Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 07.03.2009, 20:36   #1
Fussballgott1972
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2009
Beiträge: 8
Meine Freundin braucht fast keinen Sex mehr

Ich krieg hier langsam ein echtes Problem.Ich hab vor einem Jahr meine jetzige Freundin kennengelernt.Ich bin 36 und sie 40 Jahre alt.Ich bin ihr absoluter Traummann vorallem optisch.Die ersten 3 Monate hatte ich alle 2 Tage Sex mit ihr wobei die Initiative mehr von ihr kam.Wir sind schnell zusammen gezogen.Sie hat sich echt in diesen ersten 3 Monaten ins Zeug gelegt um mich zu binden(vorallem eben sexuell).Doch dann gings nach unserem Urlaub sexuell stark bergab.Bis zum Jahresende mußte ich dann um jedesmal Sex ins Zeug legen und darum kämpfen.Ich muß zugeben das ich mich mittlerweile so in meine Freundin verliebt habe und ich finde sie sowas von sexy.Ich hab sie dann mal gefragt warum sie sich mit einem jüngeren Mann schmückt aber diesen sexuell nicht glücklich macht.Antwort war sie habe sich einen jüngeren gesucht und keine Schlaftablette.Im Dezember 08 hatte sie dann mal ne Schmierblutung und ich hatte dadurch auch keinen Sex...habs so weggesteckt aber ich hab sie nicht einmal in diesem Monat sagen hören...mir fehlt Sex o.ä..Im Januar und Februar habe ich viele Körbe bekommen aber es ist so wenig.Mittlerweile gibt sie zu das sie nicht so viel Sex braucht.Ich hab soviel mit ihr darüber geredet ich habe einen Bart.Ihr reicht mit mir kuscheln...aber ich bekomme jedesmal einen Ständer-ist ja verständlich.Das ist sowas von blöd.Am besten wäre es ich machs mir selber und denke an sie dabei-hat sie mal gesagt.Ich bin kein weißgott häßlicher Mann und hab
es nie schwer gehabt bei Frauen bzw.sind sie mir immer zugelaufen förmlich.Ich kann sie nicht verlassen weil ich sie wirklich liebe aber eben sexuell leide.Sie hat schon irgendwie Angst das ich mal fremdgehen würde aber tut nix dagegen.Selbst ihr EX Mann ist fremdgegangen obwohl er 2 Kinder mit ihr hatte und das nach 16 Jahren.Sie versucht mich mit Kaffee Kuchen und Essen irgendwie glücklich zu machen...nur ich bin 36 und will doch nur 1-2 mal die Woche Sex mit ihr.Seit einem halben Jahr rede ich mit ihr darüber und laut ihrer Aussage tue ich ihr weh damit...jetzt schweige ich es zum größten Teil weg.Ich weiß nicht mehr weiter. Reden kann ich mir knicken.Soll ich Pornos im Wohnzimmer schauen wenn sie da ist?Oder soll ich ihr abends sagen...Schatz ich fahr jetzt in den Puff?Hat jemand das gleiche Problem?Der Witz ist wenn ich mit ihr schlafe geht sie ab weie Schmidts Katze...Ich verstehe die Welt nicht mehr
Fussballgott1972 ist offline  
Alt 07.03.2009, 20:36 #00
Administrator
Hallo Fussballgott1972, in jeder Antwort auf deinen Beitrag findest du eine Funktion zum Melden bei Verstössen gegen die Forumsregeln.
Alt 07.03.2009, 20:52   #2
paula28
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.482
Möglicherweise ist ihr mittlerweile der pure Sex mit Dir zu langweilig.
Versteh mich nicht falsch, aber du kommst mir noch so "grün" vor, und sie mit 40 ist sicherlich erfahrener und anderes gewohnt.

Mein Tipp an dich wäre also: Streichel ihr mal den Rücken, die Arme, ihre Beine, Po usw. Muss sich ja nicht ewig hinziehn, 10 min oder 20, das dürfte genügen um sie in Fahrt zu bringen.
Wenn ich von mir ausgehe, und dauernd einen Typ neben mir liegenhab, der mit Ständer auf der Lauer liegt, und nur stochern will, hätte ich auch keinen Bock mehr drauf.

Versuch einfühlsamer zu sein. Ich könnte mir vorstellen, dass das ihr Problem sein könnte. Und anfangs war sie vlt. noch offener und sozusagen von selber scharf auf dein Gestocher, weil alles neu war und aufregend.

