Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.10.2011, 03:08   #1
DerDude23
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2011
Beiträge: 4
Was würdet Ihr sagen,ist meine Ex für ein Typ Frau

einen schönen guten abend,

ist mein erster beitrag in diesem forum,hab auch schon mit einem guten freund drüber gesprochen.aber irgendwie kann ich wiedermal nicht schlafen und will einfach mal meine situation nieder schreiben.weil mir dass ganze doch noch in den knochen sitzt...


ein sehr langer text aber bitte macht euch die mühe ihn zu lesen.kann guten rat echt gebrauchen


also vor etwa einem jahr kam ich mit einem mäddl zusammen die vorher 3 jahre mit einem guten freund von mir zusammen war.wir sind etwa 3 monate nachdem sie mit meinem kumpel schluss gemacht hat zusammen als freunde auf ein konzert gefahren.ohne hintergedanken.als wir abend recht betrunken waren und auf dem heimweg im zug haben wir uns dann geküsst.anschließend kam sie mit zu mir und wir hatten an unserem ersten abend schon sex .super hab ich mir gedacht weil kurz vorher auch meine erste freundin nach 6 jahren beziehung schluss gemacht hat und ich davon noch bissl down war.

mein kumpel mit dem sie vorher zusammen war sollte von der ganzen sache nichts wissen weil er noch bisschen an ihr gehangen hat.also haben wir es geheim gehalten.sie kam fast jeden tag zu mir,wir hatten sex wie die gestörten,haben zusammen abgehangen,hat halt alles spass gamcht.irgendwann hat sie mir dann erzählt dass sie meinen kumpel auch schon betrogen hat,weil der anscheinend geklammert hat und immer wissen wollte was sie tut,mit wem und wann.dass hat sie halt so fertig gemacht dass sie mit einem anderen geschlafen hat obwohl sie damals nach zusammen waren.ich hab mir gedacht ok,wenn die beziehung echt so schlimm war und sie dass brauchte um sich von ihm zu lösen,dann ist das halt so.

als es bei uns was fester wurde und wir gemerkt haben dass es bei uns auch auf eine beziehung raus läuft hat sie zu mir gesagt,sie hätte schon ein paar männern das herz gebrochen und sie wollte nur dass ich das weiss,bzw sie hat schon andere feste freunde mit anderen männern betrogen.auch da hab ich mir gedacht es ist so innig mit ihr dass es mir nicht passieren kann.weil sie bei mir ja eigendlich keinen grund dazu hat.

naja wir haben meiner meinung nach eine coole beziehung geführt.der sex war gut,wir konnten über alles reden,hatten viele gemeinsamkeiten,sind am wochenende zusammen weg,haben aber auch unsere eigenen dinger durchgezogen.ich hab halt nicht geklammert oder sie gefragt wo sie hin geht etc.

es war halt auch von vorne rein klar dass sie bald für 1 jahr ins ausland geht.dass wusste ich aber auch schon bevor wir zusammen kamen und ich hab ihr auch immer gesagt dass ich das gut finde und ich sie gehen lasse.einig waren wir uns auch dass sie dort als single hin fliegt und keinen festen freund zurück lässt (also mich).

dazu kommt noch dass sie mir relativ am anfang von allem gesagt hat dass sie unter panik attacken leidet.sprich gelegentliche todesangst.also schon eine recht krasse nummer.daraufhin hat sie sich für eine 3 wochen therapie im krankenhaus entschieden.ich hab ihr gesagt dass ich zu ihr stehe.sie so oft wie es geht oder sie will besuchen komme.hab halt verständniss gezeigt.

die therapie hat angefangen und sie durfte am wochenende immer für einen tag nach hause.an dem ersten we sind wir nachmittags in ein cafe gefahren.dort war mehr los als geplant und sie hat wieder panik bekommen.so schlimm wie noch nie.da sagte sie auch unter panik zu mir : sie hätte angst davor in eine psychose zu fallen und sich daraufhin etwas anzutun.da hat sie schon medis bekommen die aber zur der zeit noch nicht angeschlagen haben.logischerweise hab ich mir daraufhin richtig ernsthafte gedanken gemacht die bis heute nicht aufhören.
die woche später wo sie kommen sollte hat sie schon mit freunden ausgemacht in die disco zu fahren.da hab ich schon gedacht irgendwas stimmt hier nicht.die woche später das gleiche.wieder disco bis morgens um 6.und das auf medis und alk.

