Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 23.08.2011, 12:51   #1
Chrissi01978
abgemeldet
Bin absolut Ratlos und brauche dringend Hilfe !

Hallo,

ich habe mich gerade hier registiert, weil ich dringend Rat/Hilfe benötige.

Es geht um folgendes:

Ich (32J.Sternzeichen Waage) bin nun seit fast 6,5 Jahren mit meiner Freudin (28J. Sternzeichen Skorpion) zusammen.
Anfangs war es eine Fernbeziehung über 550km.
Vor ca. 5 Jahren hat Sie alles in Ihrer alten Heimat aufgegeben und ist zu mir gezogen.
Unser Beziehung war ein Traum. Ich war noch nie in meinem Leben so glücklich.

Obwohl Sie mir von Anfang an sagte, dass Sie eine wäre die generell nicht viel Lust auf Sex hätte, hatten wir die ersten Jahre, viel und sehr schönen Sex.
Nachdem Sie zu mir gezogen war, wurde es immer weniger. In den letzten 3 Jahren hatten wir fast keinen Sex mehr.
Anfang des Jahres, hatten wir "kurz" überlegt ob wir ein Kind in die Welt setzen, da hatten wir 4x in Folge Sex, davor und dann hatte Sie keine Lust.

Ich habe auch mehrfach das Gespräch gesucht um zu verstehen wieso dies so ist, Sie meint nur Sie hätte kein Bedürfniss/Lust auf Sex.
Sie kann auch nicht erklären warum die in der einen Woche anders war.
Normalerweise ist meine Freundin eine von den Personen die zu allem eine Antwort weis und anderen immer gute Ratschläge geben kann bzw. einem mit Ihren Argumenten andere Sichtweisen zeigt, nur hier fehlten Ihr die Worte.

Ich habe Ihr mehrfach gesagt, dass Sex für mich in einer Beziehung wichtig ist, jedoch immer versucht Sie nicht unter Druck zusetzen (was mir bestimmt nicht immer gelungen ist). Weiterhin hat meine Freudin auch kein Bedürfnis zu Knutschen. Wir kraulen uns oft, nehmen uns täglich mehrfach in den Arm umd es gibt täglich "normale Küsse" auf den Mund.

Über das letzte Wochenende waren wir beide getrennt unterwegs.
Als Sie mich am Montag dann von der Arbeit abgeholt hatte, spürrte ich irgend wie das was nicht stimmte.
Ich vertraue Ihr voll und ganz, hatte aber irgend wie das Gefühl Sie hätte was "angestellt".

Wie auch immer, gestern abend dann, Sie lag im Bett und ich setze mich zu Ihr und fragte nochmal nach ob alles ok wäre.
Sie sagte mir dann, das Sie die letzten Wochen viel nachgedacht hätte und unsere Beziehung beendet!
Sie würde mich zwar lieben jedoch müßte Sie mir zu Liebe Schluß machen, weil Sie mir nie das geben könnte was ich verdient hätte. Ich hätte was Besseres verdient. Auch meinte Sie das Sie wahrscheinlich keine Kinder in die Welt setzen wolle und fülle das ich dies aber möchte und mir auch hier nicht im Wege stehen wolle. Ich für meinen Teil bin mir eigentlich garnicht sicher ob ich Vater sein will.

Vor einer Woche haben wir noch über Hauskauf geredet, Termine bei der Bank gehabt, haben gerade einen Fernurlaub hinter uns und bereits über unseren nächsten Fernurlaub gesprochen. Wir wollten miteinander alt werden.

Ich bat Sie mir die Entscheidung zu lassen, weil auch wenn mir der Sex fehlt, Sie mir viel mehr gibt wie mir jemals ein Mensch geben könnte.
Ich liebe Sie abgöttisch und kann mir ein Leben ohne Sie nicht vorstellen.

Heute abend (17h) werden wir nochmal ein Gespräch führen. Sie ist eine von den Personen, die nur was sagt wenn Sie es 100% erst meint und den Schlußstrich unserer Beziehung zurückzunehmen ist, so wie ich Sie kenne, Ihrerseits (fast) ausgeschlossen.

