Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.01.2012, 10:28   #21
tobiii
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2010
Beiträge: 251
Zitat:
Zitat von Kalle_Blomquist Beitrag anzeigen
Aus demselben Grund, weshalb du dieser Frau hinterherläufst...
hm naja aber das ist qualitativ schon noch ne härtere hausnummer, wenn man schläge bekommt oder?

aber ich versteh schon was du meinst...vielleicht hast du recht...nur wenn sie mir sagt sie habe mich 3 jahre lang vermisst...dann find ich das schon komisch. naja ich versteh es alles nicht...

aber wahrscheinlich muss ich mich einfach damit abfinden, das alle welt von den hormonen abhängig ist, und alles andere nur beiwerk. vllt fährt man echt besser wenn man sein leben ohne beziehungen lebt.

denn vorher lief mein leben super...wenn nur nicht diese blöden gedanken wären, die mich nicht mehr schlafen lassen...und nicht mehr arbeiten...
tobiii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2012, 10:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo tobiii, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 11.01.2012, 11:32   #22
tobiii
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2010
Beiträge: 251
So Leute...jetzt hab ich mal bissel mehr Zeit gehabt über alles nachzudenken. Und bin nicht mehr in Panik, sofort mit Ihr reden zu müssen. Somit kann ich jetzt auch mal alles in Ruhe hier rein schreiben, um vielleicht von euch Rat zu bekommen.

Also ich glaube vielleicht meinte Sie in diesem Fall tatsächlich was Sie gesagt hat, dass Sie Zeit brauch und Ihr im Moment kein Typ das geben kann, was Sie braucht. Sie meinte auch das Sie mich zu sehr mag, um mir vielleicht später mehr weh zu tun.

Was das nun wieder heißen soll, ist mir nen Rätsel. Oder sind es gar nur Floskeln, die Sie da rausgehauen hat.

Es ist einfach schwer das schon wieder bei Ihr durch zu machen. Ich habe mir fast 3 Jahre eingeredet über Sie hinweg zu sein. Tatsache ist aber leider, dass ich nach der ersten Begegnung direkt wieder verliebt war. Sie ist wie eine Droge. Ich habe in meinem Leben niemals so viele Gefühle für jemanden gehabt. Und ich bin nun schon 27 Jahre alt.

Ich mein, dass schlimme war nur. Ich wusste, es würde wieder so laufen, aber mir war es egal. Ich habe den Schmerz vorausgesehen, aber dachte für die Zeit die ich mit Ihr habe, lohnt es sich. Und ich würde es auch jederzeit wieder tun. Ich bin mir einfach so sicher, dass Sie die Richtige ist. Ich glaube man begegnet im Leben immer nur so wenigen Personen, mit denen man wirklich sein Leben verbringen könnte. Sie sagte mir, Sie hätte mich vermisst, und warum wir nicht eher wieder zusammen gekommen sind. Und dann 1 ½ Wochen später, brauch Sie auf einmal Zeit Ihre vorhergehende Beziehung zu verarbeiten.

Es ist natürlich schon nachzuvollziehen, weil Sie 3 Jahre mit nem Typ zusammen war, der Sie geschlagen hat. Das geht ja nie spurlos an einem vorbei.

Vielleicht bin ich auch selbst schuld, denn ich meinte Sie solle sich damit auseinander setzen und nicht verdrängen, und es zu verarbeiten. Hab ich mir noch selbst das Grab geschaufelt.

Ich hab versucht, Ihr zu signalisieren, dass ich respektiere das Sie Ruhe brauch, und sich selbst melden kann.

Da ich mich kenne, weiß ich, dass ich eh keine andere Frau will und mit Sicherheit, auch keine Beziehung haben werde, daher muss ich wohl für immer damit Leben, den Lückenfüller zu spielen. Es ist verdammt hart.

Aber:
„Ich kann Ihnen sagen, wie Sie sehr schnell merken, ob Sie das Richtige tun.
Es ist verdammt schwer. Es ist verdammt unbequem. Es kostet Dich einiges und es ist verdammt schmerzhaft. Wenn Sie nur eine oder gar mehrere dieser Empfindungen haben, ist es das Richtige. Das Falsche ist einfach, denn es befriedigt sofort und erfordert keine Opfer.“
Zitat: Dr. Laura Schlessinger

Mal ehrlich, langsam glaub ich echt, ich hab einen an der Waffel. Normal ist das ja sicher nicht, oder?
tobiii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2012, 13:25   #23
Sad Lion
Moderator
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 13.467
Was normal ist und was nicht, kann und mag ich nicht beurteilen - für dich ist es im Moment nun mal der Normalzustand, von daher spielt es keine Rolle, was wir oder dein Umfeld dazu sagen.