ich hab ihr dann in der letzten woche von der therapie eine sms geschrieben in der ich gefragt habe wann ich sie nochmal besuchen soll.da hat sie dann geschrieben ich bräuchte für die letzten 3 tage nicht mehr zu kommen und wenn sie entlassen wird und wieder zu hause ist müsste sie ehh mal mit mir sprechen.ich hab dann zurück geschrieben dass ich es mir irgendwie schon denken kann wodrum es geht.sprich sie hat per sms schluss gemacht.einfach so.sie kam dann bei mir vorbei und meinte sie hätte immernoch gefühle für mich aber sie wollte sie hätte den kopf so voll mit kram dass sie quasi nicht 100 % in der beziehung geben könnte und so weiter.sie müsste ihren eigenen kram erstmal auf die reihe bekommen.tag später hab ich dann erfahren dass sie nach dem schluss machen abends wieder in der disco war und danach noch rotzvoll mit 4 jungs in ein freibad eingebrochen wäre,auch wieder bis 7 uhr unterwegs.da hab ich sie gefragt was das soll.erst schluss machen und danach sowas.ihr kann ja nicht viel an uns gelegen haben.da meinte sie wäre ja nur ne lustige aktion gewesen und sie hätte ja auch was zu feiern gehabt weil ich die trennung so gut weg gesteckt hätte und wir uns ja drauf geeinigt haben freunde zu bleiben.dann sagt sie noch sie wollte ja ehh alles locker sehen für die zukunft mi mir.sprich hin und wieder bisschen streicheln,vielleicht auch nochmal rum knutschen,duschen gehen und vielleicht sogar nochmal zusammen ins bett gehen.hätte sie mit einem früheren exfreund auch schon mal gemacht.schön und gut.

letzte woche erfahr ich aber dass sie keine 10 std nachdem sie mit mir schluss gemacht hat,bei der schwimmbad aktion mit einem von den jungs rum gemacht hat.ich hab sie dann angerufen und sie zur sau gemacht.dann kam sie bei mir vorbei und war auch schon am heulen wie sie rein kam.meinte wäre ja nichts dabei wäre ja nur knutscherei gewesen.da hab ich sie dann gefragt ob wärend unserer beziehung auch schon irgendwas gelaufen ist mit anderen.da hat sie dann zugegeben dass sie einmal wärend sie im krankenhaus war mit noch einem anderen ihrer freunde geschlafen hat.quasi ne woche oder so vor unserem schluss machen.sprich sie hat innerhalb 1 woche mit 3 männern rum gemacht und mich verlassen.

also ich weiss ist ein ewig langer text würde mich drüber freuen wenn mir einer was dazu schreibt.bin mir halt nicht sicher was ich von ihr halten soll.wurde halt dauernd gesagt sie hätte mich nicht betrogen und dann sowas.mach mir um dass mäddl echt noch gedanken.sie scheint echt mit fast jedem der sie auch nur ein bisschen interessiert etwas anzufangen.sie hat sich zwar bei mir entschuldigt und gesagt sie wollte so nicht sein.aber ist sie nunmal.ich hab ihr gesagt dass sie in meinen augen eine ******** ist so wie sie sich die letzte zeit gibt.sprich immer besoffen (dann noch auf medis),mit den ganzen kerlen unterwegs ist ohne scham.

naja bin mal gespannt wielange der text jetzt geworden ist.sorry musste halt meinem kopf mal luft machen.bin halt echt ein gefühlsmensch.kann nicht sagen das ich mit ihr nochmal eine beziehung will aber bin mir halt auch nicht sicher ob sie eine freundschaft überhaupt noch wert ist wenn sie sich so benimmt.oder ist es meine aufgabe mich da einzumischen,oder doch eher raus halten?hab ihr auch schon gesagt dass sie wie ne ******** rüber kommt und irgendwie scheint sie es begriffen zuhaben und war auch dauernt am heulen und meinte ich wäre der erste der ihr dass so ins gesich sagt und dass sie auch nicht so sein will und dass sie dankbar ist dass ich es ihr so ehrlich gesagt habe.sie hätte ja sonst keine freunde mit denen sie über sowas reden könnte.sie hätte zu so wenig leuten vertrauen.und jeder hätte erwartungen an sie wo sie immer versucht es allen recht zumachen.aber es verlangt doch keiner dass sie sich benehmen soll wie eine ********.denkt ihr es ist die sucht nach aufmerksamkeit,oder den krassen lebensstil den sie die letzte zeit lebt.dazu kommt noch das jahr ausland was jetzt bald im feb anfängt.

