Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.10.2009, 11:21   #1
specialk
abgemeldet
Soll ich schluss machen?

Hallo zusammen!

Ich möchte euch gerne meinen Gewissenskonflikt schildern, der mich seit Tagen nicht mehr loslässt und mich innerlich aufzehrt...

Seit wenigen Wochen befinde ich mich in einer neuen Beziehung, nachdem ich vorher 5 Jahre lang mit einer anderen Frau zusammen war und von dieser am Ende sehr verletzt wurde.
Am Anfang der neuen Beziehung war ich sehr glücklich und verliebt - und habe jede Minute zusammen genossen.

Inzwischen hat sich das leider etwas verändert...
Mein Hauptproblem ist das Verhalten meiner Freundin... Sie ist keine sonderlich "aktive" Person - und genau das bräuchte ich... Ich merke, dass ich mich von diesem Trott mitziehen lasse und genau das Gegenteil bräuchte - jemanden der aktiv ist und mich antreibt - sportlich / unternehmungslustig ... Das fehlt mir.
Auch habe ich momentan das Gefühl, dass unsere Beziehung sich zentral auf Sex konzentriert. Anfangs fand ich das natürlich nicht schlecht, aber zwischenzeitlich denke ich mir, es kann doch nicht alles sein, dass wir die meiste Zeit in der wir zusammen sind im Bett verbringen?!
Irgendwie ist mir auch der Kontakt zu viel... Wir sehen uns jeden Tag und inzwischen ist mir das fast zu viel...

Jetzt überlege ich was ich tun soll... Ich sehe, wie sehr sie in mich verliebt ist (das sagt und schreibt sie auch oft) und dass sie sich total bemüht es "mir recht zu machen". Ich habe sie auch wirklich gern und empfinde auch was für sie - aber oft kommen halt diese Gedanken in mir hoch...

Ich weiss ja auch nicht. Ich hab halt auch Angst sie zu verletzen oder einen Fehler zu machen

was würdet ihr machen?
specialk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2009, 11:21 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 04.10.2009, 11:27   #2
wüste
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
sei true deinem herzen, es bringt nix wenn du dich in diese beziehung unwohl fühlst und wenn alles wird auf bett minimiert, den jeder braucht auch mehr als nur das
  Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2009, 11:46   #3
schockschwerenot
Senior Member
 
Registriert seit: 05/2003
Beiträge: 880
Oh specialk,

du erlebst, was passiert, wenn einer erst eine Beziehung beginnt und dann den anderen kennen lernt. Anders herum wird ein Schuh draus. Und selbst dann gibt es keine Garantien.

Eine Trennung geht nicht ohne Verletzungen und in eurem Falle ... ich weiß nicht, ob ihr in einem realen Sinn wirklich zusammen seid, wenige Wochen nach "Beziehungs"beginn ohne viel kennenlernen vorher. Wann denn willst du dich trennen, wenn nicht in dieser Phase, die in Wirklichkeit die des Kennenlernens ist?

In diesem Forum wird ja durchgängig Beziehung genannt, was eigentlich ein kennenlernen mit Einschluss von Sex ist. Da ist umgangssprachlich etwas durcheinander gegangen, aber das können wir nicht ändern, das Bedürfnis nach einem Euphemismus für "Sex haben" ist einfach zu groß. Beziehung hat ursprünglich etwas mit Verbindlichkeit zu tun und wer schon kann die zusichern, ohne dass ein wirkliches kennenlernen stattgefunden hat? schockschwerenot
schockschwerenot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2009, 20:15   #4
LaLane
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich sehe da auch einige Probleme bei dieser Sache...
Erstens: Wie viel Zeit liegt denn zwischen dieser neuen "Beziehung" und der Trennung von deiner Ex? Hast du das alles richtig verarbeitet? Oder ist die Neue eher Ablenkung?
Zweitens: Wie lange kennst du deine Neue schon? Gibt es da noch andere Gemeinsamkeiten außer dem Sexualtrieb?
Drittens: Wenn du was ändern willst, wenn du die Dame wirklich magst, dann fang an sie weniger zu sehen und fang an selbst aktiv zu werden. Wenn du das nicht kannst, nun ja, wenn dir die Kraft zum Arbeiten für das Kennenlernen/ die Beziehung fehlt, dann trennst du dich wohl besser.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2009, 23:02   #5
Bierkanonier
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 02/2009
Ort: Osnabrück
Beiträge: 919
Zitat:
Zitat von specialk Beitrag anzeigen
Auch habe ich momentan das Gefühl, dass unsere Beziehung sich zentral auf Sex konzentriert. Anfangs fand ich das natürlich nicht schlecht, aber zwischenzeitlich denke ich mir, es kann doch nicht alles sein, dass wir die meiste Zeit in der wir zusammen sind im Bett verbringen?!
Ich kann dir keine Ratschläge geben weil ich dich beneide.
Bierkanonier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2009, 15:13   #6
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.842
Zitat:
Zitat von specialk Beitrag anzeigen
Seit wenigen Wochen befinde ich mich in einer neuen Beziehung
Also ist ja noch nicht so viel Zeit verstrichen, lass dir Zeit, sprich sie darauf an, was dich stört, vielleicht klärt sich ja alles noch zu deinen Gunsten.

