Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.03.2009, 15:51   #1
Raven21
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2009
Beiträge: 4
Meine Frau will keinen Sex mehr und schimpft ständig

Ich bin jetzt seit 13 Jahren verheiratet und kenne meine Frau ca.15 Jahre. Ich (42 Jahre alt) habe meine Frau (38 Jahre) geheiratet weil sie meine Traumfrau ist. Sie kann keine Kinder bekommen, deshalb sind wir auch kinderlos geblieben.
Die ersten 10 Jahre die wir uns kannten waren ein Traum, es passte alles super. Meine Frau fing dann an immer weniger Sex zu machen, egal was ich mir einfallen ließ (Candlelight Dinner, Urlaub, Motorradausfahrten, tanzen gehen usw.). Irgendwann kamen wir zu einem gemeinsamen Gespräch. Sie sagte ich sei Ihr nicht zärtlich genug, sie möchte schmusen und in den Arm genommen werden ohne ständig Sex machen zu müssen.

Ich gelobte Besserung und strengte mich an. Das ist dann wieder ca. 6 Monate so gelaufen, ohne jeglichen Versuch Sex zu wollen. Ich fragte wieder an einem passenden Zeitpunkt, was los sei…… Sie meinte dann, ich sei zu Dick (hatte bei unseren Kennenlernen 80 KG und jetzt 90 KG) und mache keine Komplimente. Ich meldete mich in einem Studio an und habe mein Gewicht auf 76 KG reduziert. Ich bin dann ins Solarium gegangen und habe einem hübschen Buben wieder aus mir gemacht.

In dieser Zeit hatte ich schon Monatelang keinen Sex mit Ihr. Wir sind Essen gegangen und ich habe 50 Rosen gekauft und Ihr geschenkt. Ich mache ihr Komplimente und erfülle, soweit es mir möglich ist, alle Wünsche. Sie sagt dann immer „Schatz ich muß Dich Heute Nacht vernaschen“, leider schläft Sie dann besonders schnell ein ohne Ihr Versprechen zu halten. Es kamen dann wieder Gespräche, in dem Sie feststellte, dass ich Ihr zu viel „Schleimen“ würde und Sie das total abtörnt.

Also ein weiterer Versuch mein Sexleben wieder in Takt zubekommen. Sie liebt Hardrockmusik (nicht meine Musikrichtung) also bin ich mit Ihr auf Konzerte gegangen. Ich hatte die Hoffnung wenn Sie viel Spaß hat, ist Sie wieder gut drauf. Es nützte nichts, immer machte ich was falsch. Irgendwann bat ich Sie mit mir zu einen Therapeuten zu gehen. Da dreht Sie durch, ich sei verrückt und solle zum Psychiater gehen. Ich sei das einzige Problem.

Es bricht mir mein Herz, dass ich kaum mehr an meine Frau komme. Ich war so fertig das ich meine Sachen packte und zu meiner Mutter gezogen bin. Sie rief mehrfach täglich an und bat mich zurück zu kommen. Wir trafen uns ein paar Mal und hatten immer super Sex, ohne jegliche „Fehler“ meinerseits. Ich zog wieder in unser Haus und alles war wieder wie früher. Kein Sex mehr, aber dafür schimpfte sie wegen jeder Kleinigkeit mit mir. Sie schimpft und schimpft.

Nebenher arbeite ich als Türsteher in einer Disco um die Schulden von unserem Haus zu bezahlen. Bei diesen Job lernt man viele hübsche Mädels kennen. Also dachte ich in meinem Frust „beschäftige“ ich mich mal anderweitig. Das ist voll in die Hose gegangen, ich habe keinen „Hoch“ bekommen. Es schwirrt immer meine (Traum-) Frau im Kopf.

Ich war mir jetzt vollkommen bewusst ich liebe meine Frau abgöttisch. Ich dachte mir ich mach sie noch glücklich, wenn ich den gesamten Haushalt (waschen, bügeln, einkaufen, putzen) schmeiße. Das wir am Wochenende Zeit haben für uns. Es ist kein Problem da ich in Schicht arbeite und meine Frau einen Bürojob hat. Es kam wie es kommen musste…. Sie fand nur alles was ich „falsch“ gemacht habe, aber kein Lob über meine Arbeit. Es kam noch schlimmer, sie diktierte mir jetzt noch zusätzliche Arbeiten. In dieser Zeit sitzt sie vor der Klotze oder dem PC.

Wir haben einen gemeinsamen Hund, früher sind wir zusammen Gassi gegangen, Heute gehe ich alleine. Sie schläft Morgens aus (am Wochenende), ich geh Gassi und mach das Frühstück. Das bring ich Ihr dann ans Bett. Sie scheißt mich dann an :“die Eier sind zu weich, die Brötchen zu hart, die Marmelade zu warm usw. „

Sie wollte eine Tattoo, ich machte einen Termin beim Tätowierer. Sie bekam die Tattoo und ich den Ärger. Die Tattoo tut so weh und Du bist schuld…………..

