Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.06.2010, 00:14   #1
<<Tao>>
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2010
Beiträge: 31
Was meint ihr - gibt es noch eine Chance oder aufgeben?

Hi
Ich würde gern mal die Meinung von außerstehenden hören. Meine Freunde sagen mir näml alle ich sollte aufgeben, dass es einfach kein Sinn mehr macht.
Zu meiner Geschichte:
Ich war mit meiner Freundin knappe 9 Monate zusammen. Und es war größtenteils eig eine sehr schöne Zeit. Am Anfang wollte ich eig alles langsam angehen, aber das hat nicht so geklappt. Nachdem wir uns kennengelernt hatten, haben wir uns fast täglich gesehen, was von ihr ausging. Anfangs ging das auch weil wir beide super glücklich waren. Und ich in meinen Semesterferien in der gleichen Stadt gearbeitet habe.
Dann hat mein Semester wieder begonnen und wir mussten eine Fernbeziehung führen. Damit bin ich irgendwie nicht so wirklich klar gekommen. Ich wollte trotz der Fernbeziehung eig den Kontakt ständig so weiter führen, also über Telefon dann. Problem war, sie hatte einen zieml stressigen Job und ich habe ihr dann weiteren Stress verursacht das ich immer mit ihr telefonieren wollte und das am besten echt lange. Sie hat aber meist nur kurz Zeit gehabt, was durchaus verständlich ist, jedoch habe ich sie meine Enttäuschung mehr oder weniger immer spüren lassen. Weiterhin habe ich mich ein wenig zuuuu oft bei ihr gemeldet , was sie auch extrem gestört hat, aber nie wirklich gesagt hat.
Dies führte dann dazu, dass wir uns immer öfter stritten und ich ihr Sachen vorgeworfen habe die ich dann aber nicht an Beispielen begründen konnte, was sie sehr störte. Diese Streitereien spitzen sich dann zur Nachweihnachtszeit zu, so dass ich selbst schon überlegt hatte das Ganze zu beenden weil es so eig keinen Sinn mehr gemacht hat. Aber eig war dies immer nur der Fall wenn ich durch mein Studium unausgelastet war und den ganzen Tag Zeit für mich selbst hatte. Wenn ich selbst am Arbeiten war lief es immer super und ich habe es auch verstanden wenn sie mal Zeit für sich haben wollte. Leider während meiner Studienphase nicht.
Leider hat sie mir jedoch nie wirklich gesagt wie stark sie die Streitereien belasten und sie durch den Druck den ich ihr mache und den sie in der Arbeit hat echt unglücklich geworden ist. Habe dann nur im Nachhinein über nen Freund erfahren, dass sie nach unseren Telefonstreits des Öfteren weinend daheim lag oder sich bei ihrer Besten Freundin ausgeweint hat. Konnte das Ganze aber irgendwie nicht ändern, also mein Verhalten, obwohl sie es mir schon irgendwie immer gesagt hat, aber sie war für mich in dem Moment irgendwie das einzige schöne in meinem Leben, wodurch ich mich total auf sie fixiert hab. Im Nachhinein seh ich nun wie dumm und falsch das war. Naja zu der Zeit konnte ich aber nicht anders.
Nach einem halben Jahr wollte sie aber an der Beziehung dann was ändern. Sie wollte mehr Zeit für sich haben und wieder Zeit mit ihren Freunden verbringen. Absolut ok. Jedoch hab ich es eher so aufgefasst, dass sie weg von mir will und hab mich so gefühlt das ich langsam aufs Abstellgleis geschoben werde und habe natürlich noch mehr Druck gemacht. War leider die falsche Reaktion, weil sie das noch weiter von mir weg getrieben hat.
In den letzten drei Wochen unserer Beziehung habe ich mich dann echt richtig scheiße Verhalten. Bin zweimal irgendwie ausgerastet, wegen Kleinigkeiten und war auch verdammt eifersüchtig weil sie mit ihrem Ex, der ihr bester Freund ist, mehr Zeit verbracht hat wie mit mir. Das hat bei mir irgendwie zu einem Kurzschluss geführt.
