Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.03.2010, 15:01   #1
joyless
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 4
Kein Orgasmus

Hallöchen,

ich hoffe, dass ich hier im richtigen Thread bin für ein Problem welches in ich meiner Beziehung habe... Ich habe ähnliche Threads im Archiv gefunden und hoffe ich bin hier richtig.

Zu meinem Problem:

Ich bin mit meiner Freundin (wir sind beide Twens) schon einige Monate zusammen und wir hatten auch oft genug Sex um es nicht mehr zählen zu können. Dabei gibt es aber ein Problem. Meine Freundin bekommt keinen Orgasmus und ich mache mir Sorgen ob ich etwas tun kann damit es eben doch klappt... Ich bin dabei allerdings nicht ganz uneigennützig, sondern habe auch dass Problem, dass mir der Sex mit ihr auf die Dauer kein Spaß macht, da ich sie nicht befriedigen kann.

Ich habe sie gefragt ob ihr irgendwas nicht gefällt oder ob sie irgendwelche bestimmten Vorlieben hat usw. was das angeht, sagt sie, ist alles in Ordnung.

Sie sagt, dass sie noch nie einen Orgasmus hatte. Ich habe sie gefragt ob sie es sich selbst macht, darauf sie meinte, dass es ihr keinen Spaß macht. Sie ist auch nicht verkrampft oder unentspannt und trotzdem hilft es nichts.

Ein vaginaler Orgasmus ist schwierig... ok. Da hatte sie zwar auch noch keinen Orgasmus aber ich merke wenigstens dass sie Spaß hat.
Wenn ich versuche es ihr mit dem Mund zu machen empfindet sie das ganz angenehm aber nach einer kurzen Weile reicht es ihr dann. Es scheint sie nicht besonders zu erregen, im Gegenteil, sie wird dann eher wieder ruhiger oder holt mich auch wieder nach oben.

Das ist für mich ungewöhnlich, da sie in dem Punkt anders ist als die anderen Frauen mit denen ich bisher zusammen war. Und es ist doof weil ich das eigentlich mag, allerdings nicht wenns ihr keinen Spaß macht.

Gibt es Frauen die keinen klitoralen Orgasmus bekommen bzw. relativ unempfindlich sind? Kann man was (anders) machen, dass es vielleicht doch geht?

Was habt ihr für Meinungen?
joyless ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 15:01 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo joyless, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 17.03.2010, 15:05   #2
kleinkaro
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 16
Hui, schwierig .... Also erstmal hört es sich so an, als ob du ja alles tust, um deiner Freundin Spaß zu verpassen ... Sehr lobenswert - viele Männer sind da nicht so!

Aber es hört sich auch ein bissschen so an, als ob sie mit der Sache ja irgendwie schon abgeschlossen hat, weil sie selber nicht so wirklich glaubt einen Orgasmus zu kriegen.

Habt ihr denn schon mal verschiedene Stellungen ausprobiert und nehmt ihr euch viel Zeit fürs Vorspiel?
kleinkaro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 15:07   #3
rinab
abgemeldet
Gerade gelesen, mitte 20^^ okay. Ist denn sonst alles okay zwischen Euch?
rinab ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 16:09   #4
joyless
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 4
Sie meint, es ist nicht schlimm, dass sie keinen Orgasmus bekommt. Ich kann ihr dass nur glauben, da sie trotzdem gerne Sex hat. Dass sie damit abgeschlossen hat einen zu bekommen kann ich nicht sagen. Das hat sie nicht gesagt, ich hab aber auch nicht gefragt.

Verschiedene Stellungen haben wir natürlich probiert und ich weiß auch welche sie mag und welche weniger. Zeit für das Vorspiel nehmen wir uns unterschiedlich. Abwechslung tut immer gut.

Unsere Beziehung ist auch sonst ganz toll. Es ist ja schon so, dass man nach einer Weile beim Partner immer gewisse Aufreger findet mit denen man dann zusammen umzugehen lernt oder auch nicht... Mit ihr habe ich bisher eigentlich gar keine Probleme in der Hinsicht, eben nur was das hier erwähnte angeht. Es ist meiner Meinung nach alles sehr harmonisch.

