Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.08.2010, 09:45   #31
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
die "normalen" findet man erst, wenn man sich nicht mehr mit den "unnormalen" einlässt, weil erst dann der Blick frei ist

und eine Garantie auf die Ewigkeit ist es nicht, es erleichtert nur die Beziehungsarbeit und erhöht die Chancen deutlich
leonora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 09:45 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo leonora,
Alt 10.08.2010, 09:49   #32
Baldarin
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2010
Beiträge: 30
Ich danke dir für deine Meinung - sie hat mir doch sehr geholfen.

mal sehen was als nächstes ansteht - ob sich alles einrenken mag. ich möchte es hoffen.

liebe Grüße, Baldarin
Baldarin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 09:55   #33
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
ich drück dir die Daumen
glg
leo
leonora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 10:04   #34
liebespraline
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Wenn ich mir das so durchlese, tust du mir sehr Leid, lieber TE.

- Deine Ex war/ist extremst eifersüchtig, hat dir also nicht vertraut.
- Ihre Eltern hassen dich, weil sie die Geschichte mit dem Kuss wahrscheinlich so aufgebauscht hat, als wäre es quasi schon in der Beziehung passiert
- Sie kann einfach nicht mit dieser "Vorhalterei" aufhören (Mensch, es war ein Kuss, verdammt noch mal...!)
- Ihre Eltern agieren nicht wie rational denkende Menschen, sondern bekräftigen sie noch in ihrer Eifersucht und verbieten ihr den Kontakt zu dir
- Du versuchst dennoch alles aufzugeben (suchst vlt sogar die Fehler bei dir?), um sie zurückzugewinnen...

Also wenn ich mir das alles so durchdenke, finde ich es wirklich schade, dass du sie zurück willst und dir nicht eine Frau suchst, die deine Bemühungen und deine liebevolle Art mehr zu schätzen weiß. Aber, wie wir wissen, macht Liebe ja in der Tat blind.

Dennoch viel Glück, auch wenn du mMn nur deine Kraft und Zeit verschwendest.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 10:28   #35
Baldarin
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2010
Beiträge: 30
wohlmöglich hast du recht, aber ich versuche zu hoffen, dass dem nicht so sei ...
Baldarin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 10:31   #36
juliajulia
Golden Member
 
Registriert seit: 08/2007
Beiträge: 1.409
Das Problem ist, dass die Frau nichts dafür kann; sie leidet sicher mehr als jeder andere, weil sie WEISS, dass ihr Verhalten falsch ist und alles zerstört, sie jedoch nicht aus ihrer Haut kann. Dass die Familie sie noch darin bestärkt, dass die Eifersucht wegen dieses Kusses begründet ist, würde mich an Deiner Stelle aber echt richtig wütend werden lassen, lieber TE.
Ich stimme leonora zu; die Familie hat einfach einen Sündenbock gesucht (und gefunden). Glaube, da würde ich an Deiner Stelle sehr schnell aus der Haut fahren.

Ich glaube schon, dass es richtig ist, wieder zur Ex zurückzukehren, wenn die Gefühle sich ja sowieso nicht abstellen lassen. Aber achte auf Dich; ich kann aus eigener Erfahrung berichten, dass krankhafte Eifersucht sich legen kann, aber eine Garantie gibt es nicht. Und wenn sich die Situation nicht bessert, möchte ich bezweifeln, dass Ihr jemals eine schöne, entspannte Beziehung führt.
Aber vielleicht würde schon der vom Therapeuten angeratene Auszug in eine Wohnung (ohne Dich!) einiges ändern.
juliajulia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 10:45   #37
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
Gerade wenn jemand sich nicht soweit unter Kontrolle hat, um schädliches VErhalten zu unterlassen, dann sind klare Grenzen von außen wichtig.

Leider gehen dann viele aus Mitleid/falsch verstandener Rücksichtnahme bzw. Liebe auf so ein Verhalten ein....und bestärken dann denjenigen noch darin.

