Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.06.2012, 19:11   #1
wersdxc
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 2
Holt mich die Vergangenheit ein?

Hallo,

dies ist mein erster Beitrag hier im Forum und ich hoffe einfach nur auf ein offenes Ohr und eventuell sogar hilfreiche Ratschläge von euch.

Ich bin seit über 2 Jahren sehr glücklich mit meinem jetzigen Partner. Mit ihm habe ich das Gefühl, den richtigen Menschen für mich gefunden zu haben und ich bin wunschlos zufrieden.
Vor einigen Tagen habe ich alte Fotos von meiner ersten Liebe gefunden. Wir waren über 4 Jahre zusammen, mit mehreren Pausen. Ich war damals noch sehr jung, was ihm große Sorgen bereitet hat, weshalb wir oft aneinander geraten sind. Gerade zum Ende unserer Beziehung haben wir uns fast jeden Tag gestritten. Wir haben uns letztendlich wirklich mehr weh als gut getan. Dennoch war er einer der wichtigsten Menschen für mich. Diese Beziehung ist jetzt über 5 Jahre her und eigentlich dachte ich immer, ich hätte mit ihm abgeschlossen. Ich habe letzten Endes auch den Schlussstrich gezogen, weil es so einfach nicht mehr weitergegangen wäre. Doch seitdem ich diese Fotos gesehen habe, muss ich ständig an ihn und unsere gemeinsame Zeit denken. Ich sehe irgendwie nur noch das positive, verdränge alles negative, was in dieser Beziehung rein objektiv gesehen, weitaus mehr vorhanden war. Ich habe Angst, dass mich die Vergangenheit einholt und ich irgendeinen Fehler mache. Dabei bin ich so glücklich mit meiner jetzigen Beziehung. Ich weiß einfach nicht was mit mir los ist. Ich kann doch nicht durch einfache Fotos so aus der Bahn gerissen werden...
wersdxc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 19:11 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo wersdxc, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 05.06.2012, 20:44   #2
dexter671
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2012
Beiträge: 946
Zitat:
Ich bin seit über 2 Jahren sehr glücklich mit meinem jetzigen Partner
Zitat:
Dabei bin ich so glücklich mit meiner jetzigen Beziehung.

Zitat:
Ich kann doch nicht durch einfache Fotos so aus der Bahn gerissen werden
nein, kann man auch nicht. pack die fotos mal wieder weg und lass einfach mal ein paar tage ins land ziehen. und keinen kopf machen. was dann ist kannste ja immer noch sehen.
dexter671 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 20:58   #3
steve_82
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2012
Beiträge: 39
Ich denke das hat vielleicht damit zu tun, dass es damals deine erste Liebe war, wie du schreibst. Da macht man sich noch große Hoffnungen, hat vielleicht sogar Pläne und Wünsche für die Zukunft, denkt, dass es Schicksal wäre und so weiter. Viele haben so eine erste und wichtige Beziehung hinter sich. Es muss ja nicht immer mit großem Krach zu Ende gehen.

Vielleicht sehnst du dich ja nicht nur nach deinem damaligen Partner zurück, sondern auch ein wenig nach der vergangenen, möglicherweise unbeschwerter erscheinenden Zeit. Das ist im Rückblick oft so. Damals hätte man sicher nicht die rosa Brille aufgehabt, mit der man später zurückschaut. Da gab es sicher genug Probleme, auch in der Beziehung. Sonst hättet ihr keine "Pausen" eingelegt.

Akzeptiere doch, dass dein damaliger Partner dir zu dieser Zeit wichtig war. Er kann ja auch immer einen Platz in deinem Herzen behalten - aber eben als Teil deiner Vergangenheit und nicht von Gegenwart und Zukunft.

Warte doch mal die nächsten Jahre ab, du bist ja immerhin "nur" halb so lang mit deinem jetzigen Partner zusammen. Ihr erlebt sicher noch einiges und das wird dann auch wieder einen Teil deiner Erinnerungen ausfüllen.

Nur meine Meinung! Bin ja hier auch kein Guru, der anderen erzählt, was sie machen sollen. Vielleicht lieg ich auch voll daneben, musst du letzten Endes für dich entscheiden.
steve_82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2012, 19:34   #4
Marcus001
Member
 
Registriert seit: 05/2012
Beiträge: 185
So, hab mich jetzt anständig und in würde von ihr verabschiedet, habe ein Brief geschrieben und eine kleine Box(70 Gutscheine um den Alltag zu entfliehen, selbstgebastelt) in ihrem Briefkasten geworfen, es steht nichts schlimmes im Brief, eben nur das ich ihre Entscheidung akzeptiere, egal was der Grund war, ich gebe auf
Marcus001 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:37 Uhr.