schreibt einfach zurück würde mich freuen
DerDude23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 03:08 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo DerDude23, Weihnachten 2020 steht vor der Tür. Die besinnliche Weihnachtszeit eignet sich perfekt dazu einen Kurzurlaub zu machen. Buchen Sie jetzt ein Angebot unter der Kategorie Weihnachten 2020 und sichern Sie sich eine besinnliche Weihnachtszeit im Hotel Ihrer Wahl.

Hier das passende Hotel finden

Alt 18.10.2011, 07:38   #2
misterwah
Special Member
 
Registriert seit: 08/2009
Ort: south of the border
Beiträge: 4.042
Zu dieser Psycho-sache: schwer für aussenstehende zu beurteilen. Aber als Entschuldigung für alles geht das nicht durch!

Generell würde ich bei einer Frau die aussagt, sie habe bereits mehrere Männer betrogen, vorsichtig sein. Was will sie damit bezwecken? Dich testen? Im Voraus eine Legitimation einholen? Du warst sehr naiv, hast wohl gedacht, du seist derjenige, dem das nicht passieren würde...
misterwah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 09:19   #3
palasmic
Golden Member
 
Registriert seit: 07/2008
Ort: da, wo mein Hut liegt
Beiträge: 1.154
deine ex geniesst auf ihre art das leben.
das sie probleme hat, scheint offensichtlich.
selbst sie erkennt das und geht in therapie.

deine aufgabe ist genau hinzuhören, wenn sie sagt, sie hätte schon immer ihre freunde verletzt und das herz gebrochen.

sich ihren kopf zu zerbrechen bringt nun gar nichts - kümmere dich um dich und löse dich so schnell wie möglich von ihr..
palasmic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 09:32   #4
isa73
Platin Member
 
Registriert seit: 10/2010
Ort: Heute
Beiträge: 1.508
Hallo Du,

Deine Freundin,Ex,ist psychisch krank...daher ihr "unverständliches" Verhalten.

An Deiner Stelle würde ich mich komplett zurückziehen ...

Du hängst emotional noch an ihr, was ja auch für Dich spricht, hast Dich eingelassen und machst Dir Sorgen.
Jedoch bist Du der Verletzte in der Geschichte, was Du ihr auch schon gesagt hast,Gut so!
Schütze Dich.
Gehe auf Abstand.

Wenn Du darüber hinweg bist, könntest Du eventuell an eine Freundschaft denken,wobei ein großes Ungleichgewicht vorherrschen würde, durch ihre Krankheit,und Du nur in der Helfer Rolle wärst.

Die Frau scheint noch sehr weit entfernt von einer Heilung zu sein...Drogen,Partys,Sexuelle Ausschweifungen...Flucht auf ganzer Linie...nur keine Gefühle hoch kommen lassen...
Das kann sich Jahre so hinziehen.
Klinik Aufenthalte...Absturz...Klinik...etc.

Solche Frauen können ganz gut Menschen für sich gewinnen,sie vereinnahmen.. Sie ist bestimmt ein Liebenswerter Mensch,mit Potenzial,...Du bist ihr in die Falle getappt.

Sie macht es nicht böswillig oder absichtlich...sie ist sich nicht bewusst darüber, dass heißt, sie weiß, dass sie Menschen enttäuscht und verletzt...weiß aber nicht, wie sie es ändern soll...zumal ihre Abwehr das nicht zulässt...
sonst könnte es sein, aus ihrem Empfinden heraus, dass sie sich das Leben nimmt, weil sie meint, sie hält es nicht aus.
Dieses Verhalten hat eine große Funktion,die der Abwehr.
Ein Schutzmechanismus.

Also...distanziere Dich..."lecke Deine Wunden"...verabschiede Dich.

