Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.01.2011, 13:11   #31
cymbal90288
Member
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: Freiburg
Beiträge: 63
öhm sinnlos - eigener Threat ? mach doch bitte dein eigenen eintrag dazu auf

so nun zu dir Alex: Ich habe nun bald 2 Monate auf dem Buckel und frage mich das auch oft. Ich habe sehr oft Albträume - verarbeite darin sehr viel. Aber bitte melde dich nicht mehr... du hast alles gesagt und getan was du konntest. Denkst du sie weiss nicht das du sie noch liebst ? Mit sicherheit weiss sie das - trotzdem will sie nicht den ersten Schritt tun. Du hast so viel an sie heran geredet und so viel gemacht bzw gekämpft. Denkst du nun wird sie da plötzlich etwas ändern ? Wenn wirkliches Interesse da wäre (so viel liebe wie du für sie hast) dann hätte sie sich längst gemeldet.

Ein bruch der KS würde nur wieder ein Rückschritt bedeuten. Möchtest du noch länger leiden?
cymbal90288 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2011, 13:11 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 06.01.2011, 13:15   #32
sinnlos73
Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 62
du bist nicht allein

du bist nicht allein auch mein Weihnachten bzw mein silvester der übergang vom alten ins neue Jahr war schrecklich........
wenn du willst kannst du dir ja mal auch meine geschichte durchlesen.....
mein thema hab ich Alleine mit kind genannt also wennd du magst.........

wünsch dir derweil ganz ganz viel kraft
mlg
Sinnlos
sinnlos73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2011, 01:57   #33
Alex81
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 21
Hi,

Ein danke schön an Alle!

Und habe es ja schon eingesehen.. KS ist die einzigste (Waffe, Hoffnung, oder vielleicht auch ein Neubeginn) was nicht heißen soll, das ich mich schon nach einer anderen umgucke. "Nein" diesen fehler mach ich nicht mehr. Direkt in eine neue Beziehung bzw. Trostbeziehung zu stürzen. Auch wenn die versuchen groß ist es zu tun! Auch nicht um den anderen Eifersüchtig zu machen. (was ja manchmal schon was bewirkt). Aber dennoch nicht gut ist.

Wenn es wirklich so sein sollte das es nichts mehr wird, mit uns.
Anfange darüber nach zudenken welche fehler im allgemeinem man gemacht hat in der Beziehung, was einen gestört hat usw. Dieser Prozess, denke ich mal, hat bei mir die tage angefangen. Auch wenn ich sie echt vermisse ohne Ende.
Eine freundin meinte.. bzw. wurde mir selbst klar. Wird jedem bewusst nach der Katastrophe. Das einfach das Miteinander Reden gefehlt hat. Dass intensive gespräch!
Das wir auch hatten am anfang der Beziehung. Aber aus welchen gründen auch immer. Äussere einflüsse, Stress, Alltag, Pflegekind usw.. Nicht mehr gegeben war. Echt jetzt... der Partner/Parternin es nicht macht. Fangt damit selbst an "das kann" vieles im vorfeld schon Retten. "Das ist mir mittlerweile bewusst geworden. Auch wenn es vielleicht Anstrengend erscheint ist.. was es aber einengtlich nicht sein kann "wenn man jemanden liebt" im gegenteil. Aber dennoch passiert es manchmal das man diese Sache ausser acht lässt!

Weil wenn das Denken anfängt. z.B. Er oder sie denkt jetzt bestimmt ich währe böse wenn ich jetzt alleine für mich zeit haben möchte, Deswegen bliebe ich lieber bei ihm. Obwohl ich es nicht möchte. Er oder Sie denkt wenn ich jetzt Ausgehe mit freunden, ist er mit böse, Deswegen bleibe ich lieber Zuhause! Denken, was Denkt er oder Sie wen ich das jetzt mache, was denkt er von mir...was Denke ich mir eingentlich. Was gift ist. Reden ist manchmal einfach alles... und der Partner/in die dies nicht können bzw. Angst davor haben ihr gegenüber was zu sagen das ihn verletzten könnte , müssen dazu angeschupst werden!

Denke das meine Ex so war, mir nicht wehtun wollte oder dacht sie würde mir damit gefühlsmäßig wehtun, wenn sie dies oder das machen wollte alleine bzw. was anderes. Sich einfach etwas angestaut hatte.. und sich mit einem Großen knall, Luft verschaffte. Aber dennoch ist es meiner meinung nach ein Fehler. Nicht direkt nach einem Großen/Ersten Streit schluss zu machen... "wenn man den Menschen liebt!" oder man liebt ihn nicht mehr.. und hat es als vorwandt benutzt..
egal wie auch immer..

