Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.08.2012, 23:39   #1
Signum
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2012
Ort: berlin
Beiträge: 7
Heute getrennt, totale Depression

Hallo ich brauche eure Hilfe, ich bin 17 Jahre Alt und von meine Ersten Freundin heute (12.08) verlassen worden.
Wir waren 9 monaten zusammen meißtens aller dings in der Fernbeziehung, ich weiß nicht wie ich mich verhallten soll ihr und andern gegen über oder irgentetwas tun etwas bestimmt?
Ich bin zur Zeit sehr Depressiv aller dings nicht nur wegen der Trennung, ich war schon seit Langer Zeit depressiv, als wir zusammen kamm hatten ich die Depression halbwegs im griff... heute bzw. Jetzt ist es besonders Schlimm (Selbsmordgedanken, Weglaufen, Neuanfang usw.) und ich habe wirklich nicht die geringste Ahnung was ich tun kann oder soll oder muss momentan möchte ich einfach nur Heule (Hilfet das irgent wie?),Ausrasten, am Liebsten auf alles drauf Schlagen und tretten zudem bin ich Stock Sauer und bin momentan Sehr daruf sie und ihren Neu Freund zu Hassen! zudem sie mir vor 3 Tage gesagt hat das sie mich Liebe würde und niemals mich verlassen Würde... eine Schöne Lüge (Toll, nicht wahr?). Das schrecklich ist ich Liebe sie, sie ist meine erste Große Liebe
Im Grunde hab ich grade keine Ahnung was ich machen soll...

darum dieser beitrag ich brauche DRINGENT eure Hilfe, bitte...

lg Signum
Signum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2012, 23:39 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Signum, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 12.08.2012, 23:55   #2
PleasePleasePlease
Member
 
Registriert seit: 04/2012
Beiträge: 368
Hallo Signum!

Als erstes: Fühl dich gedrückt. Das hilft dir jetzt nicht viel, kommt aber vom Herzen.

Das wichtigste ist jetzt: Nicht die Nerven verlieren, keine Dummheiten machen. Heul dich aus (es hilft!), mach so viel es geht mit Freunden und Familie - die sind dafür da dich aufzufangen. Sie können dir deine Freundin nicht ersetzen, dass kann grad niemand - aber du wirst sehen dass du in all der Scheisse in der du grad steckst auch wieder lachen kannst. Das ist schonmal wichtig zu erfahren.

Was deine Ex angeht, wie du dich ihr gegenüber verhalten sollst: Am besten garnicht. Kein Kontakt. Ich hab 4 Monate KS hinter mir, jetzt meldet sich meine Ex wieder. Nach der Trennung war hat mich jedes Lebenszeichen von ihr aus der Bahn geworfen. Jetzt bin ich erstaunlich entspannt. Das ging nur durch einen kompletten Kontaktabbruch. Zieh das durch.
Miss den Worten deiner Ex nicht zuviel Bedeutung zu, die Verlasser reden viel, vorallem viel Blödsinn. Versuch nicht allzuviel darüber nachzudenken.

Was die Depressionen angeht: Bei mir war's ähnlich. In der zeit vor und während der Trennung. Ich mach mittlerweile Therapie und die, genauso wie meine Freunde, mit denen ich jetzt ein viel engeres Verhältnis habe, haben mir extrem geholfen. Ich sag dir nur: Mach eine Therapie, für dich.

Was kannst du jetzt machen? Nicht viel. Ablenken, aber auch nachdenken ob die Beziehung aus deiner Sicht wirklich so erfüllend war, mach dir die schlechten Seiten deiner Ex klar. Vedräng den Schmerz nicht, aber versink auch nicht darin. Das Forum hier ist auch super, hat mir in den ersten Wochen viel geholfen. U

Kopf hoch mein Junge, die Zeit hilft dir wirklich! Du kannst auch gerne in meinem Thread bzw. den von "derotti" nachlesen...ich war am Boden, mein Herz in tausend teilen. Und was ist jetzt: Ich lebe, lache, bin stärker als je zuvor

BTW: Es war meine erste Beziehung, dauerte fast 7 Jahre. Es tut weh (der Schmerz wird aber immer weniger) aber ich bin froh, dass ich mich nicht aufgegeben habe. Tu du das auch nicht. Wie schaut's bei dir sonst so aus, abgesehen von Girltroubles?
PleasePleasePlease ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2012, 23:57   #3
Meriana
Special Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 6.376
Depression ist eine behandlungsbedürftige Krankheit. Damit gehörst du zum Arzt.

Wenn du aber meinst, dass du jetzt schlecht drauf bist, traurig, wütend, verletzt, verzweifelt - depressiv verstimmt - dann ist das normal.

Geh raus in den Wald und brüll mal so lange bis du nicht mehr kannst. Zieh dir Arbeitshandschuhe an und zerleg mal ein paar dickere Äste, schnür dir deine Sportschuhe lauf dir die Lunge aus dem Hals, ruf einen Freund an und quatsch ihm ne Klinke ans Ohr, meinetwegen heul auch ne Runde, hör laut Musik per Kopfhörer, friss dir einen halben Liter Schokoeis, geh eine rauchen, bastel dir eine Voodoo-Puppe und lass deinen Frust daran aus, schnapp dir das dickste Kissen und zeig ihm mal was deine Fäuste so können, geh eiskalt duschen .....
Meriana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012, 00:16   #4
Signum
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2012
Ort: berlin
Beiträge: 7
@PleasePleasePlease Danke für deine Hilfe, mein Leben ist nicht grade das besste das heiß im grunde...keine Freunde, der Permanete gedanke das meine Eltern mich nicht Liebe, nicht grade Körperlich Attraktiv (zu dünn, wenig muskel, pickel usw.), Zurück haltent, wenig Selbsbewusst und extrem Schüchtern. das problem war seit ich mit ihr zusammen war bekamm ich ein bessers Selbsbewusst sein, weniger Depressive gedanken, und das gefühl geliebt zu werden nach dem sie mich verlassen hat Stürtze das inner halb des Schluss mach Telefonat ein...
Ein meiner Jetztigen Problem ist ich Fange in 2 wochen eine Ausbildung an, ich muss also bis dahin eine Klare Kopf bekommen doch bis jetzt ist das Schwer.....
Signum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012, 00:32   #5
kaos!
Member
 
