Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 24.06.2012, 17:57   #1
Sansibar333
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 7
Warum sagt ernicht, wenn er mich nicht will ?

Hallo Leute,

habe ein Problem mit einem Mann.
Mit diesem war ich nicht lange zusammnen, grad mal 3 Monate.

Er hat sich sehr von mir zurückgezogen, da ich ihn zu sehr und zu schnell
bedrängt habe.

Wir haben noch Kontakt, per Sms, FB und ab und an mal Telefonieren.
Oft auch von meiner Seite aus, was sicher nicht richtig ist.

Leider mache ich mir immer wieder Hoffnungen, wenn er mir schreibt, das er so
oft an mich denkt, noch immer in mich verliebt ist,oder wenn er anruft.
Dann höre ich mal wieder nichts von ihm.
Dann fange ich an mich bei ihm zu melden, was sicher auch falsch ist.

Mich macht das ganz verrückt, da ich nie weiß, was er nun eigentlich will.
Er sagt, er müsse erst heraus finden, ob ich ihm gut tue...da ich ihn zu Anfang
so in die Ecke gedrängt habe.

Kann er mir nicht einfach sagen, wenn er nichts mehr von mir wissen will ?
Wie soll ich mich verhalten ? Mich gar nicht mehr melden? Vergißt er mich dann nicht irgendwann ?

Ich habe richtigen Liebeskummer und muß laufend an ihn denken. Bekomme keinen klaren Kopf.

Liebe Grüße Sansibar333
Sansibar333 ist offline  
Alt 24.06.2012, 17:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Sansibar333, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 24.06.2012, 18:40   #2
luana
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2011
Beiträge: 4
Ich denke, es wäre am besten für dich, wenn DU dich jetzt mal von ihm zurückziehst und nicht immer wieder den Kontakt zu ihm suchst.

Er fühlt sich bedrängt, also distanziere dich von ihm und leb dein Leben. Versuche unabhängig von ihm dein Leben zu geniessen und Spass mit deinen Freunden zu haben. Wenn er merkt, dass du nicht abhängig von ihm bist und auch sehr gut ohne ihn kannst, könnte es sein, dass er dich mit anderen Augen sieht und anfängt dich zu vermissen.

So, und nur so, besteht meiner Meinung eine Möglichkeit, dass das zwischen euch wieder etwas werden könnte.

Wenn du weiterhin den Kontakt zu ihm suchst und quasi immer "verfügbar" bist, bezweifle ich, dass er sich ernsthafte Gedanken um dich machen wird. Es wird wissen, dass du ja eh immer da sein wirst und sich je nach Lust und Laune bei dir melden - oder eben auch nicht.
luana ist offline  
Alt 24.06.2012, 20:23   #3
Sansibar333
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 7
Lieben Dank, für deine Antwort.

Das habe ich mir schon so oft vorgenommen.
Es fällt mir so verdammt schwer.

Aber ich denke, das es das beste wäre, auch für mich...
ich mache mich komplett verrrückt.

Allerdings lebe ich mein Leben ganz gut ^^
Nur diese Gedanken lassen mich nicht schlafen,
ich versuche mich schon so gut es geht abzulenken.

Liebe Grüße
Sansibar333 ist offline  
Alt 24.06.2012, 20:38   #4
dorftrampel
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Lama-Wellness-Tempel
Beiträge: 1.844
ich glaube Männer können das einfach nicht so gut...und wer weiss für was man noch gut ist, also lieber nicht klartext reden. das ist zumindest die erfahrung, die ich gemacht habe. natürlich kann man nicht alle über einen kamm scheren...

versuch auf abstand zu gehen. das ist schwer, aber ich du schaffst das. vielleicht wäre eine möglichkeit wenn du in den situationen wo du dich melden würdest mit einer vertrauten person ausmachst, dass du ihr dann die nachricht schickst oder sie anrufst und mit ihr sprichst. klingt bescheuert,aber soll funktionieren
dorftrampel ist offline  
Alt 24.06.2012, 21:27   #5
Sansibar333
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 7
Liebenden Dank..

Tja, das ist nicht so einfach. Von meinen Freunden versteht das keiner, weshalb ich ihn
nicht loslasse und was daran so schwer sein soll, ich versteh mich ja selbst nicht.
Die kann ich mit diesem Thema gar nicht mehr kommen.

