Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.05.2012, 00:17   #1
Ayaka21
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2012
Beiträge: 3
Wie kann sich ein Mensch so krass verändern?

Erster Beitrag , gleich großes Gejammer aber ich hoffe hier einfach eine Antwort zu finden , denn ich finde sie nicht.

Fangen wir einfach vorne mal an:

Wir kamen sehr jung zusammen, sie 16 und ich 19.Aber ich dachte echt sie wäre das Mädchen meiner Träume (klar denkt man immer). Sie war einfach genau was ich wollte: Hat mir jeden Tag gezeigt wie sehr sie mich liebt , wollte sich am liebsten jeden Tag mit mir treffen, liebte es einfach abends im Bett zu liegen , Tv zu sehen , und einfach zu kuscheln.Sie war so die Sorte Mensch bei der man einfach weiß:,, Wow du bist wirklich das Größte und Einzige für sie!''
Das erste Jahr ging rum ,wir waren beide immernoch glücklich wie am Anfang, die kleinen wenigen Streiterein wegen Sinnlosigkeiten , waren nach ein paar Stunden meißt vergessen.
Dann kam die Zeit ...es ging mir irgendwann auf die Nerven...was ich so sehr wollte , war mir einfach irgendwann zu viel, ich genoß die Zeit zwar dennoch aber fühlte mich einfach nur noch eingeengt. So kam es irgendwann nach langem Überlegen dazu , dass ich Freiraum brauchte und die Beziehung beendete(was für ein Fehler).

Diese Zwischenzeit ging 3-4 Monate allerdings trafen wir uns in der Zeit trotzdem noch , zwar nicht so oft aber regelmäßig und es war immernoch wie davor.Auf ihr :,, Ich liebe dich '' konnte ich lange nicht antworten weil ich ihr einfach keine Hoffnungen machen wollte.
Die Monate vergingen und ich merkte , dass ich sie einfach immernoch zu sehr liebte und sie nicht aus meinem Leben streichen kann also kamen wir wieder ,,offiziell'' zusammen.

Ab diesem Zeitpunkt war nichts mehr wie vorher...wir stritten sehr oft ,am meißten Aufgrund der Tatsache , dass sie einfach nur noch was mit Freunden machen wollte, ich so gut wie gar nicht mehr wichtig war.

Thema Sex: Wir hatten davor regelmäßig bzw sehr oft Sex aber ab dem Punkt wurde es immer weniger , sodass wir die letzen 3-4 Monate gar nicht mehr miteinander geschlafen hatten.

Naja ich dachte , dass ich ihr einfach mehr zeigen muss, wie sehr ich sie will und liebe und fing wohl an zu klammern wie sie.
Streit , Streit , Streit , Freunde , Freunde , Freunde...mein Schatz war nicht mehr der Mensch den ich kennenlernte...
Nach einem großen Streit dann , beendete sie es , wohl im Eifer des Gefechts.

Für mich war die Welt zerstört. Konnte nicht essen ,nicht reden , wollte einfach nur noch zu Haus sein , trinken , und heulen.
Ich gab natürlich nicht auf, meldete mich immer wieder bei ihr , bis wir uns 2 Wochen später trafen und redeten. Sie war der festen Meinung , dass es besser so wäre (wobei ihr Freunde natürlich viel auf sie eingeredet haben , da ich in der Clique nicht sehr beliebt bin ).
Naja letzendlich kamen wir zum Entschluss, uns zu treffen, zu schauen ob es wieder werden kann wie es einmal war.
Das ging auch...wir trafen uns abends , lagen z.b. auf dem Rasen , schauten in die Sterne und waren glücklich (zumindest hatte ich das Gefühl).
2 Wochen vergingen und ich fragte sie ob wir nun endlich wieder weitermachen könnten , wo wir aufgehört hatten weil es ja einfach super geklappt hatte.
Und wieder... es ging ein paar Tage gut , danach hatte ich einfach nur noch das Gefühl , ihr nichts zu bedeuten. Ich tat alles , bekam aber immer nur kurze Antworten per sms , Absagen weil sie ihre Freunde trifft usw usw.
Ich versuchte nicht zu sehr zu klammern , was leider sehr schwer war , grade wenn man das Gefühl hat diesen Menschen ,den man liebt und der ja ebenso noch sagte er würde mich lieben , bald zu verlieren.

