Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.03.2011, 12:54   #1
Wobi
Member
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 231
Schwer zu ertragen

Hallo zusammen,

Das hier ist mein erster Post bei euch im Forum. Ich habe mich heute angemeldet weil sich meine Freundin von mir getrennt hat und ich grad ziemlich in den Seilen hänge.
Wir waren 4,5 Jahre zusammen und haben immer noch eine gemeinsame Wohnung. Die Kündigung habe ich gestgern abgeschickt und jetzt steht noch eine 3 monatige Kündigungsfrist bevor. Sie ist vor 3 Tagen zu ihrem Bruder gegangen und schläft seitdem dort. Aber das wird natürlich so nicht die nächsten 3 Monate funktionieren, aber dazu später mehr.
Die Beziehung lief in letzter zeit nicht gut, wir haben irgendwie wenig miteinander geredet und bei uns beiden war klar das was nich mehr stimmte. Letztes Jahr, also ca. vor 6 Monaten ist Sie mal abgehauen zu ihrere Tante ohne was zu sagen und ist auch übers Wochenende da geblieben. Ich war total geschockt und hab sie angerufen aber Sie wollte nich mit mir reden. Ich in dann dahin gefahren und hab mit ihrer Tante gesprochen und war ein ziemliches Häufchen Elend. Dann hab ich mit Ihr gesprochen und alles versucht um Sie umzustimmen und das hat auch funktioniert. Sie hat mich auch immer noch gelibet und es war selber für Sie total schwer und sie hat geweint usw. Na jedenfalls haben wir uns dann aber wieder verstanden und sie ist wieder mit zurück gekommen. Damals haben wir noch in einer anderen Stadt gewohnt, nämlich da wo ich aufgewachsen bin. Sie hat sich da aber nich wohl gefühlt und als Konsequenz aus diesem ernsten Zwischenfall habe ich dann direkt die Wohnung gekündigt und wir haben zusammen eine größere in der Stadt in der wir beide arbeiten gesucht. Zu dem Zeitpunkt war eigentlich auch alles wieder schön mit ihr. Ich muss dazu sagen, daß wir auch zusammen in der gelichen Firma arbeiten, hier haben wir uns bei der Ausbildung kennen und leibe gelernt. Zur Info, ich in 30 und Sie 26 Jahre alt.
Jetzt, nach ca 5 Monaten hier in der neuen Wohnung ist Sie jetzt halt ab zu ihrem Bruder erstmal, der ca 5 Minuten weit weg wohnt..
Ich habe mich noch überhaupt nich damit abgefunden, daß es jetz endgültig vorbei ist, weil ich Sie noch total Liebe und eigentlich auch mit Ihr alt werden möchte.
Nun zu den Gründen, warum Sie nicht mehr weiter machen will:
Sie sagt, Sie habe das Gefühl, daß Sie sich in der Beziehnung aufgeben habe und immer nur darauf geachtet hat, daß es mir gut geht und ich glücklich bin. Sie habe im Moment keine Kraft mehr und möchte sich nur auf sich konzentrieren im Moment. Ausserdem denkt Sie das wir andere Vorstellungen vom Leben haben und in dem Punkt zu verschieden wären. Vor 3 Tagen kam Sie dann nach Hause mit ihrem Bruder im Schlepptau und dann habe wir kurz geredet, dabie hat Sie dann auch irhen Bruder kurz weggeschickt, der schon seit Tagen vorher die ganze Zeit bei uns war, was mich ziemlich genervt hat weil ich eigentlich mit ihr reden wollte. Aber das war wohl auch beabsichtigt, damit Sie sich nich mit mir auseinander setzten muss. Naja, jedenfalls stand Sie dann vor mir und sagte, daß Sie sich jetzt frei fühle. Sie stand quasi vor mir und hat wie ein "Heelau" gesagt: "Yeah, ich bin frei!"
Das ganzer kam aber doch etwas gespielt rüber, weil ich Sie ja auch kenne und so ein Mensch ist Sie eigentlich nicht.
Naja, jedenfalls habe ich dann versucht in der letzten zwei Tagen mit ihr zu reden, und vorgestern habe ich abends angerufen, nachdem ich mit einem Freund etwas trinken war. Da war ich dann auch wieder sehr viel besser gelaunt weil ich den ganzen Abend mit ihm geredet habe etc.
Jedenfalls haben wir dann nicht direkt über unsere Beziehung gesprochen, sondern mehr was Sie eigentlich will nund was Sie für Ansichten im Leben vertriet und ich usw. Also es war schon irgendwie befreiend und da habe auch wieder gemerkt waruk ich Sie eigentlich so Liebe. Genau DAS, hat vorher die letzten Monate gefehlt. Wir haben einfach nich mehr wirklich miteinander geredet bzw. viel zu wenig. Bei dem Gespräch kam dann auch von Ihr aus so kleine Bemerkungen wie: "vllt klappt das mit uns beiden ja auch wieder irgendwann..."
Aber halt erstmal definitv nicht! Dann habe ich ihr am nächsten morgen per ICQ gesagt, das ich das total kallse fand was sie am telefon gesagt hat und ich sehr beeindruckt war, was Sie für ein starke Persönlichkeit hat, da hab ich auch so gemeint. Ich habs halt nur nicht schon vorher immer wieder mal gesagt...*autsch*
Naja, wie auch immer. Ich hab jetzt gestern und heute nich mehr versuicht Sie anzusprechen und werde mich erstaml komplett zurückziehen und auch für mich selber versuchen mein Leben teilweise zu ändern. Jetzt nicht nur um Ihr zu gefallen, sondern weil ich denke, daß ich das schon viel früher hätte machen sollen. Und wenn nicht jetzt, wann dann?!
Sie ist jetzt schon nach einer nuene Wohnung am gucken und scheint sich auch darauf zu freuen, weil Sie mal gesagt, daß Sie sich freut alles genau so zu gestallten wie ihr es gefällt. Das war auch ein anderen Punkt, in dem wir relativ unterschiedlich sind. Sie ist in doch etwas chaotischen Verhältnissen aufgewachsen und hat daher schon immer grossen Wert auf eine schöne Wohnung, Möbel, etc gelegt, weil Sie es früher nie hatte. Ich dagegen habe das eigentlich immer schon so kennengelernt früher und empfinde das deswegen nicht als so wichtig eine total durchgestylte wohnung zu haben, weil ichs halt immer schon gehabt hab und da irgendwie nicht so das Verlangen danach habe/hatte ständig irgendwas an der Wohnung machen zu müssen...
Naja, lange Reder kurzer Sinn, Sie mag nicht mehr. Aber ich will mit Ihr zusammen sein, wobei mir schon klar ist, daß das jetzt nich einfach so wieder wird, damit wir die gleichen Probleme wieder haben wie vorher. Also muss sich auf jeden Fall eine Menge ändern bei mir, weil ich es selber will!