Was meint ihr dazu...
Alex81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2011, 06:46   #34
sinnlos73
Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 62
ja tut mir voll leid habe mich erst registriert daher auch das mit dem eigenem thread anfangs übersehen nun hab ich einen eigenen aufgemacht ...
lieber alex wie gesagt sorry dass ich in deinem meine geschichte gepostet hab anfangs
aber wie gesagt ich kann deine geschichte sehr gut nachvollziehen
und ja eben du bist nicht allein
all das beste für dich
sinnlos73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2011, 22:17   #35
Alex81
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 21
Nicht schlimm Sinnlos73.
Alex81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2011, 23:16   #36
Alex81
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 21
Zitat:
Einen Menschen, der nicht klar denken kann, weil er übermüdet ist, noch arbeiten muß, sauer ist, wirst Du in jeder Beziehung öfter mal vor Dir sehen. Wenn Du ihn als völlig anderen Menschen erkennst, dann ist er auch ein völlig anderer Mensch.

Schon allein das sollte Dir zu denken geben. Sie ist nicht (mehr) das, was Du in ihr gesehen hast.
Klar gibt mir das schon zu denken. Aber wie gesagt nach dem ersten Streit schluss. Weil sie einfach davon überzeugt ist, Das ich ihr böse gewesen währe weil sich sich mit ihren Freundinnen mehr treffen will. Egal wann, wo wie warum, und ich hätte jedes mal das Gesicht verzogen.. oder vielleicht hatte ich ja noch eine andere ton lage in meiner stimme hab ich mir überlegt! Aber Egal ich hatte niemals was dagegen.. Sie hatte ja noch kontakt zu ihrem Ex bei ihrem Nebenjob. Und ich machte mir nicht viel daraus.. Weil sie mir alles erzählt hatte und wie sie zu ihm steht und wie gesagt das war ca.4 jahre vor mir.
Jedenfalls vor dem Streit war alles oki. Aber in nachhinein wahrscheinlich nicht! Aber warum hat sie dann nie etwas gesagt? Verstehe das net. Sie dachte wohl immer zu viel bzw. was ich auch schon über sie gesagt bekommen habe von anderen. Das sie immer dachte sie tät mir damit weh.. würde mich verletzen.


Hat sie sich selbst etwa so verstellt die ganze Zeit?
Hat sie sich für mich aufgeben und umgekehrt?
Dass sich sich einschränken musst bzw. es so wollte. Weis ich ja, wegen dem kleinen Bruder (Pflege Kind).
Hätte ich vielleicht mal das Heft in die Hand nehem müssen, wie z.B. Jetzt reden wir mal, richtig reden was sie Stört an mir und was mich stört an ihr.. Ohne es böse zu meinen.. Einfach offen und ehrlich?! Vielleicht hab ich das verpasst.. Weil ich immer dachte wenn was währe würde sie auf mich zukommen und sprechen/Reden..

Ohh man... Dieses sch**** Kopfkino.
Alex81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2011, 10:40   #37
Alex81
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 21
Zitat:
Zitat von cymbal90288 Beitrag anzeigen
Hey alex, habe auch sowas ähnliches gehabt.

Habe auch meine Fehler und Fehler gemacht. Nur meine EX hatte mir dann bei der Trennung aber alles auf meine Rechnung geschrieben: Ich war zu Eifersüchtig und ich habe sie verletzt das ich nur X mal am Tag SMS schrieb in ihrem Urlaub. Das blöde war/ist manchmal habe ich schuldgefühle obwohl mir selbst mein Kopf sagt: QUATSCH.

Solche Frauen sind echt schlimm - und du solltest dich Fragen ob du wirklich das so machen möchtest in der Zukunft? Wenn sie einmal so "spinnt", dann kannst du davon ausgehen das es ein paar mal in einer eventuellen Zukunft mit iht nochmal passieren wird. Das ist nicht schön und wird dich pysisch sowieso mental kaputt machen.

Sowie ich heraus lese tust du ja auch viel für die Beziehung. Gerade darauf solltest du endlich dich berufen. 1) Es brauch immer zwei am scheitern einer Beziehung 2) Du hast alles getan und gegeben was du konntest damit die Beziehung klappt.

