Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.04.2009, 20:54   #1
teck
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 10
Freundin will Abstand und nun

Hallo Zusammen,
ich weis nicht mehr was ich machen soll. Problem ist folgendes.
Meine Freundin und ich wohnen zusammen und ich habe meiner Freundin vorgeworfen, das es so aussieht als ob Sie eine Affäre hat.
Gründe:
- Sie ging immer öfter mit Kollegen aus.
- wurde immer von dem selben nach hause gefahren
- als Sie mit freundinen weg ging, wurde Sie auch von Ihm nach Hause
gefahren. (Sie hat Ihn zufällig getroffen heist es)

Nun hat Sie sich immer mehr zurück gezogen. Am Montag habe ich Sie darauf angesprochen und wir haben die ganze Nacht geredet oder doch eher geweint.

Sie sagt: - Sie will Abstand,
- es wär Ihr alles zuviel
- und es fing wohl schon letzten Sommer an. Das der Urlaub nicht
so toll war.
- Sie kann aber zur Zeit nichts genaueres sagen und bracht eben
erst mal Abstand. (Ich hasse das Wort mitlerweile)

Nach dem hier im Forum schon ein paar sachen gelesen habe, kann ich mir aus langsam ein paar sachen denke, die Sie gestört haben bzw. stören.
z.B. klammere ich, bin sehr eifersüchtig ich mein damit das ich Sie sehr vermisse, wenn Sie unterwegs ist und ich bei Ihr sein will.
Aber ich denke ich mecker auch zuviel und lass mich zu sehr hängen.
Ausserdem sollten wir viel regelmäßiger ausgehen und freunde treffen. Aber vorallem auch mal was zu zweit unternehmen.

Naja, die Einsicht kommt nun zu Spät und ich bin nun aus unsere Wohnung zu meinen Eltern in mein altes zimmer gezogen. Also nur mit dem Nötigsten (klamotten, Waschzeug, Laptop).

Jetzt weis ích nur nicht wie es weiter gehn soll. Sie braucht abstand, den hab ich Ihr heute gegeben. Aber was nun?
Wird Sie auf mich zu kommen und wenn ja (WANN?)
oder denkt Sie, wenn der sich nicht meldet, dann will er mich nicht mehr.

Wär schön, wenn Ihr mir einen Rat geben könntet, wie ich mich nun verhalten soll. Übrigens arbeiten wir in der selben Firma und sehen uns gut 1x am Tag.

Bis her fuhren wir auch mit einem Auto hin und Sie hat mir schon angeboten das weiter so zu machen. Aber im Nebensatz hat Sie auch ein Beispiel aufgezeigt wie ich mein eigenes Auto finanzieren könnte.

Ich weis einfach nicht was Sie will und Sie kann es nicht sagen.
Will Sie nun nur eine Pause (abstand) für vielleicht 2 Wochen
oder will Sie das es ganz aus ist?

Kann mir einer vieleicht sagen wie Sie das fragen kann (was sie will?)

Ich weis echt nicht mehr weiter. Ich will Sie nicht verlieren, Ich liebe Sie. Aber wenn Sie mich nicht mehr liebt, dann wars das.

Danke schon mal fürs lesen.
Gruß
teck
teck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2009, 20:54 #00
Administrator
Hallo teck, in jeder Antwort auf deinen Beitrag findest du eine Funktion zum Melden bei Verstössen gegen die Forumsregeln.
Alt 07.04.2009, 21:15   #2
ich1985
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
deine geschichte hört sich fast wie meine an. ich gebe meiner freundin nun den freiraum den sie will. bin mir aber nicht sicher ob das gut ist. man kann sich ja auch wieder an das singleleben gewöhnen
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2009, 22:04   #3
*Zensiert*
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Die Liebe...dieses komische Gefühl was im Grundegenommen nur Schmerzen bringt.
Also ich glaube das du sie zu arg bedrängst hast.
Ich bin auch so und es hat mich auch meine Große Liebe gekostet. Wir sind im Grunde gleich, Eifersüchtig, Klammern, du wärst am Liebsten immer und überall bei ihr. Das lass mal gleich stecken das ist gar nicht gut.
Sie will ihren Freiraum, ich glaub du denkst jetzt wohl: ja ja lass den mal labern, dachte ich auch erst (Sorry an die Leute die mir den Tipp gegeben haben ihr hattet recht) aber es stimmt.
Lass ihr ihren Freiraum, ruf sie nicht an wenn sie Unterwegs ist, falls was sein sollte wird sie sich eh melden.
Hmm okay ein unbekannter bringt sie immer nach hause? Oder kennst du den werten Herren? Falls ja, zur Rede stellen falls nicht, ähm ja dann nicht.
Das mit dem zufällig getroffen kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.
Was ich jetzt sage ist Hart aber ich glaub auch das sie eine "Affäre" wohl eher einen kleinen Flirt am laufen hat.
Auf "klein" liegt die Betonung.
Wenn sie dich wirklich liebt (wovon ich mal ausgehe^^) würde sie dich nicht betrügen. Lass ihr jetzt erstmal die Auszeit die sie brauch. Achja bei mir wars damals (!) so das "sie" sich bei mir gemeldet hat.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2009, 10:53   #4
Michael78
Member
 
