Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 01.10.2009, 10:10   #201
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 12.314
Zitat:
Zitat von Salamander Beitrag anzeigen
Wieso soll es ein Fake sein, das Phänomen Feeding gibt es tatsächlich, es gibt sogar Foren, die sich mit diesem Thema beschäftigen.
ja, glaub ich sogar - es klingt nur so absurd.

@Frank: naja, wurde hier ja schon Xmal gesagt, ist jedenfalls auch meine Meinung:
Wenn du damit leben kannst, weiter so. Wenn nicht, sprich klare Worte und handle danach.
Zum Thema Fake: Ich wollte nicht unhöflich sein - das Ganze kam mir nur erstmal so unglaubwürdig vor. Ich kannte halt solche Geschichten bisher nicht.

Alles Gute !
Anna
Anna-Lia ist offline  
Alt 01.10.2009, 10:10 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 01.10.2009, 10:37   #202
Salamander
Member
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 394
Es gibt vieles was ich nicht nachvollziehen kann - aber es gibt glaube nichts was es nicht gibt.
Salamander ist offline  
Alt 01.10.2009, 11:19   #203
Narrenopfer
__________________
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 8.896
Zitat:
Zitat von Salamander Beitrag anzeigen
Wieso soll es ein Fake sein, das Phänomen Feeding gibt es tatsächlich, es gibt sogar Foren, die sich mit diesem Thema beschäftigen.
Dass es um feeding geht wurde vom TE abgestritten. In einigen Beiträgen steht klar, was hier Sache ist. Die Reaktionen des TE auf entsprechende Beiträge kann jeder selbst nachlesen.
Narrenopfer ist offline  
Alt 01.10.2009, 11:21   #204
Salamander
Member
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 394
Dann sagen wir eben seine Freundin ist Feedee und er kein Feeder.
Das es seine Freundin sex. erregt hat er ja schon zur genüge beschrieben - also greift der Überbegriff Feeding in meinen Augen doch wieder.
Salamander ist offline  
Alt 01.10.2009, 11:33   #205
Narrenopfer
__________________
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 8.896
Wie man das alles nennt ist reichlich egal. Ich schau doch nicht zu, wenn sich jemand derartig kaputt macht. Unterstützt wird das schlicht durch die Tatsache, dass sich die Frau um nichts kümmern muss. Ach, steht doch alles groß und breit im Thema.

Der TE möchte doch angeblich der Frau helfen. Aber alle zielführenden Ratschläge in diese Richtung werden konsequent ignoriert, weil, ist ja alles ganz anders. Stattdessen wird dauernd berichtet, wie sie weiter auseinander geht.
Narrenopfer ist offline  
Alt 01.10.2009, 11:37   #206
Die_Pirigkeit
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
du hast recht, narrenopfer. im grunde ist schon alles gesagt worden. aber der TE ist relativ beratungsresistent. und wie er immer neuen stoff für weitere fassungslose kommentare über seine freundin liefert, legt schon die vermutung nahe, dass es ihm weniger um hilfe geht, sondern vielmehr um beachtung für sein ach so exotisches problem.
 
Alt 01.10.2009, 16:40   #207
GiselleDortmund
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 12.618
Zitat:
Zitat von haselinja Beitrag anzeigen
Frank kannst du nicht mal in der Google-Bildersuche Fotos suchen, die uns diese Ausmaße demonstrieren? Und auch bitte wie sie vorher aussah!
Ich stelle mir das Vorher/Nacher ungefähr so vor
GiselleDortmund ist offline  
Alt 01.10.2009, 17:54   #208
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 12.314
Zitat:
Zitat von GiselleDortmund Beitrag anzeigen

I
I
I
help !
Anna-Lia ist offline  
Alt 01.10.2009, 18:27   #209
DerFrank1981
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 48
Tja, ihr wolltet, daß ich Euch auf dem Laufenden halte. Ich selbst wollte ja schon aufhören zu schreiben. Ich habe besseres zu tun, als in solchen Foren Aufmerksamkeit zu erregen!

