Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.02.2013, 16:14   #21
Fallendream
Gräfin
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: The Dark Side
Beiträge: 5.904
Zitat:
Zitat von galaxia Beitrag anzeigen
Klar sage ich ihm das. Ich fliege ja nur deswegen hin um mich zu entschuldigen und ihm zu sagen wieviel er mir bedeutet.
Danke Fallendream...und ich hoffe du hast recht damit was du sagst dass er mich nicht einfach nur kommen lässt um es persönlich zu beenden. Er sagte bei unserem letzten Telefonat (auch schonpaar Tage her) ich soll mir nicht zuviel versprechen von meinem Besuch. Lässt er mich jetzt zappeln? Oder wird es eine fiese Racheaktion? Eigentlich ist er für beides nicht der Typ. Ach mann...wahrscheinlich denkt er jetzt einfach gar nix sondern wartet ab...so wie ich es auch machen sollte.
Ich weiss auch nicht ob das die beste Idee ist dass ich bei ihm übernachte (war vorher unsere gem. Wohnung). Und wenn er sich nicht plötzlich ne couch gekauft hat...gibt es dort nur ein Bett.Heisst es er möchte meine Nähe? Ich weiss nicht wie ich die Balance finden kann zwischen - ihm zeigen dass er mir wichtig ist - zu - bettelndem Aufdringlich sein.Ich geh morgen erstmal schwimmen und shoppen damit ich dort nicht als so ein auseinanderbröckelndes Wrack ankomme.
denk nicht zuviel nach..natürlich kann er dir doch jetzt nicht soviel versprechen, weil er doch noch gar nicht weiss, wie es sein wird, wenn du vor ihm stehst und da bist! Und selbst wenn es eben nicht sein soll, so hast du dich entschuldigt, und ihr geredet...
Ich glaube aber nicht, das er zb eine andere hat oder so, sonst würde er dich nicht bei sich schlafen lassen
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Fallendream ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 14:50   #22
galaxia
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2013
Ort: berlin
Beiträge: 54
Hallo liebe Leute...ich wollte nur mal eben von meinem Wochenende berichten.
Also ich bin hingeflogen...mich mit tiefster Ehrlichkeit entschuldigt...wir haben das ganze Wochenende geredet und schöne Nächte verbracht. Mein Gefühl ist an und für sich positiv und ich hoffe dass ich echt das Ruder nochmal umreissen konnte und es einen neuen Weg gibt für uns beide. Aber er hat mich um Zeit gebeten...klar kann er an einem Wochenende nicht eine definitive Entscheidung treffen und obwohl ich mir jetzt so sicher bin und ihn sofort heiraten würde...ich werde auch noch viel mein Verhalten überdenken. Ich bin so dankbar dass er mich angehört hat und dass er mir verziehen hat. Ich denke trotzdem dass es ein langer Weg sein wird wieder das gleiche Vertrauen zu erreichen dass wir bereits hatten. Ich nehme jetzt all meine Geduld zusammen und gebe all dem Zeit.Danke für all euren Support hier.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
galaxia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2013, 08:58   #23
dalia
Member
 
Registriert seit: 07/2012
Beiträge: 105
Zitat:
Zitat von galaxia Beitrag anzeigen
Hallo liebe Leute...ich wollte nur mal eben von meinem Wochenende berichten.
Also ich bin hingeflogen...mich mit tiefster Ehrlichkeit entschuldigt...wir haben das ganze Wochenende geredet und schöne Nächte verbracht. Mein Gefühl ist an und für sich positiv und ich hoffe dass ich echt das Ruder nochmal umreissen konnte und es einen neuen Weg gibt für uns beide. Aber er hat mich um Zeit gebeten...klar kann er an einem Wochenende nicht eine definitive Entscheidung treffen und obwohl ich mir jetzt so sicher bin und ihn sofort heiraten würde...ich werde auch noch viel mein Verhalten überdenken. Ich bin so dankbar dass er mich angehört hat und dass er mir verziehen hat. Ich denke trotzdem dass es ein langer Weg sein wird wieder das gleiche Vertrauen zu erreichen dass wir bereits hatten. Ich nehme jetzt all meine Geduld zusammen und gebe all dem Zeit.Danke für all euren Support hier.
Das freut mich, hört sich doch erstmal gut an

Ich denke schon, dass ihr euch nochmal zusammenraufen werdet. Er hat ja auch noch Gefühle für dich, sonst hätte er sich nicht mit dir getroffen.