Zum Punkt "lobenswert", ich weiß nicht ob das so ist. Sie sagt ja eigentlich, dass sie es nicht schlimm findet keinen Orgasmus zu bekommen.
Aber für mich ist es schlimm. Es macht mir deshalb weniger Spaß und ich verliere die Lust. Vielleicht kratzt das an meinem Ego?
joyless ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 16:31   #5
rinab
abgemeldet
Klar kratzt das an deinem Ego. Das halte ich für völlig normal auch wenn es eigentlich Quatsch ist. Wenn ihre Aussage stimmt, dass sie sich selbst nicht befriedigt weil es ihr keinen Spaß macht scheint das Problem ja irgendwie in ihrem Kopf (vllt. auch Körper) zu liegen.
So lange sie sagt, dass sie Spaß daran hat, mit Dir zu schlafen solltest Du vllt. nicht mehr darüber reden. Nicht dass sie Dir irgendwann einfach einen Orgasmus vortäuscht um Dich zufrieden zu stellen. Sachen probieren kannst Du natürlich trotzdem. Versuch doch mal sie -während ihr Sex habt- gleichzeitig mit den Fingern zu stimulieren, das soll manchmal helfen...
rinab ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 17:03   #6
Alti al Lazel
Member
 
Registriert seit: 01/2009
Beiträge: 291
Davon ausgegangen, das deine Freundin absolut ehrlich ist, sind die Ursachen entweder rein körperlich bedingt oder es ist ein in Ihrer Psyche fest verankertes Problem (Da es für Sie in dem Sinne zum Problem wird, weil es für dich zum Problem wird).

Es gibt Frauen, die Ihre Orgasmusfähigkeit erst im mittleren Alter erlangen. Das ist dann u.A. von der Psyche abhängig.
usw.

Davon ausgegangen das Erfahrungswerte für sich sprechen.

Bevor man sich ins gemachte Haus setzt, wäre es mir wichtig, zu wissen ob deine Freundin einen klitoralen Orgasmus haben kann. Aus der Erfahrung heraus, sage ich lieber, dass Sie sich ab und zu heimlich selbstbefriedigt, sich aber nicht weitesgehend auf ein Gespräch in diese Richtung einlässt. Vielleicht aus Gründen, welche mit Ihrer Erfahrung bzw. Ihrer Vergangenheit zu tun haben.
Da du einen relativen Zeitraum, welchen ich für 3-7 Monate schätze, angegeben hast.
Ist die Wahrscheinlichkeit gar nicht gering, das es so ist. Das Sie sich noch nicht ganz - Dir - geöffnet hat.

Ich möcht dir auch keine Tipps zu Sexualpratiken auf den Weg geben, ich gehe davon aus, das du da schon genug bescheid weißt.

Was mich beängstig, ist die Reaktion deiner Freundin. Da ist eine Tendenz zum von mir im oberen-mittleren Abschnitt erläuterten zu erkennen.
Frag Sie doch ganz neutral, ob es für Sie ein Problem darstellt (kein Orgasmus). Wo Sie ihren Spaß beim GV hat.

Lasse dich nicht auf die einfachste Methode abservieren, das alles i.O. sei. Da musst du weiter nachharken. Nicht mit dem kopf durch die Wand. Taktgefühl und verständnissvoll.
Du bist sicherlich nicht der 1. wegen dem Sie da schon Feedback bekommen hat.
Ist mir auch schon untergekommen, deshalb sage ich, das mit hoher Wahrscheinlichkeit wesentl. mehr dahinter steckt, wie ein einfaches "alles in Ordnung".

Dein Ego wird schon wieder, es ist die eigentliche Ungewissheit, welche deinem Ego schadet. Gepaart mit einer leicht ungesunden Einstellung zu sich selbst.

