Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.03.2012, 15:57   #1
adrib
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2012
Beiträge: 25
Sie hat sich so verändert...:(

Hey,
Ich hoffe jemand von euch kann mir einen guten Rat geben oder vielleicht hat von euch ja schon einmal Ähnliches durchgemacht...
Jedenfalls geht es um meine Ex-Freundin und wir waren ca. 2 Jahre zusammen. Vor 1 1/2 Monaten kam es dann wie ein Schlag für mich als sie sagte, dass sie keine Gefühle mehr für mich hat. Wären die Umstände nicht so, wie sie sind, hätte ich das auch noch alles verkraften können...
Sie hat sich einfach total verändert. Ich meine wir waren zwar noch jung als wir zusammengekommen sind (16), aber wir haben uns echt von Herzen geliebt. Am Anfang muss ich gestehen wollte ich gar keine Freundin, da ich wusste, dass es Verantwortung mit sich zieht und ich dann Rücksicht nehmen muss und zu dem damaligen Zeitpunkt wollte ich das nicht. Jedoch war sie so süß und hat echt um mich gekämpft, dass ich uns dann doch eine Chance gegeben habe. Hört sich vielleicht mies an, aber am Anfang habe ich sie definitiv nicht so geliebt wie sie mich, und es hat auch niemand geglaubt, dass wir lange zusammenbleiben...
Nach und nach hab ich sie dann als Mensch kennengelernt und sie war unglaublich süß, hat mir immer Liebeserklärungen gemacht und mir kleine Dinge geschenkt und und und...sie meinte mal zu mir, wenn sie mich verlieren würde, dann würde sie nie darüber hinwegkommen...naja eben solche naiven Sachen die man sich einredet in der ersten Liebe...
Mit der Zeit jedoch haben wir uns irgendwie immer öfter gestritten wegen ihrer Eifersucht und ich bezweifle heute, dass ich in dieser Zeit noch starke Gefühle für sie hatte...Ich hab es mir aber nie eingestanden und ich hab ihr verziehen. Dann kam wieder eine Zeit in der alles perfekt war und ich war erstmal 1 1/2 Wochen im Urlaub. Als ich wiederkam meinte sie nur: Ich will nie wieder so lange ohne dich sein! Und das hat man auch gemerkt, dass sie es ernst meinte...
Dann ging es wieder los so gegen Dezember. Sie wollte mich immer weniger sehen, ich daraufhin sehr angepisst, sie angepisst und es kam wieder zu Streitereien. Dann an Silvester meinte sie plötzlich sie fährt mit einer Freundin in die nächste Stadt und feiert dort im Club, obwohl alles schon geplant war, dass wir bei Freunden feiern. Fand ich echt scheisse, wir hatten Streit, sie kam am Ende doch noch zu dem Freund und wir haben uns vertragen. Sie sagte dort noch " Ich liebe dich "...
Es ging weiter mit ihrem Geburtstag am 7 Januar diesen Jahres. Sie ist 18 geworden und irgendwie hab ich das Gefühl, es hat sich ein Schalter in ihrem Kopf umgelegt und sie meint jetzt, sie müsste ihr Leben genießen...ohne mich..Wie auch immer, sie führ wieder in den Club und ich war wieder angepisst (zugegeben übertrieben), habe mich dafür auch entschuldigt und was ist, sie will ne Pause. Nach ca. 2 Wochen haben wir uns wieder zusammengerauft, sie hat geweint und gesagt sie will mich nie verlieren und wir sind Essen gegangen, was auch sehr schön war. Sie hat mich an dem Tag (müsste so Ende Januar gewesen sein) noch total verliebt angeschaut und gesagt, wie sehr sie mich doch liebt. Ein paar Tage später, nach nem Mini-Streit meinte sie dann sie hat keine Gefühle mehr, nur weil ich ihr zuvor gesagt habe, dass sie sich total verändert hat und mich das echt traurig macht. Habe dann auch geweint aber naja...
Die Zeit danach war die Hölle. Plötzlich komplett alleine, Freunde sind zwar für einen Abend ganz hilfreich aber zu Hause kommt man dann doch nicht klar...Ich habe danach um sie gekämpft ( was ein großer Fehler war, hätte ich sie gelassen, wer weiss wie es dann jetzt wäre ) und habe alles getan damit sie sich wieder in mich verliebt, aber sie meinte immer nur, dass sie im Moment nicht kann. Ist ja auch soweit in Ordnung...Was mich jedoch fragen lässt, warum sie mich STÄNDIG in icq angeschrieben hat, wie es mir geht usw., und wir uns echt super verstanden haben in der Zeit. Es ging für mich aber nicht, da ich Gefühle für sie hatte und deshalb hab ich sie gebeten mir erstmal einen Monat oder mehr Abstand zu geben. Konnte sie nicht. Wir haben uns getroffen (unser Dorf ist sehr klein -.-) und sie hat mich umarmt und was seh ich Abends in ihrem icq Status: War toll IHN wiederzusehen*_* Das stand da. Das schreibt man doch nicht wenn man keine Gefühle mehr hat, oder? Dann gab es wieder Streit, weil sie mir immer eingredet hat es sei alleine meine Schuld gewesen, und ich konnte diese Schuldgefühle nicht mehr ertragen und alles kam raus. Habe Sachen gesagt auf die ich nicht stolz bin, und sie das Gleiche zu mir. Sie hat gesagt ich soll mich nicht mehr melden und das habe ich auch seitdem nicht.
Es sind so viele Fragen offen: macht sie eine Phase durch und liebt mich eigentlich doch noch? Ich meine wie kann man EINE Woche vor der Trennung noch sagen: Ich liebe dich so sehr. Zu dem Zeitpunkt war sie auch noch Eifersüchtig. Wenn ich dem anderen egal bin dann ist man doch nicht eiferüchtig oder? Ich hab sie dann nochmal getroffen, hab kurz mit ihr geredet, dass es mir Leid tut wie es gelaufen ist aber ich einfach zu verletzt war. Sie ist einfach weitergegangen und hat gesagt ich soll mich nie wieder melden. Wie kann man so kalt sein? Sicherlich hab ich nicht alles richtig gemacht, aber man kann doch wenigstens mal hallo sagen wenn man aneinander vorbei geht? Das tut einfach weh.
Was meint ihr, soll ich ihr nochmal einen Brief oder so schreiben, dass es mir Leid tut was ich gesagt habe, aber ich nicht will dass wir uns hassen? Soll ich das tun, in einem Monat oder so? Wir haben schon seit 1 1/2 Monaten keinen Kontakt mehr...und ich denke pausenlos an sie...Bitte helft mir...

