Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.03.2011, 13:37   #11
verstörter
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 62
Zitat:
Zitat von TeamU Beitrag anzeigen
Er hat sie, er f...... sie und du sollst den Hund hüten.

Wenn es da noch was zu Besprechen gibt, kann dir nichts mehr helfen.
Hart ausgedrückt, aber so habe ich auch gedacht, als sie damals anfragte. Deswegen habe ich freundlich auf ihren neuen "Hundehüter" verwiesen.

Was nun mit der Ausprache die sie will? Ignorieren, wieder auf den neuen verweisen, freundlich absagen? Irgendwie habe ich das Gefühl, daß diese Aussprache aus egoistischen Gründen stattfinden soll. Wenn dann hilft diese Aussprache nur ihr, nicht mir.
verstörter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 13:37 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo verstörter, Weihnachten 2020 steht vor der Tür. Die besinnliche Weihnachtszeit eignet sich perfekt dazu einen Kurzurlaub zu machen. Buchen Sie jetzt ein Angebot unter der Kategorie Weihnachten 2020 und sichern Sie sich eine besinnliche Weihnachtszeit im Hotel Ihrer Wahl.

Hier das passende Hotel finden

Alt 15.03.2011, 13:40   #12
Wegstabenverbuchsler
Senior Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: irgendwo in Loth
Beiträge: 554
Zitat:
Zitat von verstörter Beitrag anzeigen
Hallo Compaq,

danke dir für deine Ansicht der Sache. Also meine ist Wassermann, aber nen sturen Wider der mit dem Kopf durch die Wand muss, hatte ich auch schon mal

Wie soll man nach so einer Geschichte jemals wieder auf das "Ich liebe Dich" einer Frau vertrauen können? Sie hat es täglich zu mir gesagt, wollte jeden Tag bis zum allerletzten Tag knutschen und schmusen, Sex gab es auch bis zum Schluß. Alles nur gespielt? Ich war es manchmal der sagte, nee heute hab ich keine Lust, war ein harter Tag.

Ich lese immer in anderen Geschichten daß die letzte Zeit nichts mehr lief, keine Zärtlichkeiten, kein Sex, keine lieben Worte. Da weiß man wenigsten woran man ist

Bei uns bis zum letzten Tag das volle Programm. Gleichzeitig hat siem it dem was seit Dezember und sagte ihn schon seit Wochen "ILD" Versteh das einfach nicht. Warum muss sie mir dann nochwas vormachen und täglich mit mir schlafen wollen und knutschen. Irgendwie hat sie damit ja auch ihn betrogen.
Hast du meinen Versuch, "Liebe mit Hunger" gleich zu setzen übersehen?
Viele Menschen haben Hunger nach Liebe.

In manchen Fällen ist der Hunger sogar sehr groß.
Man könnte dann schon von Sucht reden.
Kennst du eine Sucht namens Sexsucht?
Diese kommt zwar bevorzugt bei Männern vor, kann aber auch frauen betreffen.

Bevor du Sex als Sucht verurteilst, schaue dich vorher in der westlichen Welt um. Wieviel gibt es tagtäglich in irgendeiner Form von Sex und über Sex zu lesen, zu erfahren usw. Wie sexistisch ist unsere Umwelt?

Was gibt es neben Formel Eins, Fussball und Börsenspekulationen noch an großen Geldgeschäften?

Angenommen, Sie ist sexsüchtig.
Was dann?
Verurteilung, Verdammnis?
Oder möchtest du ihr bei ihrer Sucht helfen, falls der Andere mal nicht kann, ausfällt, keine Lust mehr hat? Oder verurteilst du Sexsüchtige überhaupt.

Wenn letzteres zutreffen kann, dann pass auf, dass du selbst nicht sexsüchtig wirst. Frage dich mal, was ist normal, was Sucht.
Wegstabenverbuchsler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 13:58   #13
Paradigma
Weisheit in Tüten
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: östlich von Westfalen
Beiträge: 4.995
Hallo Verstörter,

ich kann deine Gefühle ein bisschen nachvollziehen, weil ich sie selber schon erlebt hab. Zum Glück war das allerdings nicht nach 2-jähriger Beziehung, mit Hochzeits- und Familienplanung. Bei mir war es nur eine 3-monatige "Affäre" wie sich letztendlich rausgestellt hat.

Trotzdem hat mir das schlimm zugesetzt: Wie kann mir jemand eine Liebeserklärung machen, und dann nach 5-tägiger Sendepause per SMS Schluss machen?