Jetzt gib ihm die Zeit und hab Geduld.

Ich drück euch ganz fest die Daumen
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
dalia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2013, 13:09   #24
galaxia
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2013
Ort: berlin
Beiträge: 54
Hallo...
Ja liebe dalia...das hab ich auch erst gedacht...hört sich ja erstmal gut an. Nun sind schon über zwei Wochen rum seit ich zurück bin. Und ich weiss jetzt einfach nicht mehr weiter.

In den letzten 2 Wochen haben wir 4 mal telefoniert...das aber nur weil ich danach gefragt habe. Ich sage ihm - nicht übermässig oft- aber für meine Verhältnisse oft...dass er mir fehlt. Von ihm keine Reaktion.

Letzte Woche kam ein kurzer Lichtblick...da sagte er er würde mich besuchen kommen.
Ich war so unendlich glücklich...und beim letzten Telefonat als ich nachfragte wann er denn kommen will, weil ich mir dann hier frei nehmen wollte um die Zeit mit ihm zu geniessen...kam dann...na es wäre ja so kalt in Schweden und er überlegt doch lieber nach Istanbul zu fliegen.

Ich habe beschlossen meinen Auslandsaufenthalt abzubrechen weil es so auf die Entfernung schwierig ist das Vertrauen aufzubauen. Und es liegt mir wirklich viel an ihm und ich will ihm damit zeigen dass es mir ernst ist. Als ich es ihm sagte...kam nur ein unbeeindrucktes Schulterzucken.

Ich weiss nicht ob ich zuviel Druck ausübe...wenn ich ihn auf uns beide anspreche sagt er....er braucht Zeit zum nachdenken.Aber wie lange soll dieser Schwebezustand bleiben? Es geht mir ziemlich schlecht.

Und ich habe gerade keine Ahnung was falsch und was richtig ist.
Denn ich habe ihn ja verlassen und ich denke ihm zeigen zu müssen dass ich es ernst meine und wie sehr ich es bereue.
Aber so langsam habe ich das Gefühl die Situation hat sich gedreht. Ich bin jetzt in der Rolle des bettelnden Mädchens und das bin einfach nicht ich. Ich brauche eure Hilfe!!!

Soll ich mich weiter bei ihm melden obwohl da nix zurück kommt?
Ich meine ich habe wirklich nur diese 4 mal um ein Telefonat gebeten in 2 Wochen...das ist doch jetzt nicht viel...oder?
Ich bin so verunsichert.

Freue mich über Antwort von euch.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
galaxia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 12:40   #25
galaxia
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2013
Ort: berlin
Beiträge: 54
Hallo liebes Forum.
Ich bin echt komplett ueberfordert mit der Situation...ich brauche eure Meinung. Ist das normal dass von ihm jetzt keine Initiative kommt? Möglicherweise fehlt mir einfach gerade die Coolness abzuwarten.