Registriert seit: 04/2009
Ort: Südbaden
Beiträge: 84
Hallo,
kenne diese Lage auch.
Und meiner Erfahrung nach haben die was.
Wie gesagt zufällig getroffen jaja. Als ob die Welt so klein währe.
Mußte mir auch dauernd anhören ist ja nur Kollege.
Naja bis ich zufällig auch mal weg gegangen bin und sie inflagrantie erwischt habe.
Muß aber meinen Vorrednern Recht geben du klammerst zuviel,
mache ich leider auch.
Lass ihr mal den Abstand. Wenn sie dich wirklich liebt meldet sie sich.
Aber da sie ja schon wegen Auto anfängtdenke ich maldas daraus nichts mehr wird.
Ich kenne keine Beziehung die eine Trennung auf Zeit überlebthat.
Ist doch im Grund genommen nichts anderes wie Halb getrennt zum um gewöhnen in meinen Augen.
OK ist aber nur meine Meinung.
Wünsche dir das nicht die selben Erfahrungen wie ich machst.
Cu

Michael
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Michael78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2009, 17:13   #5
teck
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 10
Hallo zusammen und danke für die Antworten.

Also als erstes die zwei haben nix mit einander. Dafür lege ich meine Hand ins Feuer. Es war nur eine Verkettung blöder umstände. Aber das möchte ich hier nicht alles schreiben. Der text wird eh schon sehr lang werden.

Ich bin gestern Abend zu meinen Eltern gegangen, um dort zu übernachten.
Heute auf der Arbeit konnte ich mich garnicht konzentrieren worauf ein Kollege meinte ich sollte Sie fragen wann wir reden können.
Ich hab erst Angst gehabt und nach langem nachdenken Ihr eine SMS geschrieben.
Eben waren wir zwei im Wald spazieren und ich habe Ihr viele Sachen gesagt, die mich in der letzten Nacht beschäftigt haben.

kurz gefasst habe ich dir folgendes gesagt:
ich habe festgestellt
Du bist lebensfroh und gehst gerne auf Leute zu
Du bist gerne unterwegs.
Du brauchst Deine Freiheit
Du brauchst erstmal Abstand
Du must Dir über Deine Gefühle klar werden

ich bin zurückhalten, langweilig, faul
ich zucke immer zurück, wenn wir uns in der Öfflentlichkeit nah kommen.
ich jammer und mecker rum
ich klammer viel zu sehr
ich setz Dich mit meiner Meckerei unter Druck, dabei will ich das garnicht.
ich Liebe Dich und vertrau Dir. Zeige es aber zu wenig.
ich kann es nicht erzwingen und je mehr ich Dich nerve und dränge desto mehr wirst Du Dich noch weiter von mir entfernen.

ich bin mir Über meine Gefühle im klaren.
ich will Dich nicht verlieren. Ich will eine Zukunft mit Dir.
ich will mich ändern. In allen Punkten.
- kein Zurückzucken in der Offentlichkeit
- keine Meckerei und rumgejammer
- u.s.w.

Du must mich aber unterstützen z.B. diese Liste mir vor die Nase knallen, wenn ich abweichen sollte.
Ich bin stark und willens genug das durchzuziehen. Aber ohne Dich geht es nicht.