Da meine Frau immer Zuhause ist glaube ich nicht das sie einen anderen hat, aber Sex macht sie seit 10 Monaten keinen mit mir.

Sie hat in Ihrem Beruf wegen ihrer Streitsucht Probleme. Sie war 7 Jahre in einer Abteilung und wurde intern umgesetzt, weil Ihr Chef nicht mehr mit ihr klar kam. Sie meinte ihren Chef bevormunden zu müssen. Sie hat seit ca.1,5 Jahren eine Höhenflug und ich weiß nicht warum.

Gestern Abend habe ich ihr Lieblingsessen gekocht, den Tisch schön gedeckt und Kerzen angemacht. Sie schimpte wieder bloß, der Salat hat zuviel Öl (sie würzte dann nach und der Salat war ungenießbar und landete im WC), der Champus zu kalt, das Fleisch zu weich........usw. Das war dann der Mühe Lohn.Bei dem Abräumen hilft sie mir natürlich nicht. Dank bekomme ich keinen, warum auch?

Ich bin mit meinen Latein am Ende.

Geändert von Raven21 (29.03.2009 um 11:43 Uhr)
Raven21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2009, 15:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Raven21, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 28.03.2009, 15:55   #2
Zebra
Striped Member
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 7.828
Raven, bau mal ein paar Absätze in dein Posting ein. Über ändern (unten rechts) ist das jetzt noch möglich.
Dann liest er sich besser und es kommen auch mehr Antworten.

Geändert von Zebra (28.03.2009 um 15:59 Uhr)
Zebra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2009, 17:04   #3
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
Hallo Raven!

Dein Problem ist schnell auf den Punkt gebracht: du machst alles für deine Frau, du springst,
wenn sie pfeift, du willst ihr alles Recht machen. Sie behandelt dich wie einen Dienstboten
und hat deshalb auch jeglichen Respekt vor dir verloren. Das ist sicher auch der Grund,
warum sie keinen Sex mehr mit dir will.

Warum läßt du dir das gefallen? Wo bleibt dein Stolz? Du solltest ihr dringend einmal zeigen,
daß du ein Mann bist und kein Weichei, das man herumkommandieren kann, wie es einem
gerade lustig ist.

Ich denke nämlich, daß ihr genau dieses Mann sein und auch mal ihr die Grenzen aufzuzeigen
in eurer Beziehung fehlt.
Dr. Grey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2009, 17:08   #4
DrGonzo
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: Pforzheim
Beiträge: 40
"Liebt" sie dich denn noch? Hast du ihr die Frage schonmal gestellt? Ist sie irgendwie mit der Arbeit oder sonstwas unzufrieden?
DrGonzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2009, 17:30   #5
Anthill_Inside
Special Member
 
Registriert seit: 06/2008
Ort: Bremen
Beiträge: 2.824
Zu einer Erkentniss solltest du erst einmal kommen, das IHR keinen Sex habt bedeutet nicht zwangsläufig das SIE keinen Sex hat. Aber wie Grey bereits anmerkte, du tust alles für sie und sie behandelt dich wie den letzten Idioten. Wieso lässt du das mit dir machen?
Anthill_Inside ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2009, 17:46   #6
peppermintpepp
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
ich bin richtig entsetzt, was du alles mit dir machen lässt. das ist unglaublich....
je mehr du für sie machst, desto mehr scheint sie dich zu verachten. warum tust das alles?
1) keine frau will einen mann, der ALLES für sie tut, ohne aufzumucken. du bist nicht ihr vater und sie ist eine erwachsene frau. ich habe das gefühl, dass du von ihr abhängig bist, kann das sein? wo ist deine würde? lass dir nicht alles gefallen. sein ein mann und kein hampelmann. sorry für die harten worte. sei ein mann mit eigener meinung, einem eigenen freundeskreis etc.
2) ich glaube, sie hat ein gaaaaanz großes problem mit sich selbst und macht alle anderen dafür verantwortlich, wenn ihr irgendetwas nicht passt. ist sie unglücklich in ihrem job? ist sie traurig, dass sie keine kinder hat? irgendetwas stimmt nicht mit ihr.
auch ihre hysterische reaktion auf dein angebot, eine paartherapie zu machen, hat mich etwas aufmerken lassen. ich denke, in erster linie ist SIE das problem.