Wirst dus mal so versuchen? Oder meinst du ich liege voll daneben?
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
paula28 ist offline  
Alt 08.03.2009, 05:35   #3
Anthill_Inside
Special Member
 
Registriert seit: 06/2008
Ort: Bremen
Beiträge: 2.824
Vergiss am Besten erst einmal was paula hier sagt, solche Tipps gab es hier im Forum schon hundertfach, geholfen haben sie in den wenigsten Fällen.
Besonders da sie dir eindeutig sagt das sie ganz einfach keinen Sex "WILL". So schlicht und ergreifend ist das, sie will nicht und damit musst du dich abfinden. Natürlich war ihr am Anfang der Beziehung klar das sie Sex mit dir haben muss, ist ja auch normal wenn man zusammen kommt, aber jetzt wo ihr zusammen seid kann sie es ja nach und nach immer weiter reduzieren bis ihr irgendwann am Nullpunkt angekommen seid.
Natürlich tust du ihr Weh damit wenn du das nicht einfach so akzeptierst, immerhin gehst du ihr damit ganz unheimlich auf die Nerven.
Du sagst selbst du leidest bei der momentanen Situation, offensichtlich greift sie auch dein Selbstvertrauen an (du musst dir hier selbst sagen das du kein hässlicher Mann bist) und es geht dir auch ansonsten nicht so gut damit. Wie lange willst du das also mit machen?
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Anthill_Inside ist offline  
Alt 08.03.2009, 09:34   #4
Fussballgott1972
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2009
Beiträge: 8
Hallo Paula28!
Das mit dem streicheln hab ich doch schon durch.Und grün bin ich nicht ich war seit meinem 21.Lebensjahr nicht mehr solo.Heute früh kommt sie mit der nächsten Ausrede...die Kindererziehung ist zu anstrengend für sie.Ich gehe immer wieder auf ihre Wünsche ein aber dann kommt die nächste Ausrede.Sie hat Angst mich zu verlieren,das ich fremdgehe aber tut nix.Mir ist mittlerweile klar warum ihr Ex Mann weg ist.
Hast Du noch einen Tip Paula28?
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Fussballgott1972 ist offline  
Alt 08.03.2009, 10:00   #5
Pierrot*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Mir ist auch klar, warum sie keinen Bock mehr hat.

Kindererziehung und eine Familie schmeißen sind tatsächlich sehr anstrengend.
Und wenn ich dann als Frau noch das Gefühl bekomme, es geht gar nicht mehr um mich, sondern nur darum, willig dem körperlichen Drängen meines angeblichen Partners nachzugeben, und seiner Erwartungshaltung zu entsprechen, ja dann...
...

Fußballgott, warum machst du dir´s nicht wirklich selbst, wenn es so wichtig ist... und gibst ihr Liebe, Zeit und Ruhe?

Für deine sexuellen Bedürfnisse bist du zuerst einmal selbst zuständig.


Akzeptierst du deine Frau? Respektierst du ihre Ansichten und ihre Meinung?
Nimmst du dich ihrer an?

Frauen wollen im WESEN verstanden und angenommen werden. Schau mal, ob da vielleicht ein Defizit ist.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
 
Alt 08.03.2009, 11:02   #6
paula28
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.482
@ Fußballgott


Hm. Also du streichelst sie jedesmal ausgiebig, wenn du sie verführen willst? Was weißt du warum ihr Ex-Mann weg ist... gar nichts weißt du. - genau das meine ich auch mit "zu grün".
Es gibt Männer, die sich nicht einfühlsam verhalten, obwohl sie meinen einfühlsam zu sein, sind sie es nicht! Ja sie sind alles, sie können alles usw. usf. - Das liegt nicht am Alter Da kenn ich nicht nur einen.

Kindererziehung, und dann auch noch 2 kleine, ist der Wahnsinn. Hätte ich auch nie gedacht, ist aber so. Man hat - evtl. - null Zeit für sich, höchstens mal ne Stunde am Abend wenn sie endlich schlafen....

Frag sie doch, ob du ihr bei der Kindererziehung IRGENDWAS helfen kannst, wenn sies schon anspricht. So würde ich es machen.
Weiss nicht wie alt die Kinder sind? Könntest sie vom Kindergarten abholen oder mal 2 Stunden mit ihnen auf den Spielplatz gehen.