Naja und danach hat Sie angefangen mir zu erzählen, was in Ihr vorgeht.
Das war hart. Sehr hart. Aber es ist alles war was Sie sagte. Ich kann mich zwar nicht mehr an jedes einzelne erinnern, aber hier mal das was mir im Gedächtnis geblieben ist:

Wir sind seit gut 4 Jahren zusammen. Ich bin von meinen Eltern direkt mit Ihr zusammen gezogen. Also im Grunde von Mutter zur Freundin (bei gut im Haushalt). Sie hat versucht mir Sachen nach zubringen, wie z.B. banale sachen wie den Müll ohne Aufforderung raus zu bringen. Und viele andere Kleinigkeiten.
Aber es gibt immer noch viel, wo ich mich zu sehr bedinen lasse. Sei es das aussuchen was wir heute kochen (nicht das kochen selbst), schauen wo wir in Urlaub hin fahren. Termine mit freunden absprechen usw.... die liste ist lang.
Das Bügeln ist auch ein grosses Thema. Es sind zu 90% meine Klamotten die gebügelt werden müssen. Früher hat Sie mich immer noch aufgefordert und angemeckert, das ich mal bügeln soll. Das hat sie lange nicht mehr gemacht und einfach selbst gebügelt. Sie war es leidt mich aufzufordern (den faulen sack). Das ist natürlich nicht nur beim Bügeln so, es sind viele sachen die so ausgehn.

Nun hat Sie mir viel vorgeworfen, womit ich viel bei Ihr kaputt gemacht habe. Wie eben schon gesagt war es hart aber leider war.
Sie kann einfach nicht mehr mit mir zusammen leben. Und auch mit keinem Anderen. Wir werden uns nun zwei neue Wohnungen suchen müssen und von null anfangen. Da wir uns bei nicht ganz verlieren wollen, werden wir noch mit freunden zusammen was unternehmen. z.B. die regelmässigen Kino-Abende.

Das ich in einer Anderen Stadt wohne als ich arbeite, werde ich nun wohl in die Andere Stadt ziehen. Was dem Kino abend usw. nicht im wege steht, da der Feundeskreis aus beiden Städten kommt.


Es ist jetzt sehr viel für mich. Mein leben fängt nun ganz von null an.
Ich habe nur meine Kollegen.
Ich muss neue Freunde kennen lernen, da es alles Ihre sind.
Ich muss meine Freizeit neu gestalten. Ausserdem eine neue Wohnung suchen mit allen konsequenzen.

nun ja. Da war dann wieder mein gejammer. Das kotzt mich schon selber an und kann es doch nicht abstellen.

Also es gibt viel zu tun macht es mal gut!
Teck
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
teck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2009, 17:20   #6
Michael78
Member
 
Registriert seit: 04/2009
Ort: Südbaden
Beiträge: 84
Hm wohl doch halb was ich gemeinthabe.
Tut mir Leid für dich.
Aber Denk immer so. Es geht leider nicht mehr.
Und mach es bei der nächsten Besser, lerne aus deinen Fehlern.
Es geht immer irgendwie weiter.
Auch wenn man gerade nicht weiß wie wann und wo.
Geht mir ja momentan genau so siehe anderen Thread.

Aber auf jeden Fall viel Glück.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Michael78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2009, 17:32   #7
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.102
Hallo teck!

Das tut mir sehr leid für dich. Nur eines solltest du dir schon bewußt machen: es ist niemals
einer alleine für das Scheitern einer Beziehung verantwortlich. Ich finde es nicht sehr
fair, dir die Schuld alleine zuzuschieben. Wenn es Unstimmigkeiten wegen des Haushalts gab,
so hätte man diese auch normal ausdiskutieren können. Dafür muß man nicht gleich
Schluß machen. Das trifft auch auf alle anderen Probleme zu.

Ich habe viel mehr den Eindruck, daß sie ein Auge auf diesen Kollegen geworfen hat bzw.
da schon etwas läuft, und sie jetzt nur eine Ausrede braucht, um die Trennung zu rechtfertigen.
Was ich wirklich feige und charakterschwach finde.

Auch wenn es dir noch so schwerfällt, solltest du keinesfalls auf diese komische Freundesschiene
einsteigen. Wozu soll das gut sein? Du kannst doch nicht von heute auf Morgen deine
Gefühle abstellen und kriegst dann vielleicht noch live mit, wie sie mit jemand anderem
zusammenkommt. Ich finde, das muß man sich wirklich nicht antun. Ausser, man ist höchst
masochistisch veranlagt.