Alles Gute

Isa
isa73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 09:55   #5
gitta.tuer
abgemeldet
Als sie sofort mit dir in die Kiste stieg, hättest du sie abschießen sollen....denn - was sie mit dir macht, macht sie auch mit anderen...

Die Frau ist eine N****

Die Frau ist hochgardig gestört!
gitta.tuer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 10:16   #6
Naré
Member
 
Registriert seit: 05/2011
Beiträge: 473
So wie ich das jetzt herausgelesen habe, hat sie bis jetz (fast?) jeden Freund betrogen. Das spricht für sich.

Geändert von Naré (18.10.2011 um 17:25 Uhr)
Naré ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 10:50   #7
Wolke*
Senior Member
 
Registriert seit: 05/2010
Beiträge: 730
Zitat:
Zitat von DerDude23 Beitrag anzeigen
einen schönen guten abend,

ist mein erster beitrag in diesem forum,hab auch schon mit einem guten freund drüber gesprochen.aber irgendwie kann ich wiedermal nicht schlafen und will einfach mal meine situation nieder schreiben.weil mir dass ganze doch noch in den knochen sitzt...


ein sehr langer text aber bitte macht euch die mühe ihn zu lesen.kann guten rat echt gebrauchen


also vor etwa einem jahr kam ich mit einem mäddl zusammen die vorher 3 jahre mit einem guten freund von mir zusammen war.wir sind etwa 3 monate nachdem sie mit meinem kumpel schluss gemacht hat zusammen als freunde auf ein konzert gefahren.ohne hintergedanken.als wir abend recht betrunken waren und auf dem heimweg im zug haben wir uns dann geküsst.anschließend kam sie mit zu mir und wir hatten an unserem ersten abend schon sex .super hab ich mir gedacht weil kurz vorher auch meine erste freundin nach 6 jahren beziehung schluss gemacht hat und ich davon noch bissl down war.

mein kumpel mit dem sie vorher zusammen war sollte von der ganzen sache nichts wissen weil er noch bisschen an ihr gehangen hat.also haben wir es geheim gehalten.sie kam fast jeden tag zu mir,wir hatten sex wie die gestörten,haben zusammen abgehangen,hat halt alles spass gamcht.irgendwann hat sie mir dann erzählt dass sie meinen kumpel auch schon betrogen hat,weil der anscheinend geklammert hat und immer wissen wollte was sie tut,mit wem und wann.dass hat sie halt so fertig gemacht dass sie mit einem anderen geschlafen hat obwohl sie damals nach zusammen waren.ich hab mir gedacht ok,wenn die beziehung echt so schlimm war und sie dass brauchte um sich von ihm zu lösen,dann ist das halt so.

als es bei uns was fester wurde und wir gemerkt haben dass es bei uns auch auf eine beziehung raus läuft hat sie zu mir gesagt,sie hätte schon ein paar männern das herz gebrochen und sie wollte nur dass ich das weiss,bzw sie hat schon andere feste freunde mit anderen männern betrogen.auch da hab ich mir gedacht es ist so innig mit ihr dass es mir nicht passieren kann.weil sie bei mir ja eigendlich keinen grund dazu hat.

naja wir haben meiner meinung nach eine coole beziehung geführt.der sex war gut,wir konnten über alles reden,hatten viele gemeinsamkeiten,sind am wochenende zusammen weg,haben aber auch unsere eigenen dinger durchgezogen.ich hab halt nicht geklammert oder sie gefragt wo sie hin geht etc.

es war halt auch von vorne rein klar dass sie bald für 1 jahr ins ausland geht.dass wusste ich aber auch schon bevor wir zusammen kamen und ich hab ihr auch immer gesagt dass ich das gut finde und ich sie gehen lasse.einig waren wir uns auch dass sie dort als single hin fliegt und keinen festen freund zurück lässt (also mich).

dazu kommt noch dass sie mir relativ am anfang von allem gesagt hat dass sie unter panik attacken leidet.sprich gelegentliche todesangst.also schon eine recht krasse nummer.daraufhin hat sie sich für eine 3 wochen therapie im krankenhaus entschieden.ich hab ihr gesagt dass ich zu ihr stehe.sie so oft wie es geht oder sie will besuchen komme.hab halt verständniss gezeigt.