Dennoch ein funken Hoffnung habe ich noch, nur bin ich so verzweifelt, das ich nicht weis was und wie ich Ihr sagen soll, das diese Entscheidung eine Falsche ist.

Ich weis ich könnte ohne Sex leben, aber nicht ohne Sie. Sie glaubt, das es eventuell noch eine zeitlang gut geht, ich aber irgend wann fremdgehen würde.

Ich fragte Sie auch gestern ob wir nicht zusammen nach einer Lösung suchen könnten und z.B. zu einer Partnerberatung gehen könnten, Sie meinte dass dies nichts ändern würde, wel es hier um den Sex gehen würde. Ich habe Sie auch gefragt ob Sie einen neuen Freund hat und ob Sie mich wirklich noch liebt, Sie sagte Sie hätte keinen neuen Freund und würde mich noch lieben.

Jemand sagte mir heute, dass die fehlende Lust auf Sex auch hormonellbedingt sein kann.

Ich werde Sie heute abend fragen ob Sie uns zu liebe nicht einen Hormontest machen lassen würde. Angenommen es läg nur daran, dann wäre es doch eine Kleinigkeit oder?
Auch wenn es nicht daran liegt, so wird Sie das Problem in der nächsten Beziehung doch wieder haben, warum versucht Sie nicht mit mir, dem Mann den Sie angeblich so liebt, das Problem so lösen, bzw, warum läßt Sie nicht mir die Wahl, Sex oder Sie !

Brauche dringend einen Rat !!

Schonmal lieben Dank !!

Chrissi
Chrissi01978 ist offline  
Alt 23.08.2011, 12:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Chrissi01978, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 23.08.2011, 13:04   #2
Wanderlust
Lüstchen
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: Dark Side of the Moon
Beiträge: 2.800
Wenn du wirklich ohne Sex leben könntest, würdest du doch kein Problem haben wenn ihr keinen Sex habt, hast du aber so wie ich deinen Text verstehe schon. Du solltest dir dahingehend nichts vormachen und erstmal das Gespräch abwarten, mehr bleibt dir dahigehend auch nciht über.
Wanderlust ist offline  
Alt 23.08.2011, 13:09   #3
QueenBee
Golden Member
 
Registriert seit: 08/2011
Beiträge: 1.245
Oh Mann! Das klingt ja genau wie mein Problem!
Du siehst, du bist nicht alleine!!!

Aber was haben die Sternzeichen damit zu tun?
QueenBee ist offline  
Alt 23.08.2011, 13:21   #4
Chrissi01978
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von Wanderlust Beitrag anzeigen
Wenn du wirklich ohne Sex leben könntest, würdest du doch kein Problem haben wenn ihr keinen Sex habt, hast du aber so wie ich deinen Text verstehe schon. Du solltest dir dahingehend nichts vormachen und erstmal das Gespräch abwarten, mehr bleibt dir dahigehend auch nciht über.
Hast schon irgend wie recht. Ich dachte wohl wenn ich Ihr sage dass mir Sex wichtig ist, dass Sie gemeinsam mit mir einen Weg sucht. Vielleicht muss ich mir auch den Schuh anziehen kein intensiveres Gespräch gesucht zu haben. Ich liebe Sie wirklich unendlich und Sie ist mir wichtiger als Sex. Warum stellt Sie mich vor vollendete Tatsachen und versucht nicht einen Weg zu finden, auch wenn dieser Weg ein für mich sexlosen Leben sein würde, warum darf ich diese Entscheidung nicht selbst für mich treffen?
Chrissi01978 ist offline  
Alt 23.08.2011, 13:28   #5
Chrissi01978
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von QueenBee Beitrag anzeigen
Oh Mann! Das klingt ja genau wie mein Problem!
Du siehst, du bist nicht alleine!!!

Aber was haben die Sternzeichen damit zu tun?
Hat Sie dich auch vor vollendete Tatsachen gestellt?
Hast Du eine Chance um Sie zu kämpfen?
Wie war Deine Reaktion, wie hast Du gehandelt?

