Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.06.2009, 19:33   #1
bim
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2009
Beiträge: 4
freundin keine lust auf sex

hallo ihr lieben,
das thema ist klar -der titel sagt alles!

aber ich möchte doch etwas ausholen, um die situation zu schildern und eure meinung zu erfragen :

ich bin mit meiner freundin seit ca 1jahr zusammen. am anfang hatten wir extrem viel sex(ich weiss, ist ja meist anfangs so -rosa wolken, alles neu, etc), von beiden seiten aus!!!

nach und nach wurde das ganze von ihrer seite aus weniger, bis es nach ca 1/2jahr mehr oder weniger ganz zum erliegen kam. wir hatten dann noch 2,3mal sehr wilden sex, aber auch "nur" wenn sie total betrunken war!

ich habe wirklich alles probiert,was die verführungskunst hergibt.
wir haben auch schon sehr viel und sehr offen darüber gesprochen.
sie sagt, sie weiss selbst nicht woher das kommt!
ihr doc(sie geht zur therapie) sagt, es liegt daran, dass sie viel stress hat!
das kommt einerseits auch sehr gut hin -studium letztes jahr beendet(zeitgleich mit unserem kennenlernen), umzug, neu orientieren, job suchen, etc...
habe ich auch vollstes verständnis dafür!!!

allerdings muss ich noch ein paar "details" auspacken, was mich daran so verwirrt, bzw mir bauchschmerzen macht :

1.war es in ihrer vorigen, ca 3jährigen beziehung genauso(was den sex angeht) , und das ohne die neuerungen des umfeldes -sie sagt, ihr ex sei immer mehr ein kumpel gewesen, den sie nie richtig geliebt hat!
-wenn ich sie darauf anspreche, sagt sie, es sei mit mir nicht so, da sie mich sehr liebe, mich sexy findet, etc -was ich ihr auch glaube, da sie sogar demnächst mit mir zusammen ziehen möchte(was sie zb mit dem ex nie wollte), aber ich habe natürlich trotzdem hin und wieder schiss, der "kumpel" zu werden...

2.sie hatte in ihrem leben schon sehr viele typen mit denen sie evögelt hat, an die 100 oder ein paar mehr -sie hatte früher eine sexuell sehr aktive phase; was mich an sich überhaupt nicht stört, da ich, wenn auch quantitativ nicht ganz in dem bereich, ebenfalls sehr wild war!
-allerdings meint sie, sie hätte niemals so guten sex mit irgendjemand vorher gehabt wie mit mir!
-ich sei der erste, der ihr einen orgasmus verschafft hat, etc
und trotzdem bin ich dann hin und wieder eifersüchtig, wenn ich mir überlege, sie ist mit hinz und kunz ins bettchen gehüpft, warum verdammt noch mal dann bitte nicht mit mir?

3.ein punkt von meiner seite aus :
in meinen beiden letzten beziehungen, die ebenfalls etwas länger waren, wollten die mädels irgendwann auch keinen sex mehr mit mir!
sie sagten damals und auch im nachhinein(wir sind noch supergut befreundet) es hätte nie an mir gelegen, sondern auch an äußerem stress in div. formen...!
im gegenteil, auch diese behaupteten mit mir den besten sex ever gehabt zu haben, was mir na klar, aber auch nicht weiterhilft!

habe mit meiner jetzigen freundin auch darüber gesprochen, und sie meinte ich suche mir anscheinend für meine beziehungen mädels aus, die eben in solchen phasen sind, oder vom typ ähnlich, etc....
das ist auch soweit richtig, sie ähneln einander in irgendeiner weise sehr, aber das ist doch auch okay!
hilft mir aber auch wieder nicht weiter, ist höchstens ein weg, die schuld nicht dauernd bei mir zu suchen!
-was natürlich trotzdem, und aller gegenteiliger beteuerungen zum trotz, hin und wieder passiert...

4.auf die frage, ob sie denn andere typen anturnen, sagt sie nein! sie habe einfach überhaupt keine lust auf sex(manchmal zb beim duschen denkt sie daran, aber wenn sie dann zb neben mir liegt, ist es ihr einfach zu anstrengend und nicht vorstellbar/machbar!)!
einerseits glaube ich ihr das auch -wir sind sehr ehrlich zu einander und es würde keinen sinn machen, hier zu lügen!
-andererseits, und das ist vlt teil MEINES problems, kann ich mir sowas eigentlich kaum vorstellen -ich denke dauernd an sex,, und hatte schon phasen in meinem leben, wo das beinahe ernsthaft zum problem wurde!
und das sie mit sex nichts anfangen kann, dem wiederspricht ja auch ihre vergangenheit!

so, jetzt habt ihr im grunde die hintergrundinfos!
ich bin einfach ratlos, weil es mich sehr belastet keinen sex zu haben, auch wenn es nicht mit mir zu tun haben soll!
ich möchte meine freundin nicht verlassen, weil ich ansonsten sehrsehr glücklich mit ihr bin!
aber ich weiss auch nicht, wie lange ich noch "warten" kann, zumal mich natürlich auch die angst verfolgt, es könnte sich einfach garnicht mehr ändern!

ich hoffe auf ein paar ernstgemeinte antworten!
und würde mich freuen, falls ihr ein paar tips oder vor allem ähnliche erfahrungen zu berichten habt, oder einfach erzählt wie ihr damit umgegangen seid, wie es sich entwickelt hat, oder was auch immer!

btw:bitte keine ligt ander pille/hormone-, oder "mach doch schluss antworten
danke!

Geändert von bim (09.06.2009 um 20:08 Uhr)
bim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2009, 19:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo bim, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 09.06.2009, 20:00   #2
time
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von bim Beitrag anzeigen
btw:sie nimmt nicht die pille, also bitte keine hormon-, oder super "mach doch schluss", oder whatever kackantworten
danke!
Mit diesem Satz förderst du nicht gerade die Bereitschaft, irgendwelche Antworten zu geben.

