Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.01.2010, 17:18   #1
noname0
Member
 
Registriert seit: 01/2010
Beiträge: 63
Freund distanziert sich mal wieder...

Hallo!

Zurzeit läuft meine Beziehnung nicht so gut..und ich würde gerne Meinungen von Außenstehenden dazu hören.
ich entschuldige mich schonmal vorab falls der Text länger wird!


Ich (19)bin mit meinem Freund (21) jetzt fast 1 1/2 Jahre zusammen, und eigentlich auch glücklich.
Nur ist er ein Mensch der viel Freiraum braucht, und viel Zeit mit seinen Freunden verbringt, ich bin da anders. Aber dies akpzeptierte und akzeptiere ich auch immernoch!

Ich habe gemerkt, aus welchen Gründen auch immer, dass es ständig Phasen bei uns gibt von ihm ausgehend). Mal möchte er mich oft sehen und Zeit mit mir verbringen, man merkt einfach die Leidenschaft ist da.
Aber dann gibt es Tage an denen er plötzlich komplett distanziert ist. Wie jetzt auch wieder.
ab Oktober bis Dezember lief es nicht sonderbar gut..hatten des öfteren kleinere Streiterein die uns einfach auseinander getrieben haben. Er fühlte sich von mit ständig kritisiert und müsse sich immer rechtfertigen. Dazu kamen unsinnige Streitereien, ein wenig Eifersucht, und dass ich mich manchmal an 2ter Stelle gefühlt habe.

Er hat es an sich, nach einem Streit erstmal ein paar Tage Ruhe zu brauchen damit er wieder klarkommt.
So kam es aber dass wir uns 2 Wochen nicht gesehen haben, weil er immer keine Lust hatte oder zu tun hatte. Und ich war die nervige, die trotzdem fragte etwas gemeinsam zu unternehmen. Bis ich irendwann so auf ihn eingeredet habe, dass er plötzlich meinte er hätte nachgedacht und würde mich verstehen. Wenn die Situation andersherum wäre würde er genauso verletzt sein. Raus kam...seine Gefühle hatten sich verändert.
Nach einem klärendem Gespräch und einer Aussage von mir, dass ich einen Freund der mich nicht sehenw ill nicht brauche, hat sich alles wieder eingerenkt.
Das war im Dezember.
Er war plötzlich wie eingewechselt, es lief unglaublich gut.

Bis jetzt..plötzlich wieder auf Distanz..Hatten am Sonntag eine Auseinandersetzung, was ich aber nicht mal als solche bezeichnen würde. Wir haben lediglich geredet, wo er auch meinte dass er meine Ansicht akzeptiert.
Wenn ich den Grund aufschreibe um was es ging wird der Text glaub ich noch ellenlang..

Auf jeden Fall ist er jetzt meiner Meinung nach wieder total auf abstand, haben uns seit dem Sonntag nicht mehr gesehen. Er meldet sich kaum von sich aus, und wenn wir schreiben oder telefonieren ist er eigentlich "normal". Also nicht abweisend zu mir, aber ich finde es ist komplett anders..oberflächlich..und das leidenschaftliche ist auch weg.
Traue mich aber nicht ihn darauf anzusprechen weil ich mir die Antowrt schon denken kann.."Ich brauche mal Zeit für mich, ist einach so, will acuh mal Zeit mit meinen Jungs verbringen etc" .

Hatten solche Diskussionen schon tausend mal.

Habe nur Angst dass es aber einen anderen Grund hat..wie beim letzten mal auch schon, nur er kriegt seinen Mund nicht auf. Ich muss ihm oft alles aus der Nase ziehen!

Weiß einfach nicht was ich jetzt machen soll..selber auf Distanz gehen? Was ich eigentlich shcon bin finde ich..Wahrscheinlich war ihm der 1 Monat Nähe zu viel? oder angepisst von der "auseinandersetzung"..keine Ahnung..Bin total genervt wieder sone Phase durchzumachen.
Er ist eine männliche Zicke und wie ich finde manchmal auch ein wenig unreif.

Ich hoffe auf Antworten danke schonmal!!!!!
noname0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 17:18 #00
Administrator
Hallo noname0, in jeder Antwort auf deinen Beitrag findest du eine Funktion zum Melden bei Verstössen gegen die Forumsregeln.
Alt 24.01.2010, 18:43   #2
noname0
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2010
Beiträge: 63
Hab ihn darauf angesprochen..
er verstehts nicht
er meint es habe keinen bestimmten Grund.
Findet es lächerlich und sagt ich interpretiere irgendetwas

Es ist mal wieder ein total sinnloses Gespräch..
Das ist doch nicht normal dass man seine Ansicht von einen auf den anderen Tag ändert oder?
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.

Geändert von noname0 (24.01.2010 um 22:40 Uhr)
noname0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 18:52   #3
gothiclie
Member
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 168
mhm nun ja du scheinst ein sehr foderner mensch zu sein, ich kenne es selbst, mein freund und ich sehn uns 2 mal die woche wohl wir 15 min auseinander leben , jedoch freiraum is extrem wichtig den man muss sich vermissen, dein freund scheint einfach imo vielleicht ne pause zu brauchen, kontaktier ihn mal nicht, lass ihn zu dir kommen.

denn wenn ihm staendig aufn keks gehst mit sms oder was auch immer kann sein das er sich eingeneengt fuehlt. ich bin so wie dein freund manchmal kann mein schatz dauernd sehn dann brauch ne pause weil ich meine ruhe will.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
gothiclie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 19:01   #4
noname0
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2010
Beiträge: 63
Wie meinst du das fordernd?

