Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.04.2009, 20:35   #1
hamburgerin
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 3
Woran erkennt man ob man von jemandem gemocht wird?

Hiiilfe ich weiss nicht mehr weiter und bin total frustriert.
Gibt es jemanden der mir einen Rat geben kann????

Ich bin seit ca 8 Jahren in einer mehr oder weniger funktionieren Beziehung wir wohnen auch zusammen.
Vor ungefähr einem Jahr bekam ich einen neuen Kollegen. Das war für mich nicht weiter interessant. Dann bemerkte ich sowas wie Interesse oder ich bildetet es mir zumindestens ein... Das ganze ging immer weiter, wobei ich letztes Jahr schon ziemlich verknallt war. Das ist mittlerweile so ein auf und ab, manchmal ist das so schlimm, dass ich heftig schnaufen muss und mir heiss wird. Mittlerweile ist das ein heftiges ziehen und sehnen. Schrecklich...

Wir haben Kollegenabende mit Kochen und Gesellschaftsspielen bei mir veranstaltet. Waren essen im Konzert haben uns zusammen eine Wohnung geteilt. .....Wir sind ziemlich gleich. Wir sagen immer das gleiche wir lachen über das gleiche. Wenn ich mal meinen Freund erwähnt habe, hat er das einfach ignoriert. Für Ihn lebe ich alleine. Punkt.. Aus. Meine Kollegin sagt die das gemerkt hat, sagt man kann nicht übersehen, dass ich einen Freund habe und alle wissen das auch. Nur er blendet den völlig aus.

Er sagt aber nie was... Wir gehen spazieren, ins Kino, bummeln, einkaufen, manchmal stehe ich irgendwo und muss mich mal daran erinnern, dass er nicht mein Freund ist. Es verschieben sich die Wirklichkeiten für mich.
Wir gehen ins Konzert und das auch alleine. Ohne Kollegen. Wenn mal in der Firma not am Mann ist und ich eigentlich alleine Überstunden machen und lange da bleiben müsste, bleibt er mit mir da und hilft mir. Er trägt alles für mich. Bin ich blöd, ich kann ihn aber nicht einordnen. Er erzählt mir alles von seinen Eltern, die haben mich schon unbekannterweise adoptiert glaube ich.
Die wissen alles was ich jemals von mir gegeben habe.
Oder vielmehr wie er zu mir steht. Das geht doch nicht mehr so weiter. Ich muss irgendetwas ändern. Ich wäre sehr dankbar für objektive Hilfe und Tips.
hamburgerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2009, 20:35 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 10.04.2009, 20:47   #2
shyguy86
Member
 
Registriert seit: 02/2009
Beiträge: 57
du liebst den typen?!
liebst du denn deinen freund?
wenn du deinen freund nicht mehr liebst, erklär ihm das, mach schluß, versuch mit dem anderem typen zusammenzukommen...

wenn du beide liebst, hast du ein großes problem. :heulen:
shyguy86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2009, 20:52   #3
hamburgerin
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 3
meine Beziehung zu meinem ist nach den 8 Jahren ziemlich platt. Halt Alltag. Ich mag ihn aber nicht immer....

Ich denke, dass ich mir vielleicht unterbewusst was neues gesucht habe, da mir etwas in der Beziehung fehlt.

Ich weiss ja nicht wie ich mit ihm zusammenkommen soll. Ob er mich überhaupt mag....
hamburgerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2009, 22:23   #4
shyguy86
Member
 
Registriert seit: 02/2009
Beiträge: 57
ähm, wo ist nun dein problem?
überleg dir einfach, was du wirklich willst.
möchtest du dich neu verlieben, dich abends fragen, was für schöne dinge du am nächsten tag erleben wirst oder möchtest du neben einem typen vor dich her vegetieren, welchem du nur durch gewohnheit die treue hälst?

deine beziehung zu deinem noch freund klingt ja schon fast nach einer jahrelangen ehe...

