Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.02.2011, 08:47   #191
SvenK
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 140
Danke für die ganzen Ratschläge, ich habe gestern zu Ihr gesagt das ich keinen Kontakt mit Ihr haben möchte und Sie sagte nur das ist deine Entscheidung und war sehr deprimiert.
Weiterhin hatte ich gestern noch mit Ihrer Mutter telefoniert, diese hatte auch mit Ihr gesprochen und hatte Sie direkt gefragt ob Sie sich in den Trainer verliebt habe und wenn ja warum Sie mir das gesagt habe.
Ihre Antwort daraufhin war, "Ich habe mich nicht in den Trainer verliebt und habe das Sven niemals gesagt". Weiterhin hat Sie auch zu Ihrer Mutter gesagt das Sie nicht weiss ob das der richtige Schritt war, aber zur Zeit geht Sie ersteinmal davon aus und was in 2 oder 3 Monaten ist kann Sie leider nicht vorraus sagen.
Ich werde mich jetzt erstmal auf mich und meine Kinder konzentrieren und sehen was die Zukunft bringt, das schlimme daran ist nur das die Gefühle jeden Tag stärker werden und nicht abnehmen.
Ich weiss das einiege hier denken, was für ein Trottel, aber man muss dazu auch sagen das ich mich zur Zeit sehr gut mit Ihr verstehe und wir auch normal miteinander reden konnten. Ich pers. denke das Ihr und mir der Abstand die nächste Zeit sehr gut tun wird und wir dann immernoch entscheiden können was die Zukunft bringt. Es ist ja auch vollkommen egal wann und wer die Scheidung einreicht. Ich pers. werde nur darauf achten das dieses (falls es soweit) kommt. innerhalb diesen Jahres passiert und ich dann damit abschliessen kann.
Das wichtigste ist das ich mich jetzt um mich selbst kümmer und endlich wieder mehr um meine Kinder, weil die sollten das wichtigste in meinem Leben sein und nicht die Arbeit , so wie es vorher war.
SvenK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2011, 08:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo SvenK,
Alt 28.02.2011, 09:20   #192
Entsorgt
Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 388
@sven k
es ist in keinem fall einfach, die balance zwischen arbeit und freizeit mit den kindern / partnerin hinzubekommen. ich schlage nicht pauschal auf die holde weiblichkeit ein, aber wenn deine frau bislang nicht gearbeitet hat, kann sie die schwierigkeiten, die sich aus deiner tätigkeit ergeben nicht einmal ansatzweise verstanden haben. natürlich kannst du nicht deine arbeit über alles stellen, ein gesundes mittelmaß ist immer von nöten. und die arbeit ist es auch, die euch den guten lebensstandard beschert hat. vergiß das nicht.

aber eins kann ich dir flüstern, lieber zeit- und leidensgenosse. sobald "madam" auch arbeiten muß, kommt ganz ganz schnell das verständnis für die arbeit, die du bislang evtl. nicht bekommen hast. mach jetzt nicht den fehler und zahle ihr auch noch freiwillig etwas, was du von rechts wegen nicht mußt.

vom guten geld leben und den hohen lebensstandard genießen, aber nicht kapieren wollen, daß diese annehmlichkeiten nicht vom himmel fallen. jaja, so sind sie diese frauen. und da es in den wenigsten fällen so ist, daß frauen ihren männern unterhalt zahlen müssen, wirst du - ich hoffe es für dich nicht! - ganz schnell feststellen, was deine frau unter nachehelicher solidarität versteht. mach dich schon jetzt mit dem gedanken vertraut, auch wenn du es jetzt nicht wahrhaben willst.

stelle dir doch mal rein hypothetisch vor, wie es gewesen wäre, wenn du diese "nummer" mit einer "trainerin" durchgezogen hättest. ich könnte mir gut vorstellen, daß die freundinnnen deiner frau sehr schnell mit guten ratschlägen parat gestanden hätten. ich halte diese "flüstertüten" sowieso für sehr gefährlich für deine frau. denn die bringen sie u.u. auf den geschmack und dann hast du schlechte karten.

für deine frau ist es natürlich easy, daß du so plfegeleicht bist und dich mit ihr "verstehst". das macht es für deine frau einfacher, sich in ruhe nach abwechslung umzusehen und dich warmzuhalten.

laß dich nicht hinhalten und wiederhole nicht den fehler, den ich damit gemacht habe. und .. lies das trennungs-faq (ich hoffe, du hast das bereits getan).
Entsorgt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2011, 09:41   #193
SvenK
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 140
Meine Frau arbeitet, 6 Std. am Tag und weiss somit auch was arbeiten heisst. Mein Problem ist nur das ich halt weltweit unterwegs bin und meistens nur am WE zu Hause bin.
SvenK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 16:26   #194
SvenK
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 140
Frage, hat es überhaupt schon jemand geschafft?

Nur eine kurze aber, für mich wichtige Frage, hat es hier in diesem Forum überhaupt schon irgendjemand geschafft seine Beziehung nach oder während der KS zurück zugewinnen?

Es ist für mich pers. sehr wichtig, da ich meine Frau und meine beiden Kinder sehr liebe und Sie am Samstag mit beiden ausgezogen ist.

Ich sagte ihr dann das ich jetzt ersteinmal keinen Kontakt haben möchte, darauf Ihre Antwort, wenn du der Meinung bist das dieses besser für dich ist dann mach das!

Natürlich stand Sie Montag dann wieder vor der Tür um mir irgendeine Lappalie mitzuteilen!

