Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 25.02.2009, 14:16   #1
MG23
Junior Member
 
Registriert seit: 02/2009
Beiträge: 20
Fremdgehen als Dauerzustand?!

Hallo,

ich habe zu Euch gefunden, weil ich einfach mal die Meinung von anderen Leuten, Betroffenen oder Gleichgesinnten benötige.
Die wichtigsten Daten und Fakten zuerst:
ich bin weiblich, bald 23, erfolgreich im Beruf und daher auch länger in anderen Städten unterwegs, seit 3 Jahren (Mitte 2006) mit meinem Mann (26) verheiratet und wir sind 6 Jahre zusammen, keine Kinder.
Mein Mann ist ein absoluter charakterlicher Traum, er ist total lieb zu mir, versucht mir die Wünsche von den Augen abzulesen, unterstützt mich in allem, ist eine ehrliche Haut und sieht auch noch verdammt gut aus...kurz um, ich habe manchmal das Gefühl, dass er einfach zu lieb und zu gut für mich ist.

So, nun zu meinem Problem...
Ich habe schon immer das Leben in vollen Zügen genossen und dabei wenig auf die Gefühle andere Menschen geachtet. So kam es, dass ich mehrere Liebhaber im selben Zeitraum hatte, eine Affaire mit dem Mann meiner Cousine und Vater meines Neffen...ich war 18 und er 36...von Treue oder Liebe war bei mir nicht die Rede, und habe dies beendet als er mir sagte, dass er mich liebt und für mich seine Frau & Kind verlassen würde.
Dann habe ich meinen Mann kennengelernt und es war die absolut große Liebe. Alles wunderbar, bis ich 6 Monate auf eine Weiterbildung in eine andere Stadt musste. Zudem Zeitpunkt waren wir frisch verheiratet und konnten uns leider nur 1x monatlich sehen, weil wir beide viel arbeiten mussten. Jedenfalls gab eis einen Kollegen mit dem ich mich sehr gut verstand und bis zum Ende des Lehrgangs eine handfeste Affaire hatte. Aber es war einfach nur Sex und nicht mehr. Sie endete auch mit dem Ende der Weiterbildung.
Das war fremdgehen Nr.1 Anfang 2007
Mein Gewissen hatte ich mal wieder wie früher ganz hinten in der Schublade versteckt. Ich wusste schließlich, dass mein Mann mich verlassen würde.
Kaum wieder Zuhause war alles wieder beim alten. Glücklich und zusammen bei meinem Mann.

Es wurde dann Sommer 2007 und ich hatte mal wieder einen schönen Arbeitstag als Security beim Beachvolleyball Tunier. Und dabei passierte mir auch der 2. Ausrutscher. Diesmal könnte man schon fast geplant sagen, denn der Mann hat mit mir 2 Tage heftig geflirtet...er war einfach ein Charmebolzen! Naja, auf jeden Fall war das ein One-Night-stand und wir sind heute die besten Freunde,obwohl er öfters zeigt, dass er nicht abgeneigt ist.
Das funktioniert, weil wir ca. 500km voneinander entfernt wohnen...
Das war Nr. 2 Mitte 2007

Da ich über das ganze mit jemanden reden musste, habe ich meine Mutter darüber eingeweiht, da wir ein sehr gutes verhältnis zueinander haben. Sie meinte dazu, dass der Apfel nicht weit vom Stamm fällt... mein vater war in seinen jungen Jahren ein zweiter Casanova und meine Mutter ist auch nicht ohne. Auch mein älterer Bruder hatte nach seiner Ehe jede Woche eine neue... Ihr merkt schon, wir haben sehr offenen Familienverhältnisse

Nun schreiben wir Anfang 2009 und ich bin immernoch glücklich verheiratet.
Zwar verbringen mein Mann und ich wenig Zeit miteinander, da wir viel arbeiten und wenig gemeinsame Interessen haben, was das ganze erschwert, aber wir geben uns Mühe. Momentan ist mein Mann auch ziemlich unzufrieden mit sich und seinem Körper, da er 10 kg zugenommen hat und nicht mehr der durchtrainierte Sportler wie in unserer Anfangszeit ist. Daher fällt auch der Sex recht spärlich aus...

