Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.12.2012, 17:15   #1
plüschbommel
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2012
Beiträge: 8
Bitte helft mir ! Ich kann einfach nicht mehr möchte wieder glücklich sein !!

Hallo Ich bin 21 & habe eine 2 1/2 Jährige Tochter

& zwar ich habe meinen Freund (24) Anfang 09 kennengelernt. Wir haben anfangs nur zusammen gewohnt & hatten mit einander regelmäßig was am laufen. Das erste mal wo er gesagt hat ich Liebe dich war im dez. 09, im Januar 10 sind wir zusammen gekommen & erfahren das wir Eltern werden haben wir auch im Januar. Ich war seine 1 die er geliebt hat & er wollte mich heiraten!

Die Beziehung war eig immer schön klar hat man sich auch gestritten aber wir haben uns immer direkt wieder vertragen weil wir das ohne einander nicht ausgehalten haben.. :/
So jetzt Anfang 12 hat meine Mutter eine Krebsdiagnose bekommen & meine Oma hat die selbe art von krebs im selben alter gehabt. Ich kam halt einmal nicht damit klar das meine Mutter eine Tödliche Krankheit hat & das ich sie auch evtl. bekommen werde. Ich bin nunmal so ein Mensch der wenn er eine Person liebt & es der Person schlecht geht mitleidet. Ich hab halt jeden einzelen Tag während ihrer Chemo & Bestrahlung mit gelitten,
Ich hab mich viel um meine Mutter gekümmert. Habe dadurch meine eigene Familie eher hinten angestellt. Ich Habe meinen Mann mit fast allem allein gelassen hatte oft schlechte Laune gehabt hab mich gehen lassen ... usw. & Dann ist noch so gesehen mein "Bruder" gestorben womit ich auch nicht wirklich klar kam.

Aber trotz alldem haben wir von August & September noch ein 2tes Baby gemacht (wir haben es versucht)!! &wir haben uns ein Haus angeguckt. Wir wollten auch im Mai 13 Heiraten. Aber er hat uns trotzdem am 21.09.2012 verlassen aus heiteren Himmel obwohl nichts vorgefallen ist, er war komisch nach der Arbeit & ich habe ihn nur gefragt ob er ausziehen will & er sagte ja.
Für mich war das das schlimmste was je passieren konnte weil ich ihn mehr als alles andere Liebe, unsere Tochter auch.
Das ist mein Leben was ich mehr Liebe als mein eigenes weil wir eine Familie sind & ich einfach so glücklich war. Auf jedenfall wo er meine Frage zum Auszug mit ja beantwortete war er komplett zu er hat nichts mehr an sich ran gelassen nicht mit sich reden lassen & das hat sich bis jetzt noch nicht geändert.
Ich weiß ich habe ihn extrem genervt mit meiner Art nach der Trennung.. Hab ihm versucht einzureden das das ein schlimmer Fehler ist, habe ihm vorwürfe gemacht &&&& ich habe ihn jeden Tag geschrieben mehrmal sogar & dauernd angerufen. Wir haben uns dauernd gestritten aber was komisch ist nur per Sms oder Telefon. Wenn wir uns gesehen haben war alles wie immer wir lachen zusammen haben spaß miteinander wir streiten uns auch nicht gar nicht es ist einfach schön. Naja er meinte aber trotzdem er würde mich nicht lieben & er findet mein Charakter scheiße ... Aber ich glaube ihm das nicht. Weil wer macht ein 2tes Kind mit einer Frau die er nicht liebt & Zukunftspläne?!

Da war dann noch was ganz komisches er hat mir erzählt er würde jemanden lieben aber er hat mit ihr Funkstille & er wurde mit ihr auch noch nicht intim aber er liebt sie. & es war nicht der Trennungsgrund. Versteh ich nicht?!

Dann haben ich letztens raus bekommen das er seid der Trennung nur noch trinkt. Ich habe im darauf per sms angesprochen habe gesagt das ich doch sehe das er ohne uns unglücklich wäre sonst würde er doch nicht trinken...& es ist wieder alles nach hinten losgegangen. Er hat gesagt das ich doch krank & irre wäre & das ich mich niemals mehr melden sollte &&& er hat mich beleidigt & alles.. ganz schlimm war das. Ich habe mich dann vom 23.11 bis heute nicht mehr gemeldet bei ihm & heute war ich bei ihm auf der Arbeit weil die hälfte der Miete gefehlt hat. & schon wieder war alles wie immer wir haben gelacht zusammen & er hat mir gesagt das er mich Sonntag anrufen wird & das er mit uns Silvester verbringen möchte mit Weihnachten weiß er noch nicht.