Sprich mit Ihr drüber, lass aber noch ein wenig Zeit vergehen, damit du dich ganz genau mit der Bedeutung, deines Problems - für dich, auseinandersetzten kannst.
Wichtig - Wenn die Konfrontation unvermeidlich wird. Lass immer genug Luft, versuche niemals etwas nnach Vorurteilen aussehen zu lassen. Immer locker bleiben und nicht krampfhaft ans Ziel wollen. Es gibt auch gute Tricks, wenn du Antworten einforderst.
Fragen stellen bei denen die eigentliche Intension nicht absehbar ist usw.

Machste schon, und lass dich nicht runterbuttern durch meinen Post. Das ist nur eine Sicht der Dinge.

Geändert von Alti al Lazel (17.03.2010 um 17:07 Uhr)
Alti al Lazel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 17:29   #7
joyless
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 4
Danke euch!

Dann werde ich versuchen bei Gelegenheit mal intensiver zu fragen. Ist ja auch ein schwieriges Thema.

Zitat:
Zitat von Alti al Lazel Beitrag anzeigen
Dein Ego wird schon wieder, es ist die eigentliche Ungewissheit, welche deinem Ego schadet. Gepaart mit einer leicht ungesunden Einstellung zu sich selbst.
Damit könntest du auch recht haben, schauen wir mal...

Keine Angst der Post kommt nicht falsch rüber, im Gegenteil sehr aufschlussreich.
joyless ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 18:25   #8
Purpleswirl
abgemeldet
Zitat:
Zitat von joyless Beitrag anzeigen
Meine Freundin bekommt keinen Orgasmus und ich mache mir Sorgen ob ich etwas tun kann damit es eben doch klappt...
Genau mit deinen Sorgen beginnt das Dilemma.

Worum machst du dir Sorgen?
Ist deine Freundin weniger wert, weil sie keinen Orgasmus hat?

Zumindest muss sie das ja annehmen, so wie du dich gebärdest.
Und, wenn sie dieses Empfinden bekommt, was ihr schon alleine deine besorgte Nachfrage vermittelt wird, was meinst du, wie sie dann darauf reagiert?

Meinst du, dass es sie entspannt, Vertrauen erweckkt, sich fallen zu lassen, sie frei macht, sich dir hinzugeben?

Nein. Es passiert genau das Gegenteil.
Es erzeugt eine angespannte Erwartungshaltung und hohen Leistungs- und Erfolgsdruck. Es verspannt und verkrampft.
Aus Spaß, Freude, Genuss wird harte Arbeit unter verschärften Bedingungen und gegnerischer Kampfsport.
Das ist die beste Garantie, um einen Orgamus zuverlässig zu verhindern.

Zitat:
Ich bin dabei allerdings nicht ganz uneigennützig, sondern habe auch dass Problem, dass mir der Sex mit ihr auf die Dauer kein Spaß macht, da ich sie nicht befriedigen kann.
Genau.
Auch du bist weniger wert, wenn du ihr keinen Orgasmus abringen kannst.
Du Versager und kein Wunder, dass dir die Lust und der Spaß bei diesem schweren Unterfangen verloren geht.
Da verspannt man sich doch bei soviel Leistung- und Erfolgsdruck.

Zitat:
Ich habe sie gefragt ob ihr irgendwas nicht gefällt oder ob sie irgendwelche bestimmten Vorlieben hat usw. was das angeht, sagt sie, ist alles in Ordnung.
Warum nehmt ihr nicht einfach wahr und hin, dass nicht jede junge Frau ganz natürlich abgeht, wie eine Pornodarstellerin?
Manche sind scheu und schamhaft und brauchen zärtliche, verständnisvolle Führung, um sich gewöhnen und wohlfühlen zu können.
Sie möchten sanft an die Freuden der Sexualität geführt werden und nicht ständig das Empfinden haben, irgendeine erwartete Leistung abliefern zu müssen.

Dein eigentliches Versagen liegt nicht darin, deiner Freundin keinen Orgasmus zu besorgen, sondern darin, dass du SIE nicht wahrnimmst. Sie nicht verstehen und also nicht befriedigen kannst.

