Lovetalk.de Bildkontakte

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.06.2010, 14:48   #1
Violettnicci
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2010
Beiträge: 26
Ich gehe durch die Hölle

Hallo,
Wo fange ich am besten an...Ich kannte meinen Mann 4 Jahre danach heirateten wir da war unsere Tochter ein Jahr...

Das menschen sich ändern können war mir ja klar aber so...Kurz vor der Hochzeit zogen wir in eine wunderschöne neue Wohnung...die Leute im Haus waren sehr nett besonders unsere junge Nachbarin dachte ich, sie verliebte sich in meinen mann als ich es merkte und es ihm sagte lachte er mich aus ich wäre eifersüchtig auf seine freundschaft mit ihr.

Sie waren so dicke miteinander befreundet das er Ihr jedes noch so kleine geheimniss von uns erzählte. Dies nahm sie um gegen uns zu arbeiten.Bis sie eines tages einen streit von ihm und mir ausnutzte und behauptete ich hätte eine Affäre...ich versuchte es klar zustellen das es nicht stimmte doch er glaubte mir kein wort er log sogar noch für sie...eines Abends kam ich von arbeit heim alles lief fast gut bis die kleine im bett war er kam von der nachbarin wieder und ich lernte das gefühl zu sterben kennen er schlug mich und würgte mich irgendwann verlies er die wohnung und ging zu ihr.

ich wollte Ihm das verzeihen...doch jeden monat gab es einen neuen anlass zum Streit bis sie mir einen Brief schrieb wie toll der Sex mit meinem Mann wäre und sie dankbar ist das ich soviel arbeiten bin.

meine welt brauch zusammen als es hieß sie sei schwanger. Er gab es zu. Ich habe ihn darauf hin verlassen und 400 km weit weggezogen mit meiner Tochter von heute auf morgen habe ich mein Leben verloren.

Er zog uns wenige Monate hinterher mit der hoffnung unsere Ehe zu retten doch ich erwischte ihn wieder beim Lügen. da er mit der Trennung nicht klar kam fing er an mein leben weiter zu zerstören.

Meine Schwester ist mit unserem ehemaligen Kumpel zusammen der auf meiner Hochzeit zu meine exschwiegereltern sagte wenn er sie nicht genommen hätte , hätte ich sie genommen, am selben abend ist er mit meiner schwester zusammen gekommen ...dieser besagt Kumpel gab meinem exmann den zündstoff den ich meiner schwester anvertraute was ich wann wo mit wem machte.

Er manipulierte und manipuliert meine schwester weiter und sie merkt es nicht mal jetzte ist sie dicke mit meinem exmann befreundet redet mit mir kein wort mehr weil es mich stört das sie den mann der mich auf den Ämter schlecht hinstellt befreundet ist. In Ihren Augen bin ich eine schlechte Mutter weil ich nicht so wie mein Ex mit meiner Tochter alle Läden und Rummel mit nehme .

Ich habe mich neu verliebt ein wunderbarer Mann doch ich merke selbst ich habe mich verändert ich vertraue ihm doch ganz anders als je zuvor denn die 2 menschen für die ich gestorben wäre haben mich belogen und verletzt. und es nimmt einfach kein ende seit Montag sind wir gescheiden und haben massive umgangsprobleme er nutzt das kind dazu um mit mir in kontakt zukommen deswegen war ich schon beim jugendamt um mir hilfe zuholen das er sich anständig um sein kind sich kümmern soll und sie nicht verzeihen soll

aus ihr soll was anständiges werden jetzt hatten wir am donnerstag nen termin auf dem JGA und er ging als gewinner raus er darf das kind jetzt einen tag mehr habe das heisst er holt sie von der KITA und muss sie wieder hinschaffen das wir uns nicht begegnen. er hat ein anrufverbot bekommen wir mussten uns ein elternheft zulegen wo drin steht was die kleine betrifft.

Doch daran hält er sich nicht er ruft weiter hin an...ich habe so angst er droht mir oft das sie eines tages bei ihm leben wird ich will mein kind nicht verlieren er schafft es doch nicht mal wenn sie krank ist da gibt er mir die schuld ich würde ihm nur ein krankes kind geben..mein Anwalt sagte ich müsste sie ihm nicht geben wenn sie krank ist doch die vom amt sagte was anderes.