Hör auf damit dich auch noch selbst nicht gut dazustellen..
Vielleicht hast du recht. Vielleicht Hab ich auch zur sehr an ihr gehangen. Sprich daß ich mich zu sehr nud nur auf sie konzentriet habe, Das sie sich vielleicht eingeengt gefühlt hat. und sie damit nicht umgehen kann oder will.
Ich weiss eben nur. Das ihre zwei frühren Beziehung nicht so gut verlaufen sind. Wobei die erst von ihr "schrecklich war, wie sie meinte" weil sie total unterdrückt wurde. z.B. "Sie durfte am tisch beim Essen kein wort sagen wenn die männer sich unterhielten "Sie hätte gefälligst nach unten zuschauen und durfte nicht einmal anderen Männer anschauen ohne das sie Ärger bekam. Oder Sie durfte nicht weg gehen alleine und musst zuhause bleiben bei der Familie ihres freundes. Auch wenn sie gerne mit wollte.. aber wurde ihr verboten. In der Zweiten, Beziehung hatte sie Kurz gesagt ihre, Bedürfnisse auch immer zurück gestellt.. Ihrem zweiten Freund zu liebe! Bzw sie Angst hatte was falsch zu machen.

Ich war eingentlich ihr erster Freund der ganz anders Tickte, "Sie sagte immer Anfang der Beziehung, dass ich eingentlich ich nicht Ihr typ bin." Sprich so lieb und nett und zuvorkommend. Aber das gefiel ihr sehr, was sie später auch betonte und desegen sich in mich verliebt hätte. Sie war es nicht gewohnt hilfe anzunehemen in dem Sinn, das ich sie voll und ganz nur unterstützen wollte. Aber wie schon oben beschrieben, vielleicht habe ich auch übertrieben, ihr zuviel liebe gab,, und sie mient sie könne mir das niemals zurückgeben. "was mir eigentlich egal war, hatte es nie verlangt von ihr".

Manchmal denke ich auch, weil sie mir die vorwürfe gemacht hatte an dem morgen, mich mit ihren ex-freunden verglichen, ich währe wie ihre Ex-freunde. Weil ich einmal sauer bzw. auch schlecht drauf war an dem morgen. Das sie angst davor hatte das ich jetzt auch so werde, und sie das auf keinen fall ertragen bzw. zulassen will.
Weil sie von denen Beziehung noch Verletzt ist bzw. nicht richtig verabreitet hat. Obwohl sie vor mir 4 Singel war. Was vielleicht auch noch dazu kommt. Weil sie es gewohnt ist ihre Freiheit zuhaben.. tun und lassen zu wollen wie sie gead drauf ist!

Aber egal... NUr weil ich wirklich einmal den fehler gemacht habe. An diesem morgen, und ich auch nicht selbst war/ schlecht drauf war.. mir sorgen gemacht hatte. keine ahnung wieso. Das sie dann ,einfach Alles aufgibt.. werde ich wohl nie verstehen.

Und bis jetzt immer noch kein kontakt.
Das einzige was ich weis.. gehört habe.
Das es ihr gut geht, aber diejenigen wo sie gut kennen, meinen das sie sich nach aussen so gibt, aber innerlich sich schon gedanken macht und im zwiespalt ist!
Alex81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2011, 10:49   #38
mancunian1
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Alex81 Beitrag anzeigen
Aber egal... NUr weil ich wirklich einmal den fehler gemacht habe. An diesem morgen, und ich auch nicht selbst war/ schlecht drauf war.. mir sorgen gemacht hatte. keine ahnung wieso. Das sie dann ,einfach Alles aufgibt.. werde ich wohl nie verstehen.

Und bis jetzt immer noch kein kontakt.
Das einzige was ich weis.. gehört habe.
Das es ihr gut geht, aber diejenigen wo sie gut kennen, meinen das sie sich nach aussen so gibt, aber innerlich sich schon gedanken macht und im zwiespalt ist!

Natürlich will sie nach Außen so wirken - schließlich hat sie die Beziehung ja beendet. Und warum änderst du etwas im Leben? Richtig, um eine "Besserung" herbeizuführen. Folglich erzählt sie jetzt jedem, wie gut es ihr mit ihrer Entscheidung geht, um sich so die Bestätigung der Richtigkeit ihrer Entscheidung zu holen.

