Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 03.06.2012, 02:38   #1
wenke12
abgemeldet
Wann endlich hört es auf so verdammt weh zu tun?!?

Hallo zusammen,

habe mich lange im Forum "Singles und ihre Sorgen" rumgetrieben. Habe Probleme versucht zu lösen, die eigentlich keine wirklich waren?!
Ich habe nämlich eigentlich nur ein Problem: ich komme seit 2 Jahren nicht von meinem Ex-Freund los.
Das habe ich vor einem Jahr oder so auch hier schon einmal alles geschildert. Ich weiß einfach nicht ,wie ich das alles schaffen soll.
Ich habe mich immer und immer wieder mit Männern verabredet und gehofft, dass ich mich einfach neu verliebe, aber ich schaff es einfach nicht.
Das ganze ist jetzt zwei Jahre her. Mein Ex hat seit über einem Jahr eine neue Freundin. Aber ich schaff es einfach nicht, ihn zu vergessen.
Das Problem ist aber einfach, dass wir uns öfter mal über den Weg laufen am Wochenende. Wir wohnen hier eher ländlich und wenn dann mal irgendwo was los ist, gehen natürlich alle hin. So auch er - natürlich mit seiner neuen Freundin.
Seine Clique starrt mich an, er starrt mich an, seine Neue starrt mich an.
Ich habe mich in den letzten zwei Jahren äußerlich sehr (laut Aussagen von Dritten) positiv entwickelt. Ich war nie hässlich, aber scheine jetzt irgendwie mehr Leuten aufzufallen.
Naja. Eigentlich wünsche ich mir, dass mir irgendjemand einen Tipp geben kann, wie ich von den Gedanken an ihn loskomme.
Ich dachte immer, die Zeit heilt alle Wunden. Aber zwei Jahre später? Ich weiß einfahc nicht, was ich tun soll. Ich bin regelrecht verzweifelt. Warum tut es einfach immer noch weh, wenn ich ihn (besonders mit ihr) sehe?
Was kann ich tun? Wie werd ich den Schmerz endlich los?

Ich bin wirklich sehr dankbar für Ratschläge...
wenke12 ist offline  
Alt 03.06.2012, 02:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo wenke12, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 03.06.2012, 02:58   #2
lala085
Golden Member
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 1.123
Vielleicht WILLST du ihn in Wirklichkeit nicht loslassen,weil du Angst hast alleine zu sein? Angst vor Neuem?

So geht es mir leider.
lala085 ist offline  
Alt 03.06.2012, 10:15   #3
artus1
Member
 
Registriert seit: 01/2012
Beiträge: 446
Wie wärs mit umziehen? Wie alt bist du?
artus1 ist offline  
Alt 03.06.2012, 11:22   #4
kikki789
Member
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 429
Wie lange wart ihr denn zusammen? Und was war der Grund der Trennung?
kikki789 ist offline  
Alt 03.06.2012, 11:36   #5
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.982
Hallo wencke12,

Zitat:
Ich habe mich immer und immer wieder mit Männern verabredet und gehofft, dass ich mich einfach neu verliebe, aber ich schaff es einfach nicht.
Warum schaffst du es nicht? Wie verlaufen denn die Treffen mit Männern? Vergleichst du Sie mit deinem Ex?

Machst du dir immer noch Gedanken über eure Beziehung? Vielleicht hast du es einfach noch nicht verarbeitet.
Matze1985 ist offline  
Alt 03.06.2012, 11:52   #6
wenke12
abgemeldet
Themenstarter
Hallo zusammen

@ lala085: Puh, keine Ahnung. Ich hatte im letzten Jahr eine kurze "Beziehung". Die hat vier Monate gedauert und ich ich war, wenn ich ehrlich zu mir selbst bin, nie in ihn verliebt. Ich habe immer noch weiter an meinem Ex gehangen. Wollte aber trotzdem was Neues, aber das funktioniert einfach nicht.

@ artus1: Ich bin 22. Umziehen geht leider aus beruflichen Gründen nicht. Allerdings würde ich das auch nicht in Betracht ziehen. Ich lebe schon immer hier. Hier sind meine Familie und Freunde. Es würde mir vorkommen, als ob ich weglaufe und ich glaube, das löst das Problem nicht.

