Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 12.11.2012, 14:42   #1
AnnaLady
abgemeldet
Vier Jahre und Schluß...

Hallo liebe Leute, bei mir is grad alles so kompliziert...
Ich habe 2008 einen Menschen kennengelernt, der mir schnell wahnsinnig wichtig geworden ist (Er war 17, ich 18). Nach 1 1/2Monaten Beziehung ergab es sich, dass wir zusammen zogen, gegen alle Kritik.
Das ging ein Jahr ca gut, dann habe ich ihn wegen allem angemotzt und es gab nur Stress, weil ich mit der Situation nicht klar kam (Schule, danach arbeiten und am Wochenende hin und her fahren).
Wir blieben zusammen. Egal was ich ihm an den Kopf geworfen habe, er kam immer wieder an und sagte mir, dass er mich liebt usw. Es wurde auch sexuell immer weniger, bis wir das letzte mal im Januar 2011 miteinander schliefen. Ich konnte ihn einfach nicht an mich ran lassen, weil ich fertig war mit mir selbst. Weil wir hofften, es würde uns helfen, zogen wir im Oktober 2011 in eine größere Wohnung, wo jeder mehr Rückzug haben könnte, statt wie bisher in der 1-Zimmer Whg.
Es wurde kaum besser und im April dieses Jahr wollte er eine Beziehungspause. Dann waren wir praktisch freundschaftlich zusammen, ich versuchte aber hin und wieder ihn in Richtung Beziehung zu bringen oder nachzufragen, was mit uns ist
Im Sommer haben wir uns knapp 4Wochen nicht gesehen, dann war alles ok bis wir endlich wieder miteinander ins Bett gingen und ich sagte dabei "Ich liebe dich".
Dann hatten wir ein Gespräch wo er gesagt hat, ich bin ihm viel Wert nach vier Jahren, aber er liebt mich nicht mehr und will keine Beziehung mehr. Todtraurig wie ich war versuchte ich alles ihn zurückzubekommen und lief ihm praktisch hinterher, hatte sexy Dessous an, war lieb und nett und und und.
Nun hatten wir bis letzte Woche noch was miteinander (Sep- jetzt), was immer von mir aus passierte. Am Sonntag wollte ich wissen, was ist und nahm heimlich sein Handy. Da las ich Sms "ich liebe dich, wär jetzte gerne bei dir" usw. Also eine Andere und sie kennen sich seit Ende August schon..... Wir schliefen trotzdem miteinander und hatten die ganze Woche noch was miteinander.
Gestern hatte ich wieder so ein Gefühl und fuhr zu seinem Elternhaus und sie war bei ihm.... Er fuhr sie noch weg und ich war am Ende. Ich ging in sein Zimmer, da waren noch die frischen Spuren auf dem Bettlaken...
Er kam wieder und wir haben nochmals geredet. Er liebt sie und sie werden wohl zusammen kommen und ich bin ihm immernoch sehr viel wert, aber als Freundin und er will keine Beziehung mit mir.
Habe ihn gefragt, ob es möglich ist, dass wir uns vll ein Jahr nicht sehen und dann von vorne anfangen können, er sagt auch er schließt es nicht aus nur weiß das keiner.
Wir wohnen ja noch zusammen und ich wurde jetzt zu einem Psychologen überwiesen, weil ich so fertig bin.
Habe Angst, dass wir nie mehr zusammen finden und sie seine Frau fürs Leben wird (Er ist 21, ich 22)?????!!!!!......
AnnaLady ist offline  
Alt 12.11.2012, 14:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo AnnaLady, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 12.11.2012, 14:53   #2
Interessierter
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 1.272
Ohje Anna.

Es tut mir leid das du so enttäuscht wurdest.
Ich glaube dir, das du traurig bist.
Du musst allerdings akzeptieren, das dein Ex-Freund jetzt einen neuen Lebensabschnitt mit einer neuen Frau beginnt. (Ja, Hart, ich weiß).
Es war nicht astrein von ihm, das er dich im Dunkeln gehalten hat, und nebenher mit der neuen Person am anbandeln war, das stimmt.
Aber leider war es alles faktisch Korrekt: Ihr seid nicht mehr zusammen gewesen und er hat sich, böse gesagt, das genommen was du ihm noch gegeben hast.
Und das war in deinem Glauben, das es wieder funktionieren könnte, offenbar sehr viel.

Was ich dir jetzt nur raten kann: Versuche, Abstand zu dieser Person zu gewinnen, sonst kann es sein, das deine Trauer kein Ende mehr nimmt und du nur noch an deinen Ex und seine neue Beziehung denkst.
Und das macht Kaputt:
Das Ende vom Lied wäre, das du immer depressiver wirst, wärend dein Ex-Freund aufblüht.
Du in dem Glauben, das es irgendwann noch mal was werden könnte.

Beende das, um deinetwillen.

Du bist jung und hast noch viel Zeit vor dir!
Interessierter ist offline  
Alt 15.11.2012, 13:34   #3
♥dieEine♥
Member
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 366
Zieh auf jeden Fall aus der Wohnung aus und such dir eine andere... wenn du das mit ansehen musst wirst du daran kaputt gehen.
Und an deiner Stelle würde ich mir ehrlich gesagt nicht allzu grpße Hoffnungen auf seine leeren Versprechen machen... Es gibt nie eine Garantie....
Ich hoffe du kommst schnell über ihn weg... Und egal wie schwer es auch ist, versuch ihn zu ignorieren.
Eine Freundschaft ist denke ich derzeit zwischen euch nicht möglich...
♥dieEine♥ ist offline  
Alt 15.11.2012, 19:20   #4
paula28
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.482
@ Anna

Je schneller du ihn vergisst, je besser ist es.

Was die Zukunft bringt weiß keiner. Jetzt momentan steht auf jeden Fall fest, dass er Feuer und Flamme für die Neue ist. Da hast Du keine Chance.

Laß ihn.
Er will Dich nicht.

Und was ist in ein paar Jahren? Vielleicht trennt er sich ja wieder, sowas kommt häufiger vor als man denkt. Darauf spekulieren darfst du aber nicht!
Ich selbst musste mir sowas ähnliches auch mal mit ansehen. ER hatte damals sogar die Andere geheiratet. Dann, nach 6 Jahren Ehe die Scheidung. Er ist wieder zu mir gekommen. Und ich hab mich irgendwann dann wieder auf ihn eingelassen. Mein Respekt vor ihm war da allerdings im Gefrierbereich.

Also ich will damit sagen, versprich dir nicht zuviel davon, wenn du auch wieder mit ihm zusammen kommen solltest. Das beste ist: akzeptiere es! Denk nicht mehr an ihn. Es ist vorbei und Dein Leben wird dadurch ab jetzt anders verlaufen. Was sonst??
paula28 ist offline  
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:32 Uhr.