Zitat:
Sie sagt, dass sie noch nie einen Orgasmus hatte. Ich habe sie gefragt ob sie es sich selbst macht, darauf sie meinte, dass es ihr keinen Spaß macht.
Solche Fragen sind genauso unterirdisch, wie ein; "War ich gut, Baby." nach dem Sex.
"Nein, warst du nicht, Schatz. Du stellst zu viele blöde Fragen."

Zitat:
Sie ist auch nicht verkrampft oder unentspannt und trotzdem hilft es nichts
Hmmm..., bis zu dem Moment, wo sie sich verspannt, weil sie deine Verspannung spürt.

Zitat:
Ein vaginaler Orgasmus ist schwierig... ok. Da hatte sie zwar auch noch keinen Orgasmus aber ich merke wenigstens dass sie Spaß hat.
Aha.
Warum nimmst du das nicht und genießt es?
Sie hat Spaß mit dir und fühlt sich wohl.
Das ist doch ein Geschenk.
Okay, sie ist zwar noch nicht so locker, dass sie einen Orgasmus bekommt, aber das wird schon werden, denn es macht ja Spaß, wird immer vertrauter und lockerer und irgendwann, wenn es gar keiner erwartet, explodiert sie in einem ganz losgelösten Moment.

Dann habt ihr euch gemeinsam eure Sexualität erschlossen.
Ihr seid miteinander auf den Gipfel des Genusses geklettert und der Weg dahin war jeder Schritt ein Genuss, weil ihr ihn zusammen gegangen seid.
Nur so funktioniert ihr als individuelles Paar und nicht nach Gebrauchsanweisung und Pornovorlage.

Zitat:
Wenn ich versuche es ihr mit dem Mund zu machen empfindet sie das ganz angenehm aber nach einer kurzen Weile reicht es ihr dann. Es scheint sie nicht besonders zu erregen, im Gegenteil, sie wird dann eher wieder ruhiger oder holt mich auch wieder nach oben.
Was immer du da veranstaltest, aber es ist dann wohl nicht so toll.
Entweder zu monoton und wenig abwechslungsreich oder einfach zu desinteressiert von dir.
Wenn du sie wahrnehmen würdest, dann müsstest du ganz genau spüren können, an welcher Stelle sie auf welche Berührung sie wie reagiert.
Das drückt sie mit ihrem ganzen Wesen aus.
Lass dich nicht hochholen, sondern unterbrich dein Treiben alleine, wenn sie erregt ist und wende dich anderen körperstellen zu.
Eine Frau, die vielleicht gehemmt ist, beim normalen Sex orgasmusbereit sein zu können, hätte noch größere Probleme, sich dann bei oraler Manipulation soweit zu vergessen.
Möglichst noch, wenn der Partner sie zwischen ihren Beinen mit wartendem Blick anstarrt.

Zitat:
Das ist für mich ungewöhnlich, da sie in dem Punkt anders ist als die anderen Frauen mit denen ich bisher zusammen war. Und es ist doof weil ich das eigentlich mag, allerdings nicht wenns ihr keinen Spaß macht.
Ja, genau dieser Wert, der einem weiblichen Orgasmus (trotz aller wissenschaftlichen Erkenntnis um die Schwierigkeit seines Erlebens) inzwischen beigemessen wird, bedingt, dass in dieser Hinsicht wohl nach wie vor am häufigsten gelogen wird.
Wer will schon unfähig und wertlos in den Augen des Sexualpartners erscheinen?
Wer will schon seinen Sexpartner verspannen, indem er ihn wertlos erscheinen lässt?
Da ist der gefakte Orgasmus doch viel unkomplizierter und stressfreier.

Bau nur weiter bei deiner Freundin richtig Druck auf und lass sie sich richtig scheiße fühlen, dann wirst du diesen Fake sicher auch bald wieder haben, denn es sollte mich wundern, wenn du nicht schon früher mehrfach mit ihm beglückt worden wärst.