Registriert seit: 08/2012
Ort: Erfurt
Beiträge: 65
Nur nicht den Kopf hängen lassen. Sowas macht jeder mal in irgendeiner ähnlichen Form durch.
Und du bist jung und das war deine erste Freundin. Da ist es normal das man gebrochen ist und traurig usw. Aber ich bezweifel dass es sich bei dir um echte Depressionen handelt. Du bist wohl eher einfach nur verletzt und hast ein "gebrochenes Herz". Aber das geht alles wieder vorbei. Du musst halt einen Weg finden damit klar zu kommen. Einfach mal Dampf ablassen und den Kopf frei bekommen dann gehst du selbst ganz anders an die Sacher heran.
kaos! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012, 00:40   #6
Kilatiu
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2011
Beiträge: 22
Sind alles Dinge, woran du arbeiten kannst.
Ausbildung -> Neue Kontakte, eventuell neue Freunde im Betrieb/Berufsschule.
Körperliche Defizite -> Gleich sie durch Sport aus, fang beispielsweise effektives Training in einem Fitnessstudio an, krieg Muskeln und werde etwas kräftiger durch eine andere Ernährung, geh zum Hautarzt wegen deiner Pickel.
Wenn du die Unzufriedenheiten in deinem Leben ausräumst, so wirkt sich das auch positiv auf dein Selbstvertrauen aus.
Klar, erste Liebe immer hart etc., sein aber jetzt nicht dumm und versuche verzweifelt mit ihr im Kontakt zu bleiben, ignoriere sie komplett, lösche sie aus sämtlichen sozialen Netzwerken usw.

Viel Erfolg! (Geh dir mal einen Trinken mit einem Kumpel und lass alles raus)
Kilatiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012, 01:17   #7
PleasePleasePlease
Member
 
Registriert seit: 04/2012
Beiträge: 368
Das Selbstbewusstseinsding hatte ich vor ein paar Monaten auch. Meine Jugend war nicht grad leicht um es so auszudrücken. Meine Ex war für mich mein ein und alles, mein Selbstbewusstsein war sehr stark von ihr abhängig. Das ist fatal. Lern dich selbst zu lieben, eine Therapie (und nein, ich werde nicht vom Psychologenverband bezahlt ) kann da auch helfen. Und was das körperliche angeht: 18,90 pro Monat, McFit. Sport hilft sowieso, Endorphine. Ich trainiere jetzt seit etwas mehr als 3 Monaten, habe viel Fett verloren, dafür Muskeln dazugewonnen. Verdammt schau ich gut aus.

Glaub mir, das wichtigste ist sich selbst akzeptieren zu lernen und für sich selbst dazusein.

Apropos Schüchternheit: Bin ich tendenziell auch immer gewesen, hab nach der Trennung einfach weil es mir so scheisse ging immer intensiver mit Menschen Kontakt gehabt, oberflächliche Freundschaften vertieft usw. Und die Radikalkur: Sommerjob, Bereich Streetpromotion. Die Schüchternheit vergeht schnell, wenn man gezwungenermaßen mehrere tausend Leute am Tag anspricht.
hab mir auch immer gedanken gemacht, wie ich auf menschen wirke - werden die mich mögen? Mach ich jetzt kaum mehr. Wer mich mag cool, wer nicht dann nicht. Und interessanterweise fühl ich mich viel akzeptierter seitdem.

Du hast Probleme, wer hat die in deinem Alter nicht. Was du tun kannst: Suche Wege da raus. Verwende deine Energie nicht auf deine Ex sondern schau: Was kann ich tun. Ausbildung ist ja schon was gutes. Freust du dich darauf?
PleasePleasePlease ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012, 11:09   #8
Ducati
Moderator
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 10.080
Zitat:
Zitat von Signum Beitrag anzeigen
@PleasePleasePlease Danke für deine Hilfe, mein Leben ist nicht grade das besste das heiß im grunde...keine Freunde, der Permanete gedanke das meine Eltern mich nicht Liebe, nicht grade Körperlich Attraktiv (zu dünn, wenig muskel, pickel usw.), Zurück haltent, wenig Selbsbewusst und extrem Schüchtern.
Na immerhin ist es dir gelungen mit diesen Attributen eine Freundin zu angeln!
So schlimm wirst also vielleicht garnicht von der Aussenwelt aufgenommen wie du dir das ausmalst...

Erste Freundin tut immer weh aber sei dir sicher du wirst nicht der Erste und auch nicht der Letzte dem es so ergeht sein.
Also trauer ein bisschen , erhebe dann deinen Hintern und trete wieder hinaus in die Welt!
Ducati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012, 20:50   #9
Signum
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2012
Ort: berlin
Beiträge: 7
Danke für all eure Hilfe und anteinahme, eure Tipps und meinungen habe schon geholfen
Danke euch allen!!
Signum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012, 20:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Signum, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
depressionen, depressiv, hass, lügen, neuer freund

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:48 Uhr.