Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 19.09.2009, 22:12   #181
PinkBubble
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Lieber Frank!

Das mit deiner Freundin ist schon ganz schön schwierig. Ich hab mir das jetzt alles durchgelesen und bei Seite 9 eigentlich das Entscheidende entdeckt:

Zitat:
Wie es zu dieser sexuellen Ausrichtung kommt, weiß sie nicht, aber sie vermutet, daß sie von klein auf die Ausmaße ihrer Familienmitglieder geprägt hat, während sie immer schlank war. Die Fantasien trug sie schon seit ihren Teenagerjahren mit sich herum. Bis sie es dann auch umgesetzt hat, hat sie sich oft Kissen und andere Sachen in die Kleidung gesteckt und stundenlang im Spiegel angesehen und sich vorgestellt, es wäre echt.
Sie hat von klein auf die Ausmaße der Familienmitglieder mitbekommen. Als Kind sind deine Eltern meistens dein Vorbild. Wenn du groß bist willst du mal werden wie sie. Sie hat sich sogar Kissen in die Kleidung gesteckt, damit sie aussieht wie sie. Dann kommt noch dazu das ihre Schwester auch eher füllig ist. Es wurde ihr also von kleinauf erklärt das es "normal" ist füllig zu sein und sogar positiv weil es ihre Vorbilder ja auch sind. Sie war aber immer als einzige schlank, also anders. Eventuell fand sie sich nicht schön das sie so schlank war? Wollte auch so sein wie der Rest ihrer Familie und suchte sich nen festen Freund und geregelte Verhältnisse damit sie endlich werden konnte wie sie es sich vorstellte? Sie hat ja 4 Wochen nachdem ihr zusammengezogen seid damit angefangen..für mich ist das die einzige logische Möglichkeit.

Sie findet sich schön so wie sie ist. Dagegen kommst du nicht an. Wie ihr euch jetzt geeinigt habt, dass sie erstmal nicht mehr zunimmt, dass ist eigentlich auch schon ein Zeichen ihrer Liebe. Es ist ihr Traum so füllig zu werden wie sie es sich vorstellt. Für dich stoppt sie diesen Traum momentan. Damit machst du sie natürlich nicht grade glücklich. Ich denke es gibt da nur 2 Möglichkeiten: 1. Du akzeptierst sie nicht so und trennst dich von ihr oder 2. Du akzeptierst sie so wie sie ist, oder versuchst ihr zu helfen indem du sie von dem Vorbild abbringst.

Wie gesagt, vielleicht hab ich auch mit all dem Unrecht aber für mich ist das die einzig logische Möglichkeit.
 
Alt 19.09.2009, 22:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 20.09.2009, 06:50   #182
DerFrank1981
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 48
Pink Bubble: Was Du schreibst, trifft den Nagel auf den Kopf! Es gibt im Leben nicht nur Win-Win-Situationen, um mal einen beruflichen Begriff zu nehmen. Und sehr oft können Menschen nur dann weiterkommen, wenn sie einen Kompromiß schließen, bei dem jeder ein paar Dinge einbüßen muß. Und genau auf diesem Weg sind wir vielleicht schon. Oberflächliche Menschen würden einfach einen Schlußstrich ziehen.

Sicher gäbe es für Tamara die perfekten Männer. Das habe ich im Internet gesehen. Aber selbst wenn ich Schluß machen würde (keine Option!) und sie mit einem solchen zusammenkäme, würde sie spätestens nach zwei oder drei Jahren das Bett nicht mehr verlassen können. Tamara hat kein Ziel, wie man es von Frauen kennt, die eine Diät bis zu xx Kilo machen. Es wäre endlos und würde mit Immobilität enden, wäre sie mit einem solchen Typ zusammen. Sie hat ja schon jetzt zugegeben, daß sie bereits Einschränkungen spürt, die allerdings noch nicht so störend sind. Im Gegenteil: In diesem Maße findet sie das sogar als Kick!