Es gab ein neues SkypeTelefonat vor 2 Tagen. Es war auch echt schön und wir redeten 2 Stunden. Ich habe ihn darauf angesprochen dass mich die Situation mit uns beiden sehr belastet und dass wir eine Lösung finden muessen irgendwann. Seine Sicht des ganzen: Er konzentriert sich gerade stark auf sich selbst, es gibt viel in der Arbeit zu tun und er plant mit seinem besten Freund (der auch gerade von seiner Freundinn verlassen wurde) ne Reise nach Thailand. Also alles fuer ihn richtig was man so macht wenn man ein gebrochenes Herz hat.
Und was mit uns beiden sein wird? Das kann er jetzt nicht sagen weil er mich erst erleben muss wenn ich wieder zurueckkomme. Er hat angst dass ich nur so fuehle aus der Entfernung und sobald ich wieder zurueck komme ich mich doch wieder in die Flucht begebe. Was ich auch verstehen kann, denn bisher war ich so. Aber es hat sich wirklich etwas grundlegendes bei mir verändert und ich möchte zum ersten mal in meinem Leben auch wirklich Wurzeln schlagen und das aber nur mit ihm.Naja daraufhin meinte ich ich komme sofort zurueck.(geplant waren urspruenglich noch 2 weitere Monate). Und er sagte ...das mache den Brei auch nicht fett...und ich konnte irgendwie zwischen den Zeilen lesen dass er auf mich doch irgendwie wartet. Er sagte wir sollten der Entsccheidung zeit lassen und es tut ihm leid dass es mich so belastet. Es gibt also wieder kein klares Nein und kein klares Ja.

Naja nach dem Gespräch wollte ich wieder mal sofort handeln und habe einen Flug gebucht ueber Ostern. Ich habe ihm geschrieben dass ich vorbeikomme...gestern wieder den ganzen Tag Null Reaktion darauf. Kein ich freue mich oder bleib fern oder was auch immer. Gestern abend war ich dann lange inner Kneipe und hab dann völlig betrunken bei ihm angerufen...was fuer eine tolle Idee...ja ich weiss.
Und er sagte er freue sich und ich könnte natuerlich bei ihm uebernachten und ich soll mich selbst nicht so fertig machen die ganze Zeit. Toll jetzt bin ich das super-emotions-wrack...und bei ihm scheint alles in Ordnung.
Meint ihr ich uebertreibe jetzt mit meiner Art? Die sache ist dass ich sonst immer eher der coole , rationale Typ bin und ich mich kaum wiedererkenne.
Ein glueck fahre ich uebers Wochenende weg und habe alles zu Hause gelassen...Laptop, Handy.

Vor allem wuerde mich interessieren wie ihr das seht mit der Initiative? Sollte er jetzt nicht auch langsam mir zeigen dass ich ihm wichtig bin.Eigentlich wollte er mich ja besuchen kommen und nun fahre doch ich wieder hin...

Ich weiss auch nicht. Denke ich mach ständig alles falsch.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
galaxia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 12:46   #26
dalia
Member
 
Registriert seit: 07/2012
Beiträge: 105
Liebe galaxia..

ich denke er möchte schon und freut sich über deine Bemühungen, nur will er das nicht so offen zeigen, weil er Angst hat. Die Trennung hat ihm wohl doch ganz schön zugesetzt.

Ich finde du solltest einen Gang runterfahren. Du hast deutlich gezeigt, dass du es bereust und ihn wieder haben willst. Er sollte jetzt schon so langsam mal zur Sache kommen und sagen, ob nun HÜ oder HOTT.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
dalia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 12:52   #27
dalia
Member
 
Registriert seit: 07/2012
Beiträge: 105
Was auch noch sein könnte natürlich, wäre die Option, dass er es dir heimzahlen will. Er macht jetzt einen auf Unnahbar damit er dich ein bisschen leiden lassen kann.