Die Sternzeichen haben ich reingeschrieben um mir eine Kurzcharakterisierung zu sparen, welchen einem User hier eventuell helfen könnte mir zu helfen. Sie ist ein typischer Skoprion und ich eine typische Waage...
Chrissi01978 ist offline  
Alt 23.08.2011, 13:28   #6
Wanderlust
Lüstchen
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: Dark Side of the Moon
Beiträge: 2.800
Zitat:
Zitat von Chrissi01978 Beitrag anzeigen
Hast schon irgend wie recht. Ich dachte wohl wenn ich Ihr sage dass mir Sex wichtig ist, dass Sie gemeinsam mit mir einen Weg sucht. Vielleicht muss ich mir auch den Schuh anziehen kein intensiveres Gespräch gesucht zu haben. Ich liebe Sie wirklich unendlich und Sie ist mir wichtiger als Sex. Warum stellt Sie mich vor vollendete Tatsachen und versucht nicht einen Weg zu finden, auch wenn dieser Weg ein für mich sexlosen Leben sein würde, warum darf ich diese Entscheidung nicht selbst für mich treffen?
Weil man als verantwortungsbewusster Partner eben nicht nur schauen kann, was ist für mich das beste. Du aus deiner Sicht für dich würdest das aus Liebe zu ihr tun, nicht aus dem Gefühl heraus dafür was dich wirklich glücklich macht. Deiner Freundin ist das eben auch klar geworden, das du eine Entscheidung für sie treffen würdest auf einer Basis die dich nicht unbedingt glücklich machen würde.

Sie weis wie sie ist und wenn du halt einfach Sex mit ihr hast, ohne das sie will wo bleibt da die Erfüllung. Das wären auf Dauer faule kompromisse. Sex ist eben ein elementar wichtiger Bestandteil, entweder es passt oder nicht.
Wanderlust ist offline  
Alt 23.08.2011, 13:31   #7
QueenBee
Golden Member
 
Registriert seit: 08/2011
Beiträge: 1.245
Zitat:
Zitat von Chrissi01978 Beitrag anzeigen
Hat Sie dich auch vor vollendete Tatsachen gestellt?
Hast Du eine Chance um Sie zu kämpfen?
Wie war Deine Reaktion, wie hast Du gehandelt?

Die Sternzeichen haben ich reingeschrieben um mir eine Kurzcharakterisierung zu sparen, welchen einem User hier eventuell helfen könnte mir zu helfen. Sie ist ein typischer Skoprion und ich eine typische Waage...
Nein, ich bin weiblich und es geht um meinen Freund, der keinen Sex haben will. In diesem Fall habe ich allerdings gesagt, dass ich so nicht mehr mit ihm zusammenleben kann/will (obwohl ich mir da selbst nicht sicher bin). Das hängt jetzt erstmal in der Luft, die Trennung ist noch nicht vollzogen.

Da ich von Astroglogie nichts halte, sagt mir diese Charakterisierung leider nichts.
QueenBee ist offline  
Alt 23.08.2011, 13:54   #8
Chrissi01978
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von QueenBee Beitrag anzeigen
Nein, ich bin weiblich und es geht um meinen Freund, der keinen Sex haben will. In diesem Fall habe ich allerdings gesagt, dass ich so nicht mehr mit ihm zusammenleben kann/will (obwohl ich mir da selbst nicht sicher bin). Das hängt jetzt erstmal in der Luft, die Trennung ist noch nicht vollzogen.

Da ich von Astroglogie nichts halte, sagt mir diese Charakterisierung leider nichts.
Entschuldige bitte das ich überlesen habe, dass Du eine "Sie" bist! Meine Gedanken sind etwas durcheinander.

Ich lese auch keine Horoskope oder interssiere mich groß für Astrologie, nur trifft die typische Charakterisierung gut auf uns zu.



Waage:
Die Waage steckt voller Pläne und herausfordernder Ideen. Im Auftreten nach außen erscheint sie jedoch eher sanft und sensibel. Das Denken, nicht bloß Handeln ist ihr Lebensraum.