So ich würde einfach gerne wissen wie ihr daruber denkt? Kann ich Hoffnung haben ? Wie soll ich mich ihmgegenüber Verhalten?? Bitte helft mir

Danke
plüschbommel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2012, 17:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo plüschbommel, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 15.12.2012, 19:00   #2
Fischli >°}}}>><
süß-sauer mariniert
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Seeanemone
Beiträge: 4.650
Wie passt denn das

Zitat:
Zitat von plüschbommel Beitrag anzeigen
Ich hab halt jeden einzelen Tag während ihrer Chemo & Bestrahlung mit gelitten,
und das

Zitat:
Zitat von plüschbommel Beitrag anzeigen
Das ist mein Leben was ich mehr Liebe als mein eigenes weil wir eine Familie sind & ich einfach so glücklich war.
zusammen?

Und aus heiterem Himmel hat er dich auch nicht verlassen, da ist über einen langen Zeitraum eine Menge vorgefallen:

Zitat:
Zitat von plüschbommel Beitrag anzeigen
Ich hab mich viel um meine Mutter gekümmert. Habe dadurch meine eigene Familie eher hinten angestellt. Ich Habe meinen Mann mit fast allem allein gelassen hatte oft schlechte Laune gehabt hab mich gehen lassen ... usw. & Dann ist noch so gesehen mein "Bruder" gestorben womit ich auch nicht wirklich klar kam.
Das war ihm wohl eindeutig zu viel.
Und dass du ihm hinterher so zugesetzt hast war auch nicht das gelbe vom Ei- da hast du ihn in seiner Entscheidung wohl bestätigt.

Und schriftlich über sms streiten ist etwas ganz furchtbares! Entweder man spricht von Angesicht zu angesicht über ein Problemthema oder man lässt es solange ruhen, bis man sich wieder sprechen kann.

Ob es da noch Hoffnung gibt? Keine Ahnung. Lieben wird er dich wohl noch (falls du es ihm mit deinen Aktionen hintennach nicht ausgetrieben hast) aber jetzt braucht wohl ER einmal Ruhe um mit allem klar zu kommen. Du hattest dich ja geraume Zeit ausgeklinkt und er musste wie es scheint, alles alleine schupfen.

Also beim jetztigen Stand meines Wissens über deine Situation würde ich sagen- lass ihm Luft, lass ihm Zeit. Und dann redet in Ruhe und von Angesicht zu Angesicht. Ohne Vorwürfe, ohne indoktrinieren, ohne Apelle einfach über eure Situation und eure Gefühle.

lg
Fischli >°}}}>>< ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2012, 19:46   #3
plüschbommel
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2012
Beiträge: 8
& dann hätte ich eventuell noch chance auf weiteres glück wenn ich ihn in ruhe lasse? Ich hab nur Angst das er uns vergisst oder so wenn wir uns nichtt sehen oder hören
plüschbommel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2012, 20:04   #4
Kaotin
Member
 
Registriert seit: 09/2012
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 184
Er hat seinem Kind gegenüber ja auch Verplichtungen! Die darf er nicht vergessen!!!
Kaotin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2012, 20:34   #5
plüschbommel
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2012
Beiträge: 8
Nur denen kommt er absolut nicht nach.
plüschbommel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2012, 20:44   #6
Fallendream
Gräfin
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: The Dark Side
Beiträge: 5.902
Zitat:
Zitat von plüschbommel Beitrag anzeigen
Hallo Ich bin 21 & habe eine 2 1/2 Jährige Tochter

& zwar ich habe meinen Freund (24) Anfang 09 kennengelernt. Wir haben anfangs nur zusammen gewohnt & hatten mit einander regelmäßig was am laufen. Das erste mal wo er gesagt hat ich Liebe dich war im dez. 09, im Januar 10 sind wir zusammen gekommen & erfahren das wir Eltern werden haben wir auch im Januar. Ich war seine 1 die er geliebt hat & er wollte mich heiraten!

Die Beziehung war eig immer schön klar hat man sich auch gestritten aber wir haben uns immer direkt wieder vertragen weil wir das ohne einander nicht ausgehalten haben.. :/
So jetzt Anfang 12 hat meine Mutter eine Krebsdiagnose bekommen & meine Oma hat die selbe art von krebs im selben alter gehabt. Ich kam halt einmal nicht damit klar das meine Mutter eine Tödliche Krankheit hat & das ich sie auch evtl. bekommen werde. Ich bin nunmal so ein Mensch der wenn er eine Person liebt & es der Person schlecht geht mitleidet. Ich hab halt jeden einzelen Tag während ihrer Chemo & Bestrahlung mit gelitten,
Ich hab mich viel um meine Mutter gekümmert. Habe dadurch meine eigene Familie eher hinten angestellt. Ich Habe meinen Mann mit fast allem allein gelassen hatte oft schlechte Laune gehabt hab mich gehen lassen ... usw. & Dann ist noch so gesehen mein "Bruder" gestorben womit ich auch nicht wirklich klar kam.