Aber kurz nocheinmal zu der ganzen Sache, meine Frau hat sich vor knapp 6 Wochen von mir getrennt und ist Samstag ausgezogen. Wir waren 10 Jahre zusammen und 7,5 Jahre verheiratet.
Sie sagte mir das Sie sich eine Beziehung bis ins hohe Alter mit mir so nicht mehr vorstellen kann und schon ca. 1 Jahr überlegt hat.
Natürlich habe ich auch rausgefunden das Sie sich in jemand neuen verliebt hat und der natürlich auch ein mitgrund für die Trennung war.

Es waren halt viele Kleinigkeiten die sich aufgetürmt haben und er war dann das I-Tüpffelchen oben drauf das es zum Überlaufen gebarcht hat.

Wer genaueres wissen will, einfach in mein anderes Thema sehen "Ich gehe kaputt" von Svenk

Aber bitte gebt mir eine Antwort auf meine oben genannte Frage!

LG

Svenk
SvenK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 16:50   #195
mbrandis
Special Member
 
Registriert seit: 03/2011
Ort: In deinem Kopf
Beiträge: 3.272
Hallo!
Die ersten Wochen in jedem Fall, wobei das bei euch schwer ist mit Kindern.
Ich sage mal 20-30 Tage ruhe und an Dich denken.

Ich habe das einmal geschafft. Kein Kontakt, dann flüchtig, dann Urlaub mit ihr und wieder zusammen. Nun...vor einigen Wochen dann die zweite Trennung. Ich versuche es jetzt nochmal mit Kontaktsperre, auch wenn es schwer ist. Ich kann auch nicht nochmal den Larry machen, auch ich habe eine Würde und ich werde sehen was passiert.
Hunde laufen hinterher, aber interessant werden Männer durch hinterherlaufen nicht...das wirst Du erst wenn Du weg bist und so tust als würde Dich das alles nicht interessieren. Man will immer das, was man nicht hat oder nicht haben kann.
mbrandis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 19:20   #196
Lebenslüge
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2009
Beiträge: 859
Ja, mein Ex kam nach 1 Jahr zurück, sagte "Was war ich für ein Idiot, die Neue ist doch nicht so toll, wie ich dachte, ich hoffe, Du liebst mich noch, tut mir leid, wenn ich Dir weh getan habe, laß uns wieder zusammen sein." Und wir leben seither glücklich wie bisher - ach was - noch glücklicher als vorher - bis an unsere Lebensende zusammen.

Das ist gelogen. Aber ich könnte einen Aufruf starten, daß alle, die Dir gutgemeinte Ratschläge in Deinem 1. Thread gegeben haben, Dir solche Geschichten hier reinstellen... und dann? Was bringt's Dir? Selbst wenn es bei 35-111 Leuten so gewesen wäre?

Es ist Dein Leben. Es ist Deine Geschichte. Du hast nur Dein Leben in der Hand, sonst gar nichts. Du kannst nichts kontrollieren. Weder Deine Frau, noch die Zukunft.

Manchmal kann ich diese Selbstkasteiung nicht verstehen.
Lebenslüge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 19:24   #197
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.193
Zitat:
Du kannst nichts kontrollieren. Weder Deine Frau
....aber dein Leben!
TeamU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 20:44   #198
TheScientist
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: Welche belgische Stadt reimt sich auf Rüssel?
Beiträge: 795
Deine Frau, mit der du 10 Jahre lang zusammen warst, liegt vermutlich mit einem anderen im Bett. Sieh der Realität ins Auge. Für sie war die Endlichkeit der Ehe nicht mit ihrem Lebensstil vereinbar. SIe will sich erstmal ausleben. Glaub mir, es liegt nicht an dir.

Mir tun (wieder mal) die Kinder leid.

Tu dir erst Mal selbst was Gutes und renne ihr nicht hinterher. Ich weiß, du hast 1/3 deines Lebens mit ihr verbracht. So wie es aussieht wird sie nicht mehr zurückkommen. Verarbeite erst mal deine Trauer.
TheScientist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 21:47   #199
palasmic
Golden Member
 
Registriert seit: 07/2008
Ort: da, wo mein Hut liegt
Beiträge: 1.154
es gibt fälle, in denen ein rivival funktioniert.

meine eigene geschichte?
1-100 versuche mit der gleichen frau, fast 3 jahre meines lebens daran geknabbert, kontaktsperren funktionierten, aber nur oberflächlich.

ein wirkliches rivival klappt höchstens dann, wenn beide bereit sind an sich und dem "wir" zu arbeiten.
palasmic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 22:00   #200
Senora.T.
abgemeldet
ich habe mal im internet von einem mann gelesen, der darum gebetet hat, dass er seine frau wieder wie am anfang lieben kann. seine liebe zu ihr war über die jahre erloschen obwohl sie ihm immer treu zur seite stand und er neben seiner ehe affären hatte. seine gebete fruchteten, denn er fing an, seine frau mit anderen augen zu sehen und verliebte sich neu in sie.

ob es klug wäre, darum zu beten, von jemanden wieder geliebt zu werden, bezweifle ich. aber um führung kann man immer beten, denn du hast die liebe zu den menschen die dir in deinem leben wichtig sind. lg
Senora.T. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 22:00 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Senora.T.,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
geht jetzt alles kaputt?? herzschmerz007 Herzschmerz allgemein 14 08.02.2007 02:06
computer kaputt - totalschaden - wo ist da die logik??? blaueblume Archiv: Allgemeine Themen 142 09.12.2005 01:26
Eifersucht - Es macht mich kaputt!!! Ace-dude Herzschmerz allgemein 31 04.12.2005 19:47
Mache ich damit alles kaputt??? Nutella Herzschmerz allgemein 9 24.10.2005 17:13
Machen wir nur kaputt? Jaw Archiv :: Liebesgeflüster 1 16.11.1999 05:48




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:38 Uhr.