Und meine männlichen Freunde verstehen nicht, warum er null Klartext redet.

Langsam komme ich mir auch reichlich blöde vor, das ich ihm hinterher laufe.
Manchmal schicke ich die Nachrichten in meinen Handy-Ordner, das geht auch ^^

Ich habe leider zu schnell und zuviel gewollt, und zuerst nicht verstanden, weshalb er sich zurückgezogen hat.

Nun ist es wohl zu spät....leider
Sansibar333 ist offline  
Alt 24.06.2012, 22:45   #6
Schwankende
Member
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 492
Ich hab das auch schon mal so in der Art erlebt und hab dann spontan, aus dem Bauch heraus Schluss gemacht. Es hatte sich damals richtig angefühlt, weil ich einfach gedacht hab, er will nichts mehr und als ich ihn gefragt hat, hatte er rumgedruckst und nichts richtiges gesagt, dann hab ich schluss gemacht.
Ob das damals richtig war, weiß ich nicht, denn ich habe ihn sehr geschätzt und gern gehabt, aber ich hab mich nicht begehrt gefühlt und das war das Problem.
Ich wünsch dir viel Zeit und vor allem Ruhe und gute Lösungsideen. Man muss ja nicht immer gleich schluss machen, sondern ich denke, dass es eine Stärke ist, wenn man eine Beziehung langfristig lebt.
Schwankende ist offline  
Alt 25.06.2012, 03:03   #7
Sansibar333
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 7
Nun bin ich schon wieder wach und das Kopfkino geht wieder los.

In meinen Augen ist da schon Schluß. Ich sollte es so nehmen wie es ist.
Ich schwanke laufend hin und her.
Merke, das mir das ganz überhaupt nicht gut tut und ich mich kaum auf andere
Dinge konzentrieren kann, furchtbar.

Ich frage mich oft, wie er seine Gefühle einfach abstellt.
Bei mir klappt das nicht.

Zumindest dachte ich, das wäre der Mann.vielleicht wünsche ich mir
Dinge, die gar nicht da sind.

Etwas Stolz sollte ich mir doch bewahren und mich, verdammt noch mal,
nicht mehr melden.
Sansibar333 ist offline  
Alt 25.06.2012, 10:20   #8
Shameless85
Golden Member
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Bavaria
Beiträge: 1.198
Zitat:
Etwas Stolz sollte ich mir doch bewahren und mich, verdammt noch mal,
nicht mehr melden
Was hast du bisher in deinem Leben geleistet um so etwas wie "Stolz" zu besitzen? EBEN!
Shameless85 ist offline  
Alt 25.06.2012, 10:21   #9
mbrandis
Special Member
 
Registriert seit: 03/2011
Ort: In deinem Kopf
Beiträge: 3.271
Zitat:
Zitat von dorftrampel Beitrag anzeigen
ich glaube Männer können das einfach nicht so gut...u
Ich verbitte mir das Wort Männer in diesem Zusammenhang!

Waschlappen, Klappstühle und Weichbrote können das nicht...
mbrandis ist offline  
Alt 25.06.2012, 10:23   #10
Schwankende
Member
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 492
Zitat:
Zitat von Sansibar333 Beitrag anzeigen
Nun bin ich schon wieder wach und das Kopfkino geht wieder los.

In meinen Augen ist da schon Schluß. Ich sollte es so nehmen wie es ist.
Ich schwanke laufend hin und her.
Merke, das mir das ganz überhaupt nicht gut tut und ich mich kaum auf andere
Dinge konzentrieren kann, furchtbar.

Ich frage mich oft, wie er seine Gefühle einfach abstellt.
Bei mir klappt das nicht.

Zumindest dachte ich, das wäre der Mann.vielleicht wünsche ich mir
Dinge, die gar nicht da sind.

Etwas Stolz sollte ich mir doch bewahren und mich, verdammt noch mal,
nicht mehr melden.
Ich kenn das. Ein bisschen Stolz ist wichtig und den sollte man sich nicht nehmen lassen.
Schwankende ist offline  
Alt 25.06.2012, 10:23 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Schwankende, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
anrufen, liebeskummer, melden

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:09 Uhr.