Du sagst doch, sie kommt mächtig in Fahrt, wenn du es denn doch mal geschafft hast, sie zu überreden. Also, kanns ja nicht an mangelnder Liebe oder grundsätzlich mangelnder Lust bei ihr liegen. Im Gegenteil! Sondern sie ist einfach überfordert. Vllt. muss sie auch noch den ganzen Tag arbeiten, den Haushalt alleine schmeißen.. Weiß zu wenig von Euch.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
paula28 ist offline  
Alt 08.03.2009, 12:50   #7
Anthill_Inside
Special Member
 
Registriert seit: 06/2008
Ort: Bremen
Beiträge: 2.824
Zitat:
Zitat von Pierrot* Beitrag anzeigen
Für deine sexuellen Bedürfnisse bist du zuerst einmal selbst zuständig.
Und weil das so ist solltest du dir offensichtlich schleunigst eine Affaire suchen. Entschuldige Pierrot, aber was ist das den für ein Unsinn, die Sexualität in einer Beziehung teilt man miteinander insofern es keine offene Beziehung ist.

Zitat:
Akzeptierst du deine Frau? Respektierst du ihre Ansichten und ihre Meinung?
Nimmst du dich ihrer an?
Tut sie das den mit seinen? Ihr ist es ganz offensichtlich auch egal wie es ihm dabei geht, sie hat ihre Entscheidung getroffen und nun findet sie immer wieder neue Ausflüchte.

Zitat:
Frauen wollen im WESEN verstanden und angenommen werden. Schau mal, ob da vielleicht ein Defizit ist.
Und das ist mal richtig großer Unsinn, es ist und bleibt unmöglich einen anderen Menschen vollkommen zu verstehen. Viele Menschen verstehen sich nicht einmal selbst.

Zitat:
Zitat von paula28 Beitrag anzeigen
Hm. Also du streichelst sie jedesmal ausgiebig, wenn du sie verführen willst? Was weißt du warum ihr Ex-Mann weg ist... gar nichts weißt du. - genau das meine ich auch mit "zu grün".
Es gibt Männer, die sich nicht einfühlsam verhalten, obwohl sie meinen einfühlsam zu sein, sind sie es nicht! Ja sie sind alles, sie können alles usw. usf. - Das liegt nicht am Alter Da kenn ich nicht nur einen.
Ihr Exmann ist ihr fremdgegangen, dies scheint zur Trennung geführt zu haben, dürfte relativ eindeutig sein. Und natürlich kann das Problem nur bei ihm liegen, wie könnte sie jemals eine Mitschuld tragen?

Zitat:
Kindererziehung, und dann auch noch 2 kleine, ist der Wahnsinn. Hätte ich auch nie gedacht, ist aber so. Man hat - evtl. - null Zeit für sich, höchstens mal ne Stunde am Abend wenn sie endlich schlafen....
Sie wusste vor der Beziehung worauf sie sich einlässt, auch sind es nicht seine Kinder. Wenn sie keine Zeit für eine Beziehung hat oder ihr schlicht die Lust dazu fehlt sollte sie keine eingehen. Auch kann sie nicht nur die für sie positiven Seiten einer Beziehung haben wollen und selbst nicht bereit sein etwas zu geben.

Zitat:
Frag sie doch, ob du ihr bei der Kindererziehung IRGENDWAS helfen kannst, wenn sies schon anspricht. So würde ich es machen.
Weiss nicht wie alt die Kinder sind? Könntest sie vom Kindergarten abholen oder mal 2 Stunden mit ihnen auf den Spielplatz gehen.
Also soll er sich noch weiter auf sie einstellen, während sie keinen millimeter von ihrem Standpunkt abweicht? Damit bestärkt er sie eher darin das ihrer eben richtig ist und er sich schon damit abfinden wird.

Zitat:
Du sagst doch, sie kommt mächtig in Fahrt, wenn du es denn doch mal geschafft hast, sie zu überreden. Also, kanns ja nicht an mangelnder Liebe oder grundsätzlich mangelnder Lust bei ihr liegen. Im Gegenteil! Sondern sie ist einfach überfordert. Vllt. muss sie auch noch den ganzen Tag arbeiten, den Haushalt alleine schmeißen.. Weiß zu wenig von Euch.
Es sind nicht seine Kinder, ob sie zusammen leben hat er hier zwar nicht gesagt ändert aber auch an der allgemeinen Situation nicht.