Zwei Tage nach meiner zweiten Kurzschlussreaktion hat sie dann per Telefon die Beziehung beendet weil sie das im Moment einfach so nicht weiter führen kann und wir momentan unterschiedliche Ansichten von einer Beziehung haben und die ständigen Streitereien bei ihr an den Gefühlen einiges kaputt gemacht haben.
Gut auf das Schluss machen hab ich dann natürlich wieder völlig falsch reagiert und sie mit sms bombardiert dass sie mir doch bitte noch eine zweite Chance geben soll und ich begriffen habe was ich falsch gemacht habe. Jedoch bekam ich darauf keine Reaktion. Deswegen hab ich sie über eine online community angeschrieben dort bekam ich dann die Antwort das es nun mal so ist wie es ist und ich es nicht noch schwerer machen soll. Für sie wäre das Ganze auch nicht einfach.
Gut wollte natürlich immer noch nicht aufgeben. Und hab ihr eine Woche später einen Brief gebracht. Daraufhin bekam ich die Antwort dass sie den Brief wohl jetzt nicht lesen wird, da sie mit dem ganzen abschließen möchte und es sie sonst wieder runter ziehen würde. Weiterhin schrieb sie noch dass ihr alles Leid tut wie es gekommen ist, aber wir scheinbar einfach nicht zusammen passen. Und sie meinte weiter, dass es das Beste für uns beide ist wenn wir erst mal ein paar Wochen keinen Kontakt mehr haben. Daran konnte ich mich natürlich nicht halten weil ich ihre Begründung für das Schluss machen irgendwie schwammig fand, woraufhin ich sie weiter bedrängt habe dass sie mir doch den wahren Grund sagen soll. Und ich so einfach nicht weiter machen kann und es mir noch nie so schlecht ging mit dieser Ungewissheit und wieder um eine zweite Chance gebeten habe. Daraufhin schrieb sie mir dass es keine zweite Chance geben wird weil sie keine Gefühle mehr für mich habe. 4 Tage später hab ich ihr dann nochmal eine email geschrieben in der ich ihr mein Verhalten nochmal erklärt habe. Hätte ich mal alles nicht machen sollen nachdem ich das hier so gelesen hab.
3 Wochen später hatten wir dann nochmal ganz kurz Kontakt weil wir was wegen einem Urlaub klären mussten. Hab sie also ganz nett angeschrieben ihre Antwort war dann leider aber so eher auf die Art, was will der schon wieder von mir…
Das ist nun 4 Wochen her. Seit dem habe ich nichts mehr von ihr gehört. Aber ich bekomm sie einfach nicht aus meinem Kopf raus. Also mir geht es schon um einiges besser wie kurz nach der Trennung und ich versuche mich so gut wie möglich Abzulenken in dem ich einfach wieder Spaß am Leben, weggehen oder sonstiges hab… Meine Freunde haben mir auch sehr geholfen, da ich mit ihnen über alles reden konnte. Aber sie ist immer noch präsent in meinem Kopf, vor allem wenn ich mal allein bin denk ich unentwegt an sie.
Würde sie gern wieder zurück gewinnen und ihr zeigen das ich eigentlich nicht der bin den sie in den letzten Monaten unserer Beziehung kennen gelernt hat. Ich weiß das ich mich ändern muss, nicht wegen ihr, sondern schon allein um wieder selbst mit mir im reinen zu sein. Mein Studium ist jez bald zu Ende und danach werde ich das Arbeiten anfangen, wodurch ich wieder ausgelastet bin. Und dann würde ich gern versuchen nochmals Kontakt aufzubauen.
Hm das ist jez ganz schön lang geworden und eig steht nur ein Bruchteil davon drin was ich erzählen wollte  Aber was meint ihr denn? Wenn eine Frau sagt sie hat keine Gefühle mehr stimmt das dann, oder ist es eher auch ein Schutzmechanismus? Sollte ich nochmal versuchen Kontakt aufzubauen? Oder einfach die Hoffnung aufgeben und sie ziehen lassen und versuchen sie auf meinem Gedächtnis zu streichen?...
<<Tao>> ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 00:14 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo <<Tao>>, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 14.06.2010, 04:13   #2
Hannibal1983
Member
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: Mainz
Beiträge: 221
hi tao...

