Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.02.2010, 01:09   #1
GConscience
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2008
Beiträge: 5
Sie ist zu Eifersüchtig...

Hallo erstmal
Sorry schonmal für den langen Text, habs einfach versucht verständlich zu Beschreiben.

Ich fang mal so an, ich bin mit meiner Freundin nun über 3 Jahre zusammen, wir sind beide 18 Jahre alt und ich liebe sie über alles und kann mir demnach auch kein Leben ohne sie vorstellen. Es ist so schön mit ihr etwas zu unternehmen und es ist so auch so schön wenn sie einfach nur bei mir ist, das Problem ist nur das kein Tag vergeht an dem sie nicht Eifersüchtig ist..

Ich beschreibe es mal so (obwohl es schwer zu Beschreiben ist):
Sie frägt mich jeden Tag aus ob ich anderen Mädchen hinterher schaue, ob ich auf andere Achte, ob ich nur sie wirklich hübsch finde und sonstiges.

Ich habe jeden 2. Donnerstag und jeden Freitag Schule, und da meine Klasse aus 16 Mädchen und 4 Jungs besteht werde ich jedesmal gefragt mit wem ich was geredet habe. Ich rede nicht viel mit den Mädchen aus meiner Klasse aber ich kann ihr jedesmal Rechenschaft ablegen wieviel. Oft versteckt sie ihre Neugierde hinter Fragen, wie welche Note ich in der letzten Arbeit geschrieben habe und wem ich die Arbeit gezeigt habe.. Anfangs habe ich die Pausen mit einem meiner Klassenkammeraden und 2 Klassenkammeradinnen verbracht, wir sind alle Raucher und haben uns zusammengesellt, später hat sich das aufgelöst und trotzdem kann ich mir immer wenn ich Schule hatte die Frage mit wem ich die Pause verbracht hab anhören..


Soviel zum ersten Beispiel, das zweite..
Da sie auch weiss dass ich mich ab und zu bei Pornographischen Material selbst befriedige werde ich auch dazu sehr oft ausgefragt.. Für mich ist es völlig klar dass ich mit keiner Anderen ausser ihr schlafen möchte und dass habe ich ihr auch schon oft genug gesagt, der Sex mit ihr ist wundervoll, nur ab und zu bekomme ich einfach lust und tuhe es, das Problem ist das sie denkt dass mir der Sex mit ihr nicht gut genug ist, was völliger Blödsinn ist.. Dann frägt sie mich auch ob ich mir auch nicht vorstelle mit den Frauen aus den Pornographien zu schlafen oder ob ich es wollen würde oder ähnliches..

Zum dritten Beispiel..
Für einen Mann ist es meines Wissens nach völlig normal dass zB. der Po einer Frau seinen Blick anzieht. Es hat damit angefangen das sie mir vorgeworfen hat dass ich irgendeiner Frau in der Stadt hinterhergeschaut habe oder ähnlich, aufjeden Fall habe ich ihr erklärt das es völlig normal ist das der Blick eines Mannes von so etwas angezogen wird, woraufhin sie in den darauffolgenden Wochen nicht aufhören konnte mir vorzuwerfen dass ich anderen Frauen hinterherschaue,mich zu Fragen ob ich auch nicht auf Andere achte, was bis heute so geht.
Das Problem ist das ich nach einiger Zeit durch diese Fragen ein schlechtes Gewissen bekommen habe als ich irgendwoanders hinschauete als auf den Hintern meiner Freundin.. Und wenn sie mich dann wieder fragte ob ich auf andere Frauen achte dann hat mir mein schlechtes Gewissen keine Ruhe gelassen bis ich ihr gesagt habe wo ich hin gesehen habe, was wieder zu endlosen Diskussionen führe...

