Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.12.2012, 12:36   #11
Aereon
Member
 
Registriert seit: 05/2011
Beiträge: 133
Zitat:
Zitat von miffi Beitrag anzeigen
Das ist wohl auch so, da ich anfang Oktober mit diesem Kumpel weggegangen bin und mein Ex von ihm nur so nebenbei erfahren hat: Die miffi holt mich gleich ab und wir gehen weg. Er wäre wohl gerne von seinem Kumpel gefragt worden, ob das OK für ihn als mein Ex ist und hätte das dann besprechen wollen.
Ist so eine Reaktion denn normal? Ich würde doch meinen, er hat sich von mir getrennt und dann sollte es ihn logischerweise nicht mehr interessieren was ich tue oder ob Freunde von ihm sich auf rein freundschaftlicher Ebene mit mir treffen.???

Ja, hm, auf jeden Fall ist an dem Abend dann mehr gelaufen, er hat bei mir die Nacht verbracht und es war wirklich schön. Am Ende meinte er auf meine Frage, dass er zwar nichts mehr mit einer anderen hätte, aber irgendwie emotional in was anderes verstrickt wäre. Ich nehme an er meint damit das Mädel, die auch so ein bißchen Grund oder Anlass für unsere Trennung war. Habe allerdings Gerüchte gehört, dass die Ihren Ex wiederhat, also ist das nun nix geworden.
Mein Ex hat dann vorgeschlagen, dass wir beide erstmal nachdenken, wie wir diese Nacht einordnen sollen.
Könnt ihr mir was dazu sagen/raten? Bin ich dann vielleicht nur zweite Wahl? Wie seht ihr das?
Ok miffi, ich mein's gut mit dir, darum sag ich es dir jetzt ganz deutlich:

Du bist sein Notnagel, sein Lückenbüsser, seine Freundin+. Er weiss ganz genau, dass du sehnsüchtig auf ein Zeichen von ihm wartest um ihm alles zu vergeben nur um wieder seine Freundin zu sein. Er blubbert dich voll mit seinem gefühlsduseligen Gequatsche, kriegt dich ins Bett, sagt dir danach sogar ins Gesicht, dass er "...aber irgendwie emotional in was anderes verstrickt wäre." und du akzeptierst das einfach?? (ich an deiner Stelle hätte den Typen spätestens in dem Moment zum Teufel gejagt!)

Willst du ernsthaft darauf warten, dass er eines Tages beschliesst mit dir wieder zusammen zu sein, weil es halt leider leider leider nicht mit der anderen Tussi geklappt hat?? Was denkst du wie lange eine "Beziehung" auf dieser Grundlage gut gehen würde?

miffi, Du hast es doch nicht nötig seine 2. Wahl zu sein!

Mein Rat für dich ist: schliess mit ihm ab, vergiss ihn, pfeif drauf was er denkt, schreibt und sagt (ist eh nur heisse Luft..) und konzentriere dich voll und ganz auf dich. Es geht ihn nichts an mit wem du dich triffst oder was du machst - er hat dich verlassen, dann soll er jetzt auch ohne dich klar kommen.

Mach nur was dir gefällt und dich glücklich macht.

Alles Gute für Dich.
Aereon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2012, 12:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Aereon, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 12.12.2012, 14:43   #12
miffi
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2012
Beiträge: 45
Danke, Aereon, für die klaren Worte.
Geklappt hat es mit der anderen ja jetzt schon nicht, das weiß ich sicher.
Aber wahrscheinlich ändert das auch nichts.

Ich gehe aber davon aus, dass er sich irgendwann die Woche bei mir melden wird um darüber zu reden. Schon allein, um nicht als Arsch dazustehen.

Ist es dann besser, einem Gespräch gar nicht erst zuzustimmen? Weil die Möglichkeit zu klein ist, dass er sich für mich entscheidet, also lieber den Rest Stolz bewahren? Oh Mann...
miffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2012, 15:05   #13
Aereon
Member
 
Registriert seit: 05/2011
Beiträge: 133
Zitat:
Zitat von miffi Beitrag anzeigen
Danke, Aereon, für die klaren Worte.
Geklappt hat es mit der anderen ja jetzt schon nicht, das weiß ich sicher.
Aber wahrscheinlich ändert das auch nichts.

Ich gehe aber davon aus, dass er sich irgendwann die Woche bei mir melden wird um darüber zu reden. Schon allein, um nicht als Arsch dazustehen.

Ist es dann besser, einem Gespräch gar nicht erst zuzustimmen? Weil die Möglichkeit zu klein ist, dass er sich für mich entscheidet, also lieber den Rest Stolz bewahren? Oh Mann...
Die eigentliche Frage ist: Was möchtest du miffi?

Möchtest du mit ihm reden?

Stört es dich wirklich nicht, dass er dir das Gefühl vermittelt nur 2. Wahl zu sein wenn er sich für dich entscheidet weil die andere Tussi zurück zu ihrem Ex ist?
Aereon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2012, 08:15   #14
miffi
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2012
Beiträge: 45
Das Problem ist, dass ich endlich Klarheit will, bloß er ist jemand der erst immer alles "zerdenken" muss, bevor er sich entschließt. Das war auch so als es anfangs darum ging, ob wir eine Beziehung eingehen, hat ewig gedauert, bis ihm klar war, was er will.

