Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 31.08.2010, 11:17   #41
stefan3
Platinum Member
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: umgezogen
Beiträge: 2.534
Zitat:
Zitat von zinedine Beitrag anzeigen
Das tut mir leid. Bin nur ein bisschen abgehärtet worden. Meine hatte nach einer Woche Trennung eine neue Beziehung.
Meine ist erstmal vorübergehend zum Ex zurück, weil der neue, mit dem sie jetzt zusammen ist, damals noch nicht so recht wollte
stefan3 ist offline  
Alt 31.08.2010, 11:17 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 31.08.2010, 13:33   #42
HD89
Member
 
Registriert seit: 08/2010
Beiträge: 196
Meine ist zum Kumpel ( Sind aber noch nicht zusammen)

Muss jeder durch ich komm nach 2 Monaten auch ganz gut klar. Wobei ich sagen muss das wir noch Kontakt haben und ich sie gar nicht mehr zurückwill.

Hab am Anfang auch gedacht ohje ohje wie soll ich das aushalten , aber momentan gehts mir echt gut. Bei mir war die Geschichte auch nicht anderst als bei dir.... Ich (21) Sie (19) nach 4 jahren vorbei. Auch Sie schluss gemacht. Veränderungen an ihrem Verhalten und ihrem Charakter waren auch zu spüren und ich denke wenn du wieder Kontakt hast merkst du das sie nicht die ist in die du dich verliebt hast ....

Kopf hoch...
HD89 ist offline  
Alt 31.08.2010, 16:46   #43
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.190
Eine Frage (an den TE):

Warum bitte hat es Dir denn nicht gepaßt, daß sie mit Deiner Schwester was unternehmen wollte?
Hast Du ein schlechtes Verhältnis zu Deiner Schwester? Ansonsten wüßtest Du sie doch nirgendwo in besseren Händen als bei ihr!
Ich wär ja froh, wenn mein Freund lieber mit meinem Bruder loszöge als mit irgendwelchen anderen Freunden.
Und was war mit Dir? Wolltest Du nie mitkommen? Oder wollten die nicht, daß Du mitkommst?
War Deine Freundin genervt, daß Du immer bloß mit ihr allein sein wolltest?
Für einen geselligen Menschen kann das sehr frustrierend sein und geht auf Dauer nie gut.
HelftMir ist offline  
Alt 31.08.2010, 17:01   #44
svngigo9
abgemeldet
Themenstarter
hi helfi!

naja mit meiner schwester habe ich keine schlechten erfahrungen eign.! letztes jahr wo halt da diese eine woche schluss war, ist mir persönlich vorgekommen, dass meine freundin sich ein bisschen an sie gehalten hat, da meine schwester auch gerade zur selben zeit mit ihren freund schluss machte.

danach war der kontakt mit meiner schwester für meine freundin unterbrochen! hat jedoch seit 1 monat wieder aufgenommen und jetzt das! ich geb ihr natürlich nicht die schuld aber irgnwie denk ich es mir schon, dass ihr das gefallen hat dieses single leben.

ich bin eher ein mensch der früher viel ausgegangen ist, aber jetzt sitze ich lieber gemütlich daheim und will nicht jedes Wochenende raus!

Meine Freundin war da ganz anders die wollte meistens immer raus und ist mir zuliebe zuhause geblieben denke ich! (wobei sie das nie selbst zugegebn hat)

PS: habe gerade ihre letzten sachen aus unserer Wohnung zu ihr gebracht mit ihr! war hart für mich! ich wehrte mich gegen die tränen, doch zum schluss kamen sie trotzdem, verdammt!!)

ich will nicht mehr leiden, aber ich bin mir auch nicht sicher ob ich überhaupt so einen menschen wie sie haben will! sie hat eign. nur an mir genörgelt! und ich nur an ihr genörgelt wir haben uns nur in wenigen momenten geliebt und waren herzlich!
svngigo9 ist offline  
Alt 31.08.2010, 17:19   #45
Lucky_Bastard :)
Special Member
 
Registriert seit: 02/2007
Ort: bei Hockenheim
Beiträge: 2.413
du sagst ja selbst das sie ein mensch ist der dich liebt und plötzlich ändert sie ihre meinung und 2 wochen später wieder.

selbst wenn sie zu dir zurückkommen sollte (was ich wie alle hier nicht denke),was meinst du den wie es in zukunft wäre?wenn das prinzesschen sich mal wieder umentscheidet bist du am ende wieder der dumme der leidet bis sie ihre meinung abermals wieder überdenkt.

willst du dir das wirklich geben?

und nein ich möchte darauf keine antwort haben.ist eher mal so ne frage die du dir selbst stellen solltest
Lucky_Bastard :) ist offline  
Alt 31.08.2010, 23:00   #46
ClarissaHeart
Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: nähe Berlin
Beiträge: 92
So. Ich möchte nochmal was zu dem Thema sagen (kann übrigens Stefan in allem was er gesagt hat recht geben!) Ich möchte dir nämlich gerne mal eine andere Perspektive geben.

