Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.10.2009, 09:11   #1
Kortan
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2009
Beiträge: 2
Habe großes Problem mit mir selber...

hallo,nach dem ich eine lange zeit darüber nach gedacht habe,mich mit dem problem an andere zuwenden,ist das auch die einzig richtige entscheidung von mir.
zum problem:
Ich bin in einer beziehung die seit 2jahren gut verläuft,wir haben höhen und tiefen durchgangen,was nicht nur familiär,auch im allgemein.
Wir haben uns damals kennen gelernt,als 2 völlig verschiedene menschen.
Wir ergänzen uns gegenseitig,in sehr vielen sachen und geben und das was der andere braucht.
Sie stammt aus einer spanischen/madzedonischen familie wo ehre und stolz alles ist. Ich komme aus bescheidenen umständen,wo meine mutter ihre kinder dafür verwendet,um geld nach hause zubringen(nicht falsch verstehen,meinte damit nebenjobs,kindergeld etc.).Das wichtigste ist doch,das wir immer noch nach sehr großen streit mit der familie zusammen sind und zusammen die zukunft planen.Die Zeit läuft für uns und ich muss mit der zeit gehen.Wir sind derzeit in einer fernbeziehung,was anderes bleibt uns momental nicht übrig.
Wir lieben uns überalles,würden alles für denn anderen riskieren...

...nur das ich es übertreibe.
Wenn es nach mir ginge,könnten wir 24std alles zusammen machen...
Wir wollen heiraten,kinder haben zusammen leben,wir haben beide soviel noch vor gemeinsam...aber ohne diesen problem
Sie will auch mal für sich sein,ich akztepiere das auch irgendwo...bis ich anfange,ihr nach zustellen,auszufragen...sie meinte das ich stalke,inzwischen denk ich das auch.Will das ändern,ich kann das ändern.
Sie ist zu 100% Treu,sie würde niemals nen anderen verführen oder ähnliches,nur rumallbern,das normale halt.
Wir wollen uns nicht trennen und uns nicht aufgeben,nur es wird für sie einfach zuviel.
Meine derzeitige art und weise erdrückt sie.
Sie hat mir mehrfach gesagt,das sie es nicht mehr lange mit machen will,haben deswegen auch streit,weil ich so ein volldepp bin.
Sie ist wunderbar,hab sie min.10std am tag am tele.
Sie hilft mir bei allen sachen wo ich nicht weiter komme.
...und was mache ich,alles kaputt wegen tatsachen die sich in meinen kopf abspielen,aber nicht real sind.
Sie hat mich wieder aufgebaut,hat mich nach vorne gelenkt,vieles gezeigt.
Ich bin sogar dabei spanisch zulernen,um später mich mit ihr in ihrer muttersprache zuunterhalten.
Das problem ist,ich rede mir sehr viel müll ein und mache darauf sachen,worauf ich nicht stolz sein kann...es gibt danach nur ärger und streit.
Ich will ihr denn freiraum geben denn sie verdient und denn sie braucht.
Sie hat nie was gemacht wo man sagen könnte,sie flirtet wild rum oder tut solches,nein garnichts.
Ich will sie nicht verlieren,sie ist alles für mich...nur wie zum teufel kann ich diese art ausschalten,verdrängen,weg machen die das ganze verursacht.
Es gibt nichts was an ihr auszusetzen ist und worüber ich mir gedanken machen müsste,ich weiß alles über sie und sie über mich.
Wie kann ich einfach mal sie tun lassen worauf sie lust hat,ohne mir falsche tatsachen einzureden.

In der hinsicht weiß ich nicht mehr weiter,das problem mit meiner mutter,hab ich längst erkannt und was unternohmen,vater starb 1991.
Demnach war ich von anfang an auf mich selbst gestellt.
Ich habe angst,wo es keine geben darf.
Ich mach mir gedanken,wo ich nix denken sollte.
Ich will das es aufhört,ich will mir nichts mehr einreden,was schwachsinn ist.
Habe mich bei der Bundeswehr vorgestellt,will mich da für 9jahre verpflichten lassen,meine freundin geht auch diesen weg mit mir.
Wenn ich dieses problem mit mir selber nicht hätte,wär alles perfekt,dann würden wir uns kaum noch streiten und wenn nur noch um kleinigkeiten,die schnell vergessen sind.

Ich will es nicht vermasseln und frage euch jetzt,was kann ich gegen diese art und weise von mir tun?
Was ist mein problem,wie kann ich es verhindern,mir müll einzureden.
Ich will das selber nicht mehr,das ständige falsch eingerede,es macht mich selber fertig,wie idiotisch ich sein kann,die beziehung zuriskieren wegen einer sache die totall hirnrissig ist.

Geändert von Kortan (08.10.2009 um 09:23 Uhr)
Kortan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2009, 09:11 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 08.10.2009, 11:47   #2
ThugAngel1988
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2009
Beiträge: 14
Ich versteh dich Bruder wie es Dir geht das du deine Freundin ganze Zeit nur für Dich haben möchtest ist einfach der Beweis für Wahre Liebe. Du hast Angst Sie zu verlieren deshalb kommen die nachstellungen und so aber wie du schreibst Sie ist vertrauenswürdig dann Vertrau Ihr auch. Du musst selbst an Dir arbeiten doch wenn du sie wirklich liebst wird das kein Stein in eurer Beziehung werden.

Ich wünsche euch noch alles gute !
ThugAngel1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2009, 11:47   #3
monamania
Nordisch
 
Registriert seit: 05/2008
Ort: Emskopp
Beiträge: 2.726
Mit deinem mangelndem Selbstbewußtsein schlägst du deine Freundin auf lange Sicht in die Flucht.

Du wirkst bedürftig und machst dein Leben von ihr abhängig. Werde eigenständig und selbstbewußt, in dem du dir deine Wertigkeit vor Augen hälst.
Sie hat sich für dich entschieden und führt mit dir eine Beziehung. Was für Beweise willst du noch mehr?

Es ist verständlich, das sie sich eingeengt und bedrängt fühlt, weil du sie kontrollierst und manipulierst. Baue dir dein eigenes Leben aus, das dich erfüllt und ausfüllt. Geh deinen Hobbys nach, triff dich mit Freunden und unternimm was.

Vertrauen ist die Basis einer gesunden Beziehung. Dein Vertrauen ist nicht - oder nur mäßig - vorhanden. Daran solltst du arbeiten. Eine Garantie bekommst du nicht - in keiner Beziehung.
monamania ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:27 Uhr.