die therapie hat angefangen und sie durfte am wochenende immer für einen tag nach hause.an dem ersten we sind wir nachmittags in ein cafe gefahren.dort war mehr los als geplant und sie hat wieder panik bekommen.so schlimm wie noch nie.da sagte sie auch unter panik zu mir : sie hätte angst davor in eine psychose zu fallen und sich daraufhin etwas anzutun.da hat sie schon medis bekommen die aber zur der zeit noch nicht angeschlagen haben.logischerweise hab ich mir daraufhin richtig ernsthafte gedanken gemacht die bis heute nicht aufhören.
die woche später wo sie kommen sollte hat sie schon mit freunden ausgemacht in die disco zu fahren.da hab ich schon gedacht irgendwas stimmt hier nicht.die woche später das gleiche.wieder disco bis morgens um 6.und das auf medis und alk.

ich hab ihr dann in der letzten woche von der therapie eine sms geschrieben in der ich gefragt habe wann ich sie nochmal besuchen soll.da hat sie dann geschrieben ich bräuchte für die letzten 3 tage nicht mehr zu kommen und wenn sie entlassen wird und wieder zu hause ist müsste sie ehh mal mit mir sprechen.ich hab dann zurück geschrieben dass ich es mir irgendwie schon denken kann wodrum es geht.sprich sie hat per sms schluss gemacht.einfach so.sie kam dann bei mir vorbei und meinte sie hätte immernoch gefühle für mich aber sie wollte sie hätte den kopf so voll mit kram dass sie quasi nicht 100 % in der beziehung geben könnte und so weiter.sie müsste ihren eigenen kram erstmal auf die reihe bekommen.tag später hab ich dann erfahren dass sie nach dem schluss machen abends wieder in der disco war und danach noch rotzvoll mit 4 jungs in ein freibad eingebrochen wäre,auch wieder bis 7 uhr unterwegs.da hab ich sie gefragt was das soll.erst schluss machen und danach sowas.ihr kann ja nicht viel an uns gelegen haben.da meinte sie wäre ja nur ne lustige aktion gewesen und sie hätte ja auch was zu feiern gehabt weil ich die trennung so gut weg gesteckt hätte und wir uns ja drauf geeinigt haben freunde zu bleiben.dann sagt sie noch sie wollte ja ehh alles locker sehen für die zukunft mi mir.sprich hin und wieder bisschen streicheln,vielleicht auch nochmal rum knutschen,duschen gehen und vielleicht sogar nochmal zusammen ins bett gehen.hätte sie mit einem früheren exfreund auch schon mal gemacht.schön und gut.

letzte woche erfahr ich aber dass sie keine 10 std nachdem sie mit mir schluss gemacht hat,bei der schwimmbad aktion mit einem von den jungs rum gemacht hat.ich hab sie dann angerufen und sie zur sau gemacht.dann kam sie bei mir vorbei und war auch schon am heulen wie sie rein kam.meinte wäre ja nichts dabei wäre ja nur knutscherei gewesen.da hab ich sie dann gefragt ob wärend unserer beziehung auch schon irgendwas gelaufen ist mit anderen.da hat sie dann zugegeben dass sie einmal wärend sie im krankenhaus war mit noch einem anderen ihrer freunde geschlafen hat.quasi ne woche oder so vor unserem schluss machen.sprich sie hat innerhalb 1 woche mit 3 männern rum gemacht und mich verlassen.

also ich weiss ist ein ewig langer text würde mich drüber freuen wenn mir einer was dazu schreibt.bin mir halt nicht sicher was ich von ihr halten soll.wurde halt dauernd gesagt sie hätte mich nicht betrogen und dann sowas.mach mir um dass mäddl echt noch gedanken.sie scheint echt mit fast jedem der sie auch nur ein bisschen interessiert etwas anzufangen.sie hat sich zwar bei mir entschuldigt und gesagt sie wollte so nicht sein.aber ist sie nunmal.ich hab ihr gesagt dass sie in meinen augen eine ******** ist so wie sie sich die letzte zeit gibt.sprich immer besoffen (dann noch auf medis),mit den ganzen kerlen unterwegs ist ohne scham.