erstmal willkommen hier im club

irgendwie ist deine trennung ein musterbeispiel wie es so ähnlich bei mir passiert ist... zuerst in einer stadt kennen gelernt, dann folgte eine fernbeziehung und gegen ende hatte deine ex keine bzw. weniger zeit für dich... wenn da wohl nicht schon was vorher am laufen war??? deine eifersucht ist für mich begründet so wie du dich verhalten hast - du hattest gemerkt - es stimmt irgendwas nicht und du hast die schnur enger gemacht, aus angst sie zu verlieren - alles nachvollziehbar und sie fühlte sich definitiv eingengt... ohne frage und dann kam noch ihr bester freund hinzu... der stärkte natürlich ihr rücken und hörte sich ihr kummer an... und ihre freunde haben sie auch noch in die richtung beeinflusst... was soll man dazu noch sagen...

gehe deinen weg erstmal ALLEINE weiter OHNE sie!!! finde dich erstmal selber und baue weiterhin deinen innerlichen druck ab, welche dich noch beschäftigt! es bringt absolut nix, wenn du ihr wieder schreibst oder ähnliche sachen machst - sie wird darauf nicht eingehen und es ignorieren, wie du es schon erlebt hast! wenn du das weiter so machst, dann treibt sie immer mehr weg und dir geht es mit sicherheit nicht besser...

wenn du sie wirklich noch liebst, dann lass sie gehen und reagiere auf ihre nachrichten vorerst gar nicht, den das bringt am wenigsten was - wenn du dich nicht mehr meldest und den kontakt komplett einstellt, dann kommt sie und genauso du zur ruhe und dann wird sie darüber nachdenken, was sie getan hat und wird beginnen dich zu vermissen - die kehrseite an der medaille ist - dies kann schon sehr sehr lange dauern bis es soweit ist!..! leider, aber in der zeit wirst du immer stärker und dein innerlichen druck, welchen du hast und was dich noch beschäftigt wird immer weniger bis es ganz verschwunden ist! glaub mir.. ich spreche aus erfahrung und habe den gleichen misst wie alle hier schon durch...

ich habe seit 8 monaten eine KS zur meiner ex und bis dato mich bei ihr noch nicht gemeldet und sie hatte mir ebenso noch eine sms geschickt (vor 8 monaten), die habe ich noch nicht beantwortet - die anfangszeit gings mir echt dreckig, aber dies wurde tag für tag besser!!! der ganze kopfzirkus und die träume zu ihr wurden ebenso weniger... und nun sage ich mir heute nach 8 monaten - wieso war ich mit ihr zusammen und würde ich ihr überhaupt noch ne chance geben, wenn sie wieder ankommt!! davor habe ich gehofft und gewartet bis sie wieder kommt und mir endlich schreibt, aber das tat sie nicht - es tat weh, aber man wird daraus stärker!!!


du hast 2 möglichkeiten deinen weg zu gehen:

1. entweder du schreibst ihr und ihr habt kontakt und du hast andauernd hoffnung etc und den anhaltenden schmerz - ein teufelskreislauf