Na klar braucht jeder seinen Freiraum..und den gebe ich ihm auch. Er kann machen was er will, wann er will und mit wem er will. Nerve ihn überhaupt nicht mit Sms oder anrufen..das ist es ja

..mir fällt es einfach nur schwer das nachzuvollziehen.
Diese Phasen kommen immer unerwartet und dann muss ich mich jedesmal umstellen.

Gesehen haben wir uns auch allerhöchstens 3 mal die Woche, aber wirklich allerhöchstens, was für mich seit langem total ungewohnt war. Er war wie ausgewechselt.
Und jetzt geht alles wieder von vorne los..
hat jemand Erfahrungen mit soetwas gemacht?

Ansprechen oder mit ihm darüber reden bringt auch nicht wirklich etwas, er ist dann nur angenervt.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.

Geändert von noname0 (25.01.2010 um 00:28 Uhr)
noname0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 23:58   #5
noname0
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2010
Beiträge: 63
schiebe den Thread mal wieder nach oben.......würde mich über Antworten und Meinungen freuen
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
noname0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2010, 00:56   #6
gabimaus
abgemeldet
Antworten?

Versuche doch mal, Dir selbst zu antworten

Ich kenne Deine Beziehung nicht, weiß nicht, wie Ihr Eure gemeinsame Zeit miteinander verbringt - was tut Ihr denn so, wenn Ihr Euch seht?

Habt Ihr gemeinsame Interessen und Hobbys?

Unterhaltet Ihr Euch gern miteinander?

Mir scheint es fast so, als wüsstet Ihr schon jetzt nicht mehr, womit Ihr Euch gemeinsam beschäftigen könnt, ohne dass sich einer von Euch langweilt ..hm?

Was ist das für eine ''Beziehung'', die Ihr da habt?

Ich meine - es kann eh nicht klappen, wenn einer vom anderen nur erwartet, gut unterhalten zu werden

Je eher Du Dir angewöhnst, Dich prima mit Dir allein zu unterhalten, indem Du gerne Deinen eigenen Interessen nachgehst, umso eher wird es Dir gelingen, auch gut mit Dir allein zu leben. Wenn es einen Partner dazu gibt, umso besser.

Aber einer, der meint, etwas Großes zu versäumen, wenn er mehr Zeit mit Dir verbringt - tja, was will er denn?

Vielleicht solltet Ihr Euch erst einmal darüber klar werden, was Ihr Euch eigentlich voneinander wünscht
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2010, 01:07   #7
noname0
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2010
Beiträge: 63
Danke für deinen Beitrag!

Ich erwarte ja nicht, dass er mich unterhält..ich verstehe nur nciht was in ihm vorgeht in solchen Momenten. Klar Freiraum hier und da, aber den hat er ja schon!
Langweilien tun wir uns auf keinen Fall, hocken ja nicht ständig aufeinnader.
Komme nur schwer mit dieser immerwieder kehrenden Distanz klar, die für ihn angeblich keine Bedeutung hat. ich finde dadurch entfernt man sich total voneinander.
Und es ist jedesmal eine Umstellung für mich.

Keine Ahnung was ich da jetzt auch machen soll, habe heute schon versucht ihn darauf anzusprechen und darüber zu reden, aber es hat ja nichts gebracht...
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
noname0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2010, 02:50   #8
smokeybear11
Member
 
Registriert seit: 10/2009
Beiträge: 233
Zitat:
Zitat von noname0 Beitrag anzeigen
Keine Ahnung was ich da jetzt auch machen soll, habe heute schon versucht ihn darauf anzusprechen und darüber zu reden, aber es hat ja nichts gebracht...
er will nicht zuhören, lass ihn spüren.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
smokeybear11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2010, 10:48   #9
noname0
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2010
Beiträge: 63
so nach dem Motto "wie du mir, so ich dir?"
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
noname0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2010, 11:34   #10
Oje
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Steh nicht auf Abruf für ihn bereit. Wenn er das nächste Mal deine Nähe sucht, dann geh DU auf Distanz, vielleicht fängt er an Nachzudenken und versteht dich besser. Wenn er es nicht kapiert, dann sollte er seine Prioritäten überdenken und überlegen, ob er überhaupt eine Beziehung möchte.

Im Moment nimmt er auf deine Bedürfnisse kaum Rücksicht, er holt dich wenn er gerade Bock hat drauf, und legt dich zur Seite wenn er keinen Bock hat. Wenns dir dabei nicht gut geht, dann lass das nicht machen mit dir.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
abstand, beziehnungsprobleme, beziehung auf der kippe, distanzierung partner, freiraum, liebt er mich noch, streit

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
verwirrte gefühle scratches08 Probleme in der Beziehung 7 09.01.2009 23:48
Ich empfinde was für Sie, Sie möchte aber das ich ihr bester Freund bleibe :D Turteltaube Singles und ihre Sorgen 0 16.11.2008 17:49
Ex- Freundin lästert über meinen Freund ! FrechesBiest Kummer und Sorgen 6 30.01.2008 18:15
Der beste Freund meines Freundes will mehr von mir... Alice_ Probleme in der Beziehung 11 29.01.2008 10:22
FALSCHE FREUNDE - wenn die beste Freundin mit dem Freund fremd geht!!!! sheiva Flirt-2007 146 18.04.2005 07:57




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:41 Uhr.