Wir haben uns gestern lange unterhalten und wir haben viel über die gefährlichen Nebeneffekte gesprochen. Das hat unheimlich viel gebracht!! Ich habe ihr zum Beispiel gesagt, daß es nur logisch ist, daß sie jetzt noch keine Probleme mit ihren 120 Kilo hat, da diese ja noch neu sind. Ihre Gelenke machen das natürlich noch locker mit, aber die Probleme werden auf Dauer kommen. Sie hat mir recht gegeben und wurde nachdenklich. Dummerweise gibt es in ihrer Familie keine negativen Beispiele, denn obwohl alle echt megadick sind, geht es allen gut...ein kleines Wunder, wie ich finde!

Faktisch haben wir uns darauf geeinigt, daß sie ab sofort alle Naschereien abseits der drei Tagesmahlzeiten einschränkt. Das ist ein erster Schritt. Wenn das umgesetzt ist, können wir die normale Ernährung gesünder gestalten. Wir gehen jetzt mindestens 1 x pro Woche ins Hallenbad und im Sommer ins Freibad. Eventuell reaktivieren wir für den Frühling auch beide Fahrräder, um Sonntags mal in die Stadt zu fahren.

Mal sehen, was draus wird...
DerFrank1981 ist offline  
Alt 29.09.2009, 18:45   #183
DerFrank1981
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 48
Ich wollte Euch nur eben mal ein kurzes Update geben.
Es funktioniert leider gar nichts und es hat sich bisher auch noch nichts geändert. Tamara hat seit meinem letzten Beitrag weitere 4 Kilo zugenommen und platzt aus ihrer eigenen Haut heraus (so sieht es optisch aus).
Ich weiß nicht, wie lange ich das noch mitmachen kann...

Danke trotzdem für Eure Unterstützung und teilweise echt netten Antworten
DerFrank1981 ist offline  
Alt 29.09.2009, 18:48   #184
beta
alphatier
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: berlin
Beiträge: 6.338
4 kilo in 9 tagen??? wahnsinn!!!

hast du pläne, wie es weitergehen soll?
beta ist offline  
Alt 29.09.2009, 18:54   #185
DerFrank1981
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 48
Ja, vier Kilo in 9 Tagen...

Nein, mir fällt nichts mehr ein...
DerFrank1981 ist offline  
Alt 29.09.2009, 19:01   #186
beta
alphatier
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: berlin
Beiträge: 6.338
das ist echt eine hammerharte geschichte.
tut mir richtig leid für dich, denn ich glaube, du bist wirklich ein guter partner.
beta ist offline  
Alt 29.09.2009, 19:04   #187
wüste
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
für 4 kg in 9 tagen muss sie 24,000 kalorien zusatzlich einnehmen zu den normalen bedarf wie soll es gehen trinkt sie tagglich liter öll oder was?
 
Alt 29.09.2009, 20:07   #188
Akina1981
Member
 
Registriert seit: 01/2008
Ort: Münster
Beiträge: 72
Hmm, jetzt muss ich mich doch mal einmischen und meinen Senf dazugeben…

Liebe Wüste, 4 Kilo in 9 tagen sind sehr wohl möglich, ebenso, wie es auch möglich ist, in 2 tagen 1 Kilo abzunehmen.
Es stimmt, um 4 Kilo FETT zuzunehmen, müsste man dann rund 24.000 kcal zuviel, also zusätzlich zum normalen bedarf, zu sich nehmen,
man muss aber davon ausgehen, dass die 4 Kilo NICHT nur aus Fett, sondern auch aus Wassereinalgerungen, Zellsäften/Zellplasma usw. bestehen. Und so ist das sehr wohl möglich (ebenso wie ein Kg an 2 Tagen abzunehmen, auch das sind größtenteils Wasserausscheidungen/Zellsäfte und ein bisschen Fett).
Wenn man dann davon ausgeht, dass sie vielleicht 4000 oder 5000 kcal am Tag zu sich nimmt, dann geht das.
Soviel dazu, ich studiere übrigens Ernährungswissenschaften.