Warum ich schreibe ist, weil ich im Moment an nicht anderes denken kann und einfach mal hören wollte was ihr so dazu sagt. Wie gesagt im Moment versuche ich da jetzt erstmal strikt Kontaktsperre einzuhalten und mich auf mich zu konzentrieren. Nur fällt mir das unglaublich schwer, gerade wil ich hier bei der Arbeit bin und nichts gebacken bekomme, also arbeitsmäßig.. ein bisschen wie gelähmt.

Wär jedenfalls schön wenn ihr mir hier vllt ein bisschen Hilfestellung leisten könntet und ich mich ein bisschen austauschen kann.
Und wie gesagt, ich möchte Sie zurück haben, aber auch selber erstmal über einige Sachen klar werden und im Moment werde ich Sie nicht mehr kontaktieren, weil ich ihr zeit geben möchte und mir auch.
Ich hoffe nur, daß wir es dann irgendwann wieder schaffen zusammen zu kommen unter anderen Vorraussetzungen, weil ich Sie über alles Liebe und ich hoffe Sie mich auch.

So, nun reicht erstmal. Über eure Ratschläge etc. bin ich dankbar

Beste Grüße

Ben
Wobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 12:54 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Wobi, Weihnachten 2020 steht vor der Tür. Die besinnliche Weihnachtszeit eignet sich perfekt dazu einen Kurzurlaub zu machen. Buchen Sie jetzt ein Angebot unter der Kategorie Weihnachten 2020 und sichern Sie sich eine besinnliche Weihnachtszeit im Hotel Ihrer Wahl.

Hier das passende Hotel finden

Alt 16.03.2011, 14:20   #2
mbrandis
Special Member
 
Registriert seit: 03/2011
Ort: In deinem Kopf
Beiträge: 3.272
Zitat:
Zitat von Wobi Beitrag anzeigen
Warum ich schreibe ist, weil ich im Moment an nicht anderes denken kann und einfach mal hören wollte was ihr so dazu sagt. Wie gesagt im Moment versuche ich da jetzt erstmal strikt Kontaktsperre einzuhalten und mich auf mich zu konzentrieren.
Ich hoffe nur, daß wir es dann irgendwann wieder schaffen zusammen zu kommen unter anderen Vorraussetzungen, weil ich Sie über alles Liebe und ich hoffe Sie mich auch.

Das ist schon einmal das wichtigste...mach Dich rar und halte die KS ein. So schwer das auch ist.
Verhalten in der KS

Du darfst Dich in das Leben der Ex nicht mehr einmischen.
Du musst dazu unter Umständen deine Gefühle zuerst einmal verleugnen.
Du musst zuerst klaglos hinnehmen, daß die Ex sich eventuell irgendwann mal neu verliebt und für Wochen, Monate, Jahre ein anderer Mann an unsere Stelle tritt.

Du musst Dich aus dem Leben der Ex kompromisslos verabschieden.

DU MUSST SO GRÜNDLICH VON DER BILDFLÄCHE VERSCHWINDEN DAß EIN NEUANFANG GLEICHZEITIG ein VÖLLIG NEUES KENNENLERNEN WIRD!

Das wichtigste ist allerdings, das nun die Zeit anbricht, wo Du Dich um DICH kümmern musst. Mache Sport, werde wieder attraktiv, habe Spaß mit Freunden, freue Dich auf deine Single Zeit und lerne los zulassen.
mbrandis ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
schwer verkuckt, aber nicht sicher Floyd77 Singles und ihre Sorgen 0 17.08.2008 12:28
warum fällt es mir so schwer das richtige zutun???!!! Eaaasy Singles und ihre Sorgen 4 02.08.2008 11:16
Ich mache mir das Leben selber schwer lonleygirl Kummer und Sorgen 25 07.02.2008 23:00
Mein Sohn ist schwer Herzkrank!! Bärlie Archiv :: Allgemeine Themen 9 20.10.2000 06:44
Es ist so schwer! Archiv :: Liebesgeflüster 9 22.07.1999 05:50




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:45 Uhr.