Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.03.2012, 23:08   #21
StingrayMK1987
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2012
Beiträge: 13
Ich lenke mich die ganze Zeit ab. Es hilft mir auch ungemein. Ich schaff das
Und ich werd nicht klammern. Nur mit ihr reden. Ich weiß, dass es aus ist und es keine Aussicht auf einen Neustart gibt.
Sie ist nur so ein guter und lieber Mensch, dass ich ihr einfach noch ein paar persönliche, nette Worte auf ihrem Weg mitgeben will. Und das nicht am Telefon. Fertig.

Ich werd' euch unterrichten, wie es gelaufen ist.
StingrayMK1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 23:08 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo StingrayMK1987, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 11.03.2012, 20:01   #22
StingrayMK1987
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2012
Beiträge: 13
Hey, Leute.

So, gestern war das Treffen mit meiner Ex-Freundin. Es war sehr nett. Wir sind nen Kaffee trinken gegangen und haben viel geredet. Am Ende haben wir uns geinigt, dass wir uns so schnell nicht mehr sehen bzw. uns treffen werden. Es war auch ein harter Abschied mit ein paar Tränen beiderseits. Aber letztendlich bereu ich diesen Schritt nicht. Es hat mir gut getan, ihr persönlich Lebewohl zu sagen und sie denkt genau so wie ich. Ich werde sie immer im Herzen halten und die Erinnerungen mit ihr/an unsere Zeit nie vergessen.

Jetzt kann ich nach vorne schauen. Die Gefühle für sie sind natürlich noch nicht weg, aber das wird mit der Zeit kommen.

Es wird mir bald wieder einigermaßen gut gehen.
StingrayMK1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2012, 20:11   #23
felixx65
Special Member
 
Registriert seit: 09/2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.581
Hört sich doch gut an. Ich hoffe das dich der Abschied für immer (der nicht nicht für immer sein muss) in den nächsten Tagen nicht wieder runterzieht.
felixx65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2012, 20:14   #24
StingrayMK1987
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2012
Beiträge: 13
Danke für die ANtwort

Jaa, wir haben auch nicht gesagt, dass wir uns NIE wieder sehen werden. Nur im nächsten mittelfristigen Zeitraum nicht. kA, wie lange das sein wird, aber ich werde nicht anfangen zu warten oder so.

Im Moment bin ich sehr zuversichtlich, dass ich das durchstehen kann

Danke!
StingrayMK1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2012, 11:53   #25
StingrayMK1987
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2012
Beiträge: 13
Größeres Update:

Es hat sich einiges getan, was die alte Sache angeht. Nach einem halben Jahr der Trennung hat sie sich bei mir gemeldet und wollte eine zweite Chance. Ich bin natürlich sofort drauf angesprungen, weil ich sie nie komplett fallen gelassen hab. Nun, das war vor zwei Monaten...

Gestern war dann wieder Schluss - aus genau den gleichen Gründen, wie damals (Gefühle reichen ihrerseits nicht für eine Beziehung, sie kann mir nicht geben, was ich ihr gebe, nur noch bester Freund, blah...). Wir haben beide geheult ohne Ende. Sie hat sich selbst total fertiggemacht und gemeint, dass sie mich nicht verdient und dass sie mir jemanden wünscht, der mir das geben kann, was sie mir nicht geben kann. Fühlt sich natürlich richtig kacke an

Es lief Anfangs, wie zu unseren Besten Zeiten. Beide verknallt, wie zwei Teenager... Dann zog sie sich immer mehr zurück, zeigte mir keine Nähe mehr, und wies mich oft ab.
Nun, wir haben unsere Chance nicht richtig genutzt. Wir haben einfach so weitergemacht, wie früher. Es war eigentlich klar, dass es so kommen musste nachdem die erste Verliebtheit weg war... Das durfe ich schmerzlich lernen. Aber ich dachte, wir brauchen einfach Zeit um aus alten Gewohnheiten auszubrechen. Diese Zeit habe wohl nur ich uns gegeben.
Aber es war eine schöne, kleine Zeitreise zu unseren besten Tagen.

Trotz allem ist es schmerzhafter als die erste Trennung. Eine dritte Trennung wird es wohl nie geben - wir haben den Kontakt auf unbestimmte Zeit abgebrochen.

Geändert von StingrayMK1987 (09.11.2012 um 12:03 Uhr)
StingrayMK1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2012, 11:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey StingrayMK1987, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:49 Uhr.