---

Ich hab da lange dran geknabbert, und lange drüber nachgedacht. Es liegt wohl daran, das Menschen mehrere Arten von Liebe kennen. Es gibt die Liebe, wie sie in einer guten und langfristigen Beziehung existiert - eine so feste Bindung, wie man sie zur eigenen Familie hat. Und es gibt das Verliebt sein. Eine Art Hormonvergiftung, die das rationale Denken komplett ausschaltet, und jedes andere Gefühl ausblendet.

Das könnte deiner Ex passiert sein.

---

Außerdem habe ich inzwischen auch festgestellt, das es recht wenig mit dem Grad der Liebe zu tun hat, ob jemand zu "Liebesschwüren" neigt oder nicht. Ist eine reine Sache der Persönlichkeit, ob jemand extrovertiert ist, zu Überwänglichkeit neigt .. und auch davon, wie es im eigenen Elternhaus gelernt wurde, oder welche "Ideale" von einer Beziehung im kopf vorherrschen.

Erstaunlicherweise kann man das noch nicht mal aus der Bereitschaft zu praktischer und finanzieller Unterstützung, dem Wunsch zusammenzuziehen, oder gemeinsamer Lebensplanung oder irgendwas anderem ableiten.

Mein Freund ist ein misanthropischer, egozentrischer Typ - der würde nicht im Leben mit mir zusammen leben wollen, und "ich liebe dich" hab ich in 4 Jahren vielleicht 3 Mal gehört. Ich weiß trotzdem, das er mich sehr liebt. Sonst wäre ihm sogar das bisschen was er bringt schon viel zu viel.

Meine damalige Affäre, die so unvermittelt die Segel gestrichen hat war dagegen ein geselliger, offener, literarisch sehr begabter und phantasievoller Mensch: Der hat in dem Moment spielend gefühlt, was er von sich gegeben hat. Nur: Aus den Augen, aus dem Sinn ...


---

Ich denk mal, deine Ex ist vielleicht auch so eine: Begeisterungsfähig, temperamentvoll, offen für Menschen, phantasievoll ... genau der Typ, der sich innerhalb von 5 Minuten "unsterblich" verlieben kann, und dafür alles andere vom Tisch fegt, als wäre nie was gewesen. Und irgendwann dann der Katzenjammer, wenn das Strohfeuer erlischt. Solche Menschen leben nun mal gerne große Gefühle aus, sonst ist es langweilig ...

---

Und ja, es ist sehr schwer, danach dem "ICH LIEBE DICH" Glauben zu schenken. Wohl mit ein Grund, das ich (trotz offen sichtlicher anderer Charaktermängel) bei meinem jetztigen Freund gelandet bin. Es kommt zwar nicht viel, aber das was kommt, ist verdammt noch mal ehrlich.

Para
Paradigma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 13:59   #14
cefoo
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 10
Hallo verstörter,

au mann, du Armer - ich fühle mit Dir - lies mal meinen Beitrag http://www.lovetalk.de/probleme-nach...ck-zum-ex.html - das ist eine sehr änliche Situation und es tut wahnsinnig weh. Wie lange ist das bei Dir her?

Du glaubst garnicht, wieviele Pläne ich ausgeheckt hatte im Kopf, wie ich sie verletzten kann oder Ihn eines auswischen kann (klingeln+verprügeln, etc). Aber ich versuch mir einzureden: SIE ist das nicht wert. Du zeigst ihr so nur, dass sie es wert wäre. Sei froh, dass es jetzt passiert, und nicht nachdem Ihr schon geheiratet hat habt oder Kinder hattet - bei mir gab es änliche Pläne.

Und auch das mit dem Finanzbedarf: Sie ist Studentin, er ist ein Looser der fast nix verdient und in seinem Leben nie was erreichen wird - Ihr Finanzbedarf war Enorm, was aber auch an mir lag. Wir haben ständig etwas unternommen, waren Essen, ich habe Ihr Klamotten und Schuhe gekauft - ich habe sie auf einen Standard gehievt, den er nie halten kann.
cefoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 14:04   #15
Paradigma
Weisheit in Tüten
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: östlich von Westfalen
Beiträge: 4.995
Aussprache? Na ja, ich find ja, das wird überschätzt. Vermutlich gibt es eh nur Streit, und du fühlst dich hinterher schlechter. Und es hilft auch nicht beim loslassen, wenn alle Gefühle noch mal und noch mal hochgekocht werden. Loslassen, hinter sich lassen, sich frei fühlen - das ist das Ziel.