Wenn ich mir aber so deinen letzten Beitrag durchlese, fällt mir auf, dass du zwar deiner Ex-Ex-Freundin gute Ratschläge gibst, diese aber für dich selbst anscheinend nicht in Betracht ziehst - denn auch du hast offensichtlich versäumt, dich nach eurer ersten Trennung mit der Vergangenheit auseinanderzusetzen und das Geschehene zu verarbeiten, sonst hättest du nicht drei Jahre lang auf sie gewartet und würdest dich auch jetzt nicht freiwillig zu ihrem immerwährenden Lückenfüller degradieren, oder?

Ich kann nur nochmal wiederholen, was ich dir ganz zu Anfang schon geraten habe: lass sie los! Und verrenne dich nicht in der Illusion, sie wäre die einzige, die richtige, die ultimative Partnerin für dich - denn das kannst du gar nicht wissen! Mit dieser Einstellung erschaffst du dir lediglich eine sich selbst erfüllende Prophezeiung, weil du jede Frau, die du in der Zukunft kennen lernst, immer nur mit IHR vergleichen würdest - aber nicht realistisch, sondern illusorisch, da du bei diesen Vergleichen nur die absolut herausragenden Dinge in Betracht ziehen würdest, nicht aber jene Dinge, die für dich schwer waren, die unbequem waren, die dich einiges kosteten und die für dich verdammt schmerzhaft waren!

Kurz: wenn du dich auch weiterhin in dieser Illusion von "der Richtigen" verbeißt, bleibst du auf der Strecke und investierst all deine Energie in den falschen Menschen, statt in dich selbst!

Denn wäre sie wirklich die Richtige für dich, dann wäre die Vergangenheit nicht so verlaufen, wie sie verlaufen ist und ihr hättet auch die letzten drei Jahre miteinander verbracht!

Ist hart, ich weiß - aber so, wie du dich gerade fühlst, schadest du dir mehr, als dir das zur Zeit bewusst ist! Und du verbaust dir mit dieser Denkweise von der Richtigen deine eigene Zukunft... insbesondere, weil sie offensichtlich nicht wirklich die Richtige ist! Sie ist ganz bestimmt ein toller und einzigartiger Mensch, aber sie ist heute nicht mehr derselbe Mensch, in den du dich vor Jahren verliebt hast - du hältst lediglich an genau dieser Erinnerung fest und willst dieses Gefühl wieder in die Gegenwart zurückholen, anstatt es als das anzunehmen, was es in Wirklichkeit ist: eine schöne Erinnerung, die du nicht missen möchtest, die aber heute zu deiner Vergangenheit gehört und nicht zu deiner Gegenwart oder gar Zukunft!

Darum solltest du genau dasselbe tun, was du ihr bereits geraten hast: setze dich mit dem Geschehenen auseinander, verdränge nichts und verarbeite die Vergangenheit! Lass deiner Wehmut dabei ruhig freien Lauf, aber stelle dich auch der Realität und erliege nicht weiter deinen Illusionen - der Verlust eines geliebten Menschen ist immer schmerzhaft, aber auch dieser Schmerz wird irgendwann weniger, wenn man sich nicht an falsche Hoffnungen klammert, von denen man eigentlich ganz genau weiß, dass sie sich nicht erfüllen werden!
Sad Lion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2012, 14:02   #24
tobiii
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2010
Beiträge: 251
naja aber ich glaube ich könnte besser loslassen wenn ich ihr meine gedankensammlung schicke...weil mir meine gedanken auf der seele brennen...

ich würde ja auch keine antwort bekommen, das ist mir klar...

aber was hätte ich denn zu verlieren...

DIE andere sache ist, ich kann nicht loslassen, weil ich ihren satz, vielleicht treffen wir uns einfach immer zur falschen zeit wieder, so interpretiere als würde noch hoffnung bestehen....naja vielleicht hat sie es auch nur so gesagt um mich aufzubauen...

aber wie sie mich angesehen hat, muss doch auch bei ihr ein, zumindest ähnliches gefühl sein...vielleicht hat sie an dem wochenende nur ihren ex gesehen und weiß nun nicht mehr was sie will...ist ja bei frauen nicht ungewöhnlich, dass sie nicht wissen was sie wollen.

schlimm ist ja, ich weiß du hast recht...
ich weiß was ich tun muss...aber ich kann und will mich nicht damit abfinden...

ich kann mein leben dann echt lieber ohne weitere beziehungen führen...

denn in so gut wie allen fällen, gehts doch auseinander...früher oder später...
einer wird eh immer verletzt...

da muss man halt einfach die hormone in den griff bekommen und es lassen, kann ja so schwer nicht sein...

da meine längste beziehung 2,5 Wochen gedauert hat...wäre es wohl sinnvoll einfach einzusehen, das ich dafür kein talent habe...