Ich finde es ehrlich gesagt schlimm wie hier selbstverständlich von ihm erwartet wird sich zu verhalten als wären die Kinder seine. Ebenso wird von ihm erwartet vor ihr praktisch zu Kreuze zu kriechen und ihr alle Wünsche von den Augen abzulesen. Das alles natürlich ohne das sie ihm auch nur einen Millimeter entgegen kommt oder einmal auf ihn eingeht.
Aber danke, seine Freundin sowie die Reaktion der Frauen bestätigen mich in einem Standpunkt mich in einer Sache; "Niemals eine Frau mit Kindern eines Anderen!".
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Anthill_Inside ist offline  
Alt 08.03.2009, 13:16   #8
Pierrot*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Deine Schlüsse sind unreif und plakativ, liebster "Schäm-Dich"-Inside. Dafür schreibt mir der Mann eine PN - das muß man sich mal vorstellen! Ich schäme mich grundsätzlich dann, wann ich es möchte und frei wähle, Liebster. Deine freundliche Empfehlung behalte dir mal für dich selbst vor, wenn es dir Spaß macht.

Was dich innerlich dazu bewegt, höchst verwirrt und gereizt zu reagieren, dürfte zu allerst einmal dich selbst etwas angehen.

Unterstellt habe ich dem TE gar nichts, nur, nachgefragt, ob er davon ausgeht, seiner Frau auch an anderen Stellen ein liebevoller Partner zu sein.

Ja und natürlich stellt sich gleich nach der Bejahung der Nachfrage (zu der TE nicht kommt, weil du viel schneller bist) gleich die nächste. Diese wäre für mich gewesen, ob er wirklich davon ausgehen kann, daß seine Frau ihn liebt.

Ich als Frau und auch sexuell interessierte und aktive Frau würde es grundsätzlich zum Kotzen finden, hätte ich einen um Sex bettelnden Partner.

Und ich, akls ehemals betroffene Parnerin eines Sexdesinteressierten, würde mich niemals noch einmal auf eine Warteschleifen setzen und hoffen.

Niemals. Wieder.

Wenn´s nicht passt, dann passt es eben nicht. Und wenn ihr Bedürfnis nach Sex ein ganz anderes ist, als seines, dann ist es dumm gelaufen.



Und wenn man sich eine Partnerin mit Kindern wählt hat man diese Kinder auch anzunehmen, das ist selbstverständlich. Welche Mutter kann sich leisten, sich zwischen der Aufmerksamkeit für ihre Kinder und ihrem Geliebten wählen zu müssen ?!

Ein Mann, der mein Kind nicht als absolut selbstverständlichen Bestandteil meines Lebens annehmen kann, und seine (sexuellen) Bedürfnisse wohlmöglich auch noch über die von mir (nach Ruhe und Erholung) stellen mag, WEIL ich ein sehr erschöpfendes Alltagsleben habe zugunsten meiner Kinder, ja so ein Mann, der kann auch gehen. Was will ich mit dem?

Anthill, wie alt bist du? Schon 18?
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.

Geändert von Pierrot* (08.03.2009 um 13:21 Uhr)
 
Alt 08.03.2009, 18:00   #9
Fussballgott1972
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2009
Beiträge: 8
Also ich hab nochmal ein Gespräch mit ihr gesucht...jetzt ist sie mal mit der Wahrheit herausgerückt...sie streßt die Kindererziehung usw. und sie hat dann abends keinen Bock mehr.
Sie hat sich von ihrem Ex Mann getrennt weil er sie betrogen hat.Amtlich.Danach hat sie noch nie einen Mann halten können.Weiß ich von ihr.Sie verlangt nun das ich mich damit abfinde.Ihre 2 Kinder hab ich natürlich angenommen und sie mögen mich sehr.Ich hab auch noch eins mitgebracht.Freizeit hat sie übrigens auch genug-vor dem PC sitzen stundenlang und Serien schauen.
An die Frauen:Ich bin keine Sexbestie mir würde schon 1mal die Woche reichen.
Lieben tut sie mich über alles aber sie will mich halt mit Kaffee und Kuchen irgendwie glücklich machen...erinnert mich an meine Mutter-ist 65.
Sie hat von Anfang an gewußt worauf sie sich einläßt...um mich zu kriegen sich ins Zeug gelegt.
Dann noch mir am Anfang gesagt-mein Sexleben hat sich seit meiner EHE geändert...weil da nix los war-war natürlich der Ex daran Schuld...wie immer.
Jetzt habe ich den selben Salat.
Übrigens geht sie nicht arbeiten.
Sie erwartet irgendwie das ich das hinnehme hat aber Angst das ich sie verlasse oder fremdgehe.
Und nochmal der Tip:ich solls mir selber machen...
Selbstbefriedigung ist kein Ersatz für Sex.Sex dient in einer Beziehung-z.B. Spannungen abzubauen oder Streß...und nicht vergessen setzt Glücksgefühle frei.
So ihr Frauen gebt mir mal einen Tip.
Denn das mit dem streicheln mach ich den nächsten Monat z.B. 2 mal und danach reicht ihr das auch nicht mehr...
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Fussballgott1972 ist offline  
Alt 08.03.2009, 18:32   #10
Pierrot*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Mit der beschriebenen Vorgeschichte kann ich mir nur vorstellen, daß sie eine psychische Blockade entwickelt hat.