Zitat:
Zitat von specialk Beitrag anzeigen

Auch habe ich momentan das Gefühl, dass unsere Beziehung sich zentral auf Sex konzentriert. Anfangs fand ich das natürlich nicht schlecht, aber zwischenzeitlich denke ich mir, es kann doch nicht alles sein, dass wir die meiste Zeit in der wir zusammen sind im Bett verbringen?!
Irgendwie ist mir auch der Kontakt zu viel... Wir sehen uns jeden Tag und inzwischen ist mir das fast zu viel...
Tja in einer neuen Beziehung ist Sex eben oft im Zentrum, das ist klar.
Aber anscheinend wird es dir alles zu viel. Dann frage ich mich wieso du nicht mit ihr darüber redest. Über alles, über Distanz, die du haben möchtest, über Abwechslung zu Bettgeschichten, über sportliche Aktivitäten etc. Rede, sprich aus, was dir auf dem Herzen liegt, sie kann schließlich deine Gedanken nicht lesen. Schluß machen kannst du immer, doch wenn dir was an ihr liegt, solltest du versuchen, die Beziehung zu retten. Ich würde dir raten bisschen auf Abstand zu gehen, um selbst darüber nachzudenken.
Equilibra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 12:16   #7
gunter
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2009
Beiträge: 1
Die Situation die du hier schilderst kommt mir sehr bekannt vor. So ähnlich habe ich das selbst erlebt.
Meine Freundin meinte damals, dass sie nicht nur mich selbst liebt sondern auch die Nähe zu mir. Quasi, dass sie sich sehr geborgen fühlt, wenn sie mit mir zusammen ist und deshalb immer bei mir sein wollte. Nur war mir das persönlich zu viel. Deswegen gab es ziemlich oft Ärger und es kam auch vor, dass wir beide darüber nachgedacht haben Schluss zu machen. Mit der Zeit hat meine Freundin aber gelernt, dass ich meine Freiheit brauche und mittlerweile läuft es wieder sehr gut.

Wenn du deiner Beziehung noch eine Chance geben willst, wäre es gut, wenn du selbst aktiv wirst. Will sie Sex und du nicht, dann sag ihr das. Ihr könnt auch dem Thema aus dem Weg gehen, in dem ihr vorerst einfach nicht zusammen bei jemanden zu Hause seid. So dass ihr gar nicht erst in Versuchung kommt. Oder wenn du willst, dass sie selbst aktiver wird, dann stupps sie ein bisschen an. Vielleicht kommt dann mit der Zeit mehr Leben in sie und sie will von sich aus mehr unternehmen.
Einfach mal sich weniger oft treffen, dafür dann was besonderes machen, so dass sie nicht das Gefühl bekommt, dass etwas fehlt. Und immer schon vorher ausmachen, wann ihr euch wieder seht oder hört. Dann kann sie sich darauf freuen und du hast deine Zeit für dich.

Ich hoffe eure Beziehung wird wieder!
gunter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 12:27   #8
misterwah
Special Member
 
Registriert seit: 08/2009
Ort: south of the border
Beiträge: 4.043
Ich sehe es auch eher so, dass du erst mal mit ihr reden sollst, wenn dir was an der Beziehung liegt. Vielleicht kannst du sie ja motivieren, auch mehr zu unternehmen!
misterwah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 12:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:37 Uhr.