Para
Paradigma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 14:08   #16
verstörter
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 62
Zitat:
Kennst du eine Sucht namens Sexsucht?
Diese kommt zwar bevorzugt bei Männern vor, kann aber auch frauen betreffen.
Dann müßte sie diese Sucht bei mir erst bekommen haben. Von Ihrem Ex weiß ich, daß sie bei ihm kaum wollte und er derjenige war, welcher gebettelt hat. Außerdem würde ich bei 1x täglich nicht von Sucht sprechen.

Zitat:
Angenommen, Sie ist sexsüchtig.
Was dann?
Verurteilung, Verdammnis?
Oder möchtest du ihr bei ihrer Sucht helfen, falls der Andere mal nicht kann, ausfällt, keine Lust mehr hat? Oder verurteilst du Sexsüchtige überhaupt.
Also verurteilen tue ich Sexsüchtige nicht. Aber definitiv bin ich keine Aushilfe, wenn ihr neuer mal nach einem harten Tag keinen Bock hat.

1. Bin ich keine 2. Wahl, 2. bin ich kein Sexspielzeug und 3. heißt Monogamie bei mir Sex mit nur einem Partner. Und sie ist diejenige die aufpasste das mir keine Frauen zunahe kommen.
verstörter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 14:25   #17
compaq3020
Member
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 67
Ich würde das Gespräch nicht annehmen. Wenn es denn wirklich nicht noch, wie bei mir, ein paar gravierende Sachen zu klären gäbe....

Was will Sie machen!? Dir Mut zureden das Du bald jemand neues findest. Wie toll das doch jetzt ist mit dem neuen...
Ach, komm. Brauche ich mir doch nicht anhören. Wozu noch.

Wenn Dir alledings, wie mir, was an einem "Freundschaftlichen" Verhältnis liegt, dann würde ich es machen. ABER: wirklich nur freundschaftlich... Ist manchmal besser als gar nichts mehr von dem anderen zu hören. --- Blöder Beschützerinstinkt irgendwie.

Ist halt eine blöde Situation.

Auf jeden Fall würde ich es irgendwo machen wo viele Leute sind. Da kann man sich nicht streiten o.ä.
compaq3020 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 14:38   #18
verstörter
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 62
Freundschaft vieleicht, aber nicht jetzt. Da muss Grad drüber gewachsen. Und wenn es soweit ist verläuft eh alles im Sande.

Würde mich aber interessieren, weshalb sie Albträume hat. Wegen dem schlechten Gewissen, weil ihr die Trennung wehtut, wegen dem anderen, Fragen über Fragen.
verstörter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 14:55   #19
compaq3020
Member
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 67
Weil Sie mit den Träumen die Trennung verarbeitet. Steht in der Traumdeutung drin...
compaq3020 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 21:29   #20
darkmaster863
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 48
Zitat:
Zitat von verstörter Beitrag anzeigen
Hallo Compaq,



Bei uns bis zum letzten Tag das volle Programm. Gleichzeitig hat siem it dem was seit Dezember und sagte ihn schon seit Wochen "ILD" Versteh das einfach nicht. Warum muss sie mir dann nochwas vormachen und täglich mit mir schlafen wollen und knutschen. Irgendwie hat sie damit ja auch ihn betrogen.
huhu weiß nicht bei mir fast das selber bis zum letzten gespräch sie wolle nicht mehr etc aber doch noch sex gehabrt und am nächsten tag garnichts mehr ok 4 wochen her ca jetzt. aber hab gehört das er nach nicht mal ne woche nen schlüssel bekommen hat und da jeden tag ist etc. naja hab auch ein tgread hier aber ich weiß nicht mehr . hoffnung ist da für mich ist das gerade so als würde das zuschnell mit den neuen gehen etc
darkmaster863 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 21:29 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey darkmaster863,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gefühlschaos wegen eines anderen Mannes (ausgerechnet ein Arbeitskollege) Salida del sol Probleme in der Beziehung 14 13.07.2010 07:22
Den Freund für einen anderen verlassen? lioree Probleme in der Beziehung 8 27.08.2009 01:37
In einer (Fern)beziehung und Sex mit einem anderen Carolina85 Probleme in der Beziehung 36 19.10.2008 21:16
Nach 6 Jahren verlassen worden. Was nun? DerVerlassene Probleme nach der Trennung 5 19.02.2008 07:27




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:46 Uhr.