Mach dir darüber mal keine Kopf, auch sie leidet, wenn auch nicht so sehr wie du, da sie sich innerlich schon vor Monaten von dir getrennt hat. Und rede dir vor allem nicht ein, dass sie die Beziehung wegen diesem einen Morgen beendet hat. Hat sie nicht, in Wahrheit hat sie die innere Kündigung schon vor Monaten gesprochen, nur hast du davon nichts mitbekommen. Diese Aktion war nur der berühmte Tropfen, der zum Überlaufen des Fasses führte. Wäre das nicht geschehen - ein paar Tage/Wochen später hätte sie dich dennoch verlassen.

Ich hab's selbst erlebt, es gibt Zeichen, aber als liebesttoller Mann siehst du die nicht, du denkst es ist soweit alles okay. Und dann kommt das Brett und dein Leben liegt in Trümmern.

Es dauert, aber es wird besser. Mach deine KS weiter und bleib stark, am Ende des Weges wirst du ein besserer Kerl sein.
mancunian1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2011, 12:19   #39
Alex81
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 21
Zitat:
Mach dir darüber mal keine Kopf, auch sie leidet, wenn auch nicht so sehr wie du, da sie sich innerlich schon vor Monaten von dir getrennt hat. Und rede dir vor allem nicht ein, dass sie die Beziehung wegen diesem einen Morgen beendet hat. Hat sie nicht, in Wahrheit hat sie die innere Kündigung schon vor Monaten gesprochen, nur hast du davon nichts mitbekommen. Diese Aktion war nur der berühmte Tropfen, der zum Überlaufen des Fasses führte. Wäre das nicht geschehen - ein paar Tage/Wochen später hätte sie dich dennoch verlassen.
Vielleicht hast du recht! Aber wieso hat sie, nie darüber offen geredet?
Mir kommt es halt so vor das sie schon eine veränderung meiner seites sehen wollte. Aber wenn sie mir nicht sagte, wie sehr das störte und einfach mit mir intensiv gesprochen hätte. Wie sollte ich es den Merken.. "bin ja kein gedanken leser!"

Zitat:
mancunian1 .
Es dauert, aber es wird besser. Mach deine KS weiter und bleib stark, am Ende des Weges wirst du ein besserer Kerl sein.
Danke für den zuspruch.
Aber manchmal erwische ich mich bei dem Gedanken.
Weil ich schon mal bei ihr eine KS hatte. Nach der ersten trennung!

Wo ich natürlich aus allen wolken gefallen bin. Wo sie ein auf den anderen Tag einfach schluss machte! Weil sich eingeengt Fühlte, und sie mir die liebe nicht geben konnte die ich ihr gab usw.

Da hatte sich nach ungefähr nach 14 tagen gemeldet. Das sie mit mir reden wolle und mich wirklich sehr vermisst! "Klar war ich damals froh und überglücklich" aber vorgemacht hatte ich mir an diesen Tag, erst einmal abwarten was sie will und zu sagen hat".
Sie meinte dann nur es war ein großer fehler von Ihr war, Sie eben nur durcheinander war. Und das wir zuwenig geredet haben... und wir hatten den Ganzen tag gerdet über alles was uns störte, was uns fehlte, wo wir vielleicht fehler gemacht hatten usw.
Aber sie versprach mir besserung... Und ich ihr auch.
Die hoffung ist zwar dar, dass es vielleicht nochmal so ist. Aber irgendwie ist sie diemal sehr viel kleiner. "Obwohl fast eine selbe situation, nur das wir einen richtig großen streit hatten"

Vielleicht sie wirklich du ihre vorherigen Bziehung "Beziehungsgestört" oder brauch ein Arsc**och als freund.. keine ahnung.

Bin einfach nur wütend fühle mich einfach verarscht von ihr, auch machmal habe ich einfach nur mittleid..und trotzdem Liebe ich sie immer noch. Chaos!oder bin wirklich Krank!?
Alex81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2011, 12:24   #40
mancunian1
abgemeldet
Nein,du bist nicht krank und das Chaos ist völlig normal, mit fortschreitender Zeit wirst du ein immer realitätsnäheres Bild der ganzen Geschehnisse sehen und deine Schlüsse ziehen. Und es ist völlig klar, dass du sie noch liebst, womöglich wird ein kleiner Teil von dir sie auf ewig lieben. Allerdings nur die guten Seiten an ihr, wenn du das ganze Ausmaß ihres Verhaltens erstmal richtig einschätzen kannst bist du auf dem richtigen Weg. Gib dir die Zeit.
mancunian1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2011, 12:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
eingeengt, heiligabend, nach dem ersten streit, nicht mehr weiter, probleme, schluss, schluss gemacht, streit

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:41 Uhr.