naja es gibt ja auch andere schöne dinge in der welt...
tobiii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2012, 14:13   #25
XFIELD
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 1.203
ach tobi die sagt dier doch nur so sachen um dich warmzuhalten falls es mit dem neuen(ex) nicht klappt das ist alles. hör dir dieses gelabere von exen echt nicht an.
für dem fall das du es nicht lassen kannst ihr deine gedanken zu schreiben dann mach dich darin nicht schlecht oder sinke nicht ab ok.
XFIELD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2012, 14:37   #26
tobiii
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2010
Beiträge: 251
Nö denke das ist nix schlimmes... eher mach ich sie darauf aufmerksam das sie einen Fehler macht.
ich war in der beziehung immer gut zu ihr und hab definitiv keinen fehler gemacht...also hab ich mir nix vorzuwerfen...
ich schreib da nur zu dem thema was sie mir gesagt hat...wenn es dann, wie du meinst alles unsinn war, was sie gesagt hat...hab ich wenigstens alle argumente ausgehebelt...
und von wegen, dass sie es nicht nötig haben sollte sich wieder nen arsch zu suchen...ist nen extrem langer text...

ich bin darin quasi...der supermensch...wär ja mal was anderes

klar danach wird sie mir nicht hinterherrennen...aber so hätte ich wenigstens mal meine meinung gesagt...wenn auch in sehr netter form...

wenn ich sicher sein könnte, das ich keine 2. chance bekomme, würd ich das sofort verschicken
ich könnte dann besser schlafen...aber ich denke mal ich warte mal 2 wochen, werde ihr dann mal ne unverfängliche sms schreiben, und mal schauen was zurück kommt…

morgen werd ich mal schön ne runde in der soccerhalle verbringen, und ab nä. Woche beginnt dann endlich die vorbereitung beim fussi. Dann hab ich auch nicht mehr soviel zeit mir gedanken zu machen…

wenn dann in 2-3 wochen keine antwort kommt…schick ich das einfach ab…was meinst?
Gute idee?

Zuletzt frag ich mich noch, da war Ihr Satz, es liegt nicht an dir nur momentan könnte ich einfach kein Mann helfen…
Das klingt ja nun nicht so als wäre da ein Neuer, oder hat sie mich einfach angelogen?
Wobei es auch schon komisch war, als Sie es beendet hatte, schrieb sie sms und legte es nicht so wie sonst offen hin sondern so, dass ich nix sehen konnte, wer ihr schreibt…

Jetzt steht bei ihr im facebook sogar noch, Zeiten ändern sich, Momente vergehen, Erinnerungen bleiben.

Das ist doch dann wohl eher kein zeichen, als wäre da ein neuer, oder?
Und ja ich guck doch noch oft auf ihr profil…

Hatte ihr am Montag abend auch ne sms geschickt:
Text… ich hab ja gesagt das ich mich ab und an mal melde, aber ich denke es ist besser wenn ich das lasse, du meintest ja du brauchst ruhe, will ich dir diese ruhe geben. Du weißt ja wie du mich erreichen kannst. In dem fall heisst kämpfen wohl dir die ruhe geben…

Ich find das ist eigentlich ganz klug formuliert…

Oder???
tobiii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2012, 15:02   #27
XFIELD
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 1.203
Zitat:
Zitat von tobiii Beitrag anzeigen
Zuletzt frag ich mich noch, da war Ihr Satz, es liegt nicht an dir nur momentan könnte ich einfach kein Mann helfen…
Das klingt ja nun nicht so als wäre da ein Neuer, oder hat sie mich einfach angelogen?
Wobei es auch schon komisch war, als Sie es beendet hatte, schrieb sie sms und legte es nicht so wie sonst offen hin sondern so, dass ich nix sehen konnte, wer ihr schreibt…
tobi das ist doch das problem du glaubst ihr alles was sie dir sagt.
wo wir wieder bei der sache mit dem exen gelaber sind hör da nicht drauf glaube ihr nichts.wenn du zuviel über ihre sinnlosen äußerungen nachdenkst bekommst du hirnerweichung und das ist das was sie will.
XFIELD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2012, 15:05   #28
tobiii
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2010
Beiträge: 251
ist das nicht etwas zu pauschalisiert gedacht?
tobiii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2012, 15:18   #29
XFIELD
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 1.203
tobi ich fühle noch hier durch meinen bildschirm wie sehr du dir hoffnungen machst,was soll ich sagen pauschal. es ist wie es ist.
XFIELD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2012, 15:28   #30
tobiii
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2010
Beiträge: 251
ja aber wenn eh keine hoffnungen bestehen...kann ich das doch abschicken oder?...
vllt ist es einfacher für mich wenn ich ihr meine gedanken mitteile...denn ich bin klug genug um zu wissen,das sie sich danach noch mehr zurück zieht...wär doch nen interessanter schlußpunkt...?!
tobiii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2012, 15:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey tobiii, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:03 Uhr.