Ich kenne meinen Arbeitskollegen im Sicherheitsdienst (32 Jahre, seit 1 Jahr verheiratet und auch kein Unschuldsengel) nun schon ca. 3 Jahre und wir hatten immer ein freundschaftliches Verhältnis, bis vor 2 Wochen...
Wir hatten einen Einsatz zusammen und plötzlich umgab uns ein Gefühl was alles andere als nur Freundschaft war. Wir stachelten uns gegenseitig ein bisschen mit Worten und Berührungen an, tanzten ein bisschen miteinander, da es auch eine Tanzveranstaltung war. Allerdings fuhren wir getrennt nach hause, aber die jeweilige Absicht war uns beiden klar. In der Zwischenzeit gab es keinen weiteren Kontakt, da seine Frau ihn regelrecht kontrolliert.
Am Montag arbeiteten wir mit 10 weiteren Kollegen auf einer Faschingsveranstalltung. Es dauerte nicht lange und Er wurde zu meinem ständigen Schatten und Begleiter, mit dem Austausch kleiner aber eindeutiger Berührungen. Es war auch der Abend andem wir uns zum ersten mal leidenschaftlich küssten (so ein Kuss von meinem mann war sehr lange her). Jedenfalls ersehnten wir beide das Ende der Veranstaltung.
Wir warteten bis unsere Kollegen nach Hause fuhren und wir den Parkplatz für uns hatten. Dort verbrachten wir noch schöne eineinhalb Stunden und er sagte, dass es nicht bei diesem einen mal bleiben soll! Seit dem verschieben wir die Dienstpläne so, dass wir so oft wie möglich zusammen arbeiten können, was leider selten ist.
Er und mein Mann kennen sich auch noch, da wir schon öfters miteinander gearbeitet haben...und nur 50km voneinander entfernt wohnen. Mein Mann sagte letzte Woche zu ihm, dass er gut auf mich während unseren Einsätzen aufpassen soll. Und er meinte zu mir am Montag, dass es das doch sehr gerne tut...
Das war dann Nr.3

Auch diesmal ist es keine Liebe, sondern eher der Reiz und Nervenkitzel!
Zumal er auch noch charakterlich voll mein Typ ist und auch noch einen richtig schönen Körper hat...
Er fragte mich, ob das schlechte Gewissen aufhört, da er zum ersten Mal seine Frau betrogen hat...und ich antwortete, dass das bei mir mit der zeit vergangen ist. Auch wir haben ein sehr offenes und ehrliches Verhältnis zueinander. Es gibt nur eine Regel: nicht unnötig die Ehe des Anderen gefährden, wie z.B. durch ständige SMS oder so...
Auf jeden Fall habe ich auch diesmal kein schlechtes Gewissen, bzw. lasse ich das nicht zu. So langsam frage ich mich, ob sowas nur mir passiert, ob Fremdgehen eine Einstellungssache ist oder wirklich teilweise genetisch bedingt?! Ich weiß einfach nicht mehr wo mir der Kopf steht, was ich davon halten soll, was ich von mir und meinem verhalten denken soll?!
Meinen mann gegenüber lasse ich mir nichts anmerken, darin habe ich ja mitlerweile Übung...

Bitte teilt mir Eure Meinung mit!
MG23 ist offline  
Alt 25.02.2009, 14:16 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 25.02.2009, 14:23   #2
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.351
Zitat:
Zitat von MG23 Beitrag anzeigen
Bitte teilt mir Eure Meinung mit!
Warum führst Du mit Deinem Mann eine Ehe und schwörst ewige Treue? Macht doch keinen Sinn!

Warum führt ihr keine offene Beziehung?

Du bist eine Betrügerin und Du wirst Deinem Mann noch sehr weh tun!

Ach ja...und gut das ihr keine Kinder habt, die darunter leiden müssen...
Findus ist offline  
Alt 25.02.2009, 14:27   #3
JustME123
Junior Member
 
Registriert seit: 02/2009
Beiträge: 4
Hey...

