Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.11.2012, 17:27   #1
Amaru
Junior Member
 
Registriert seit: 11/2012
Beiträge: 15
Ich brauche dringend euren Rat

Hallo COM,

Erst einmal zu mir. Ich bin 27 Jahre und habe vor ca einer Woche meine freundin verloren. Sie ist 20 Jahre alt und wir waren knapp 2
Jahre zusammen. Das erste halbe Jahr lief einfach so gut das wir uns nicht einmal gestritten haben. Leider bin ich nach einer zeit
Pc süchtig geworden. Also ich kam von der Arbeit
Heim und spielte fast den ganzen Tag. Dadurch hatten wir auch viele
Probleme und ich hatte es nach Monaten erst eingesehen. Hatte dann erst einmal
2 Wochen gar nicht gespielt und danach 1-2 Stunden am Tag, aber auch nicht jeden Tag. Damit ist sie auch klar gekommen. Da ich viel
Stress als Abteilungsleiter in der Firma habe und ein ziemlich aufbrausenderensch bin, bin ich sofort schnell an der Decke und Sage Sachen
Zu ihr die mir leid tun. ( Idiot, du bist dumm oder hält die Fresse) das hat ihr so zu schaffen gemacht das sie sich von mir getrennt hat. Dazu kommt auch noch das sie über eine leihfirma eine Arbeitsstelle hat in der sie 6 Tage die Woche auf 4 Schichten arbeiten muss. Es ist ihr im Moment viel zu viel. Sie sagte das sie mich noch liebt und es ihr auch sehr weh tut, aber sie kann
So keine Zukunft sehen. Ich hatte ihr dann vorgeschlagen zum Neurologen zu gehen und was zu unternehmen damit
Ich meine aufbrausende Art unter Kontrolle bekomme. Sie sagte dann das es
Die einzigste Chance wäre das es nochmal
Was werden kann. Sie war fast das ganze Wochenende bei ihrer
Mom. Ich hatte vergessen das wir seit ein paar Monaten zusammen wohnen. Am
Sonntag war sie dann wieder daheim um
Sich umzuziehen. Sie hatte mich dann ganz fest in den Arm genommen und mit gesagt ich soll ihr noch zeit geben. Hatte mich natürlich total gefreut. Gestern hat sie mir dann die Nummer von einem neuro geschickt damit
Ich dort einen Termin machen kann. Ich war
Dann ziemlich verletzt das sie wirklich denkt das ich krank
Bin und hab ihr dann gesagt das ich da nicht hin will und sie mich so nehmen soll wie ich bin. Das war leider keine gute Idee. Sie hat dann sofort gesagt das es so keine Beziehung mehr geben wird. Hab mir das dann nochmal durch den Kopf gehen lassen und doch angerufen und einen Termin gemacht. Dieser
Termin ist leider erst in ca 2 Monaten. Heute sagte sie dann zu mir das ich doch keine Chance mehr bei ihr habe weil ich gestern wieder so sauer war als sie mir die Nummer schickte.

Das war bis jetzt meine Geschichte und ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Soll ich kämpfen oder sie erstmal
In Ruhe lassen? Ich liebe sie über alles !

Heute hatte sie sich wieder die Pille geholt. Wir hatten eig vor ein Kind zu bekommen. Das tut schon sehr weh.

Vielen dank für jede Hilfe
Amaru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 17:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Amaru, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 06.11.2012, 17:39   #2
Drift
Member
 
Registriert seit: 10/2012
Beiträge: 140
Hey,

also keine Ahnung ob ein Neurologe da nun richtig ist, Neurologen behandeln ja eher körperliche "Nervenschäden", oder?Hätte da eher an Therapie gedacht oder Kurse zur Entspannung, sowas.Naja, schaden kann es nicht ich würd`s machen auch wenn sie jetzt sagt sie sieht keine Chance.

Du kannst mit so ner aufbrausenden Art ja auch nicht glücklich sein, ist doch anstrengend immer gleich 180 Puls ;o)
Ändere Dich für DICH in erster Linie, lass sie erstmal kurz zur Ruhe kommen.Vll. kannst Du inzwischen bis der Termin ist irgrndwas sportliches zum abreagieren machen- PC Spiele würden mich auch auf Dauer aggro machen...
Und dann gucke weiter.Sie wird die Veränderung schon mitkriegen wenn Du an Dir arbeitest und Dich erstmal GAR NICHT meldest...