ODER

2. du brichst komplett den kontakt ab und hast einen schmerz, welcher sehr intensiv ist, welche aber auch vergeht und findest dich selber und gehst aus dem ganzen als sieger heraus und bist gestärkt


also du kannst den relativen kurzen weg wählen oder den langen... der punkt 2 wird so oder so kommen... den, solange du den punkt 1 befolgst und ihr hinter her rennst, wird sie nix ändern!!! den sie muss sich melden und dir zeigen, ob sie dich noch will und net anders rum und was ich dir auch empfehlen kann... wenn sie sich mal meldet per sms, dann schreib ihr net!!!! sag uns hier lieber bescheid, aber verkneif dir ihr zu schreiben und sollte sie dich mal anrufen, dann sag ihr, ich habe keine zeit!! da machst du dich wieder interessant...

ok - ich denk, dass reicht erstmal...

kopf hoch - es geht weiter
Hannibal1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 09:27   #3
Nomad78
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2010
Beiträge: 24
Ist ja fast 1:1 wie bei mir, auch wir waren 9 monate zusammen, seit einer woche ist nun schluss. ich habe ihr bisher einen brief geschrieben und eine sms. darin wurde aber nicht gebettelt oder sonstwas ... ich habe nun ihre nummer gelöscht und warte einfach ab. was sehr schwer ist. aber jede sms, jeder breif etc bringt sie nur weiter von dir weg. immerhin weiß ich von einer freundin das sie den brief gelesen hat, was mir hoffnung gibt.

ich kann dir nur zu einer völligen kontaktsperre raten, du hast nach der trennung noch mehr bei ihr kaputt gemacht, durch dein bombardemant.
Nomad78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 10:25   #4
<<Tao>>
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2010
Beiträge: 31
Zitat:
Zitat von Nomad78 Beitrag anzeigen
immerhin weiß ich von einer freundin das sie den brief gelesen hat, was mir hoffnung gibt.
ich weiß "leider" auch das sie meinen Brief gelesen hat. aber nicht freiwillig. sie wurde mehr oder weniger von ihrer besten Freundin dazu gezwungen und konnte ihn nicht alleine lesen sondern ihre Freundin hat ihn ihr vorgelesen. Allerdings war ihre Reaktion darauf nicht so wie ich mir es erhofft hatte.
ks halte ich ein. hab sie eig nur die erste woche nach der beziehung noch genervt. und dann das eine wo ich das mit dem urlaub klären wollte. seit dem hab ich absolut kein kontakt mehr. und hab auch nicht vor mich zu melden also vorerst. ok auf fb schaff ich es nicht immer. klick sie von zeit zu zeit immer wieder an. tut auch nicht gut, aber ich will sie nicht löschen. muss einfach mehr selbstdisziplin zeigen.
wenn ich mich nochmal melde dann erst wieder in 2 Monaten, wenn ich selbst am arbeiten bin. ist ja noch ein weilchen hin. vlt denk ich da ja dann auch schon ganz anders, was ich mir allerdings nicht vorstellen kann. liebe die frau einfach über alles und hatte mich noch nie so gut bei einem menschen gefühlt, auch wenn es sachen gab die mich genervt haben....
oder meint ihr es wäre ein fehler sich in 2 Monaten wieder zu melden? und echt drauf zu warten das sie sich meldet?
Zitat:
Zitat von Hannibal1983 Beitrag anzeigen
hi tao...

erstmal willkommen hier im club
Danke wenn es auch leider nichts schönes ist....