Auch auf die Gefahr hin, daß ich mich wiederhole: Wäre sie eine Feedee, dann wäre das Essen an sich eine wichtige Sache. Das ist es aber noch nicht mal! Es geht ihr um ihre eigene Veränderung und nichzt um´s Essen an sich.

Vorstellen könnt Ihr Euch das in etwa so: http://www.youtube.com/watch?v=Q0aTrx93LZs
DerFrank1981 ist offline  
Alt 01.10.2009, 18:32   #210
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.190
Hallo, Frank!

Also, ich hab auch noch nie von sowas gehört, halte es aber für gut möglich, daß es solche Neigungen gibt.

Ich hab den Eindruck, daß Du es Dir meilenweit zu einfach vorgestellt hast, dagegen anzukommen.
Was sie macht, ist eine Sucht. Zwanghaftes Handeln bar jeder Vernunft.

Süchtige beklauen ihre besten Freunde, um an Stoff (oder was auch immer) zu kommen. Wer krank ist, kennt keine Freundschaft mehr.
Wie konntest Du glauben, daß Deine Frau eine jahrelang gewachsene Sucht einfach so für Dich aufgeben würde?? Nie im Leben kommst Du als Nicht-Fachmann dagegen an!
Dir bleibt eigentlich nur eins:
Sie vor die Wahl stellen, sich entweder in Therapie zu begeben oder Trennung.

Ich kenne eine Menge Fälle von Magersüchtigen. Immer wieder höre ich, daß das Einzige, was irgendwie hilft, richtige Erpressung ist.
Ob Du da stark genug bist, um ihr mal richtig den Boden unter den Füßen wegzuziehen, mußt Du selber wissen.
Eins ist meiner Meinung nach sicher: Reden hilft nicht. Du kannst nur handeln.
Mag sein, daß sie mal vorübergehend verständig scheint. Aber anscheinend fängst Du erst jetzt an, zu begreifen, welche Macht so eine Sucht über einen Menschen hat.
Du kannst mit Süchtigen nicht vernünftig reden.

Frag Dich selber, ob Du so weiterleben willst, wie weit Du noch gehen willst mit Deiner Toleranz, und entscheide Dich lieber jetzt für´s Handeln. Du wirst wohl sowieso nicht drumherum kommen, denn es wird solange schlimmer werden, bis Dein Leidensdruck groß genug ist.
Noch ist er nicht groß genug, denn Du sagst, Trennung käme nicht in Frage.
Wie weit muß sie noch gehen, bis Du Trennung doch in Erwägung ziehst? Frag Dich das mal!

Du bist kein Therapeut, also bist Du völlig überfordert damit, in der Hinsicht auf sie Einfluß zu nehmen. Du hast ja schon selbst festgestellt, daß Abmachungen in keinster Weise eingehalten werden.
Rede lieber nicht weiter auf sie ein, sondern zieh eine Konsequenz, bevor sie noch weiter zunimmt! Je mehr sie wiegt, desto schwieriger wird es, abzunehmen.

Ich hoffe, Du schaffst es, irgendwas zu bewegen.
Alles Gute!
helfi
HelftMir ist offline  
Alt 01.10.2009, 18:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Bruder, seine Freundin und die Ex Goldkehlchen Kummer und Sorgen 1 11.09.2009 22:28
Ich habe meine Freundin Betrogen....nun ist alles aus! Corsa3105 Probleme nach der Trennung 15 03.12.2008 11:00
freundin und beste freundin der freundin serYs Herzschmerz allgemein 161 02.03.2006 00:09
Ich, eine Freundin und Ihre Freundin? kirchgasser Herzschmerz allgemein 48 31.10.2005 16:14
Die Zukunft der Menschheit und des Planeten Erde Tommy Casagrande Archiv: Streitgespräche 120 18.03.2005 19:50




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:15 Uhr.