Meine Vermutung, auch der beste Sex wird irgendwann Langweilig, gerade in Anbetracht ihrer Vergangenheit.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2009, 20:05   #3
bim
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2009
Beiträge: 4
sry. aber habe das nur geschrieben, da es weder um die pille(hormone) geht, noch schlussmachen für mich das problem löst...und ich (zugegebener massen etwas übertriebe) dem ganzen eine seriöse richtung geben wollte
-habe aber mal das kackantworten gelöscht

Geändert von bim (09.06.2009 um 20:08 Uhr)
bim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2009, 20:28   #4
Arthurio
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Könnte von einer Depression kommen. Frag sie mal über ihre Lust zum Leben überhaupt aus.

YouTube - Erich Fromm (Mut zum Menschen) - WWW.OLOSCIENCE.COM

Oder du bist wirklich nicht attraktiv genug um ihre Libido anspringen zu lassen. Sie kann jeden haben und hat keinen Ansporn mehr. Irgendwie sollte da etwas Gefahr rein. Wenn ihr im Ausgang seit lass mal ein bisschen ganz sanft anmerken, dass du für andere Frauen begehrenswert ist. Reicht noch lange nicht aber vielleicht kitzelt das ja ein bisschen...

YouTube - Siberian Tiger 13 feet long 900 pounds.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2009, 21:10   #5
TraumLand08
abgemeldet
Ich habe diese Phase auch im Moment ..
Ich weiß auch nicht woran es liegt, ich nehme allerdings auch die Pille.
Depressionen können ein Grund sein, genauso wie der Stress.
Oder wie time gesagt hat : Irgendwann wird es langweilig.

Mir geht es auch immer so, dass ich dann Abends im Bett liege mit
meinem Freund, aber echt null Bock habe.
Würde gerne auch mal eine Lösung finden ^^
TraumLand08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2009, 21:29   #6
skoufitsa84
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2009
Beiträge: 6
so dass ist bestimmt nicht so weil sie dich nicht mag oder so!das war bei meiner letzten beziehung auch so , man kennt den anderen so gut dass es unwichtig geworden ist.Das heißt aber nicht das man ihn nicht liebt.wenns dann doch zum sex kommt ist es hemmungslos und ganz wild.dass ist bei manchen frauen einfach so.bei anderen nicht.vielleicht solltest du mit ihr reden.und einen tag der woche ausmachen an dem ihr euch am abend etwas einfallen lässt.z.Bmassieren oder baden.muss kein sex sein
skoufitsa84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2009, 21:49   #7
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
-ich denke dauernd an sex,,
und genau das ist Euer Problem.

SIE weiß, dass Du dauernd daran denkst und "fürchtet" sich regelrecht davor, Dir schon wieder nachgeben zu MÜSSEN!

Je mehr sie sich einredet, bedrängt zu werden, um vor allem als Sexobjekt zu fungieren, umso weniger LUST wird sie haben ..

Das kann zum elenden Teufelskreis ausarten..

Dagegen müsst Ihr beide einfühlsam etwas tun.

Nicht der Geschlechtsverkehr sollte das Ziel sein, sondern der liebevolle Umgang miteinander. Mit sehr viel Zärtlichkeit und liebevollem Verständnis kommt Ihr Euch eher sehr nahe (mit allem, was dazu gehört) als mit diesen steten puren Sexbegehren.

Die meisten Frauen wollen erobert werden - nicht im Sturm und mit Geilheit, sondern ganz langsam und zärtlich.

Das soll nicht heißen, dass alle Frauen gleich sind (sind sie auch nicht) aber in Eurem Fall denke ich schon, dass ich das richtig deute
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2009, 22:24   #8
B.Smith
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Wie alt ist sie?
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2009, 22:34   #9
bim
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2009
Beiträge: 4
danke für eure anworten!

@time, aber auch arthurio -glaub ich nicht, denn ich gehe davon aus, dass wir ehrlich sind, und gefragt habe ich sie das schon...

@gabimaus -dass habe ich auch schon gedacht und sie mehrmals drauf angesprochen, aber sie meint, das wäre nicht das problem...hin und wieder würde es sie auch mal nerven, wenn ich sie "angrabe" -dann hat sie es aber auch direkt gesagt.
und meistens sei es völlig okay, sie kann es auch gut verstehen, nur eben nicht erwidern...

was den vorschlag des "gemeinsamen schönen abends", oder auch die "zärtlichkeit" und das liebevolle "verständnis" angeht,
ist, worüber ich auch sehrsehr froh bin, ja tatsächlich alles vorhanden!

vlt verlange ich anbetracht ihrer situation(s.o.studiumfinish/orientierung/job/umzug) auch einfach zu viel und sollte meine sexwünsche zurückstellen?
aber wie lange ist sowas gut?


btw: erich fromm ist der beste!!!!
bim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2009, 22:34   #10
bim
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2009
Beiträge: 4
knapp 30
bim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2009, 22:34 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey bim, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Traumbeziehung aber monatelang kein Sex - riesen Problem! :( novalee Probleme in der Beziehung 28 14.03.2011 08:56
Probleme mit Freundin Benny2009 Probleme in der Beziehung 23 07.06.2009 15:36
Freundin hat Schmerzen während dem Sex kedi Archiv: Aufklärung 3 01.03.2009 17:31
Freundin blutet beim Sex die_tomate Archiv: Aufklärung 6 24.01.2009 23:56
Ich habe meine Freundin Betrogen....nun ist alles aus! Corsa3105 Probleme nach der Trennung 15 03.12.2008 11:00




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:46 Uhr.