Frank, wenn ich das so lese, und ich erfolge den Thread schon seit einiger Zeit, kann ich wirklich nur noch mit dem Kopf schütteln. Weiß deine Freundin genau, was sie da mit ihrem Körper anstellt? Was für wirklich gravierende Folgen das für sich haben kann? Und ich rede hier nicht von Knorpelschwächen, kaputten Gelenken oder Rückenschmerzen… Diabetes, Herz-Kreislauf, Herzinfarkt, Schlaganfall usw. Das ist nicht schön, das ist nicht gesund, das ist tödlich, wenn sie so weitermacht!
Da sollte auf jeden Fall schnellstens die Notbremse gezogen werden!

Und was für Folgen das für ein Kind hat, sollte sie sich denn mal eins wünschen (sofern es überhaupt möglich ist, schwanger zu werden), weiß sie das? Da ich davon ausgehe, dass sie sich nicht besonders gesund ernährt (wie ich das so lese, Chips, Kuchen, Cola…) das kann nur böse enden. Einen Nährstoffmangel wird sie wohl jetzt schon haben. Ehrlich gesagt, ich würde zu gern mal ein Ernährungsprotokoll von ihr in die Finger bekommen und auswerten.

Und… hast du ihr das mal genau so gesagt, wie du es hier geschrieben hast? „ich weiss nicht, wie lange ich das noch mitmachen kann“? Sofern ja, was hat sie dazu gesagt? Da müssten doch langsam mal die Alarmglocken klingeln!



Viele Grüße
Akina1981 ist offline  
Alt 29.09.2009, 20:45   #189
Frau?
abgemeldet
Also ich sehe es so: Früher in der Familie, war sie anders als die anderen und bekam so mehr Aufmerksamkeit, vielleicht auch heimliche Liebe vom Vater. Nun ist sie aus der Familie raus mit einem Typen zusammen, der sie so gern hat, wie sie ist(hast Du ihr doch sicher gesagt?). Und sie hat neue Seiten an sich entdeckt: Die vom gamen, faul rumliegen und fressen.

Wie lange lebten denn ihre Verwandten? Sind ihre Eltern auch kerngesund? Hat niemand Gelenk- oder Kreislaufprobleme?

Ich denke, Du hast auch ein Problem, bist auch unselbständig. Im Sinne von, kannst nicht allein sein, fühlst Dich schuldig ihr gegenüber etc. Was denkst Du würde passieren, wenn Du ihr einfach ganz frei Deine wahren Gedanken verklickern würdest?

Weisst Du was? Geht doch mal zusammen ins Familienstellen, da werden oft ganz interessante Sachen sichtbar, Hintergründe etc. Zum besseren Verstehen. Am Geld liegts bei Euch ja nicht. Mach das, denn ich denke, Du möchtest etwas verstehen, ihr und Dir selbst helfen!
Frau? ist offline  
Alt 29.09.2009, 22:31   #190
ThreeDayJay
Member
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 91
Krasse Geschichte würd sehr gerne wissen wie es weitergeht,und um es mal vorsichtig auszudrücken wann es mit Ihr zuende geht.
ThreeDayJay ist offline  
Alt 29.09.2009, 22:31 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Bruder, seine Freundin und die Ex Goldkehlchen Kummer und Sorgen 1 11.09.2009 22:28
Ich habe meine Freundin Betrogen....nun ist alles aus! Corsa3105 Probleme nach der Trennung 15 03.12.2008 11:00
freundin und beste freundin der freundin serYs Herzschmerz allgemein 161 02.03.2006 00:09
Ich, eine Freundin und Ihre Freundin? kirchgasser Herzschmerz allgemein 48 31.10.2005 16:14
Die Zukunft der Menschheit und des Planeten Erde Tommy Casagrande Archiv: Streitgespräche 120 18.03.2005 19:50




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:39 Uhr.