht glücklich"...gut in meinem Fall hatten sie dann leider auch recht !!!

Ich würde dir einfach den Tipp geben,..ein wenig abwarten,mit Deinen Eltern sprechen und sie einfach wissen lassen das Du glücklich bist....
total blöde Situation halt !....
  Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2009, 01:55   #7
hachja
Nachtvogel
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 4.349
das problem hatte ich auch, die beziehung ist daran zerbrochen.
hachja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2009, 05:17   #8
OneSilverDollar
من خانومه کارین ه
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 12.961
Hallo FY.

Ist ziemlich unverschämt, was deine Eltern da machen.

Ihnen wird für ihre perfekte Prinzessin nie ein Mann passen. Niemals. Kein Mann wird wird für dich gut genug sein.

Also: Mach dir aus dem Genöle deiner Eltern nichts. Steh zu deinem Freund, irgendwann werden sie den "Frosch" schlucken.

Du bist erwachsen, hast einen lieben und anständigen Mann an deiner Seite.... Was willst du mehr.
Deine Eltern kriegen sich schon wieder ein. Da müssen sie durch.
Und wenn das mit "komplett heiler Familie" nicht klappt, musst du für dich/euch Prioritäten setzen.

Aus deinen früheheren Postings weiss ich, dass du immer versucht hast, deinen Eltern gerecht zu werden. Da ist sehr schwer. Das wirst du nicht schaffen.


DU willst und "musst" mit ihm leben - nicht deine Eltern.
OneSilverDollar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2009, 09:42   #9
foreverYours
wie im märchen
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2007
Beiträge: 2.792
danke für eure antworten!

ich habe meinen eltern auch bereits bei besagtem besuch gesagt, dass sie das entweder akzeptieren müssen oder sie können es eben nicht, dann brauchen sie aber nicht zu erwarten, dass ich mich für sie unglücklich mache (das habe ich in meinem leben leider schon oft genug getan!)! und das werde ich definitiv nicht tun, koste es, was es wolle. es ist zwar hart, wenn dadurch der kontakt zu meinen eltern noch mehr getrübt wird, aber dann werde ich eben den beschwerlicheren weg gehen, egal, was da dann alles kommen mag.

ich kenne es ja aus meiner familie, dass man nicht miteinander redet. meine mutter und deren mutter hatten sich einmal richtig verstritten (allerdings nicht wegen meinem vater). die haben auch mehr als 7 jahre nicht miteinander geredet, bis meine oma dann verstarb. damit hatte sich dann das thema erledigt. genauso wie ich auch weiß, dass meine eltern nach der hochzeit ohne irgendwem ein wort zu sagen, 300 km weit weg gezogen sind, sie also "abgehauen" sind, ohne ihren eltern bescheid zu sagen und ich in einem alten brief meiner oma an meine mutter einmal las, wie sehr sie sich darüber aufgeregt hat und wie blöd sie das fand. auf sowas braucht man sie aber nicht anzusprechen, kriegt man entweder keine antwort oder eben den universalsatz "das war ja auch was anderes". ist doch bezeichnend genug, ich habe sowieso schon seit langem die vermutung, dass meine eltern mit meiner oma mütterlicherseits die gleichen probleme hatten und daher sich auch aus dem staub gemacht haben, damit sie aus ihrem näheren umkreis fortkommen. hält man meinen eltern den spiegel vor augen, eskaliert die situation, dann kommt keinerlei sachlichkeit mehr zustande, dann bestimmt nur noch blindes herumschreien die restliche diskussionsweise.

gerade auch wegen solchen dingen verstehe ich es umso weniger, warum meine mutter anscheinend auf genau das gleiche mit mir aus ist. aber es ist ja nicht nur sie, mein vater trägt genauso viel dazu bei und es ist einfach zu verlogen, dass die beiden mir mein leben lang alles schwerer gemacht haben, als es war, ich dadurch gedanken und komplexe bekommen habe und angesichts der tatsache, dass die ehe meiner eltern alles andere als "perfekt" ist (und ich sollte das sehr genau wissen), ist die ganze situation eben umso grotesker.