Ich bin eine Frau und ich habe vor ein paar Tagen mit meinem Freund Schluss gemacht. Klar vermisse ich ihn noch ab und an, aber mittlerweile gehts mir super.

Mein Freund hat wirklich viel für mich getan. Als Schluss war hat er zu mir gesagt, dass ich nie wieder einen finde der mich so sehr geliebt hat wie er, dass ich nie einen finde der alles das für mich macht was er für mich getan hat usw.

Also er denkt da so ähnlich wie auch du denkst.

Dass er mich sehr geliebt hat, das war mir natürlich immer klar. Und deswegen ist es mir super schwer gefallen, das zu beenden. Obwohl ich schon seit mindestens 8 (!!) Wochen wusste, dass ich es beenden MUSS. Ich habe mich also 8 Wochen um die Entscheidung gedrückt, was unfair war aber ich hab die Zeit einfach gebraucht. Er hat in dieser Zeit absolut NIX gemerkt (erst in der letzten Woche da ich mich dann total distanziert habe)

Ich wollte ihm einfach nicht wehtun und ich hab in dieser Zeit auch echt viel für ihn gemacht, was aus seiner Sicht vielleicht "Liebesbeweise" sein könnten. Ich war trotzallem eifersüchtig auf andere Frauen, hab ziemlich viel Behördenkram für ihn gemacht, hab mich um alles gekümmert. Und in manchen Momenten fand ich seine Art so süß, dass plötzlich ein Gefühl von Liebe wieder da war, Momente in denen ich ihm "Ich liebe dich" gesagt hab. Und ich habs in dem Moment so gemeint.

Fakt ist: Klar sind da noch Gefühle. Gefühle, die ich nicht richtig einordnen kann. Aber ich hab kein kribbeln im Bauch gehabt wenn ich ihn küsste und insgesamt war er mir einfach nur noch lästig. Auch jetzt bin ich noch eifersüchtig wenn ich sehe dass er sich mit anderen Frauen trifft. Aber das ist keine Liebe sondern einfach nur Besitzdenken. Ich vermisse nicht ihn, sondern dass er "mir gehört" (blöd ausgedrückt)

Und klar, er denkt ich würde nie wieder jemanden finden der so ist wie er. Nein, werd ich auch nicht. Dafür wird es dann aber jemanden geben den ich mehr lieben kann. Und dann ist es mir egal wenn der vielleicht irgendwelche doofen Macken hat, weil ich den dann ja mehr liebe und insgesamt glücklicher bin.

Und genauso wird es deiner Freundin gehen. Sie hat vielleicht noch Gefühle, die sie nicht richtig einordnen kann, aber Liebe ist das nicht mehr. Sie befindet sich genau jetzt in einer Umbruchphase, in der sich vieles in ihrem Leben ändert und diesen Weg will sie alleine gehen.

Bei mir ist es ähnlich im Moment, deswegen kann ich das total gut nachvollziehen. Einen anderen Mann würde ich im Moment auch nicht wollen, aber den alten halt auch nicht. Es gibt im Leben Wege, die man lieber alleine gehen möchte und das solltest du akzeptieren.

Und ich weiß, dass ist jetzt leicht gesagt, aber du wirst wieder lieben. Auch wenn du dir das jetzt nicht vorstellen kannst. Es wird nicht genau gleich sein wie jetzt, vielleicht wird es schlechter, vielleicht wird es aber auch besser. Das kannst du nicht wissen... Es gibt noch viele viele andere Mütter mit schönen Töchtern und ich weiß, das ist ein blöder Spruch - aber er ist wahr.
ClarissaHeart ist offline  
Alt 31.08.2010, 23:15   #47
zinedine
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: in der Nähe von München
Beiträge: 11.528
Zitat:
Zitat von ClarissaHeart Beitrag anzeigen
So. Ich möchte nochmal was zu dem Thema sagen (kann übrigens Stefan in allem was er gesagt hat recht geben!) Ich möchte dir nämlich gerne mal eine andere Perspektive geben.

