Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.01.2011, 14:49   #1
Affe86
Member
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: Kassel
Beiträge: 451
Sentimental geworden nach Trennung

Meine letzte Freundin hat mich richtig mitgenommen.. Sie hat einfach im schönsten Moment Schluss gemacht. Erst haben wir uns geküsst, gekuschelt, vollkommen vertraut usw und dann war Schluss.. (sie wollte wohl doch lieber wieder ihren Ex Freund zurück..) bei einem späterem Treffen war sie total abweisend, ich durfte sie nicht mehr berühren, sie ging mir komplett aus dem Weg, nur das nötigste geredet usw.. bei einem weiteren Treffen gab es auch nichtmal mehr eine Umarmung, musste im Gästezimmer übernachten, als ihre Mutter das Abendessen machte ging sie schlafen und sie stand am anderen morgen extra früher auf, damit wir uns nicht mehr sehen.. Ich war in ihrem Zimmer und sah das Bett und wusste "hier wirst du nie wieder schlafen.."
Für mich war klar, das war's..

Nun krieg ich immer richtige Heulkrämpfe, wenn irgendwas schlimmes passiert.. zB ein Freund meines Bruder stirbt obwohl ich ihn gar nicht kenne oder wenn im Fernsehen bei einem Film der Mann die Familie verlässt und er weiss dass er nie mehr zurück kommt aber die Familie im Glauben lässt, dass alles OK ist..

Wie komm ich damit klar?

Geändert von Affe86 (19.01.2011 um 14:56 Uhr)
Affe86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2011, 14:49 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Affe86, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 19.01.2011, 15:09   #2
Shania24
abgemeldet
Also das erste was ich mir bei deinem Beitrag gedacht habe war: wieso übernachtest du denn bei ihr daheim bzw. gehst zu ihr zum Essen wenn ihr nicht mehr zusammen seid??

So eine Trennung ist wohl immer schmerzvoll, vor allem wenn man zuerst denkt dass alles super ist und einen sowas dann total unvorbereitet trifft. Sowas braucht einfach Zeit und auch wenn es wehtut, aber es ist wohl besser den Kontakt erst einmal abzubrechen. Wenn du immer wieder ihre Nähe oder das Gespräch mit ihr suchst, wird es immer weiter weh tun (vorallem weil sie dann so abweisend reagiert).
Akzeptiere ihre Entscheidung, lenke dich mit anderen Aktivitäten (Freunde treffen, Sport o. ä. ) ab und du wirst sehen, nach ein paar Wochen wirst du der Schmerz nachlassen und du denkst immer seltener an eure Beziehung...
Shania24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2011, 15:27   #3
Affe86
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: Kassel
Beiträge: 451
Das ganze ist mittlerweile 4 Monate her.. Als sie Schluss machte kam sie 2 Wochen später zu meinem Geburtstag und nochmal ca 2 Wochen war ich beruflich bei ihr in der Nähe, deshalb haben wir uns nochmal getroffen und ich bei ihr übernachtet..

Kontakt besteht eigentlich keiner mehr.. auser durch eine Weihnachtskarte..

Geändert von Affe86 (19.01.2011 um 15:31 Uhr)
Affe86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2011, 15:52   #4
Shania24
abgemeldet
Na, dann belass es am besten auch dabei. Sicherlich willst du jetzt irgendwelche Tipps hören, wie du die Trennung schneller verarbeiten kannst, aber die kann dir leider niemand geben - versuch dich einfach abzulenken und lebe deinen Leben weiter...
Shania24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2011, 20:14   #5
zinedine
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: in der Nähe von München
Beiträge: 11.524
4 Monate sind nicht viel, geb dir noch Zeit! Das du sentimental wirst ist wohl nur eine Phase, ich wurde z.B. nach meiner Trennung "eiskalt".
zinedine ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach 8 Jahren Trennung Zuspät Probleme nach der Trennung 191 27.02.2011 20:14
Ich komm über die Trennung nicht hinweg alleinohnedich Probleme nach der Trennung 7 23.12.2010 15:47
Trennung von Freundin ohne Freunde in fremder Stadt Snoop85 Probleme in der Beziehung 13 28.09.2010 14:25
Thema Trennung: Eiskalt oder diplomatisch? geen Probleme nach der Trennung 23 02.10.2007 21:11
Trennung nach 5 Jahren Partnerschaft lostsoul1 Probleme nach der Trennung 21 24.07.2007 16:33




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:22 Uhr.