Und jetzt wenn ich so gerade beginne, mit der Situation ins Reine zu kommen, meldet er sich und schreibt teilweise echt merkwürdige Sachen, dass er mich vermisst oder gerade an mich denken musste aus irgendwelchen Gründen oder man läuft sich über den Weg.

Ich hab es bisher nicht geschafft, ihn in solchen Fällen zu ignorieren. Hab oft drüber nachgedacht, weil es mir das Leben wohl leichter machen könnte, aber ich finde das grundsätzlich keine Art, mit anderen Menschen umzugehen.
Ich will ihn aber nicht um jeden Preis zurück, nur so oder so muss jetzt nach nem halben Jahr für mich ein definitiver Abschluss oder Neuanfang der Beziehung her. Allerdings fänd ich einen Neuanfang besser, nur solange er mit sich so uneins ist, kann ich die Hoffnung nicht abstellen, dass ihn doch noch die Erkenntnis trifft. Denn so war es ja schon einmal...
miffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2012, 08:58   #15
Aereon
Member
 
Registriert seit: 05/2011
Beiträge: 133
In meinen Augen musst DU Klarheit erlangen und diese Klarheit kann nicht von der Entscheidung deines Ex abhängen, sondern nur von dir selbst.

Für mich liest es sich als hättest du ihn zu Beginn quasi zu der Beziehung überredet ...und jetzt versuchst du das zu wiederholen. Für ihn ist das natürlich schmeichelhaft und bequem, aber für dich? Bist du dir nicht zu schade dafür miffi?

Er hat während der Beziehung mit anderen Frauen geflirtet und war sich in regelmässigen Abständen unsicher ob er dich liebt oder überhaupt mit dir zusammen sein will. Ich mein, hast du da nicht das Gefühl, dass ein endgültiger Schlussstrich besser für dich wäre, zumal dir das die Chance geben würde mit ihm abzuschliessen und eines Tages einen neuen Mann in dein Herz zu lassen, der dir die Liebe die du ihm gibst auch zurückgeben kann und will?

Es ist deine Entscheidung miffi, das kann dir niemand abnehmen.

Alles Gute für Dich.
Aereon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2012, 09:24   #16
miffi
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2012
Beiträge: 45
Puh, also Deine Sichtweise gefällt mir immer besser. Hab Deine Antwort ausgedruckt und in meine Tasche gesteckt um mir einiges immer mal wieder zu verinnerlichen!

Na ja, überredet hab ich ihn nicht am Anfang der Beziehung. Ich hab mich nach einer Zeit einfach wieder auf den Markt geworfen Er hat dann über Freunde etwas mitbekommen, es war nur ne harmlose Flirterei von mir mit einem anderen, und ist schier ausgeflippt bei dem Gedanken. Also nicht mir gegenüber, aber innerlich. Das war die Wende.

Hab aber auch keine Lust, dass das immer so läuft, vielleicht ist er ja sowas wie eine männliche Drama-Queen?

Die Hoffnung dass es noch was werden könnte, wird begleitet von meiner Ansicht, dass er sich dann über längere Zeit richtig ins Zeug legen müsste.
Das wäre Voraussetzung für mich. Aber das ist wohl eher unwahrscheinlich, solange wir in Kontakt bleiben und er sich meiner sicher glaubt, wird er eher nicht den dringenden Wunsch haben etwas zu tun.

Aber was soll ich jetzt bei Kontakt anstellen? Vor allem wenn man sich persönlich über den Weg läuft, wird das schwierig für mich. Per SMS kann ich ja geschlossen antworten oder besser gar nicht? Aber das wäre ja auch wieder ganz schön unfein....
Manchmal hasse ich meine Erziehung, als A********* hätte ich es leichter.
miffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2012, 10:24   #17
Fischli >°}}}>><
süß-sauer mariniert
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Seeanemone
Beiträge: 4.650
Mein Rat: Mach einen cut! Sag ihm, du willst das Hin und Her nicht mehr, er soll sich entscheiden und zwar JETZT.
Kann oder will er das nicht, gut, aber dann wars das. Er möge dich in Ruhe lassen, dich nicht mehr anschreiben und dir aus dem Weg gehen wenn ihr euch begegnen solltet.

Hab mir den Thread durchgelesen und kann fast spüren wie du dich daran aufreibst. Hoffnung kann etwas sehr grausames sein.
Fakt ist, es ist schon sehr viel Zeit ins Land gegangen, er ist keinen Schritt weitergekommen, schlimmer, er fängt an dich auszunutzen indem er ankommt wenn ers nötig hat und dich aber trotzdem immer wieder wegstößt, warmhält und verletzt.

Hast du DAS notwendig?
Meines Erachtens nach nicht. Also empfehle ich dir wirklich abzuschließen auch wenn es weh tut. Lösen kann man sich erst richtig, wenn der Kontakt mal gesperrt ist. Solange er dir 14tägig auf der Nase rumtanzt und du das zulässt wird es immer so weitergehen.
Er hat es da ja sehr bequem! Warum sollte er was ändern?

Daher mein Vorschlag mit dem Ultimatum, ich wette, er antwortet er müsse sich "noch klar darüber werden" anstatt "Ja, ich will dich zurück!"
Wenn das so ist, gut, aber dann soll er auch ohne dich auskommen.

Wünsch dir alles Gute!
P.S.: Es gibt so viele Männer die keine solchen käseweichen Warmduscher sind ('Tschuldige!) da solltest du mal angeln gehen!
Fischli >°}}}>>< ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2012, 10:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Fischli >°}}}>><, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:54 Uhr.