Betrug ist eines der schlimmsten Traumata, die ein Mensch erleiden kann. Betrug impliziert ja:

-Du bist nicht mehr gut für mich.
-Andere sind begehrenswerter/besser als du.
-Du bist ungenügend und wertlos.

Die Liste kann man endlos fortsetzen.

Fußballgott, belies dich mal zu dem Thema, beziehungsweise versuche vielleicht mal, ihr wirklich alle Liebe und seelische Streicheleinheiten zukommen zu lassen, die sie vielleicht dazu bringen, diesem inneren Schmerz (der zweifelsohne vorhanden sein wird) freizugeben und ihn sich anzuschauen.

Sage ihr in allen Details, was du an ihr liebst, wie du sie begehrst, welche Besonderheitn du an ihr entdeckt hast und liebgewonnen hast.

Ich bin mir recht sicher, daß sie sich ungeliebt fühlt und sich nicht begehrenswert findet. Das liegt natürlich nicht an dir, allerdings könntest du als ihr Mann versuchen, ihr über dieses Selbstwertproblem hinwegzuhelfen.

Es ist schlimm einen Menschen zu begehren und immer abgewiesen zu werden.
Vielleicht könnte ihr auch eine therapeutische Aufarbeitung helfen.

Bitte sie um ihre Hilfe, dieses Problem, was zwischen euch beiden besteht, gemeinsam zu lösen.

Ich wünsche dir alles Gute dafür.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
 
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich habe meine freundin mit ihrer Freundin betrogen!! flirtboy16 Probleme in der Beziehung 39 20.01.2009 19:58
Ich habe meine Freundin Betrogen....nun ist alles aus! Corsa3105 Probleme nach der Trennung 15 03.12.2008 10:00
Meiner Freundin Vertrauen Crazy-Killer Probleme in der Beziehung 5 01.12.2008 13:33
Die beste Freundin hiddi26 Probleme nach der Trennung 3 29.11.2008 22:29
erst Affäre, jetzt verliebt, aber er will seine Freundin nicht verlassen:-( unhappy_in_love Singles und ihre Sorgen 40 13.11.2008 19:53
Beste Freundin mit dem Ex - no go? oder OK? WidderWoman Archiv: Streitgespräche 15 03.08.2008 20:19
eifersüchtige beste Freundin brOkenyuMMy Kummer und Sorgen 3 05.06.2008 16:47
ER hat eine Freundin Claud20 Singles und ihre Sorgen 19 09.04.2008 17:48
Verliebt in den Freund meiner besten Freundin Tigergirl735 Singles und ihre Sorgen 23 19.12.2007 20:07
meine beste freundin nita Kummer und Sorgen 10 05.10.2007 16:13
Schluss wegen Freundin! Horatio Herzschmerz allgemein 4 07.09.2006 19:22
freundin und beste freundin der freundin serYs Herzschmerz allgemein 161 01.03.2006 23:09
FALSCHE FREUNDE - wenn die beste Freundin mit dem Freund fremd geht!!!! sheiva Flirt-2007 146 18.04.2005 07:57
Trennung...nach dem alles drunter und drüber ging internetcop Flirt-2007 1 23.01.2005 17:24
Meine beste Freundin is komisch geworden... Xtina86 Flirt-2007 4 19.08.2004 15:25




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:08 Uhr.