Das solltest du dir auch mal durch den Kopf gehen lassen, du kennst ihn am besten.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
dalia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2013, 12:53   #28
galaxia
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2013
Ort: berlin
Beiträge: 54
Liebe dalia.
nee...für die Heimzahlen- Sache....da ist er wirklich nicht der Typ für und ich glaube ihm dass er gerade einfach nur unsicher ist.
Es war gut dass ich mich am Wochenende nicht melden konnte...wurde gleich am Montag mit Nachrichten von ihm überschüttet. Und er sagte nochmal deutlich wie sehr er sich freut dass ich über Ostern komme.
Ich bin ohne Klarheit trotzdem nach wie vor verunsichert...Ich finde auch dass es langsam mal an der Zeit ist dass er auch Klarheit von seiner Seite zeigt. Aber soll ich ihn ständig danach fragen? Das stresst mich ja selber schon.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
galaxia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2013, 22:27   #29
dalia
Member
 
Registriert seit: 07/2012
Beiträge: 105
Nein das solltest du natürlich nicht. Es würde ja auch nichts bringen, er kann dir keine Klarheit geben wenn er selbst noch so verunsichert ist.

Liebe galaxia...lass es einfach laufen...vlt. denken wir manchmal viel zu viel nach anstatt wir es genießen oder uns darüber freuen sollten.

Er zeigt ja Interesse, vlt. nicht so wie du es gerne hättest aber trotzdem zeigt er, er will dich nicht verlieren.

Absolute Klarheit haben wir doch eh niemals im Leben...denke daran als du mit ihm "aus heiterem Himmel" Schluss gemacht hast...für ihn war eure Beziehung klar...für dich nicht.
Jeder hat eine andere Sicht der Dinge.

Fahr jetzt erstmal Ostern hin und schau einfach wie es sich weiterhin entwickelt. Ihr habt ja beide noch Gefühle für den anderen.
Wünsche dir viel Glück
LG
Dalia
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
dalia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2013, 11:10   #30
galaxia
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2013
Ort: berlin
Beiträge: 54
Es ist wie ein schlechter Alptraum

Einige von euch haben vielleicht meinen Thread verfolgt.(Ich habe einen grossen Fehler gemacht). Ich bin nach einer schweren Zeit gerade frisch mit meinem Ex zusammengekommen und alles schien sich wundervoll zu entwickeln. Wir fingen wieder an uns zu vertrauen und unsere Liebe wieder neu aufzubauen. Ich war der glücklichste Mensch der Welt.
Nun kam nach dem Wochenende der Hammer.
Einer meiner besten Freunde hat mir am Montag geschrieben dass er sich umbringt weil er so in mich verliebt ist. Und damit es noch besser kommt hat er gleichzeitig an meinen Freund eine Email geschrieben wir hätten eine Affäre gehabt...und dass er mich immer nackt gemalt hat (er ist Künstler/ich Designerin und wir haben zusammen studiert). Das mit der Affäre stimmt nicht, das mit dem nackt malen schon. Und als mein Freund mich danach fragte sagte ich ihm dass es stimmt mit dem nackt malen. Ich habe es getan obwohl ich wusste dass er etwas dagegen hätte. Aber das ganze ist auch schon 7 Monate her. Und seit dem hat sich einiges geändert.
Wie dem auch sei...das Vertrauen was gerade anfing sich zu entwickeln ist mit einem Schlag weg...und ich bin am Boden zerstört. Der ehemalige vermeintliche beste Freund von mir hat mich schon öfters deswegen erpresst...dass er sowas an meinem Freund schreibt wenn ich nicht zum Bsp mit ihm wegfahre oder Zeit verbringe. Ich habe mich mit der Situation arrangiert und es manchmal sogar genossen dass er mich gut fand. Mit ihm ist jetzt seit einigen Monaten auch kein Kontakt weil ich es nicht wollte.
Wie konnte ich nur so blöde sein und es meinem Freund nicht alles erzählen ...jetzt wo doch alles wieder so gut anfing. Ich weiss nicht mehr weiter und nicht wie ich es reparieren soll. Ich habe 2 Menschen sehr wehgetan und mir selbst dazu auch. Ich brauche eure HIlfe! Kann man Vertrauen wieder reparieren? Ich liebe den Mann so ...
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
galaxia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
abstand, bereuen, ex zurück aber wie, ex zurück bekommen, fehler, fehler gemacht, neuanfang, trennung abstand ausland, trennung bereuen, verletzt, vertrauen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:43 Uhr.