Dann jetzt vor ner Woche wurde ich krank , brach 3 mal zusammen weil ich nur noch Schwindelanfälle bekam.Hätte ins Krankenhaus gemusst, wäre es nicht besser geworden. Ich berichtete ihr natürlich davon und dass ich Angst hätte etc.Aber was kam? Nichts...Keine aufmunternden Worte, kein Zeichen davon , dass sie das auch nur im Geringsten beschäftigt.

2 Tage wechselten wir kein Wort und dann die Sms(JA EINE SMS! NACH FAST 2 JAHREN!):,, ***** hier ist *****. Du bist das allerletzte ich mach Schluss ''
Klar fragte ich nach einem Grund(ich hab wirklich keine Ahnung was ich angestellt habe). Aber nichts kam, kein Grund oder sowas nur die Aussage dass ich sie bloß in Ruhe lassen solle mit einem ,, '' !
Naja tat ich dann auch , dachte:,, Okay...das war jez wohl für immer auch wenn du nicht weißt was du genau falsch gemacht hast''

Und heute?4 Tage nachdem sie Schluss gemacht hat , läuft sie mit nem Typ(ihrem eig sehr guten Freund) , hier Hand in Hand an meinem Haus vorbei , sieht mich und lacht!

Klar ich hab scheiße gemacht,aber ich hab ihr gezeigt wie sehr ich es bereut hatte , habe mir für sie später den Arsch aufgerissen(vll zu spät?), habe ihr ihren Freiraum gelassen damit sie mit ihren Freunden feiern konnte.

Aber bitte WOHER und WIE kommt so ein Hass? Wie kann man einen Menschen in so kurzer Zeit so sehr hassen , dass man eine solange Zeit mit EINER SMS beendet , danach über einen herzieht und die Person nun vollkommen ignoriert?
Es geht einfach nicht in meinen Kopf rein! Was ist mit dem Mädchen passiert , das ich kennengelernt habe`? Sie war perfekt und jetzt ist sie einfach jemand geworden , der es genießt einen Menschen zu verletzen und angelt sich nach so kurzer Zeit nen Typ von dem sie immer sagte , dass sie nur befreundet wären und niemals was haben würden?!
Ich bin mir sicher , dass ich nichts getan habe , wie kommt es denn zu dem Auslöser, dass ein Mensch, der vor kurzem noch sagte er würde einen lieben , soetwas vollbringen kann?

Ich könnte nie im Leben eine solange und wirklich wunderschöne Zeit einfach mal schnell vergessen und die Person so sehr hassen , wie sie es mir jetzt zeigt!

Der Typ meinte dazu übrigens , dass die beiden nichts hätten und es alles nur rein aus Spaß und freundschaftlich wäre mit dem zzm rumlaufen und er würde ja eine andere Lieben. Bla Bla im ernst verarschen kann ich mich in diesem Fall dann auch alleine!

Sagt es mir...wie bringt ein Mensch soetwas fertig? Muss ich wirklich so ein Arsch sein und hab DAS verdient?

Ich hab das Gefühl , dass jedes Mädchen mit ca diesem Alter eine absolute 180 Grad Drehnung macht und zum völlig anderen Menschen wird , denn ich erlebe es nicht zum ersten mal , wie ein absolut sanftes Mädchen zum Ding ohne Gefühle wird mit dem Alter.
Ayaka21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 00:17 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Ayaka21, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 30.05.2012, 01:18   #2
Fallendream
Gräfin
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: The Dark Side
Beiträge: 5.902
Such dir in Zukunft Frauen die etwas älter sind, oder dein alter haben und sich schon ein wenig " ausgetobt" haben, wenn man jung ist, ist ein altersunterschied von eigendlich " nur" 3 Jahren relativ krass, eben weil man sich so schnell weiter entwickelt in der Zeit...
Fallendream ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 08:25   #3
Shameless85
Golden Member
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Bavaria
Beiträge: 1.198
Ja, das sehe ich genau so, so junge Dinger können oft von heute auf morgen ihre Meinung um 180 Grad ändern

Such dir am besten Alternativen, damit du nicht mehr so an einer hängst..