(tut mir leid, dass es so lang geworden ist)
adrib ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2012, 15:57 #00
Administrator
Hallo adrib, in jeder Antwort auf deinen Beitrag findest du eine Funktion zum Melden bei Verstössen gegen die Forumsregeln.
Alt 18.03.2012, 16:19   #2
dontmissthetrain
Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 439
tut mir leid für dich, aber so ist es meistens wenn man sehr jung zusammen kommt. nun mit ihren 18 jahren denkt sie wohl, dass sie etwas verpasst und nun noch andere bekanntschaften machen muss. ich denke du solltest so schwer dir das auch fallen wird nicht mehr auf sie zugehen, es hätte sowieso keinen sinn. sie will dich nicht mehr, ob sie dich noch liebt bezweifle ich, sie weiß nicht was sie will, dich und freiheit lässt sich nun einmal nicht miteinander vereinbaren.

versuche dich damit abzufinden, es tut sehr dolle weh wenn man einen geliebten menschen verliert, aber du solltst auch nicht mit dir, deinen gefühlen spielen lassen. gehe jetzt mehr aus und wenn irgendwann die richtige auf dich zu kommt, dann geht es dir auch wieder und du lachst über ihr mieses verhalten. aber versuche nicht sie eifersüchtig zu machen und laufe ihr auch nicht hinterher, dafür solltest du dir zuschade sein.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
dontmissthetrain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2012, 16:25   #3
adrib
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2012
Beiträge: 25
Ich akzeptiere ja auch wie es ist und sehe immer mehr ein, dass es auf Dauer nicht funktioniert hätte, weil wir sehr verschieden sind. Ich will auch nicht, dass sie mich liebt, ich will einfach nur die Sache abschließen, und ich will nicht dass sie mich hasst, sondern dass man verzeihen kann.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
adrib ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2012, 17:30   #4
adrib
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2012
Beiträge: 25
Mir geht es richtig schlecht...

Hey ihr lieben,

mein letzter Thread ist irgendwie untergegangen und ich schreib einfach nochmal hier rein.
Meine ex hat sich vor ca. 2 1/2 monaten von mir getrennt, wobei das anfangs noch ein hin und her war. Sie konnte nicht ohne mich, ich nicht ohne sie und so weiter blabla...Dann haben wir uns heftig gestritten, weil ich so verletzt war nach der Trennung und sie immer nur sagte es sei alles meine schuld gewesen, dass aus einem chat gespräch plötzlich ein heftiger streit entstanden ist. irgendwann konnte ich nicht mehr und hab ihr auch vorwürfe gemacht und warum sie alles einfach so wegschmeißt und sowas. Sie meinte dann irgendwann einfach nur noch, dass ich mich nie wieder melden soll.

Tja, das ganze ist jetzt ca. 5 1/2 wochen her und wir hatten keinen Kontakt. Hab mein facebook account erstmal auf eis gelegt und in irgendwelchen messengern hab ich sie auch nicht mehr drin. ging anfangs ganz gut, aber momentan wache ich wieder jeden tag auf und denke gleich an sie. habe träume von ihr, die meistens nicht sonderlich schön sind und sowas immer-.-.
Dazu kommt noch, dass ich letztens bei nem freund abgehängt habe und er mit ihr schreibt (weil wir eben einen gemeinsamen freundeskreis habe, dorf eben) und sie dann so über mich lästert, dass sie angeblich noch nie guten sex gehabt hätte und sowas. Mir hat sie leider immer etwas anderes gesagt und ich habe ihr auch geglaubt, sowas macht das ego von mir echt kaputt wenn ich sowas höre. Ausserdem find ich es asozial, dass sie meinem besten Freund sowas überhaupt sagt, das geht keinem was an.