naja bin mal gespannt wielange der text jetzt geworden ist.sorry musste halt meinem kopf mal luft machen.bin halt echt ein gefühlsmensch.kann nicht sagen das ich mit ihr nochmal eine beziehung will aber bin mir halt auch nicht sicher ob sie eine freundschaft überhaupt noch wert ist wenn sie sich so benimmt.oder ist es meine aufgabe mich da einzumischen,oder doch eher raus halten?hab ihr auch schon gesagt dass sie wie ne ******** rüber kommt und irgendwie scheint sie es begriffen zuhaben und war auch dauernt am heulen und meinte ich wäre der erste der ihr dass so ins gesich sagt und dass sie auch nicht so sein will und dass sie dankbar ist dass ich es ihr so ehrlich gesagt habe.sie hätte ja sonst keine freunde mit denen sie über sowas reden könnte.sie hätte zu so wenig leuten vertrauen.und jeder hätte erwartungen an sie wo sie immer versucht es allen recht zumachen.aber es verlangt doch keiner dass sie sich benehmen soll wie eine ********.denkt ihr es ist die sucht nach aufmerksamkeit,oder den krassen lebensstil den sie die letzte zeit lebt.dazu kommt noch das jahr ausland was jetzt bald im feb anfängt.

schreibt einfach zurück würde mich freuen
Sehenden Auges ins Verderben rennen.
Du kannst froh sein, dass sie Schluss gemacht hat, und von einer Freundschaft halte ich gar nichts, solange sie mit sich selbst nicht im reinen ist.

Ich will gar nicht wissen, was für Probleme sie hat.
Da muss was ziemlich schief gelaufen sein, dass sie sich jetzt selbst zerstört.
Immerhin ist sie in Behandlung.
Wolke* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 12:56   #8
DerDude23
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2011
Beiträge: 4
danke leute für eure ganzen schnellen antworten.naja was ihr da so schreibt ist schon was dran.
wie gesagt hab sie her gerufen und ihr richtig die meinung gegeigt.hab ich gesagt dass sie ne schla.... ist und sich anscheinend nur gedanken um ihr eigenes wohl macht und kein stück über andere nachdenkt.hab gesagt dass sie es nicht nötig hat sich auf die art und weise zu benehmen.dass sie mehr drauf hat.und wenn sie vor hat ins ausland zu gehen (kenia) sie zurückschrauben muss.dass es die letzte zeit bisschen viel party geworden ist.und die sache mit den ganzen männern es nicht besser macht.ich seh sie halt noch recht oft weil ihre große schwester meine beste freundin ist.wie gesagt sie kam aus der heulerei nicht mehr raus.als hätte sie es echt begriffen.hat auch direkt einen freund angerufen und ihm gesagt dass sie an dem abend nicht mit auf party fährt.wir haben noch bisschen bei mir gesessen und noch bisschen geredet.sie meinte ich hätte ein stein bei ihr im brett weil ich so ehrlich gewesen wäre,noch niemand hätte sich auf die art und weise um sie gesorgt und dass das einen guten freund ausmachen würde,den sie ja anscheinend nicht hat aber in der zeit gut gebrauchen kann.weiss halt jetzt echt nicht obs jetzt 2 wochen gut geht und dann wieder von vorne oder ob sie es echt gefressen hat.
meiner meinung nach ist sie nämlich wirklich so am sack dass sie selbst nicht mehr weiss was gut für sie ist.mich einfach entfernen von ihr kann ich halt nicht weil wir uns noch so oft sehen und ich halt von verschiedenen leuten mit bekomme was sie so treibt.bin mir echt nicht sicher ob sie die sache ernst nimmt und wirklich einen guten freund braucht oder dass auch nur wieder so gesagt war.meinen rat zwar hört und ernsthaft war nimmt oder ob sie es hinnimmt und trotzdem weiter macht.

an dem tag an dem ich ihr meine meinung gesagt hab waren wir abends noch weg.sie für sich ich für mich.da hab ich sie beobachtet wie sie bei leuten saß die ich nicht kannte.anscheinend hat sie da auch wieder mit jemandem rumgemacht.wie sie dann den tag später bei mir war war sie echt verzweifelt und sagte noch zu mir,sie wäre am abend dafor mit diesem typen auch nach hause gegangen und fast mit ihm im bett gelandet.sie wär aber geflohen bevor etwas passiert wäre.sie hätte da einen klaren moment gehabt in dem sie gedacht hat,was mach ich hier eigendlich.so nach dem motto irgendwie macht es spass aber ich will das doch eigendlich garnicht.das hat sie mir mir fast zusammenbrechen lassen wie ich gesagt hab dass das genau das ist was ich meine.