Zitat:
Gibt es Frauen die keinen klitoralen Orgasmus bekommen bzw. relativ unempfindlich sind?
Dann sieh dich nur mal in diesem Forum um. Da findest du massig Threads zu dem Thema.

Die wenigsten Frauen erreichen diese Höhen.
Hast also u.U. eine Lebensaufgabe gefunden.

Zitat:
Kann man was (anders) machen, dass es vielleicht doch geht?
Ja. Zeit lassen, und mit den Sinnen wahrnehmen und genießen.
Purpleswirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 18:29   #9
lillypink
Member
 
Registriert seit: 02/2010
Beiträge: 66
Hallo joyless!

Als ich deinen Beitrag gelesen habe, dachte ich: hey, das kommt mir bekannt vor!
Mir gehts genauso wie deiner Freundin. Mein Freund hat sich damals auch immer ziemlich daran gestört, weil er es nicht gewöhnt war, dass er eine Frau nicht befriedigen konnte.
Aber es lag nicht an ihm, sondern wirklich an mir. Ich komme beim GV einfach nicht zum Orgasmus. Manchmal find ichs zwar schade, aber eigentlich mach ich mir deswegen keine großen Gedanken, denn ich habe - genau wie deine Freundin - durchaus Spaß dabei!

Deswegen weiß ich auch nicht, ob nachfragen in deinem Fall wirklich zum Erfolg führen kann. Viel wahrscheinlicher scheint es mir, dass deine Freundin genauso ratlos ist wie du, das nur nicht so tragisch nimmt.
Ich will nicht sagen, dass du nicht mir ihr darüber sprechen sollst! Aber nerv sie damit nicht. Ab und zu mal vorsichtig nachhaken ist ok, aber setzt euch nicht unter Druck!

Kleiner Tipp für deine Freundin: Wenn sie noch nie einen Orgasmus hatte und sich auch nicht selbst befriedigen kann, was ich durchaus für möglich halte, könnte sie es evtl. mal unter der Dusche mit einer kleinen Wasserstrahlmassage probieren. Hat schon Wunder gewirkt. Aber auch dabei braucht man ein bisschen Geduld und Übung, ne Erfolgsgarantie beim ersten Versuch gibts nicht.

Gruß
Lilly

Geändert von lillypink (17.03.2010 um 22:41 Uhr)
lillypink ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 22:20   #10
joyless
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 4
@Purpleswirl: Tschuldigung, warum die Polemik?

Du hast keine Ahnung wie es bei uns zu geht. Es ist so, dass ich inzwischen gelernt habe in der Beziehung die Dinge anzusprechen, welche einem auf der Seele liegen. Und dass sind dann eben auch solche Themen.

Du unterstellst mir, dass ich meine Freundin damit unter Druck setze. Das ist aber nicht der Fall, also keine Angst.

Die meisten Dinge die du schreibst sind leider ziemlich aus der Luft gegriffen, teilweise auch Unterstellungen und die helfen mir überhaupt nicht.

Ich bezweifle mal, dass es den wenigsten Frauen vergönnt ist einen klitoralen Orgasmus zu bekommen.


@lillypink: Danke für deine Antwort und den Tipp. War/ist es denn bei dir auch so, dass du generell nicht zum Orgasmus kommen konntest/kommst?
Klingt etwas als würde es bei dir inzwischen klappen.
joyless ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 22:20 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey joyless, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Harndrang während dem Sex & Orgasmus Gefühl nicht mehr so intensiv hoppelstopp Archiv: Aufklärung 6 25.06.2009 12:15
Abbruch vor möglichem Orgasmus...!? 5TYL0 Archiv: Aufklärung 36 26.03.2009 12:05
schwacher orgasmus der frau (ev nach op?) le_urmel Archiv: Aufklärung 0 22.08.2007 12:03
Klitorialer/vaginaler Orgasmus??! rexi Archiv: Aufklärung 534 04.11.2005 12:53
Liebe - Ohne Orgasmus??? Chispa Archiv: Aufklärung 79 19.05.2005 10:14




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:04 Uhr.