LG
Drift ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 17:53   #3
Amaru
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2012
Beiträge: 15
Danke für die rasche Antwort. Das mit dem gar nicht melden ist so eine Sache. Wir wohnen ja zusammen und sehen uns ab und zu mal da sie gerade in der zweiten Schicht ist. Ich habe Angst das ich sie verliere wenn ich ihr nicht mehr Zeige wieviel sie
Mir bedeutet und wie leid mir das tut.
Amaru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 19:32   #4
Drift
Member
 
Registriert seit: 10/2012
Beiträge: 140
Mit dem Zusammen wohnen ist natürlich blöd, aber Schichtdienst macht es etwas einfacher sich aus dem Weg zu gehen?Kannst Du vll. mal eine Zeit lang woanders unterkommen?
Mit dem zeigen wieviel einem der Partner bedeutet ist es so eine Sache- sie wird das im Moment nicht hören wollen, es hatte ja GRÜNDE wieso sie sich getrennt hat.
Denk es Dir andersrum, Du hättest Dich getrennt und nun textet sie Dir immer die Ohren voll dass sie sich ändert, dass sie Dich noch liebt etc., tja, würdest Du das dann GLAUBEN und hören wollen?Eher nicht.
Das geht nur mit der Zeit, dass der Partner vll. merkt dass man den anderen vermisst,- und dann muss sich aber auch echt was verändert haben, sonst bringt ein Neuanfang ja nix und ihr seid schneller wieder da wo ihr jetzt seid.
Tu was für Dich und mach nix bei ihr....
Wenn`s denn nicht klappt hast Du es wenigstens nicht schlimmer gemacht und verlierst nicht Dein Gesicht.
Drift ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 19:57   #5
Amaru
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2012
Beiträge: 15
Danke danke
Du wirst wohl recht haben. Es bringt nichts ständig den
Kontakt zu suchen obwohl
Man das am liebsten machen würde. Es ist immer die Angst, wenn ich mich nicht melde dann denkt sie wohl noch das sie mit egal ist. Ich werde es sehr stark versuchen mich nicht zu melden. Werde mich jetzt auch im Fitness Center anmelden um auf andere Gedanken zu kommen und auch was für mich zu tun. Sie hatte schon ab und an mal
Die Beziehung beendet, aber nur für 2 Tage maximal
Weil ich eig ein sehr selbstbewusster Mensch bin hab ich es mit nicht anmerken lassen das es weh tut. Schon kam sie von alleine.

Dieses mal ist es so als hätte ich mich verloren und heule nur noch wenn wir uns sehen. Es gefällt mir selber nicht das ich mich so verändert habe und zum weichei mutiert bin.
Amaru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 21:45   #6
Drift
Member
 
Registriert seit: 10/2012
Beiträge: 140
Wichtig ist dass Du jetzt wirklich was für Dich tust...Sport ist gut.Rede mit Freunden, geh raus, heul auch mal, aber nicht mehr vor ihr.

Ich habe nun seit 5 Wochen null Kontakt zu meinem Ex und es ist abartig schwer.
Aber wenigstens habe ich meinen Stolz.
Entweder kommt er an,- oder ich warte bis ich soweit bin ihm z.b. seine Sachen geben zu können.Aber dann habe ich mein Leben erstmal für mich verändert, mich selber verändert.
So oder so-im Moment kannst Du durch Kontakt nur verlieren.
Viel Kraft!!
Drift ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2012, 10:23   #7
Amaru
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2012
Beiträge: 15
Ich hatte mir gestern noch was zu essen bestellt und hab ihr einen Salat mitbestellt. Bevor sie dann gestern nach Hause gekommen ist hab ich ihr wieder ihre Decke auf die Couch getragen und den Salat auf den Tisch gestellt. Leider schläft sie ja seit 2 Tagen auf der Couch und hab das deswegen so gemacht damit sie mich nicht sehen muss. Ich habe gesehen das sie den Salat gegessen hat und das freut mich auch aber bedankt hat sie sich nicht. Vorhin war ich dann beim Arzt und hab mich die Woche jetzt krank schreiben lassen weil der Druck im Moment einfach zu groß ist. Hab dann also meine nötigsten Sachen gepackt und bin erstmal zu meiner Mom auf Land Gefahren für ein paar Tage. Ich hoffe nun dass das jetzt der nötige Abstand ist den sie braucht.

Meine Mom hat ihr dann eben noch eine SMS geschrieben das ich ein paar Tage bei ihr bleibe und sie trotzdem weiterhin Willkommen ist bei ihr.

Hoffe das war die richtige Entscheidung
Amaru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2012, 16:48   #8
Drift
Member
 
Registriert seit: 10/2012
Beiträge: 140
Hey,
auf jeden Fall!!Gute Idee.
Ich find`s zwar ne Süsse Idee mit dem Salat etc., klaro- aber guck was dabei rausgekommen ist.Sie hat den Salat weggeputzt- und was kam als Reaktion? NIX!!!
Kein Danke ---NIX. Und Du fühlst Dich wieder schlecht damit, Schlag ins Gesicht.