Ich bin eine Frau und ich habe vor ein paar Tagen mit meinem Freund Schluss gemacht. Klar vermisse ich ihn noch ab und an, aber mittlerweile gehts mir super.

Mein Freund hat wirklich viel für mich getan. Als Schluss war hat er zu mir gesagt, dass ich nie wieder einen finde der mich so sehr geliebt hat wie er, dass ich nie einen finde der alles das für mich macht was er für mich getan hat usw.

Also er denkt da so ähnlich wie auch du denkst.

Dass er mich sehr geliebt hat, das war mir natürlich immer klar. Und deswegen ist es mir super schwer gefallen, das zu beenden. Obwohl ich schon seit mindestens 8 (!!) Wochen wusste, dass ich es beenden MUSS. Ich habe mich also 8 Wochen um die Entscheidung gedrückt, was unfair war aber ich hab die Zeit einfach gebraucht. Er hat in dieser Zeit absolut NIX gemerkt (erst in der letzten Woche da ich mich dann total distanziert habe)

Ich wollte ihm einfach nicht wehtun und ich hab in dieser Zeit auch echt viel für ihn gemacht, was aus seiner Sicht vielleicht "Liebesbeweise" sein könnten. Ich war trotzallem eifersüchtig auf andere Frauen, hab ziemlich viel Behördenkram für ihn gemacht, hab mich um alles gekümmert. Und in manchen Momenten fand ich seine Art so süß, dass plötzlich ein Gefühl von Liebe wieder da war, Momente in denen ich ihm "Ich liebe dich" gesagt hab. Und ich habs in dem Moment so gemeint.

Fakt ist: Klar sind da noch Gefühle. Gefühle, die ich nicht richtig einordnen kann. Aber ich hab kein kribbeln im Bauch gehabt wenn ich ihn küsste und insgesamt war er mir einfach nur noch lästig. Auch jetzt bin ich noch eifersüchtig wenn ich sehe dass er sich mit anderen Frauen trifft. Aber das ist keine Liebe sondern einfach nur Besitzdenken. Ich vermisse nicht ihn, sondern dass er "mir gehört" (blöd ausgedrückt)

Und klar, er denkt ich würde nie wieder jemanden finden der so ist wie er. Nein, werd ich auch nicht. Dafür wird es dann aber jemanden geben den ich mehr lieben kann. Und dann ist es mir egal wenn der vielleicht irgendwelche doofen Macken hat, weil ich den dann ja mehr liebe und insgesamt glücklicher bin.

Und genauso wird es deiner Freundin gehen. Sie hat vielleicht noch Gefühle, die sie nicht richtig einordnen kann, aber Liebe ist das nicht mehr. Sie befindet sich genau jetzt in einer Umbruchphase, in der sich vieles in ihrem Leben ändert und diesen Weg will sie alleine gehen.

Bei mir ist es ähnlich im Moment, deswegen kann ich das total gut nachvollziehen. Einen anderen Mann würde ich im Moment auch nicht wollen, aber den alten halt auch nicht. Es gibt im Leben Wege, die man lieber alleine gehen möchte und das solltest du akzeptieren.

Und ich weiß, dass ist jetzt leicht gesagt, aber du wirst wieder lieben. Auch wenn du dir das jetzt nicht vorstellen kannst. Es wird nicht genau gleich sein wie jetzt, vielleicht wird es schlechter, vielleicht wird es aber auch besser. Das kannst du nicht wissen... Es gibt noch viele viele andere Mütter mit schönen Töchtern und ich weiß, das ist ein blöder Spruch - aber er ist wahr.
Interessante Ansichtsweise einer Frau. Interessant auch mal das zu lesen.

Andere Frage. Was geht dann in den Frauen vor, die zurück zum Ex gehen? Jetzt mal ganz davon abgesehen, ob es nun Zukunft hat oder nicht. Aber diese Fälle scheint es ja auch zu geben.
zinedine ist offline  
Alt 31.08.2010, 23:29   #48
fp767
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2010
Beiträge: 43
Zitat:
Zitat von ClarissaHeart Beitrag anzeigen

Ich bin eine Frau und ich habe vor ein paar Tagen mit meinem Freund Schluss gemacht. Klar vermisse ich ihn noch ab und an, aber mittlerweile gehts mir super.
Hey Clarissa,

ich bin mal so frei und zitiere aus einem anderen Beitrag von Dir, der zwei Tage alt ist:

Zitat:
Zitat von ClarissaHeart Beitrag anzeigen
jaaa schooon....

aber WIE lässt man los?

"Einfach" nicht mehr an die Person denken?