Ich bin verzweifelt er stellt mir und meinem freund mit meiner schwester nach ich finde einfach keine ruhe mehr und meinen freund sehe ich zuwenig um mir halt bei ihm zu holen...das ist doch alles nicht fair ich habe doch fast nix mehr ......

Geändert von Dr. Grey (05.06.2010 um 05:36 Uhr) Grund: Absätze eingebaut
Violettnicci ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2010, 14:48 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

121doc
Alt 04.06.2010, 20:33   #2
Gralshueter
Special Member
 
Registriert seit: 12/2008
Ort: Wanderer zwischen den Welten
Beiträge: 2.203
Nicci, überarbeite den Text bitte mit Absätzen und Satzzeichen. Das ist so fast unlesbar.
Gralshueter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2010, 21:37   #3
Snow77
Member
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 58
hallo!

Zitat:
er hat ein anrufverbot bekommen
kannst Du da nicht ansetzen?
er hält sich ja offensichtlich nicht dran und droht Dir auch noch.
Hast Du schonmal bei der Polizei nachgefragt? also Dich beraten lassen, ob es da mittel und Wege gibt, ihn auf Distanz zu halten?
wie alt ist denn die Tochter?

LG
Snow77
Snow77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2010, 09:13   #4
Violettnicci
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2010
Beiträge: 26
hallo,

meine tochter ist 4 jahre alt, und das mit der polizei hatte ich schon da er gewaltsam in meine wohnung eingedrungen ist hatte ich sie gerufen.
Die Polizei hat mir von einer Anzeige abgeraten ich sollte Ihm einen Brief schreiben mit meinen Bedinungen, habe ich gemacht aber hat nix gebracht.

Mit dem ansetzten das er sich mir nicht nähern darf ist schwierig den das mit dem ungangsrecht ist noch nicht geklärt und sollange das ist kann man noch nichts ausrichten
Violettnicci ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2010, 09:17   #5
Violettnicci
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2010
Beiträge: 26
Zitat:
Zitat von Gralshueter Beitrag anzeigen
Nicci, überarbeite den Text bitte mit Absätzen und Satzzeichen. Das ist so fast unlesbar.
als wäre das jetzt wichtig
Violettnicci ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2010, 09:20   #6
Gralshueter
Special Member
 
Registriert seit: 12/2008
Ort: Wanderer zwischen den Welten
Beiträge: 2.203
Mit einem ordentlich strukturierten Text wirst du mehr Antworten bekommen. Sieht gut aus. Danke.
Gralshueter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2010, 09:47   #7
Purpleswirl
abgemeldet
Himmel, was habt ihr denn bloß für Anwälte?

Mach deinem Abnwalt Dampf, denn schließlich ist er zur Vertretung deiner Interessen angeheuert.

Ein Mann, der gewaltsam in deine Wohnung eindringt und Polizeieinsätze erforderlich macht, der gerichtliche Auflagen ignoriert und dich stalkt und bedroht, der sein Kind sogar und trotz eventueller Krankheit als Mittel der Erpressung missbraucht... Üble Nachrede, Verleumdung, Bedrohung, Nötigung...

Da gibt es viele Punkte, wo der Anwalt ansetzen kann und muss.

Tut er das nicht, dann hast du den falschen Anwalt und solltest dir ganz dringend einen neuen Rechtsbeistand suchen.

Ohne entsprechend konsequente Gegenwehr, wirst du bei der Penetranz deines Mannes nicht erreichen, dass das ein Ende findet.
Dein Mann muss erfahren, wo seine Grenzen sind.
Momentan erfährt er, dass ihm weder du noch das Gesetz Grenzen setzt und kann so eben auch wilde Sau mit dir spielen.

Seid ihr eigentlich bereits geschieden?
Purpleswirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2010, 04:53   #8
Trauer33
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2010
Beiträge: 1
ich bin so wahnsinnig doof gewesen!!!

Ich habe jemanden kennen gelernt nach meinem ex ich war verliebt dachte ich mein gefühl sagte es mir,wir traffen uns haben uns briefe geschrieben oder getelt!

Ich habe aber immer mehr gemerkt da stimmt was nicht meine gedanken spielten auch noch bei meinem ex da war ich aber wieder mit meinem ex zusammen .