Das mit dem schlechten Gewissen ist zwar mittlerweile beinahe verflogen, jedoch fragt sie mich jeden tag ob ich ein schlechtes Gewissen wegen irgendwas habe, oder verpackt diese Frage in einem in den Raum geworfenen "ist alles okay?".
Schlimm für mich selbst ist dass mir oft wenn wir Sex haben ein Bild von der Frau in den Kopf kommt über die sie mich in dem Moment am meisten ausfrägt, ich verdränge diesen Gedanken immer, aber mein schlechtes Gewissen lässt mich dann nicht in Ruhe bis ich ihr dies erzählt habe, was sie natürlich nur noch rasender Macht und mich zu dieser Person weiter ausfrägt, was das mit den Bildern in meinem Kopf auch nicht besser macht..

Ich fühle mich dabei -wenn sie mich ausfrägt- immer wie bei einem Polizeiverhör, und immer wenn ich falsch Antworte wird es im Gedächtnis festgehalten, frägt sie mich zum Beispiel warum ich auf andere Achte und ich antworte mit "weils mein Blick anzieht und das ist normal für einen Mann" kann ich mit der Antwort "Aha also achtest du doch auf andere Frauen" rechnen.
Oder frägt sie mich Beispielsweise 50 Mal in der Woche ob mich ob mich eine besonders hübsche Frau heiss machen würde und ich antworte 48 mal mit "Nein, nur du", einmal mit "Was soll die Frage schon wieder?" und einmal irgendwie mit zB "Sie würde mich nicht heiss machen, sie würde nur mein Blick kurz anziehen wenn sie in meinem Blickfeld läuft" dann hätt ich meine Meinung geändert und ich wäre ein Lügner...

Oft bringt sie mich auch in Situationen wo ich keine Antwort auf ihre Fragen weiss und sie geht dann Automatisch vom negativen aus, wi eim oben genannten Beispiel. Das schlimme ist das wenn ich ihr eine Frage nicht beantworte weil ich genug davon hab und endlich will dass sie damit aufhört, dann geht sie entweder von der negativen Antwort der Frage aus und meint ich habe meine Meinung wieder geändert oder sie ist traurig bis ich ihr eine Frage beantworte weil ich nicht will dass sie sich schlecht fühlt..

Mich macht das ganze ganz schön fertig, besonders das ich jeden Tag verhöhrt werde und das mir dadurch diese Bilder von Frauen beim Sex in den Kopf kommen die ich wieder verdränge, besonders weil ich denke "Bitte lass jetzt keine Bilder kommen"..
Genauso schaue ich seit sie mich so sehr frägt öfter auf zB den Po anderer als davor, das weiss sie alles auch und sie kann trotzdem nicht damit aufhören zu fragen...

Mich macht das wirklich traurig und ich wende mich hier ans Forum um vllt ne Antwort zu bekommen was ich tun kann..

MfG GConscience

Geändert von GConscience (06.02.2010 um 02:08 Uhr)
GConscience ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2010, 01:09 #00
Administrator
Hallo GConscience, in jeder Antwort auf deinen Beitrag findest du eine Funktion zum Melden bei Verstössen gegen die Forumsregeln.
Alt 06.02.2010, 10:32   #2
grande_silenzio
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 986
Zitat:
Zitat von GConscience Beitrag anzeigen
Ich fang mal so an, ich bin mit meiner Freundin nun über 3 Jahre zusammen, wir sind beide 18 Jahre alt und ich liebe sie über alles und kann mir demnach auch kein Leben ohne sie vorstellen.
Das kann irgendwann gefährlich werden. Aber es ist leicht, dass man den Partner idealisiert und seine Wünsche, Hoffnungen und Träume in ihn setzt. Aber wenn der Partner mal nicht mehr ist, bricht alles zusammen. Lieber sich selbst auch etwas in den eigenen Fokus nehmen.

Zitat:
Es ist so schön mit ihr etwas zu unternehmen und es ist so auch so schön wenn sie einfach nur bei mir ist, das Problem ist nur das kein Tag vergeht an dem sie nicht Eifersüchtig ist..
Die Eifersucht, die Du hier beschreibst, hört sich recht stark und daher recht gefährdend an, für eure Beziehung.