Ich fühl mich total unbeholfen wie ein kleines Baby was das betrifft
Ich will Dir damit nicht zu nahe treten oder so, bitte glaub mir das. Natürlich habe ich auch keine Ahnung, was mit Dir und Deinem Freund los war. Nur könnte ich echt kotzen, wenn ich diesen es kribbelt-nicht-mehr-Mist lese. Frauen wünschen sich den erfolgreichen, reichen, intelligenten, halb-schwulen Pornostar, der Zellulite, schlechte Launen und durchschnittliches Aussehen akzeptieren MUUUSSSS, weil er sonst nur oberflächlich ist und wundern sich, dass der einfach nicht vorbei kommt. Ganz abgesehen davon, dass Deine momentane Stimmung - wie auch diese Kribbelkram - situative Effekte sind, bist maßgeblich DU dafür verantwortlich, wie Du Dich fühlst. Glaub ruhig, dass der Nächste Dir das geben wird, dann mach besser aber auch schon Pläne für viele Folgende.

Wirklich: NO OFFENSE!!
fp767 ist offline  
Alt 31.08.2010, 23:31   #49
ClarissaHeart
Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: nähe Berlin
Beiträge: 92
Ich würde zu diesem Ex nicht mehr zurückgehen weil meine Gefühle einfach nicht ausreichen und weil mich zu viel gestört hat.

Allerdings: auch ich war mal in der Situation dass ich erst Schluss gemacht habe und dann wieder zu ihm zurück bin (in einer früheren Beziehung)

Damals hab ich aber Schluss gemacht weil ich das Gefühl hatte dass er mich nicht mehr liebt. Hab die Unsicherheit damals einfach nicht mehr ertragen. Wir sind dann nach einem halben Jahr wieder zusammengekommen, nachdem ich einen ziemlich aufregenden Sommer hatte und wir uns eigentlich nur ne Freundschaft aufbauen wollten. Die Gefühle waren dann aber relativ schnell wieder da und wir waren danach noch 2 Jahre zusammen.

Ich denke es gibt 3 Gründe für eine Frau sich zu trennen:

1) sie hat einen anderen
2) sie hat Angst dass er Schluss macht und beendet es lieber vorher (Chance dass es da nochmal was werden kann ist groß)
3) sie will einfach nicht mehr, weil keine liebe da ist oder weil sie sich einfach weiterentwickelt hat und innerhalb einer Beziehung einfach keine Zukunft mehr sieht (sehr sehr unwahrscheinlich dass sie nochmal zurück kommt)

Ich gehe davon aus dass deine ex zu Fall 3 gehört.
ClarissaHeart ist offline  
Alt 31.08.2010, 23:34   #50
ClarissaHeart
Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: nähe Berlin
Beiträge: 92
@fp767

Joah ich hab ja gesagt ich vermisse ihn schon noch. Aber das waren halt 2 Tage wo es mir richtig mies ging und jetzt geht's mir halt gut. Und ich bin mir mittlerweile auch 100 % sicher dass die Trennung die beste Entscheidung war.

Was ich gefühlt hab war verletztes Ego weil er sich direkt anderweitig orientiert hat, sonst nix. Und sorry, so bissl Wehmut nach einer Trennung ist ja wohl normal

Bei uns war einfach das Problem dass ich ihm nicht vertrauen konnte und sich mein leben innerhalb kurzer Zeit total verändert hat. Ich wollte plötzlich alleine sein und mich meiner beruflichen Zukunft widmen ohne jemanden am Bein zu haben der klammert und jeden Tag rumstresst

Ps.: ansonsten halte ich es wie Konrad Adenauer, der schon gesagt hat: "Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern?"

Geändert von ClarissaHeart (31.08.2010 um 23:44 Uhr)
ClarissaHeart ist offline  
Alt 31.08.2010, 23:34 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
freundin verlassen, kämpfen oder loslassen?, was tun?

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freundin: "Das ist was ganz anderes" eXact90 Probleme in der Beziehung 12 28.06.2010 20:17
Freundin hat mich verlassen Bär123 Probleme nach der Trennung 7 05.04.2010 10:00
Nach fast 6 Jahren verlassen...ohne richtig zu wissen warum! Gibt´s noch eine Chance? cervelo Probleme nach der Trennung 6 18.08.2009 16:00
nach 10 jahren verlassen einstein73 Probleme nach der Trennung 15 20.03.2008 07:36
Nach 12 Jahren noch eine Chance ???? / für eine Freundin Metamorphosis Singles und ihre Sorgen 5 06.03.2008 00:22




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:30 Uhr.