vielleicht ist sie manisch-depressiv?
  Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2009, 17:52   #7
Zebra
Striped Member
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 7.828
Mir kam auch der Gedanke, dass hinter ihrem Verhalten tiefere Probleme stecken könnten. Ein unerfüllter Kinderwunsch endet nicht selten in Depressionen. In dem Fall könntest du hampeln und strampeln, ohne dass sich was änderte.
Zebra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2009, 22:29   #8
Ckbe2605
Junior Member
 
Registriert seit: 02/2009
Beiträge: 28
Vielleicht ist deine Frau mit sich selber unzufrieden und deshalb schimpft sie dauernd auf Dich!
Vielleicht fühlt sie sich in ihrem Körper nicht wohl, deshalb sie auch keinen Sex will.
Ckbe2605 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2009, 11:29   #9
Raven21
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2009
Beiträge: 4
Ich glaube das mit dem Kinder bekommen ist nicht das Problem.

In ihrem Job ist sie sehr unzufrieden. Sie ist oft neidisch das ich so eine gute Laufbahn in kurzer Zeit hingelegt habe. Sie sagt immer ich würde meinen Chefs in den Arsch kriechen, dass könnte Sie nicht. Sie hat fast die gleiche Ausbildung genossen wie ich, ist aber nicht weiter gekommen. Sie streitet mit JEDEM und hat immer "Recht", alle anderen sind nur zu Ihr "böse ".

Sie hat eine Top Figur und sieht echt gut aus, also das Problem kann ich auch ausschließen.

Ich habe schon mehrfach auf den Tisch gehauen und meine Meinung gesagt, dass endete dann immer in mehrere Tage schweigen. Sie macht NIE den Anfang für eine Versöhnung.

Nachgedacht über ein Ende der Beziehung habe ich schon oft, es halten mich aber die Schulden auf das gemeinsame Haus ab.

Meine Kumpels und ich gehen schon ab und an aus. Sie sagen dann alle wie behandelt Dich diese Frau. Tritt ihr in den Arsch…..Du arbeitest wie ein Tier und sie würdigt das nicht. Du hast eine bessere Frau verdient. Das sind die Aussagen meiner Kumpels die es gut Meinen.

Sie geht sehr selten mit ihrer Freundin aus (hat nur 1 Freundin). Ich glaube daher nicht an einen anderen Mann bei meiner Frau. Wie gesagt sie sitzt nur vor der Klotze oder am PC. Sie hat außer Orchideen züchten kein Hobby.

Heute Nacht weckte sie mich gegen 2 Uhr und sagte ich schnarche zu laut. Also nahm ich mein Bettzeug und nächtigte auf dem Sofa. In letzter Zeit weckt sie mich oft und sagt ich bringe sie um ihren Schlaf. Ich soll zum Arzt gehen und mich einer OP gegen das Schnarchen unterziehen.

Ich weiß bald nicht mehr was ich tun soll. Es macht mich fertig. Meine Nerven liegen mom. Blank da ich seit letzter Woche weiß, dass unser Hund total verkrebst ist und bald stirbt. Ich hänge sehr an dem Hund, da er mein erster Welpe war, dass ich aufgezogen habe. Sie interessiert das alles nicht, viel mehr plant sie lieber die Fahrt, über Ostern, zu ihren Eltern (wohnen 400 km entfernt). Das kann ich dem Hund nicht antun und soweit fahren.

Ich glaube eine Trennung wäre das beste.
Raven21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2009, 12:27   #10
jogi12
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Also Raven,
was du da mit dir machen lässt, ist schon Lichtjahre von der Schmerzgrenze
entfernt - aber nur du allein gibst ihr den Nährstoff für dieses "Sklavenverhalten"
an deiner Person. Keine Frage, wenn du nichts ändern willst, ist die Trennung
deine Lebensrettung, sonst wirst du bald aus dem Fressnapf dein Essen zu
dir nehmen - GANZ DEUTLICH - gesagt.

Ich bezweifel auch, ob du in dieser Situation einer Trennung fähig bist und/oder
diese dann auch wirklich mit allen Konsequenzen durchziehst.

Wenn du das selbst liest wie die Situation ist, dann solltest du wissen, wie du
dich verhalten MUSST. ÄNDER WAS AN DIR - du bist mittlerweile so klein, dass
du dich selbst nicht mehr sehen kannst.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2009, 12:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey jogi12, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kein sex nach Kind, Lösungen? wichsen, Nutten, Gespräche ueberdruck Probleme in der Beziehung 200 21.06.2009 08:03
warum bin ich so böse auf ihn? dieKatze Probleme in der Beziehung 23 08.06.2008 23:19
Ich Verstehe Diese Frau Nicht Mehr !!!?? drachenfels2004 Herzschmerz allgemein 5 07.09.2006 18:14
Typisch Frau ?!?! Frechstern Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 51 09.01.2006 07:22




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:58 Uhr.