Aber trotz alldem haben wir von August & September noch ein 2tes Baby gemacht (wir haben es versucht)!! &wir haben uns ein Haus angeguckt. Wir wollten auch im Mai 13 Heiraten. Aber er hat uns trotzdem am 21.09.2012 verlassen aus heiteren Himmel obwohl nichts vorgefallen ist, er war komisch nach der Arbeit & ich habe ihn nur gefragt ob er ausziehen will & er sagte ja.
Für mich war das das schlimmste was je passieren konnte weil ich ihn mehr als alles andere Liebe, unsere Tochter auch.
Das ist mein Leben was ich mehr Liebe als mein eigenes weil wir eine Familie sind & ich einfach so glücklich war. Auf jedenfall wo er meine Frage zum Auszug mit ja beantwortete war er komplett zu er hat nichts mehr an sich ran gelassen nicht mit sich reden lassen & das hat sich bis jetzt noch nicht geändert.
Ich weiß ich habe ihn extrem genervt mit meiner Art nach der Trennung.. Hab ihm versucht einzureden das das ein schlimmer Fehler ist, habe ihm vorwürfe gemacht &&&& ich habe ihn jeden Tag geschrieben mehrmal sogar & dauernd angerufen. Wir haben uns dauernd gestritten aber was komisch ist nur per Sms oder Telefon. Wenn wir uns gesehen haben war alles wie immer wir lachen zusammen haben spaß miteinander wir streiten uns auch nicht gar nicht es ist einfach schön. Naja er meinte aber trotzdem er würde mich nicht lieben & er findet mein Charakter scheiße ... Aber ich glaube ihm das nicht. Weil wer macht ein 2tes Kind mit einer Frau die er nicht liebt & Zukunftspläne?!

Da war dann noch was ganz komisches er hat mir erzählt er würde jemanden lieben aber er hat mit ihr Funkstille & er wurde mit ihr auch noch nicht intim aber er liebt sie. & es war nicht der Trennungsgrund. Versteh ich nicht?!

Dann haben ich letztens raus bekommen das er seid der Trennung nur noch trinkt. Ich habe im darauf per sms angesprochen habe gesagt das ich doch sehe das er ohne uns unglücklich wäre sonst würde er doch nicht trinken...& es ist wieder alles nach hinten losgegangen. Er hat gesagt das ich doch krank & irre wäre & das ich mich niemals mehr melden sollte &&& er hat mich beleidigt & alles.. ganz schlimm war das. Ich habe mich dann vom 23.11 bis heute nicht mehr gemeldet bei ihm & heute war ich bei ihm auf der Arbeit weil die hälfte der Miete gefehlt hat. & schon wieder war alles wie immer wir haben gelacht zusammen & er hat mir gesagt das er mich Sonntag anrufen wird & das er mit uns Silvester verbringen möchte mit Weihnachten weiß er noch nicht.

So ich würde einfach gerne wissen wie ihr daruber denkt? Kann ich Hoffnung haben ? Wie soll ich mich ihmgegenüber Verhalten?? Bitte helft mir

Danke
Hör auf den armen Kerl zu stalken, klär das mit der Wohnung, lass ihn in Ruhe und akzeptiere das er dich nicht mehr will...kümmert euch beide um das Kind, ansonsten geht getrennte Wege...das wird nichts mehr
Fallendream ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2012, 20:45   #7
Fallendream
Gräfin
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: The Dark Side
Beiträge: 5.902
Zitat:
Zitat von plüschbommel Beitrag anzeigen
& dann hätte ich eventuell noch chance auf weiteres glück wenn ich ihn in ruhe lasse? Ich hab nur Angst das er uns vergisst oder so wenn wir uns nichtt sehen oder hören
also Partner hat er dich schon längst " vergessen" ...er hat sich entliebt, sowas passiert...und mit deiner melderei ect. treibst du ihn noch weiter weg
Fallendream ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2012, 20:53   #8
plüschbommel
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2012
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von Fallendream Beitrag anzeigen
Hör auf den armen Kerl zu stalken, klär das mit der Wohnung, lass ihn in Ruhe und akzeptiere das er dich nicht mehr will...kümmert euch beide um das Kind, ansonsten geht getrennte Wege...das wird nichts mehr
Wohnung? &woher willst du das genau wissen??
plüschbommel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2012, 20:59   #9
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.193
Das ist gelaufen.
TeamU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2012, 22:05   #10
Fallendream
Gräfin
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: The Dark Side
Beiträge: 5.902
Zitat:
Zitat von plüschbommel Beitrag anzeigen
Wohnung? &woher willst du das genau wissen??
du hast doch geschrieben du bist hingefahren, weil was wegen der Miete nicht stimmte, also denke ich das hat was mit der Wohnung zu tun...
Und woher ich das wissen will, da reicht schon zu lesen was du geschrieben hast und Lebenserfahrung..er will dich nicht mehr, und du musst das akzeptieren
Fallendream ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2012, 22:05 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Fallendream, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:12 Uhr.