Also ich gaube, das mit der fremdgeherei ist reine einstellungssache. Ich zum Beispiel könnte das nie, weil ich ständig daran denken müsste, wie es mir dabei gehen würde, wenn mein freund bzw. mann so etwas tun würde.

meine einstellung ist: wenn man jemanden WIRKLICH liebt, dann geht man der person auch nicht fremd. man könnte nie einen anderen mann/eine andere frau anfassen!

ich denke eher, dass dir vielleicht etwas in eurer beziehung fehlt, was du dir dann wo anders wiederholst! auch wenn du deinen mann "liebst" finde ich, solltest du versuchen, dich zu ändern...

oder besser: stell dir einfach vor, wie es dir gehen würde, wenn du herausfinden würdest, dass er dir schon 3 mal fremd gegangen ist? oder würdest du das auch eher offen sehen?

... und: lass dich bloß nicht erwischen haha!
JustME123 ist offline  
Alt 25.02.2009, 14:32   #4
MG23
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2009
Beiträge: 20
Danke für Deine offenheit FINDUS,

Es gibt nur einen Mann den ich liebe und das ist mein mann, sonst hätte ich mir das mit dem heiraten wirklich sparen können.
Ich weiß, dass ich ihm damit sehr weh tue, wenn er was davon erfährt...
Ich hab ihm schon zu Anfangszeiten unserer Beziehung gesagt, dass ich viel von einer offenen Beziehung halte und ihn damit quasi geschockt. Ich hatte es mir einfacher vorgestellt körperlich nur einem mann treu zu bleiben.

Mach Dir wegen der kinder keine Sorgen, die wollen wir beide nicht.
MG23 ist offline  
Alt 25.02.2009, 14:37   #5
MG23
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2009
Beiträge: 20
Hey JUSTME123,

Genau das ist es ja, es würde mich weniger stören als zu wissen, dass er mir 100% treu ist.
Aber so ist halt seine Einstellung, er hat noch nie irgendeine Partnerin von sich betrogen...
Was das betrifft sind wir absolut unterschiedlich in der Einstellung!
Natürlich hatte ich ganz am Anfang auch ein schlechtes Gewissen, was ich wohl sehr erfolgreich verdrängt habe...

Ich glaube auch, dass ich irgendetwas suche was mir in unserer Beziehung fehlt. Doch leider bin ich über den reiz und nervenkitzel nicht hinaus gekommen, da es mir wohl in meiner Beziehung zu gut geht.
MG23 ist offline  
Alt 25.02.2009, 14:38   #6
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.351
Zitat:
Zitat von MG23 Beitrag anzeigen
Mach Dir wegen der kinder keine Sorgen, die wollen wir beide nicht.
Das ist die wirklich gute Nachricht!

Und was ist jetzt Dein Anliegen? Was hilft Dir unsere Meinung? Was ist Dein Ziel?
Findus ist offline  
Alt 25.02.2009, 14:43   #7
novalee
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 34
echt krass, was man da so zu lesen bekommt! ich hab mir immer schon überlegt, wo die ganzen leute herkommen, die immer bei oli geißen sitzen und einen vaterschaftstest nach dem anderen machen lassen, weil sie ihrem partner so oft fremdgegangen sind, dass sie nichtmal selbst wissen, wann sie mit wem sex gehabt haben!

gut, ganz so wild ist es bei dir NOCH nicht, aber dennoch bin ich ehrlich gesagt schockiert über so treulose, verlogene und respektlose charakterzüge! ich weiß ja nicht, wie du das wort "LIEBE" definierst, ich kann dir nur sagen, dass LIEBE definitiv anders aussieht, als seinen lebenspartner (=seelenverwandter, bester freund, vertrauensperson etc.) derartig zu hintergehen.