Zitat:
Zitat von Hannibal1983 Beitrag anzeigen
ich habe seit 8 monaten eine KS zur meiner ex und bis dato mich bei ihr noch nicht gemeldet und sie hatte mir ebenso noch eine sms geschickt (vor 8 monaten), die habe ich noch nicht beantwortet - die anfangszeit gings mir echt dreckig, aber dies wurde tag für tag besser!!! der ganze kopfzirkus und die träume zu ihr wurden ebenso weniger... und nun sage ich mir heute nach 8 monaten - wieso war ich mit ihr zusammen und würde ich ihr überhaupt noch ne chance geben, wenn sie wieder ankommt!! davor habe ich gehofft und gewartet bis sie wieder kommt und mir endlich schreibt, aber das tat sie nicht - es tat weh, aber man wird daraus stärker!!!
wie lang hast du denn gebraucht bis deine gedanken nicht mehr um sie schwirrten?
und hast du gar nicht mehr versucht dich zu melden?
Ich hab selbst näml noch nie für eine Beziehung gekämpft. und ein einem Fall bereu ich das irgendwie. deswegen will ich diesmal alles versuchen was ich machen kann. und dafür muss ich selsbt erst mal wieder richtig glücklich werden, is zwar schwer mit den Gedanken, aber anders gehts nicht.
in 2 Monaten würde ich dann gern versuchen wieder ganz unverbindlich kontakt aufzubauen um auch ihr zu zeigen das ich ein anderer Mensch geworden bin. Vor allem kann ich die Hoffnung nicht aufgeben, weil es wie ich zumindest finde, wenn ich am arbeiten war mit uns super lief und ich mich daran irgendwie fest klammer das es wieder so werden könnte, wenn sie selbst auch wieder glücklich ist mit einem neuen job. Ob das was sie mir gesagt hat macht mich da eher skeptisch das sie noch dran glaubt. Sie meinte näml das sie glaubt das selbst wenn ich mich änder es keine lange Zukunft hat. Das tat verdammt weh die Aussage, weil sie damit ja gesagt hat das selbst die Zeit die schön war ihr eig nicht gefallen hat

Zitat:
Zitat von Hannibal1983 Beitrag anzeigen
du hast 2 möglichkeiten deinen weg zu gehen:

1. entweder du schreibst ihr und ihr habt kontakt und du hast andauernd hoffnung etc und den anhaltenden schmerz - ein teufelskreislauf

ODER

2. du brichst komplett den kontakt ab und hast einen schmerz, welcher sehr intensiv ist, welche aber auch vergeht und findest dich selber und gehst aus dem ganzen als sieger heraus und bist gestärkt
hab gar kein kontakt mehr zu ihr. außer das ich sie ab und zu mal anklick....

Geändert von <<Tao>> (14.06.2010 um 10:39 Uhr)
<<Tao>> ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 04:06   #5
<<Tao>>
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2010
Beiträge: 31
Ich hab grad von einem Freund, der mit der besten Freundin meiner EX quasi zusammen ist, efrahren, dass meine EX sobald mein Name abgesprochen wird total ausrastet und nicht will das über nicht gesprochen wird. dh, wohl das ich echt alle hoffnungen begraben sollte oder?
<<Tao>> ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 09:58   #6
mancunian1
abgemeldet
Zitat:
Zitat von <<Tao>> Beitrag anzeigen
Ich hab grad von einem Freund, der mit der besten Freundin meiner EX quasi zusammen ist, efrahren, dass meine EX sobald mein Name abgesprochen wird total ausrastet und nicht will das über nicht gesprochen wird. dh, wohl das ich echt alle hoffnungen begraben sollte oder?
Nein, das heißt dass sie noch viel für dich empfindet. Ihre Methode scheint die Verdrängung zu sein, sie reagiert wütend, weil Gefühle im Spiel sind. Dass Sie so emotional ist zeigt meines Erachtens Ihre Unsicherheit. Ich will dir damit keineswegs Hoffnungen machen, die sich dann schlussendlich doch nicht erfüllen. Vielleicht ist es für dich aber ein tröstliches Gefühl, dass du Ihr nach eurer langen Beziehung nicht vollständig egal geworden bist. Dieses Gefühl hat mich 2,5 Monate immer schwer belastet. Meine Ex hat dann nach langer Zeit ähnlich emotional reagiert - seither fühle ich mich aus beschriebenen Gründen besser und kann nach Vorne sehen.
mancunian1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 11:08   #7
<<Tao>>
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2010
Beiträge: 31
Zitat:
Zitat von mancunian1 Beitrag anzeigen
Nein, das heißt dass sie noch viel für dich empfindet. Ihre Methode scheint die Verdrängung zu sein, sie reagiert wütend, weil Gefühle im Spiel sind. Dass Sie so emotional ist zeigt meines Erachtens Ihre Unsicherheit. Ich will dir damit keineswegs Hoffnungen machen, die sich dann schlussendlich doch nicht erfüllen. Vielleicht ist es für dich aber ein tröstliches Gefühl, dass du Ihr nach eurer langen Beziehung nicht vollständig egal geworden bist. Dieses Gefühl hat mich 2,5 Monate immer schwer belastet. Meine Ex hat dann nach langer Zeit ähnlich emotional reagiert - seither fühle ich mich aus beschriebenen Gründen besser und kann nach Vorne sehen.
hm vlt hast du recht. finds aber irgendwie ganz schön übertrieben und kanns irgendwie nicht so richtig nachvollziehen und finde es im moment leider eher noch verletzend das zu wissen
<<Tao>> ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 19:58   #8
Hannibal1983
Member
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: Mainz
Beiträge: 221
hi tao...