Sie strebt nach Wahrhaftigkeit und Frieden, nach Verfeinerung, nach Entwicklung der Künste. Die Waage ist nach außen orientiert. Anerkennung durch die Umwelt ist für sie lebenswichtig.

Sie selbst ist ein einfühlsamer Zuhörer und Ratgeber mit sicherer Urteilsfähigkeit, stets bemüht, allen Seiten Gerechtigkeit widerfahren zu lassen und Gegensätze zu versöhnen. Leben und leben lassen ist ihre Devise.

Das ausgeprägte Harmoniebedürfnis gefährdet den Waage Menschen jedoch, allzu schnell Konflikten auszuweichen, in Entscheidungslosigkeit zu verharren oder sich überangepaßt zu verhalten. Er kann daher schwer nein sagen, neigt zu Kompromissen, wo sie nicht angebracht sind, oder verharrt in der Hoffnung, dass Probleme sich ohne sein Zutun lösen werden.

Vor Entweder-oder-Fragen gestellt, verfällt der Waage-Mensch in eine lähmende Unentschlossenheit, in der er lieber andere entscheiden läßt, als selbst einen festen Standpunkt einzunehmen.


Skorpion:
Es drängt ihn, den Dingen auf den Grund zu gehen. Alles Unbekannte und Geheimnisvolle reizt ihn.

Er ist ein unbestechlicher Forscher, der vor nichts zurückschreckt, um die für ihn lebensnotwendige Klarheit zu erlangen und gestaltend in das Leben einzugreifen.

Der Skorpion ist kein Diplomat. Er ist kampfeslustig und unbequem, niemals wird er um des lieben Friedens willen den Mund halten. Absolute Offenheit und Ehrlichkeit sind sein Prinzip, hinter dem auch Rücksichtnahme und Verständnis zurückstehen müssen. Der Skorpion schont sich und andere nicht. Er ist ein aktiver, fordernder Mensch, der niemals distanziert bleibt.

Offen gebliebene Situationen erträgt er nicht. Das Aufzeigen von Gegensätzen, das Zulassen und Austragen von Spannungen sind ihm ein Grundbedürfnis.

Seine Kraft und kompromisslose Einstellung birgt jedoch auch die Gefahr in sich, zerstörerisch zu wirken.

Dies gilt insbesondere für die Beziehung zu anderen Menschen. Skorpione sind in der Lage, auf andere, die ihre Willensstärke und intensive Leidenschaft spüren, Faszination auszuüben.

Der Skorpion, für den es nicht leicht ist, sich hinzugeben, weil er dies mit Ausgeliefertsein gleichsetzt, ist dann leicht geneigt, Macht über den anderen auszuüben, ihn abhängig zu machen.

Gelingt ihm das nicht, so kann er zum scharfen Kritiker, verletzend und rachsüchtig werden.
Chrissi01978 ist offline  
Alt 23.08.2011, 14:12   #9
Chrissi01978
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
Zitat von Wanderlust Beitrag anzeigen
Weil man als verantwortungsbewusster Partner eben nicht nur schauen kann, was ist für mich das beste. Du aus deiner Sicht für dich würdest das aus Liebe zu ihr tun, nicht aus dem Gefühl heraus dafür was dich wirklich glücklich macht. Deiner Freundin ist das eben auch klar geworden, das du eine Entscheidung für sie treffen würdest auf einer Basis die dich nicht unbedingt glücklich machen würde.

Sie weis wie sie ist und wenn du halt einfach Sex mit ihr hast, ohne das sie will wo bleibt da die Erfüllung. Das wären auf Dauer faule kompromisse. Sex ist eben ein elementar wichtiger Bestandteil, entweder es passt oder nicht.
Danke für Deine harten und ehrlichen Worte. Ich befürchte Du triffst den Nagel auf den Kopf und verstehst genau wie Sie fühlt. Also macht Sie Schluß weil Sie mich liebt....paradox.

Ich haben in einem anderen Forum gelesen, das fehlende Sexlust an vielen Dingen hängen kann, der Versuch dies gemeinsam rauszufinden wäre die Liebe doch wert. Es kann ja wirklich sein, das es an Hormonen, Streß oder sonstiges liegt. Warum gibt Sie uns nicht die Chance das herauszufinden wenn Sie mich so liebt. Was hat Sie den zu verlieren?