ich weiß, bei dir zieht die moraltour wahrscheinlich nicht, denn dafür bist du schon viel zu sehr abgebrüht, wie man deinen zeilen entnehmen kann! dennoch stelle auch ich mir die frage, wie man so jung (bin etwa im gleichen alter) auf die idee kommt, zu heiraten - um kurz danach alle guten vorsätze, treueschwüre etc. über bord wirft und mit dem nächsten passenden in die kiste zu hüpfen?!

offensichtlich bist du eine notorische fremdgängerin und ehrlich gesagt glaube ich auch nicht daran, dass das noch zu ändern ist. du kannst entweder so weitermachen und früher oder später auffliegen (denn das ist zu erwarten!) oder du machst reinen tisch und redest offen mit deinem mann darüber! deiner beschreibung nach hat er es nicht verdient, dass du hinter seinem rücken so ein fieses doppelspiel betreibst! es soll menschen geben, die nicht monogam leben können, aber ich würde mir als partnerin von meinem partner eher wünschen, dass er mit mir offen darüber spricht und man gemeinsam nach einer lösung sucht (ja, auch eine trennung ist möglich, wenn er nicht damit umgehen kann!), anstatt mich jahrelang hinter meinem rücken zu belügen, betrügen und hintergehen! wäre das nicht eine option?!
novalee ist offline  
Alt 25.02.2009, 15:12   #8
Narrenopfer
__________________
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 8.896
Zitat:
Zitat von MG23 Beitrag anzeigen
Ich hab ihm schon zu Anfangszeiten unserer Beziehung gesagt, dass ich viel von einer offenen Beziehung halte und ihn damit quasi geschockt.
Ernst genommen hat er das anscheinend dennoch nicht. Wenn er eine "treue" Frau möchte und Dich nach so einer Ansage heiratet, ist er selber schuld. Menschen ändern sich nicht und Du bist wie Du bist. Vielleicht ist es ihm auch egal.
Narrenopfer ist offline  
Alt 25.02.2009, 15:18   #9
Chiti
Junior Member
 
Registriert seit: 02/2009
Beiträge: 24
Hey, ich hab di rmal eien persönliche PN hinterlassen
Chiti ist offline  
Alt 25.02.2009, 15:30   #10
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.351
Zitat:
Zitat von Chiti Beitrag anzeigen
Hey, ich hab di rmal eien persönliche PN hinterlassen
und was stand da drin? Lass uns doch mal teilhaben...
Findus ist offline  
Alt 25.02.2009, 15:30 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fremdgehen in der Ehe - mein Erlebnis und wie ich aus dem Gefuehlschaos rauskam weissnicht Archiv: Loveletters & Flirttipps 35 18.06.2009 19:34
Umfrage!!! Was ist fremdgehen und... Feuer_und_Flamme Archiv: Streitgespräche 31 25.02.2009 14:18
Fremdgehen während kurzer Trennung was nun Fionas Probleme in der Beziehung 36 16.02.2009 13:34
Fremdgehen "abtrainieren" Steffen2020 Probleme in der Beziehung 37 14.11.2008 01:03
Fremdgehen... Illusion&Reality Probleme in der Beziehung 1 22.09.2008 05:24
Fremdgehen bei einem/einer Professionellen P!nk Archiv: Umfragen 185 09.06.2008 02:32
Ist das fremdgehen? fantasie-welt Probleme in der Beziehung 43 19.06.2007 12:49
Was davon ist für dich fremdgehen? chatboyray Archiv: Loveletters & Flirttipps 375 02.08.2006 12:41
fremdgehen flof Herzschmerz allgemein 10 13.07.2005 23:17
Fremdgehen sam-sam Flirt-2007 83 05.10.2004 18:46
männer und fremdgehen melfray Archiv: Allgemeine Themen 16 21.08.2004 17:14
warum fremdgehen? @Anna (zitat!) Zion Flirt-2007 163 11.05.2004 19:42
Fremdgehen Keiko Archiv: Loveletters & Flirttipps 28 26.02.2004 17:07
Fremdgehen Nanja77 Flirt-2007 48 13.09.2003 18:11
fremdgehen seele Archiv :: Allgemeine Themen 9 18.07.2001 22:42




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:22 Uhr.