@ kikki789: Wir waren knapp acht Monate zusammen. Das klingt nicht lange, aber was hat das schon damit zu tun? Wir hatten eine sehr intensive Zeit. Haben schon unsere Zukunft geplant, weil wir einfach wahnsinnig verliebt waren. Es war eigentlich schon alles geplant.
Den Grund für die Trennung hab ich leider nie erfahren. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass es daran lag, dass ich eine neue Ausbíldung angefangen habe und er schon im Voraus sehr eifersüchtig war, dass ich dort ja eh einen Neuen kennenlerne, obwohl das für mich zu dem Zeitpunkt absoluter Schwachsinn war. Er konnte den Gedanken nicht ertragen, ist immer wieder damit angefangen - er war eben immer sehr eifersüchtig, obwohl ich ihm keinen Grund dazu gegeben habe. Das wär für mich der einzige "Grund". Sonst lief alles immer wirklich super.

@ Matze1985: Keine Ahnung, warum ich das nicht schaffe. Wenn ich das wüsste, dann wär ich vermutlich ein Stück weiter.
Hm, wie verlaufen die Treffen... Ich versteh mich super mit ihnen. Mit manchen habe ich mich auch öfter getroffen und mir gewünscht, dass das mehr wird. Aber letztendlich hat immer dieses "Gefühl", was ich damals hatte.
Nein, vergleichen tue ich definitiv nicht. Die sind alle sehr unterschiedlich. Ich versuch einfach rauszufinden, was ich will. Klappt aber irgendwie nicht.
Ob ich mir Gedanken über unsere Beziehung mache? Jeden Tag. Immer und immer wieder. Ich glaube auch, dass ich das noch nicht verarbeitet habe. Aber wie soll ich es verarbeiten? Ich würd so gern noch mal mit ihm sprechen,aber er spricht nicht mit mir. Sagt nicht mal hallo.
Nach der Trennung ist alles ziemlich aus dem Ufer gelaufen. Ich sollte ihn eigentlich hassen, kann ich aber nicht.
wenke12 ist offline  
Alt 03.06.2012, 12:01   #7
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.982
Zitat:
Den Grund für die Trennung hab ich leider nie erfahren.
Zitat:
Ob ich mir Gedanken über unsere Beziehung mache? Jeden Tag. Immer und immer wieder.
Darum kommst du vielleicht nicht los...weil er einfach eure Beziehung beendet hat ohne (ersichtlichen) Grund.

Nur weil du eine Ausbildung angefangen hast...und er Angst hatte du lernst jemanden Neues kennen??

Wenn er da schon so eifersüchtig war, wie wäre es denn weitergegangen? Am Ende hätte er dich kontrolliert auf Schritt und Tritt.

Zitat:
Aber wie soll ich es verarbeiten? Ich würd so gern noch mal mit ihm sprechen,aber er spricht nicht mit mir.
Wenn man mit der Person nicht mehr sprechen kann, dann hilft vielleicht dein Freundeskreis...hast du überhaupt mit jemandem über eure Trennung gesprochen?
Matze1985 ist offline  
Alt 03.06.2012, 12:11   #8
wenke12
abgemeldet
Themenstarter
Mit vielen kann ich darüber nicht sprechen.
Die meisten wollen von dem Thema nichts mehr hören, weil die es "albern" finden, dass ich da immer noch so dran hänge. Die sind aber auch alle einfach anders. Nach dem Motto "aus den Augen, aus dem Sinn". So bin ich aber leider nicht.
Ich hab meinen besten Freund, der jetzt aber leider für ein Jahr in Australien ist. Meine beste Freundin, die aber momentan und auch schon länger sehr viele eigene Probleme hat. Die möchte ich wirklich nicht damit belasten.
Und ein anderer guter Freund von mir, mit dem ich da wirklich viel drüber gesprochen habe, meinte, ich wär total bescheuert, dass ich immer noch an dem hänge. Ich hätte eh jemand viel besseren verdient etc.
Also so richtig helfen tut mir das alles nicht...
wenke12 ist offline  
Alt 03.06.2012, 12:20   #9
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.982
Zitat:
Mit manchen habe ich mich auch öfter getroffen und mir gewünscht, dass das mehr wird. Aber letztendlich hat immer dieses "Gefühl", was ich damals hatte.
Welches Gefühl? Hast du Angst das dich jemand Neues auch wieder einfach so verlässt?
Matze1985 ist offline  
Alt 03.06.2012, 12:56   #10
wenke12
abgemeldet
Themenstarter
Oh. Hab mich ein bisschen verschrieben.
Das Gefühl, das ich damals bei ihm hatte, fehlt einfach immer.
Ich kann das nicht genau beschreiben, aber irgendwie fehlt mir da was. Ich fühl mich bei denen wohl, kann gut mit denen reden und allgemein ist alles immer gut - aber irgendwas fehlt da einfach. Verstehst du, was ich meine? Irgendwie ist das alles echt schwierig für mich. Und ich hätt´s einfach gern wieder anders, muss ich sagen.
wenke12 ist offline  
Alt 03.06.2012, 12:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey wenke12, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:34 Uhr.