Weil momentan hast du es echt hart, beiß dich durch und lenk dich so gut es geht ab..

lg und alles gute

Shame
Shameless85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 15:23   #4
MadamePsychosis
Member
 
Registriert seit: 03/2012
Beiträge: 224
Ich glaube nicht, dass sie dich wirklich hasst. Eher würde ich es so interpretieren, dass sie das macht, um dir deutlich zu zeigen, dass du keine Chance mehr bei ihr hast. Sie versucht dich einfach endgültig loszuwerden. Nicht sehr sensibel...

Ansonsten kann ich den anderen nur zustimmen. Such dir eine andere, die villeicht altersmäßig etwas näher bei dir liegt und schon etwas reifer im Kopf ist.
MadamePsychosis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 16:04   #5
Ayaka21
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2012
Beiträge: 3
Ich weiß, dass ich sie vergessen muss. Das ist alles schon in meinem Kopf angekommen.

Aber dieser Gedanke wie sie nach so kurzer Zeit schon einen neuen hat und ihm alles gibt was ich geliebt habe , zerreißt mich einfach innerlich.

Wenn ich denke es geht mir wieder ein bisschen besser , kommt wieder irgendeine scheiß Situation bei der ich an sie denken muss, daran denken muss wie viel Glück ich hatte mit ihr usw.

Ist einfach so schwer zu verstehen was passiert ist und jetzt abgeht.
Ayaka21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 16:42   #6
Simbakas
Member
 
Registriert seit: 04/2012
Beiträge: 84
Hallo Ayakar,

ich für meinen Teil denke nicht, dass sie Dich hasst.
Was Du schreibst klingt für mich eher so, als das sie sich klar von Dir trennen möchte, sich aber massiv bedrängt und unter Druck gesetzt fühlt und darum um entsprechenden Abstand kämpft. Mit Deiner "Ich bin 3 mal zusammen geklappt - ich geh aber nicht zum Arzt - Sms" hast Du womöglich einen Bogen überspannt, den sie nicht mehr im Stande und gewillt ist hinzunehmen, ohne ihrerseits massiv zu werden, Dir ihre Entscheidung, nämlich die Trennung klarzumachen,
... was dann womöglich so aussah, dass sie die "Händchenhalteaktion" vor Deinem Haus für Dich inzenierte. Und wer würde sich da nicht besser anbieten als der beste Freund.

Vielleicht zum besseren Verständnis was ich Dir damit zu sagen versuche, noch das. Ich habe mich vor Jahrzehnten, mittlererweile bin ich bereits 45 Jahre, erinnere mich aber noch sehr gut daran, auch einmal von einem Freund getrennt, mit welchem ich bis dahin trotzdem immer noch respektvoll umgegangen bin. Bis zu dem Zeitpunkt, als er mich wissen ließ, dass er sich sowas wie von irgendeiner Brücke stürzen wolle, was ich ihm nie verziehen und sehr übel genommen habe. Mein Respekt war mit einem Schlag dahin und ich habe mich ihm gegenüber von da an ähnlich überlegen und über alle Maße abgeklärt repräsentiert, wie es Deine Freundin jetzt auch zu tun scheint. Ich wollte und musste ihm damit zeigen, dass ich weder sein Eigentum war, noch dass ich mich zwingen oder unter Druck setzen lassen würde, zurück zu kommen.

Ich weiß das Du traurig und verletzt bist, ... aber lass sie gehen, damit nicht alles noch schlimmer wird, ... auch wenn mir bewusst ist, dass das leichter gesagt, als getan ist.

LG und gib Dich nicht auf,

Simbakas
Simbakas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2012, 16:44   #7
somsox
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2010
Beiträge: 36
hallo ayaka...
ich bin derzeit wohl in einer ähnlichen situation... zwar nicht ganz so frisch wie bei dir nun, aber.die grundzüge überschneiden sich.. bei mir ging die beziehung 8 monate, allerdings geht unsere geschichte insgesamt auch fast 3 jahre.. trennung vor etwas mehr als einem viertel jahr.. mittlerweile ist sie auch mit einem neuen kerl zusammen, bei dem ich mir schon damals sorgen gemacht habe, aber sie beteuerte dass da nichts ist... bei kontakt ist sie auch ziemlich kalt und eher abweisend..

ich denke das einzige was bleibt ist einfach nur zu akzeptieren.. hake die sache ab und nimm es als tolle zeit mit in die zukunft.. ich zumindest denke noch gerne an unsere gemeinsamen zeiten zurück, auch wenn es diese so nie mehr geben wird..
du machst das schon
somsox ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:59 Uhr.