Sie wird das vll. sogar als "selbstverständlich" ansehen, Du bist ja sonst immer da, ihr wohnt gemeinsam, tja ist es da nicht auch normal, dass man sich gemeinsam ums Essen kümmert?
Ich sag ja, mach gar nix.Wenn Du sie siehst sei freundlich-sachlich, aber sonst einfach nix.Nix nix!! ;o)
Dann zieh erstmal Dein Ding durch-Sport- irgendwas zur Entspannung...damit sie MITKRIEGT dass Du was änderst- und da hast Du den super Vorteil dass ihr zusammen wohnt, da merkt sie das von selber irgendwann.

A propos- die Mom von meinem Ex hat es mir auch so geschrieben- ich bin weiter herzlich willkommen----ich habe das, obwohl ER Schluss gemacht hat abgelehnt, nicht weil ich die nicht ebenfalls vermisse aber ganz ehrlich, lieb gemeint aber was soll man den Eltern des EX erzählen?Was vorheulen wohl kaum, und spricht man nicht über die Trennung ist es auch mehr als seltsam, oder?
Erhoffe Dir persönlich da mal nicht zu viel von, also dass Sie nun Deine Ma kontaktiert.
Nur noch als "Tip" am Rande...
Drift ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2012, 17:04   #9
Amaru
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2012
Beiträge: 15
Eig hatte ich dann doch nicht so auf eine Reaktion von ihr gehofft wegen dem
Salat. Ich wollte ihr nur eine kleine Freude machen. Das ding ist dass das ich ein Auto und Führerschein habe und sie nichts davon. Es ist schwer für sie dann noch vor der zweiten Schicht sich was zu essen zu besorgen. Die Nachricht von meiner Mom war eig so
Gemeint das sie nicht das Gefühl bekommen soll das sie
Ausgestoßen wird. Meine ex hat nämlich das Gefühl das meine Mom was gegen sie hat weil ich mich mit ihr immer wegen uns unterhalte. Damit
Wollte sie einfach nur zeigen das sie mit zu hört aber nur wir beide entscheiden wie es weiter gehen wird.
Ich habe mich bis jetzt immernoch nicht gemeldet und werde auch weiter stark bleiben obwohl es sehr hart ist. Ich denke am Sonntag werde ich wieder nach Hause fahren und hoffe das sie sich bis dahin gemeldet hat. Wenn nicht, dann weiß ich noch nicht wie ich mich verhalten soll ihr gegenüber.
Soll ich versuchen mit ihr zu reden oder es dann einfach akzeptieren das es vorbei ist?
Vielen dank nochmal für deine worte
Amaru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2012, 20:33   #10
Drift
Member
 
Registriert seit: 10/2012
Beiträge: 140
Hmmm...schwer zu sagen.
Ich trage mich jetzt schon 6 Wochen mit der Frage hin + her ob man drüber reden sollte oder nicht- da sich mein EX kein Stück meldet (keine Ahnung ob der nun einfach froh ist nix von mir zu hören oder sich nicht traut weil ich ihm völlig ohne emotion habe ziehen lassen und gesagt habe wenn ich Bock habe werde ich mich irgendwann melden)- habe ich bisher die Füsse still gehalten.
In Ratgebern steht man soll- will man die/den Ex zurück haben nix machen, nciht drüber diskutieren, das bringt den Partner nur weiter weg von einem.
Man soll die Entscheidung akzeptieren und ganz viel für sich tun.
Damit änderst Du Dein Leben dann ja schon, änderst Dich.
Und wenn das der Partner mitbekommt soll man locker was mit dem unternehmen aber nicht gleich anfangen zu diskutieren, das nimmt jeglichem Neuanfang die Lust sozusagen.
Tja wie das real umsetzbar ist weiss ich allerdings auch noch nicht.
Wenn man zum EX sagt "lass mal einen trinken gehen" oder sonstwas und gar nix über
die Trennung sagt dann ist das auch wie ein grosser rosa Elefant der mit im Raume sitzt--und niemand darf was drüber sagen---eigentlich ABSURD.
Ich habe keine Ahnung.
Aber ich bin auch so schrecklich stolz- ich würde glaube ich warten bis sie was macht/sagt zu dem Thema, sonst würde ich mich sachlich/ freundlich verhalten und mein Ding machen.
Tja- und dass sie kein Auto etc. hat---kann auch nicht Deine Sorge sein letztendlich.
Sie hat sich doch getrennt, nun muss sie auch klar kommen ohne die Annehmlichkeiten die zu der Beziehung gehörten....?
Gib ihr allen Grund die guten Seiten an Dir zu vermissen, und wenn es sowas kleines ist wie Fürsorglichkeit :o)
Drift ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2012, 20:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Drift, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:48 Uhr.