Naja jedenfalls weiss ich, dass sie mich hasst, warum auch immer. Ich war nach der Trennung halt am Boden zerstört, besonders weil ich ihr immer ne zweite Chance gab, besonders als ihre eifersucht mich damals zerstört hat und ich idiot gib ihr ne chance sich zu ändern. Ich hatte ne schwierige zeit und hätte unterstützung von ihr gebraucht, und sie macht kurzerhand Schluss nach knapp 2 Jahren.

Was mich einfach nur richtig runterzieht ist, dass man sich so in einem menschen täuschen kann. Immer wenn ich im bett liege denke ich daran, was sie zu mir sagte: ich werd dich nie verlassen und dir immer beistehen und son kram. Plötzlich hängt sie mit anderen typen rum und das macht mich einfach fertig. Ich weiss innerlich, dass wir nicht zusammenpassen und grundverschiedene einstellungen haben und dass es auf dauer nicht gut gegangen wäre. habe mich auch in der letzten zeit nicht mehr wohl gefühlt in der beziehung. Trotzdem schockt es mich, wie manche menschen mit dem menschen, mit dem sie einst ihr leben geteilt hat, so umgehen kann. Sie weiss wie sie mich verletzt und nutzt es voll aus. Von öffentlichen Facebook gesprächen mal ganz abgesehen, was auch der grund war warum ich es gelöscht habe...

Könnt ihr mir tipps geben, wie ich über sie hinwegkommen kann? habe erst überlegt ihr noch einen Brief zu schreiben dass wir uns doch wieder vertragen sollten weil sie ist mir ja nunmal auch wichtig. Aber die idee hab ich mir nach der aktion echt aus dem kopf geschlagen. Habe angst, dass ich mein leben lang an sie denken muss. Will das einfach nicht mehr. Will mich auf mich konzentrieren, aber es fällt schwer wenn erinnerungen und gedanken wieder hoch kommen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
adrib ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2012, 17:48   #5
Jacinta
abgemeldet
aus den augen, aus dem sinn.

die zeit hilft, aber die kann schonmal sehr langsam vergehen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Jacinta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2012, 18:41   #6
Katamaran
Special Member
 
Registriert seit: 05/2010
Ort: zu hause
Beiträge: 2.319
durchhänger kommen immer wieder mal vor. ist sicherlich nur eine phase. hatte ich vor ein paar tagen auch, und das nach fast einem jahr sie nicht gesehen zu haben. letzter kontakt war mitte/ende januar. wo sie versuchte ihr verhalten zu rechtfertigen. hat allerdings nur kopfkino bei mir hervorgerufen und ich dann dankeschönsweise nochmals extrem kummer geschoben und mir nen kopp gemacht. für manche taten gibt es keine erklärung, es ist nunmal so gekommen wie es gekommen ist, es liegt nicht an dir iwelche sachen richtig zu stellen oder sie zu besänftigen. wenn das ihr niveau ist mit der sache umzugehn indem sie rückblickend über dich lästert ist das ihre charakterschwäche und nicht deine, versuch über den dingen zu stehen und lass dich durch solche aktionen nicht runterziehen, ich denke ich habe alles in meiner macht stehende getan und du ebenfalls. wieder einer solcher menschen denen eben nichts gut genug ist, nichts ausreicht und mit nix und niemanden langfristig zufrieden sein wird, da sie es mit sich selbst nicht ist, noch jemals sein wird! sei froh das du den klotz los bist!
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Katamaran ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2012, 19:12   #7
adrib
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2012
Beiträge: 25
also denkst du, dass es mir dann auch bald wieder besser gehen wird?
ist nur scheisse, dass ich nicht drum herumkomme sie zu sehen, sei es bei irgendwelchen partys hier in der nähe oder manchmal auch wenn ich draussen spazieren gehe. sie sagt nicht einmal mehr hallo.
Hab schon überlegt mich an ihr zu rächen, aber es bringt mir ja eigentlich auch nichts...
ich wünsch ihr nichts böses aber vielleicht bekommt sie eines tages selbst zu sehen, wie sich das anfühlt.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
adrib ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2012, 19:47   #8
artus1
Member
 
Registriert seit: 01/2012
Beiträge: 446
Wird Sie!! Aber bitte räche dich nicht, steh einfach drüber und lach Sie aus für Ihr verhalten!!

Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
artus1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2012, 20:26   #9
adrib
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2012
Beiträge: 25
Leichter gesagt als getan, aber ich versuch drüberzustehen.

aber naja, selbst meine freunde lachen in gewisserweise drüber, aber sie merkt einfach nicht wie bescheuert ihr verhalten ist.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
adrib ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
abstand, entschuldigung, ex freundin, herzschmerz, lästern, traurig, trennung, veränderung

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:40 Uhr.