Du würdest mit diesem Freundesdienst ihr nur dabei helfen, ihr schlechtes Gewissen zu
beruhigen. Dafür solltest du dich nicht zur Verfügung stellen. Du machst dich nur noch
kleiner damit, als du es ohnehin schon getan hast.

Kopf hoch! Du mußt jetzt für dein Wohlbefinden sorgen, neue Kontakte knüpfen.
Vielleicht ein neues Hobby zulegen. Alles, was Ablenkung bringt, ist gut für dich.

Was ich nicht ganz kapiert habe, ist, ob die Trennung jetzt ausgesprochen wurde oder
ob ihr so eine Halblösung gewählt habt. Wenn Halblösung, würde ich das an deiner Stelle
nicht akzeptieren.

Ich wünsch dir alles Gute!
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Dr. Grey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2009, 17:54   #8
Oldschool
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2009
Ort: Hessen
Beiträge: 764
hört sich für mich auch sehr seltsam an. ich denke, das der andere kerl da evtl. auch etwas einfluss auf ihre entscheidung genommen hat. mir scheint, du stehst unter schock?!?!?!?!

wie frauen nun mal so sind, erzählen sie dir sehr viel was du falsch gemacht hast, aber auf den punkt bringen sie es leider nicht. halte dich an die worte von DR. Grey und meide den kontakt. bleibe erst mal für dich und gut ist..... lenke dich ab und lass dir jetzt bloß nicht einreden, das sie keine fehler hat. die wird sie haben, aber du bist bei ihr geblieben. frauen merken so etwas wohl erst, wenn sich irgendeine neue möglichkeit ergibt. ist bitter, aber so sindse die frauen. nicht alle, aber fast alle!
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Oldschool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2009, 20:46   #9
teck
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 10
hallo,

mal wieder ein Danke für Eure antworten und Meinungen.

Wie ich schon geschreiben habe, hat Sie nix mit dem Typen. Ich habe selber mit Ihm gesprochen. Und auch mit seiner Frau und anderen Leuten die immer dabei waren. Ausserdem war Sie immer ehrlich zu mir und hat mir erzählt was sie am Abend erlebt hat und mit wem. Ist aber auch egal, denn die sache ist vorbei und gegessen.

Ich weis das ich nicht alleine der Schuldige bin. Das weis Sie auch.
Ich habe mittlerweile auch mit Arbeitskollegen von mir gesprochen.
Die Trennung ist nun klar. Ich werde in die Andere Stadt ziehen. Meine Kollegen die dort wohnen unterstützen mich gerne.

Mit einem werde ich diese Wochenende auch noch weg fliegen. Wir wissen zwar noch nicht wo hin, aber es sollte Richtung Süden sein. Genaueres klären wir morgen auf der Arbeit.
Ein anderer Kollege hat mir sogar angeboten eine WE zu gründen. Das hab ich aber dankend abgelehnt, da ich erst mal alleine wohnen will.

Es geht mir eigentlich auch ganz gut zur Zeit. Ich hab mich halt mit der neuen Situation abgefunden und schaue nach vorne

der Sex mit der Ex soll ja klasse sein
aber Spass bei Seite! Ich kann so gar schon wieder lachen.
Auch wenn nicht von langer dauer ist.

Gruß
Teck
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
teck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2009, 08:51   #10
neotrace2
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: Hoher Norden
Beiträge: 1.213
Glaube nie was andere Sagen. Natürlich hat deine nun Ex was mit nem anderen oder erhofft sich was. Kein Mensch trennt sich wegen Bügeln und so. Ich musste noch nie in meinen Beziehungen, Ehe bügeln. Dafür habe ich andere Sachen gemacht. Und darüber redet man in einer Beziehung einfach. Also irgentetwas anderes ist da im Busch. Lass die Fraundschaftsschiene.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
neotrace2 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
abstand, freundin, was will sie

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
In beste Freundin verliebt und nun das! Bitte um RAT! xaxs Singles und ihre Sorgen 4 20.01.2009 10:44
Mein Herz ist nun so gerbochen... runner24 Singles und ihre Sorgen 5 18.01.2009 14:52
Meine Freundin möchte meine beste Freundin und deren Freund nicht kennen lernen Chris22 Herzschmerz allgemein 32 01.10.2006 12:05
Schluss wegen Freundin! Horatio Herzschmerz allgemein 4 07.09.2006 19:22
Trennung...nach dem alles drunter und drüber ging internetcop Flirt-2007 1 23.01.2005 17:24




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:38 Uhr.