das war auch ein relativ großer streit, denn mein vater wechselt seine meinung auch den umständen entsprechend, d. h. heute ist mein freund ein toller, morgen ist er's wieder nicht. heute lobt er irgendeinen von meinen anderen exfreunden in den himmel (im vergleich zu meinem freund), zu damaliger zeit war aber auch der nicht recht. und das ist eben zum kotzen. und nicht nur das.

ich habe mir sicherlich den mund fusselig geredet an besagtem besuch, aber genauso gut hätte ich auch gegen eine wand reden können.

das gleiche machen sie übrigens auch mit meinem bruder. nicht wegen seiner freundin (aber auch, wenn sie gegen die weniger zu meckern haben, als gegen meinen freund - auch an der finden sie, wenn's eine argumentation erfordern sollte - auch diverse dinge), sondern wegen der gegend, in welche er mit ihr nun hinzieht. das muss man sich mal überlegen - mein bruder ist 36 und meine eltern tun so, als ob sie einen 6-jährigen vor sich hätten, wirklich wahr. aber mein bruder schaltet dahingehend genauso auf durchgang, auch wenn's schwer ist.

ich weiß nur nicht, wie und ob ich das meinem freund sagen sollte... irgendwann fällt das ja auf, wenn wir meine eltern nicht besuchen usw.

Geändert von foreverYours (05.01.2009 um 10:23 Uhr)
foreverYours ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2009, 11:02   #10
Chief_Joseph
Member
 
Registriert seit: 03/2008
Ort: The Hunting Grounds
Beiträge: 162
Hi FY,

ich gehe ganz stark davon aus, dass Deine Eltern mit ihrem Leben selbst auch nicht zufrieden sind. Bzw. was Du schon in einem Verdachtsmoment geäußert hast, dass es bei Ihnen nicht so perfekt läuft, wie sie es gerne als Anschein hätten.
Chief_Joseph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2009, 11:02 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Chief_Joseph, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eltern lehnen rothaarigen Freund ab Cloe_87 Kummer und Sorgen 30 02.10.2008 20:54
mutter akzeptiert meinen freund nicht hachja Kummer und Sorgen 92 18.07.2008 14:34
Mein Freund sieht öfters seine Ex... Baby - V Probleme in der Beziehung 11 27.06.2008 21:23
Hilfel!! Feste Beziehung - liebe ich trotzdem meinen besten Freund?? daydreamer90 Probleme in der Beziehung 7 14.05.2008 19:21
Mein Freund - sein Vater - und Ich :( CoreOf_Galaxy Kummer und Sorgen 65 27.11.2007 15:00
Bester Freund/ Beste Freundin Ds9806 Kummer und Sorgen 9 18.11.2007 15:28
Wegen den Freunden alles kaputt!!! kitty1986 Probleme nach der Trennung 25 03.11.2007 16:31
Wie kann ich meinen Freund zurück bekommen? (leider sehr lange geworden...) MadisonAvenue Herzschmerz allgemein 3 24.03.2007 10:59
Eltern gegen die Beziehung Luna3 Herzschmerz allgemein 24 19.11.2006 06:27
FALSCHE FREUNDE - wenn die beste Freundin mit dem Freund fremd geht!!!! sheiva Flirt-2007 146 18.04.2005 08:57
Probleme mit Eltern vom Freund.. Desederia Archiv: Allgemeine Themen 29 22.01.2005 04:24
Ich liebe sie!Sie hat aber einen Freund! Godsmack2006 Flirt-2007 1 08.01.2005 11:07
Eltern gegen Freund Kathi1305 Flirt-2007 9 03.06.2004 16:04
Mädchen liebt mich will sich aber nicht von ihrem freund trennen, weil sie ihn auch l dissy Flirt-2007 13 26.01.2004 00:43
Empfindet sie noch was für mich? Housemeister Archiv :: Herzschmerz 2008 1 21.02.2001 09:44




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:01 Uhr.