So kann z.B. eine Ansage sein "Wenn du nochmal xy machst, dann gehe ich und wir sehen uns morgen um x-Uhr wieder. Und dann will ich keine Erklärungen/Entschuldigungen. Und wenn du es wieder machst, gehe ich wieder ...."

nach zwei oder drei mal überlegt der andere dann vorher, ob er dieses Verhalten wirklich zeigen will, anstatt nur reflexhaft zu handeln. Oder er will sein VErhalten beibehalten und sucht sich einen neuen Partner, der auf solche Spiele noch reinfällt.
leonora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 10:50   #38
Baldarin
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2010
Beiträge: 30
"Das Problem ist, dass die Frau nichts dafür kann..."
- richtig, deshalb habe ich über ein jahr gekämpft, dass sich was bessert.

man kommt bei der ganzen sache ins schleudern - man verliert den "überblick", man weiss nicht mehr was jetzt richtig und was falsch ist.

dass die familie einen Sündenbock sucht - mhm - es scheint wohl so.

ich mein, meine "ex" hat ihrer mutter von den therapiesitzungen erzählt und das diese auch meint, dass ereignisse in ihrer vergangenheit (trennung der eltern usw) einen großteil ihrer psyche beeinflusst hat.
Baldarin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 10:54   #39
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
ereignisse in der Vergangenheit beeinflussen immer, die Frage ist ja, was man damit macht, wenn man diese Einflüsse erkennt..

wenn allerdings deine Ex ihre Therapiesitzungen mit der Mutter nachbearbeitet, dann fließen wieder Mutters GEdanken ein, die Familienmechanismen, damit alles hünsch stimmig ist...

dann sollte deine Ex ihre Mutter lieber gleich mitnehmen und ein paar Familientherapeutische Sitzungen buchen.
leonora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 10:54   #40
liebespraline
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von juliajulia Beitrag anzeigen
Das Problem ist, dass die Frau nichts dafür kann; sie leidet sicher mehr als jeder andere, weil sie WEISS, dass ihr Verhalten falsch ist und alles zerstört, sie jedoch nicht aus ihrer Haut kann.
Wenn sie WEISS, dass IHR Verhalten falsch ist, warum wirft sie ihm dann auch noch den Kuss PERMANENT vor? (Keine seiner geposteten SMS war außerdem ohne Sticheleien).

Und bitte jetzt nicht mit dem Argument "Sie macht eh eine Therapie" kommen. Wer weiß, wie "ernst" sie die ganze Therapiegeschichte nimmt, ob sie die Wahrheit sagt usw. Denn eine Therapie kann nur dann gut funktionieren, wenn sie WIRKLICH bereit ist, an sich zu arbeiten.

Aber ja, es ist mir auch klar, dass man Gefühle nicht einfach so abstellen kann. Wenn Baldarin sich noch immer zu seiner Ex hingezogen fühlt, kann das aber auch daran liegen, dass die beiden erst seit etwa Juni 2010 getrennt sind. Eine langjährige Beziehung vergisst man nunmal nicht so schnell (vor allem nicht, wenn man irgendwie noch immer in Kontakt ist). Aber der TE hat auch geschrieben, dass er zwei Nervenzusammenbrüche hatte (und das mit 23 Jahren!) - also, wo soll das alles noch hinführen?

Geändert von liebespraline (10.08.2010 um 10:57 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2010, 10:54 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey liebespraline,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
beziehung, eifersucht, neue beziehung, trennung, verzweifelt; hilfe

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie weiter, Trennung nach 9 Jahren Beziehung Sunny_28 Probleme nach der Trennung 153 24.05.2008 16:29
perfekte Beziehung vs. Gedanken an die Ex Beziehung... Becci8881 Kummer und Sorgen 11 27.02.2008 17:02
Trennung oder Beziehung....?? Das gefühl tut so weh.... liebesMädel89 Herzschmerz allgemein 22 03.11.2006 06:51
beziehungsangst bei trennungskinder frankk Herzschmerz allgemein 26 20.02.2006 15:18
Sehnsucht nach Beziehung Gurly--- Flirt-2007 6 26.04.2004 22:29




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:52 Uhr.