wenn deine ex so wütend reagiert, könnte es so möglich sein, wie es schon mancu beschrieben hat. und genau da --> musst du jetzt nach vorne schauen, diese stimmung wird sich bei ihr auch noch ändern und dann gibt sie dir die schuld, warum sie verletzt sei, obwohl du dafür nix kannst! bleib weiterhin dabei und gehe nicht auf ihr spiel ein, den dieses spiel kannst du nur verlieren, aber wenn du dein ding durchziehst, dann wirst du als sieger heraus gehen! leider bedarf es noch zeit, aber die zeit ist für dich und gegen sie... in einigen monaten schaut das ganz anders aus... du wirst stark sein und sie sitzt zu hause und heult sich die tränensäcke aus und das schöne daran ist - sie darf nicht die verletzte sein, da nicht du sie verlassen hast sondern sie dich und das halte dir immer vor augen! gebrauche deine trauer und versuche ein schutz mit diesem auf zu bauen, auch wenn es schwer ist, aber du schaffst das!!!

lg
Hannibal1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 20:02   #9
jetway
Member
 
Registriert seit: 06/2010
Beiträge: 300
wenn dir etwas wichtig ist kämpfe dafür aber mach dich nicht kaputt.
jetway ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 20:07   #10
zinedine
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: in der Nähe von München
Beiträge: 11.528
Zitat:
Zitat von <<Tao>> Beitrag anzeigen
Ich hab grad von einem Freund, der mit der besten Freundin meiner EX quasi zusammen ist, efrahren, dass meine EX sobald mein Name abgesprochen wird total ausrastet und nicht will das über nicht gesprochen wird. dh, wohl das ich echt alle hoffnungen begraben sollte oder?
Sie versucht dich zu hassen... Aber Hass und Liebe liegen nah beianander, besser als Gleichgültigkeit
Meine hat am Schluss auch gesagt, sie hätte ein Gefühl des hasses mittlerweile, lieber sie hasst mich als Gleichgültigkeit
zinedine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 20:07 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey zinedine, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Haben "wir" eine Chance? LaLuna35 Singles und ihre Sorgen 386 09.07.2009 03:51
Gibt es da noch eine Chance? LaDiva Probleme nach der Trennung 9 29.04.2009 21:30
Everybody Gets A Second Chance Erzengelchen Meine Gedichte 0 06.03.2005 21:59
ende fernbeziehung- will nicht aufgeben!!! Moonlight_84 Flirt-2007 10 05.09.2004 01:43
Er kann sich nicht entscheiden - Gibt es noch eine Chance für uns Jenny - confidential Archiv :: Herzschmerz 22 08.03.2003 21:52




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:40 Uhr.