Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.06.2009, 23:16   #11
Schweinsbraten
Member
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 111
das hilft zwar dem threadersteller jetzt nix, wenn ich das sag, aber: schockschwernot, das isn tolles, differenziertes posting, find ich.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Schweinsbraten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 08:02   #12
GiselleDortmund
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 12.618
Zitat:
Zitat von schockschwerenot Beitrag anzeigen
Nicht selten ist es ein Ziel, ein Familie zu gründen. Das, so könnte es gut sein, steht hinter dem Thema Heirat. Ich sehe da nicht primär eine Erpressung, sondern ein legitimes Ziel, das sich freilich womöglich hilflos äußert. In jedem Fall geht es um eine Änderung, die hier die Partnerin sich wünscht.

Mir kommt die Antwort des TE auch etwas hilflos vor: machen wir erst einmal 2 Jahre so weiter wie bisher, so verstehe ich seine Reaktion. Auch hierfür gibt es eine plausible Deutung: es könnte ja so sein, dass der TE seine Ziele vorwiegend außerhalb der Beziehung sucht, Beruf... wie das halt bei Männern häufiger ist. Das ist dann aber eben die Frage: kann das gut gehen, dass die Partnerin sich eine erweiterte Beziehung in einer Familie wünscht und dann hingehalten wird...
Zitat:
Zitat von Julian123 Beitrag anzeigen
D.h. also dass sie keinen Sex mehr haben möchte bis wir verheiratet sind. Übers heiraten haben wir auch schon gesprochen und meine Meinung ist, dass wir noch Zeit haben und uns auch noch näher kennen lernen sollten. Ich mein damit, dass es noch 2 Jahre oder so bis zur Heirat dauern kann.
Nun, hier schreibt er ja, dass er der Meinung ist, dass sie noch Zeit haben und sich (erst) noch näher kennen lernen sollten.
Jetzt fehlen uns einige (wichtige) Informationen, wie z.B. das Alter, oder ob sie bereits einen gemeinsamen Haushalt führen.
Falls es eine (Fern)-Beziehung in *getrennten* Wohnungen ist, beide evtl. gerade mal um die 20 Jahre alt wären, gäbe es eine völlig andere Situation, als wenn sie schon zusammen wohnen und bereits 10 Jahre älter wären.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
GiselleDortmund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 08:10   #13
Primera Espada
Member
 
Registriert seit: 06/2009
Ort: Bayern
Beiträge: 195
Also wenn das eine Masche sein soll, um ihn zu einer Heirat zu bewegen, dann finde ich das von ihr ganz schön dreist...

Er kann eigentlich nur verlieren...

Option 1: Er heiratet sie, ohne dass er 100% hinter dieser Entscheidung stehen kann

Option 2: Er heiratet sie nicht, er wird mit Sexentzug bestraft. Entweder holt er sich den Sex woanders oder trennt sich von ihr. Und dann sagt sie sich auch noch: Gut, dass ich das gemacht habe, dieser Mann wär nicht der Richtige gewesen

Mir würde da als erstes der Gedanke kommen, ob da die Liebe etwas abhanden gekommen ist... bewussten Sexentzug finde ich nämlich schon riskant für eine Beziehung.

Oder die Freundin hat anscheinend sonst keine anderen Probleme im Leben...
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Primera Espada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 08:17   #14
GiselleDortmund
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 12.618
Zitat:
Zitat von Primera Espada Beitrag anzeigen
Option 2: Er heiratet sie nicht, er wird mit Sexentzug bestraft. Entweder holt er sich den Sex woanders oder trennt sich von ihr.
Es gibt auch noch die Option 3: Er heiratet sie (noch) nicht, und lebt nach dem Motto, wer seine Hände in den Schoß legt braucht noch lange nicht untätig zu sein.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
GiselleDortmund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 08:22   #15
Primera Espada
Member
 
Registriert seit: 06/2009
Ort: Bayern
Beiträge: 195
Zitat:
Zitat von GiselleDortmund Beitrag anzeigen
Es gibt auch noch die Option 3: Er heiratet sie (noch) nicht, und lebt nach dem Motto, wer seine Hände in den Schoß legt braucht noch lange nicht untätig zu sein.
Was am Problem in der Beziehung vollkommen vorbei geht.

Warum soll er drunter leiden, weil seine Freundin auf einmal eine Beziehung zu Gott will?
Beziehung heißt Geben und Nehmen. Wo bleibt die Gegenleistung für ihn?
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Primera Espada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 08:30   #16
GiselleDortmund
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 12.618
Zitat:
Zitat von Primera Espada Beitrag anzeigen
Was am Problem in der Beziehung vollkommen vorbei geht.

Warum soll er drunter leiden, weil seine Freundin auf einmal eine Beziehung zu Gott will?
Beziehung heißt Geben und Nehmen. Wo bleibt die Gegenleistung für ihn?
Das Grundproblem hatte ich ja bereits mit diesem Beitrag gewürdigt.


Zitat:
Zitat von GiselleDortmund Beitrag anzeigen
Wenn ich jemanden kennenlerne und ihm sage, dass es mit mir Sex erst nach der Heirat gibt, ist es in Ordnung. Er kann sich entscheiden und ablehnen, wenn er das nicht möchte. Aber nach 3 Jahren ist das in meinen Augen reinste Erpressung und wäre für mich das Ende dieser Beziehung, denn Du kannst sie ja schließlich nicht zum Sex zwingen.

Heirat unter dieser Voraussetzung, wenn ich das erst in zwei Jahren vorhatte? Ok, wenn ihr schon etwas älter seid ( = zw. 35 und 40) könnte man darüber reden, den Hochzeitstermin vorzuziehen. Aber für Dich Sexentzug weil *sie* jetzt plötzlich alles *richtig* im Sinne des christlichen Glaubens machen möchte? NEVER!!!
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
GiselleDortmund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 08:39   #17
Primera Espada
Member
 
Registriert seit: 06/2009
Ort: Bayern
Beiträge: 195
Ok, sorry... ich lese zwar die Beiträge, aber nicht immern zu welchen Usern diese gehören...
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Primera Espada ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
glaube, kein sex, sexverzicht

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach 10 Jahren Ehe betrogen mit bestem Freund bethedupe Probleme in der Beziehung 25 27.05.2009 13:19
Nach 15 Jahren Ehe gesteht sie Maruhn Probleme in der Beziehung 85 06.05.2009 16:10
Nach 20 Jahren Ehe soll nichts mehr gehen? ebbe&flut Probleme nach der Trennung 3 01.02.2009 13:35
Gesetze Long John Archiv: Allgemeine Themen 27 05.05.2008 01:07
Nach 17 Jahren plötzlich wieder die Ex im Kopf butzi01 Probleme in der Beziehung 1 18.09.2007 23:44




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2023 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:50 Uhr.