Das ist ja jetzt das problem ich habe mit dem anderen deswegen schluss gemacht weil ich der meinung war ok ich versuch es noch mal er hat sich vielleicht geändert ja jetzt sind wir paar monate wieder zusammen und ich merke es ist auch nicht das richtige.

Ich weis nicht wo ich hin gehöre meine gedanken sind noch bei dem anderen fordwehrent denke ich nach hab ich wirklich jetzt ein fehler gemacht.
Ich wollte ihm nicht weh tun aber das tat ich, ich merk es weil es mir genauso weh tut!

Aber das andere komische er wollte nie wieder kontakt zu seiner ex aber wo ich schluss machte nach zwei tagen sagte er er ist über mich hinweg und ist mit seiner ex zusammen und ist wieder glücklich!

Ich leide so sehr das weis er nicht es gab so viele andere gründe die auch dazu führten das ich so handelte!!!!

was soll ich machen ich will ihn wieder aber ich weis er gibt mir keine chance mehr!!!!

Er sagte mir auch das er noch die aussprache sucht ich weis nicht was das bringen soll!

Ich bin auch bisschen sauer das er es so leicht hin nahm,das ich schluss machte!
Wer ist so nach 2 tagen gleich wieder mit der ex zusammen?!

Ich vermisse ihn sehr wie bekomm ich ihn wieder zurück?!

Vielleicht will er mich auch ärgern oder mir es heim zahlen ?

Ich weis es nicht hab mit so einem Mann wie er ist noch nicht zu
tun gehabt ich kann ihn schwer einschätzen!!!!!!

Geändert von Trauer33 (06.06.2010 um 05:31 Uhr)
Trauer33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2010, 14:00   #9
Violettnicci
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2010
Beiträge: 26
gespaltenes Ich

Hallo, Ich weiss nicht mehr was ich denken und fühlen soll meine ehe war eine einzige lüge er hat mich betrogen, geschlagen, gedemütigt ich fühlte mich so verletzt er hat mir das vertrauen in die menschen genommen.Meinen Traum von einen weiteren Kind den Traum meiner eigenen Kleine Familie meine Kindheit war ein alptraum von demütigungen geprägt.
Ich habe eine neuen Freund ein wunderbarer Mann doch ich halte Ihn mir sehr auf abstand er weiss das ich sehr verletzt wurde und das ich ihm zwar vertraue aber nicht so wie ich es eigentlich tun sollte. die Verletztungen meines exmanns sitzen so tief das ich das gefühl einfach nicht mehr los werde und denke ich muss meine träume aufgeben. Ich kann mir die träume einfach nicht mehr vorstellen das ich sie je erfüllen könnte. ich möchte meine ex am liebsten aus meinem leben streichen doch es geht schon mal nicht wir haben eine gemeinsame tochter mein ex stalkt mir auch hinter her er war damals die dominantere person bei uns. Ich verachte Ihn dafür was er getan hat. Doch wie komme ich mit dem schmerz klar? wie kann ich meine neue beziehung davor retten das ich sie nicht selbst zerstöre? Wie kann ich entlich aufhören mich selbstzukontrollieren? Denn ich fühle mich nicht ich selbst ...Ich hoffe irgendeiner versteht diesen wirrwar den ich geschrieben habe ...Es ist einfach alles so kompleziert in mir das ich an mir selbst zweifel
Violettnicci ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2010, 14:04   #10
Sunny685
Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: NRW
Beiträge: 437
Du hast schon den ersten Schritt gemacht und konntest Dich auf jemand neues einlassen, auch wenn es noch nicht 100%ig ist. Aber es ist toll, dass dein Partner das akzeptiert und dich nicht unter Druck setzt!

Wie lange ist die Trennung vom Ex denn her und wie lange ging es?
Sunny685 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2010, 14:04 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Bildkontakte
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
abschied, exmann, liebe, rosenkrieg, scheidung, schmerz, trennung

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich werde es ihr sagen damit ich abschliessen kann. LeviCevita Singles und ihre Sorgen 7 01.06.2010 23:54
Kaputte Beziehung und trotzdem kann man nicht damit abschliessen kaufmann73 Probleme nach der Trennung 11 01.09.2009 15:20
Freundin kann alte Beziehung nicht abschliessen Ballmann70 Herzschmerz allgemein 4 19.09.2006 21:33
Abschliessen u in die Zukunft schaun! Black Mouse Herzschmerz allgemein 5 16.05.2006 09:00




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:40 Uhr.