ist das der erste schritt zur selbsterkenntnis?ach ich weiss doch auch nicht.lieben tu ich sie nicht mehr aber irgendwie hab ich sie noch lieb und will nicht dass ihr weh getan wird.andererseits macht sie dass mit anderen ja auch.

ein kumpel mit dem ich geredet hab über das thema meinte ich soll ihr die meinung geigen und sie danach fallen lassen.so dass sie mal richtig auf die fresse fällt.sieht dass man es auch gut mit ihr meint,aber dass es so auch nicht weiter gehen kann.dass echte freunde so ein benehmen einfach nicht dulden.die anderen freunde die sie hat,hat sie ja nur zum party machen.ernsthaft reden kann sie mit denen nicht.

meiner meinung nach kann sie einen guten freund jetzt echt brauchen,die frage ist nur soll ich dass machen oder soll ich sie auf die nase fallen lassen dass sie merkt was sie für ne scheisse baut in der letzten zeit.echt ne schwierige sache.dann geht sie nämlich wieder zu ihren halb freunden die sie in der sache nur wieder bestärken und mit auf party nehmen.dass macht es jo nun auch nicht besser.

mach mir halt einfach richtig sorgen um sie
DerDude23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 15:23   #9
isa73
Platin Member
 
Registriert seit: 10/2010
Ort: Heute
Beiträge: 1.508
Bist Du nun ihr Freund(platonisch) oder ihr Geliebter?

Bist Du über sie hinweg?

Kannst Du für sie nur der gute Freund sein, ohne Dir selbst weh zu tun?

Ich denke sie weiß schon, dass sie Mist baut.
Es geht nicht darum sie auf die Nase fallen zu lassen, denn da liegt sie bereits drauf, sondern es geht darum, ob Du in der Lage bist ihr mit Rat und Tat beizustehen...auch, und das ist Wahrscheinlich, wenn sie wieder in alte Verhaltensweisen fällt.

Der erste Schritt Richtung Erkenntnis ist sicherlich bei ihr vorhanden, dennoch kann es noch Jahre dauern, bis sie es anders machen kann,wie bisher.

Kannst Du bitte mehr Absätze einfügen in Deine Texte?
isa73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 02:45   #10
DerDude23
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2011
Beiträge: 4
gerne isa

bin über sie hinweg aber ob ich ihr guter freund sein kann ohne mich selbst zu zerstören weiss ich nicht.also sex haben wir keinen mehr.wirklich lieben tu ich sie auch nicht aber sie tut mir auf einer seite irgendwie leid.ich sag mal ich hab sie noch lieb und da ich irgendwie nachvollziehen kann dass sie viel stress hat weiss ich dass sie einen guten freund brauch.und die sache mit afrika soll sie durchziehen.davon bekommt man sie auch nicht ab.sie hat schon alles bezahlt etc. mir hat sie aber auch gesag sie häte angst vor dem jahr.auch verständlich.was weiss ich sie soll sich ändern.dann bin ich gerne ihr bester freund aber nicht so wies gerade abgeht.dann soll sie halt nochmal mit einem im bett landen und den am nächsten morgen fragen was die von ihr halten und afrika etc. ich bin mir sicher denen wärs egal bzw die kennen halt die restliche geschichte nicht
DerDude23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 02:45 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey DerDude23,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
was würdet ihr machen wenn ihr euch entscheiden müsstet NapsterBoy Singles und ihre Sorgen 10 02.08.2011 14:13
Was würdet ihr denken/machen? (viel Text) Bianca91 Probleme nach der Trennung 16 26.02.2011 13:37
An alle Frauen...was würdet Ihr fühlen, wenn...? TomB1978 Singles und ihre Sorgen 10 18.09.2010 15:43
Was wäre, wenn ihr in der Zeit feststecken würdet? SemmelXD Archiv: Allgemeine Themen 13 24.07.2009 01:14
Was würdet ihr tun??? Misuh Singles und ihre Sorgen 4 24.11.2008 06:33




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:40 Uhr.