Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.02.2011, 11:42   #1
SvenK
Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 140
Ich gehe kaputt

Hallo Zusammen,

meine Frau hat sich am Samstag nach 10 Jahren Beziehung (davon 7,5 Jahre verheiratet) von mir getrennt.
Wir haben 2 Kinder, diese habe ich jetzt natürlich auch verloren.
Zur Zeit leben Sie all e noch bei mir aber Sie ist schon auf der Suche nach einer neuen Wohnung. Die Kinder wissen noch nichts von der Trennung und wir wollen den beiden das auch erst mitteilen wenn Sie eine neue Wohnung hat.
Mein Problem ist ich Liebe diese Frau ohne Ende und würde alles tun damit Sie nicht geht, aber Sie blockt ab und will davon zur Zeit nichts hören.
Ihre Begründung war, das Sie schon seit einem Jahr überlegt sich zu trennen da Sie sich nicht vorstellen kann das unsere Beziehung so bis ins hohe Alter weitergeht.
Sie empfindet zur Zeit nicht mehr als Freundschaft zu mir und das ist für Sie keine Basis einer Beziehung, was ich auch Nchvollziehen kann.
Ich gehe leider daran kaputt, obwohl ich es auch schon seit längerer Zeit gemerkt habe das da irgendetwas nicht mehr richtig funktioniert.
Ich will meine Partnerschaft aber nicht einfach so aufgeben, wie soll ich mich jetzt verhalten.
SvenK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 11:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo SvenK, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 04.02.2011, 11:58   #2
LoveHurtsSo
Member
 
Registriert seit: 12/2010
Beiträge: 359
Du sollst nichts machen! Lerne damit zu leben! Denn im schlimmsten Fall musst du das wohl! Und nur wenn sie von sich aus auf dich zukommt machts noch Sinn.

Viel Kraft wünsch ich dir

LG
LoveHurtsSo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 12:00   #3
undercover1
Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: in der Mitte
Beiträge: 106
Hallo,

erstmal herzliches Beileid. Warum schreibst du, die Kinder hast du NATÜRLICH damit auch verloren??????
undercover1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 12:15   #4
SvenK
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 140
Ersteinmal danke für das Beileid, meine Kinder habe ich natürlich nicht verloren, aber ich sehe Sie wahrscheinlich nur alle 2 Wochen.
SvenK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 12:23   #5
SvenK
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 140
Wie ist es denn normalerweise, entscheiden sich Frauen auch dazu zurück zu gehen oder brechen Sie meistens die Zelte ab wenn Sie sich getrennt haben und sagen sich andere Mütter haben auch schöne Söhne?
Bei mir ist wie gesagt einfach das Problem, ich habe alles für die Familie gemacht, wir haben einen hohen Lebensstandard und der geht jetzt natürlich auch kaputt.
Vielleicht habe ich auch zu viel gemacht!
Ich war bei meiner alten Arbeit immer unterwegs und Sie wusste woran Sie ist, bei meiner neuen Arbeit bin ich mal zu Hause und dann wieder Weltweit unterwegs.
Sie hat sich inzw. einen eigenen Freundeskreis aufgebaut und wollte auch nicht das ich mit in diesen reinkomme.

Was mich sehr durcheinander bringt ist auch die Aussage, ich will zwar die Trennung aber die Scheidung möchte ich nicht!
Was soll ich jetzt von die Aussage halten, bin ich jetzt der Lückenbüsser wenn es alleine nicht funktioniert?

Geändert von SvenK (04.02.2011 um 12:28 Uhr)
SvenK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 12:42   #6
Senora.T.
abgemeldet
kaputt gehen ist schon alleine deshalb "verboten", weil du noch zwei kinder hast die ihren vater brauchen.

das sind die härtesten lektionen im leben, jemanden den man liebt gehen zu lassen. du kannst deine frau nicht aufhalten, wenn sie nicht mehr mit dir zusammen bleiben möchte. egal was du versuchst, du wirst nur gegen mauern rennen. wer gehen will, will gehen und sie hat sich diesen schritt bestimmt gut überlegt, denn sobald kinder im spiel sind überlegen sich viele eine trennung schon sehr gut.

außerdem wird deine frau nie ganz aus deinem leben verschwinden, weil eure gemeinsamen kinder euch weiterhin verbinden und wer weiß, vielleicht findet ihr später als paar wieder zusammen, vielleicht auch nie wieder. das kann dir niemand sagen, das wird sich zeigen. nur jetzt ist es leider so wie es ist, deine frau möchte gehen und du wirst sie nicht aufhalten können, außer sie entscheidet sich aus freien stücken bei dir zu bleiben. lg
Senora.T. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 12:52   #7
Naruto.girl
Junior Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2
Naja vlt wollte sie sich nur zeit weise trennen oder ist sich bei der entscheidung nich 100% sicher du solltest ihr zeit geben darüber nach zudenken was sie wirklich will
Naruto.girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 13:00   #8
SvenK
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 140
Sie kann soviel Zeit haben wie Sie will, Hauptsache ich habe noch eine Chance!
SvenK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 13:05   #9
undercover1
Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: in der Mitte
Beiträge: 106
nochmal eine Frage: Das du die Kinder nimmst kommt für dich wohl nicht in Frage?
Weil du das so als Gottgegeben schreibst...
undercover1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 13:12   #10
SvenK
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 140
Ich würde die Kinder sofort nehmen, aber beruflich lässt sich das nicht vereinbaren und meine Kinder sind 7 und 9 und lieben meine Frau und mich gleichstark.
SvenK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 13:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey SvenK, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
geht jetzt alles kaputt?? herzschmerz007 Herzschmerz allgemein 14 08.02.2007 02:06
computer kaputt - totalschaden - wo ist da die logik??? blaueblume Archiv: Allgemeine Themen 142 09.12.2005 01:26
Eifersucht - Es macht mich kaputt!!! Ace-dude Herzschmerz allgemein 31 04.12.2005 19:47
Mache ich damit alles kaputt??? Nutella Herzschmerz allgemein 9 24.10.2005 17:13
Machen wir nur kaputt? Jaw Archiv :: Liebesgeflüster 1 16.11.1999 05:48




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:40 Uhr.