Zitat:
Ich fühle mich dabei -wenn sie mich ausfrägt- immer wie bei einem Polizeiverhör, und immer wenn ich falsch Antworte wird es im Gedächtnis festgehalten, frägt sie mich zum Beispiel warum ich auf andere Achte und ich antworte mit "weils mein Blick anzieht und das ist normal für einen Mann" kann ich mit der Antwort "Aha also achtest du doch auf andere Frauen" rechnen.
Du bist ein Mann, ein Mensch. Wieso solltest Du Dir nicht andere Menschen, insbesondere Frauen anschauen dürfen und das, was Du siehst nicht genießen dürfen?
Solange man das stilvolll macht und die Frauen nicht "begafft" ist dagegen nichts einzuwenden.

Zitat:
Oder frägt sie mich Beispielsweise 50 Mal in der Woche ob mich ob mich eine besonders hübsche Frau heiss machen würde und ich antworte 48 mal mit "Nein, nur du", einmal mit "Was soll die Frage schon wieder?" und einmal irgendwie mit zB "[...]
Zitat:
Oft bringt sie mich auch in Situationen wo ich keine Antwort auf ihre Fragen weiss und sie geht dann Automatisch vom negativen aus, wi eim oben genannten Beispiel. Das schlimme ist das wenn ich ihr eine Frage nicht beantworte weil ich genug davon hab und endlich will dass sie damit aufhört, dann geht sie entweder von der negativen Antwort der Frage aus [..]
Hier siehst Du ja selbst die Gefährlichkeit des Verhaltens Deiner Freundin.

Zitat:
Genauso schaue ich seit sie mich so sehr frägt öfter auf zB den Po anderer als davor, das weiss sie alles auch und sie kann trotzdem nicht damit aufhören zu fragen...
Tja und das ist ebenfalls ein Nebeneffekt, der durch die Eifersucht Deiner Freundin auftritt. Vielleicht ist das eine innere Resignation von Dir oder vielleicht sogar schon die ersten zaghaften unterbewussten Schritte, weg von Deiner Freundin, die Dir noch gar nicht wirklich bewusst sind.

Zitat:
Mich macht das wirklich traurig und ich wende mich hier ans Forum um vllt ne Antwort zu bekommen was ich tun kann..
Mir würde jetzt nur einfallen, ihr immer wieder zu sagen, dass ihre Eifersucht unbegründet ist. Und sie zu bitten, damit aufzuhören, Dich auszufragen und Macht über Deine Gedanken und Fantasien haben zu wollen. Sag das Deiner Freundin sachlich aber eindringlich.

Sag ihr, dass sonst eure Beziehung das Ganze nicht mehr tragen kann. Das entspricht nämlich der Wahrheit. Irgendwann wird es Dir zuviel werden, davon darfst Du auf jeden Fall ausgehen.


Ich weiß nicht, ob ihr das schaffen könnt, weil ihr beide noch so jung seid und Deine Freundin vielleicht noch nicht die Erfahrungen und die geistige Reife hat, um das zu packen. Ohne sie jetzt irgendwie beleidigen zu wollen.

Ich wünsche es euch auf jeden Fall, dass ihr euer "Eifersuchts-Problem" in den Griff bekommt.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
grande_silenzio ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
beziehung, eifersucht, eifersüchtig, eiversucht, eiversüchtig, fragen, liebe, sex

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich bin so eifersüchtig... Stups <3 Kummer und Sorgen 20 26.06.2010 19:07
hilfe!meine ex macht mich eifersüchtig now850 Probleme in der Beziehung 12 28.03.2009 09:43
eifersüchtig auf ex der besten freundin lawni74 Singles und ihre Sorgen 1 07.01.2009 10:28
Ist er eifersüchtig? waterjane16 Archiv: Loveletters & Flirttipps 6 24.11.2006 16:32
Bin ich zu eifersüchtig? Cassandra80 Herzschmerz allgemein 63 26.07.2005 15:27




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2023 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:54 Uhr.