also: sprich dich mit deinem freund aus... sag ihm, dass sich was ändern muss, versuch es nochmal mit ihm, versuch dich neu in ihn zu verlieben ODER trenn dich von ihm und such dir was neues (versuchs mit deinem schwarm)
shyguy86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2009, 19:23   #5
hamburgerin
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 3
Das mit meinem Freund stimm, aber das ist im Moment für mich erstmal nebensächlich.
Das hört sich zwar scheisse an ist aber so. Eine 8 jährige Beziehung kloppt man nicht einfach in die Tonne. Vielleicht wegen einer blöden Schwämerei. Keine Ahnung. So einfach ist das ja mit dem andern auch nicht. Er ist ja ein Kollege, dass kann auch ziemlich ätzend sein wenn was schief geht.

Mein eigentliches Problem, ist das ich meine Kollegen nicht einordnen kann.
Frage an alle Männer wie bewertet ihr das Verhalten:


Zitat:
Zitat von hamburgerin Beitrag anzeigen
Hiiilfe ich weiss nicht mehr weiter und bin total frustriert.
Gibt es jemanden der mir einen Rat geben kann????

Wir haben Kollegenabende mit Kochen und Gesellschaftsspielen bei mir veranstaltet. Waren essen im Konzert haben uns zusammen eine Wohnung geteilt. .....Wir sind ziemlich gleich. Wir sagen immer das gleiche wir lachen über das gleiche. Wenn ich mal meinen Freund erwähnt habe, hat er das einfach ignoriert. Für Ihn lebe ich alleine. Punkt.. Aus. Meine Kollegin sagt die das gemerkt hat, sagt man kann nicht übersehen, dass ich einen Freund habe und alle wissen das auch. Nur er blendet den völlig aus.

Er sagt aber nie was... Wir gehen spazieren, ins Kino, bummeln, einkaufen, manchmal stehe ich irgendwo und muss mich mal daran erinnern, dass er nicht mein Freund ist. Es verschieben sich die Wirklichkeiten für mich.
Wir gehen ins Konzert und das auch alleine. Ohne Kollegen. Wenn mal in der Firma not am Mann ist und ich eigentlich alleine Überstunden machen und lange da bleiben müsste, bleibt er mit mir da und hilft mir. Er trägt alles für mich. Bin ich blöd, ich kann ihn aber nicht einordnen. Er erzählt mir alles von seinen Eltern, die haben mich schon unbekannterweise adoptiert glaube ich.
Die wissen alles was ich jemals von mir gegeben habe.
Oder vielmehr wie er zu mir steht. Das geht doch nicht mehr so weiter. Ich muss irgendetwas ändern. Ich wäre sehr dankbar für objektive Hilfe und Tips.
hamburgerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2009, 21:42   #6
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
Zitat:
Zitat von hamburgerin Beitrag anzeigen
meine Beziehung zu meinem ist nach den 8 Jahren ziemlich platt. Halt Alltag. Ich mag ihn aber nicht immer....

Ich denke, dass ich mir vielleicht unterbewusst was neues gesucht habe, da mir etwas in der Beziehung fehlt.

Ich weiss ja nicht wie ich mit ihm zusammenkommen soll. Ob er mich überhaupt mag....
Hallo Hamburgerin!

Ich denke, wenn du wirklich ehrlich zu dir selbst wärst, müßtest du dir eingestehen,
daß deine Beziehung in den letzten Zügen liegt. Wahrscheinlich spielt da
die Bequemlichkeit und Gewohnheit eine große Rolle.

Sei fair zu dir und zu deinem Freund und trenne dich.
Dr. Grey ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
hilfe gesucht, liebt er mich, mag er mich

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nicht wissen, woran man genau ist Ahoi Probleme in der Beziehung 4 10.04.2009 11:37
Woran erkennt man Liebe? kazam Archiv: Loveletters & Flirttipps 15 26.03.2008 18:38




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:07 Uhr.