Wir hatten zwar schon ein paar kleine Hürden zu nehmen, aber noch nie eine so große Hürde wie diese. Ist Liebe nicht ein Zusammenhalten in schweren Zeiten? Ich wünsche mir nichts sehnlicher das wir diese gemeinsam meistern und auch wenn Du sagst (und dabei genau das sagst was Sie denkt) das Sie denkt ich kann langfristig ohne Sex nicht glücklich sein, muss ich euch beiden wiedersprechen. Sex ist mir wichtig, aber bei weitem nicht so wichtig wie Sie. Hätte ich früher kapiert wie sehr Sie das belastet, hätte ich bestimmt anders gehandelt.
Chrissi01978 ist offline  
Alt 23.08.2011, 14:12   #10
GiselleDortmund
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 12.618
Zitat:
Zitat von Chrissi01978 Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe mich gerade hier registiert, weil ich dringend Rat/Hilfe benötige.

Es geht um folgendes:

Ich (32J.Sternzeichen Waage) bin nun seit fast 6,5 Jahren mit meiner Freudin (28J. Sternzeichen Skorpion) zusammen.
Du stehst jetzt unter Schock und würdest auf alle Bedingungen eingehen, welche sie Dir stellen würde.

Sie wird irgenwann wieder Lust auf Sex haben, allerdings mit einem anderen Mann. Bei ihr haben sich die Liebesgefühle zu Dir in Gefühle für einen guten Freund verwandelt. Den Unterschied kann Frau oft garnicht beschreiben, sie weiß aber, dass sie mit Dir keinen Sex mehr haben möchte und trennt sich darum sauber und anständig von Dir.

Ich war 25 Jahre verheiratet und habe gesundheitliche Probleme bekommen, weil ich glaubte, dass mir erfüllender Sex nicht wichtig ist und habe meinen fürsorglichen Ehemann und wunderbaren Vater unseres Sohnes erst verlassen, als mir mehrere Ärzte sagten, dass die sexuelle Unzufriedenheit der Auslöser für alle möglichen Krankheiten war.

........ und sie hatten Recht. Ich war danach ein völlig anderer Mensch, habe ein Jahr später einen neuen Partner kennengelernt, mit dem ich ein Sexleben genossen habe, von dem Frau nur träumen kann. Allerdings wollte ich nie wieder heiraten oder mit einem Mann eine gemeinsame Wohnung haben, eben wegen dieser gesundheitlichen Probleme (chronische Schmerzen nach 4 Bandscheibenoperationen) Daran ist unsere Beziehung schließlich nach 10 Jahren gescheitert, weil er plötzlich mehr Nähe wollte.

Mein Exmann hat seit 20 Jahren wieder eine Ehefrau und ist glücklich und zufrieden.

Also, tut Euch das bitte nicht an. Es ist weder Deine noch ihre Schuld, dass es auf der sexuellen Ebene nicht harmoniert. So etwas passiert leider.

Die psychischen und physischen Spätfolgen können nie wieder rückgängig gemacht werden, falls ihr Euch nun auf ein platonischen Miteinander einigen würdet.

Geändert von GiselleDortmund (23.08.2011 um 14:18 Uhr)
GiselleDortmund ist offline  
Alt 23.08.2011, 14:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey GiselleDortmund, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche dringend Hilfe,ich kann nicht mehr der_entäuschte Probleme nach der Trennung 59 11.05.2010 16:51
Brauche dringend Hilfe! PinkMuffin Singles und ihre Sorgen 11 06.12.2009 23:50
brauche dringend hilfe snoopy21185 Probleme in der Beziehung 12 10.07.2009 19:12
angst liebe zu gestehen brauche dringend rat. qwertzy Singles und ihre Sorgen 3 21.05.2009 22:18
Brauche DRINGEND TIPPS :l eL3ctro_ Kummer und Sorgen 7 12.11.2008 11:56




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:00 Uhr.