Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.03.2011, 08:13   #421
Entsorgt
Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 388
Zitat:
Zitat von SvenK Beitrag anzeigen
Sorry habe ich bestimmt überlesen, es sind freiwillige Beiträge, aber ich werde im April zum Anwalt gehen und der soll das mal durchrechnen!
du kannst dich schon mal darauf einstellen, daß die freiwilligen beträge weg sind, wenn du sie nicht auf der überweisung explizit als "unterhalt" betitelt hast. dann darfst du "netter entsorgter ehemann" für die zurückliegende zeit nochmals das gleiche in form von trennungsunterhalt zahlen. und außerdem ist überzahlter unterhalt nicht rückholbar. ist das nicht toll? außerdem soll dein anwalt mal prüfen, ob nicht ein versagungsgrund für den trennungsunterhalt vorliegt, z.b. wegen sozio-ökonomischer lebensgemeinschaft (böswilliges verlassen usw.). also wenn du jetzt nicht aufwachst und dir rechtsrat holst und nur das zahlst, was du laut düsseldorfer tabelle mußt, dann kann ich dir auch nicht helfen.

Geändert von Entsorgt (23.03.2011 um 08:17 Uhr)
Entsorgt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2011, 08:13 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Entsorgt, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 23.03.2011, 15:35   #422
SvenK
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 140
Ich habe als Verwendungszwech Trennungsunterhalt angegeben, das ist also schon mal erledigt.
Falls ich zuviel gezahlt haben sollte, ist das halt Pech und muss damit klarkommen, glücklicherweise sind es 2 Monate gewesen.
Den Rest soll jetzt der Anwalt machen und Sie wird dann sicherlich sehen das Sie nicht mit mir umspringen kann wie sie will, ich gehe zwar nicht davon aus das Sie mich über den Tisch ziehen will, aber wer weiss das schon.
Jetzt werden Nägel mit Köpfen gemacht und ich werde versuchen mein Leben in den Griff zu bekommen, falls mein Anwalt sagt es ist zu wenig was ich zahle werde ich natürlich nichts weiter in die Wege leiten.
Aber wer weiss schon was da rauskommt, man selbst kann das ja leider nicht berechnen, oder gibt es irgendwo einen Rechner, kostenlos natürlich?
SvenK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2011, 15:54   #423
Entsorgt
Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 388
ich hatte dir schon mal empfohlen, eine anwältin zu nehmen und zwar nicht aus dem gleichen gerichtsbezirk. sonst kungeln die robenträger zu deinem nachteil. anwältin deshalb, weil nur die wissen, was frauen wünschen . nimm nicht aus irgendeiner vermeintlichen dankbarkeit den erstbesten anwalt aus deiner nähe; männer können nicht durchschauen, wie beknackt manchmal frauen ticken, das kann nur eine frau!!!

unterhaltsberechnungen kannst du schon mal überschlagsmäßig vorab mit der düsseldorfer tabelle ausrechnen und dann deine finanziellen verpflichtungen gegenrechnen etc.; einfach mal googlen, da findet sich sehr viel hilfreiches. im trennungs-faq.de steht auch ne menge dazu. und ... kein entgegenkommen, als mann wirst du gnadenlos ausgenutzt.

Geändert von Entsorgt (23.03.2011 um 15:59 Uhr)
Entsorgt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2011, 20:30   #424
ceres
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.690
@ Entsorgt: Es leben die Vorurteile! Bravo!!! Nur bloß nicht differenzieren!
ceres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2011, 20:43   #425
GiselleDortmund
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 12.618
Zitat:
Zitat von ceres Beitrag anzeigen
@ Entsorgt: Es leben die Vorurteile! Bravo!!! Nur bloß nicht differenzieren!
Mir stehen auch die Haare zu Berge. Ich bin geschieden, hatte einen Anwalt und mein Exmann hatte eine Anwältin.

Ich habe genau das an Unterhalt bekommen, was mir rechtlich zustand, keinen Euro mehr oder weniger.......obwohl er mich nicht betrogen, sondern ICH mich von ihm getrennt habe.

@Entsorgt... ein guter Anwalt muß immer das beste für seine Mandanten herausholen, egal ob männlich oder weiblich.

Geändert von GiselleDortmund (23.03.2011 um 20:46 Uhr)
GiselleDortmund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 08:21   #426
Entsorgt
Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 388
@giselle dortmund
wo steht das geschrieben, daß ein anwalt immer das beste für seinen mandanten herausholen muß? diese meinung scheint wohl eher in den köpfen der mandanten als in denen der robenträger verankert zu sein. in erster linie geht es um den eigenen verdienst, um das eigene wohl und nicht das des mandanten. anwälte sind keine sozialarbeiter und menschenfreunde, hier geht es um harte kohle und das nicht zu knapp. interessant kann da nur der streitwert werden, nicht das menschliche und seelische leid der mandanten.

bei einem mann zahlt sich de facto eine familiengerichtliche auseinandersetzung für einen anwalt nicht in klingender münze aus. das sind keine vorurteile, daß ist harte deutsche familiengerichtsbarkeit und -realität.

ich bleibe dabei, dem te meinen rat in der weise zu erteilen, daß er sich eine anwältin aus einem anderen gerichtsbezirk nehmen soll, denn nur eine frau weiß, wie frauen ticken. da kommt ihr männlicher berufskollege nicht einmal ansatzweise mit.

@ceres
und was soll nun dein substanzloser kommentar bei dem te bewirken?
Entsorgt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 08:26   #427
ceres
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.690
Zitat:
Zitat von Entsorgt Beitrag anzeigen
@ceres
und was soll nun dein substanzloser kommentar bei dem te bewirken?
Das solltest Du als Frau doch wissen!
ceres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 08:38   #428
Entsorgt
Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 388
@ceres
es wäre nett, wenn du dich mit den sorgen des te und nicht mit den befindlichkeiten der kommentatoren beschäftigen würdest.
Entsorgt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 08:43   #429
ceres
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.690
Zitat:
Zitat von Entsorgt Beitrag anzeigen
@ceres
es wäre nett, wenn du dich mit den sorgen des te und nicht mit den befindlichkeiten der kommentatoren beschäftigen würdest.
Dito!
ceres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 09:30   #430
Senora.T.
abgemeldet
man kann schon vertrauen in anwälte haben, aber nicht blind, denn die konkurrenz bei anwälten ist groß und ein anwalt muss ja auch schauen wo er bleibt, um seinen lebensunterhalt und lebensstandard zu sichern.

mir wurden in einem streitfall auch schon die besten aussichten versprochen, denn sonst hätte ich gar nicht erst den anwalt beauftragt und am ende zog sich alles nicht nur lange hinaus sondern klingelte nur in der kasse von anwalt und gericht.

scheidungen sind auch so eine sache, wo gut verdient werden kann, einfach nicht blauäugig und blind sein, denn ein anwalt braucht auch kohle um zu überleben. lg
Senora.T. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 09:30 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Senora.T., egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
geht jetzt alles kaputt?? herzschmerz007 Herzschmerz allgemein 14 08.02.2007 02:06
computer kaputt - totalschaden - wo ist da die logik??? blaueblume Archiv: Allgemeine Themen 142 09.12.2005 01:26
Eifersucht - Es macht mich kaputt!!! Ace-dude Herzschmerz allgemein 31 04.12.2005 19:47
Mache ich damit alles kaputt??? Nutella Herzschmerz allgemein 9 24.10.2005 17:13
Machen wir nur kaputt? Jaw Archiv :: Liebesgeflüster 1 16.11.1999 05:48




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:42 Uhr.