Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.05.2013, 18:24   #1
DerpyPie
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: NRW
Beiträge: 4
Mein Problem

Hallo liebe Lovetalk Community,

Ich bin neu hier, bin 16 Jahre alt und heiße Fabian, würde gerne mal versuchen das wiederzugeben was mich bedrückt =)

Vorab, es war eine Fernbeziehung! Sind aber zusammengekommen als wir uns das erste mal trafen. Das war bei mir an Silvester. Ich sag auch mal das wir uns so selten auch nicht gesehen haben obwohl ca. 500km uns trennten, so ca 10 Wochen innerhalb der 3 Monate.

Also vor ca 5-6 Wochen hatte meine Freundin schluss gemacht. Wir waren 3 Monate zusammen. Auch wenn es nur relativ kurz war, so war es doch eine besondere Zeit für mich. Wir kennen/kannten uns jedoch schon seit fast einem Jahr. Wir hatten viel Spaß zusammen, aber hatten auch öfters Streit.
Meistens hatten wir Streit über ihre Ex-Freunde. Wir kamen immer irgendwie zum Gespräch auf ihre Ex-Freunde, sei es von mir gekommen oder auch mal von ihr. Dann habe ich Sachen Erfahren wie z.B Wie viele sie hatte oder wie oft sie mit dem und dem mal rumgemacht hatte. Auch das sie eine Woche bevor sie mit mir zusammen kam mit einem ihrer Ex rumgemacht hatte. Ich meinte schön und gut das war vor ihrer Zeit mit mir, dachte mir aber auch warum erzählt sie mir den scheiß. Gut bei einigen Dingen habe ich nachgestochert aber das sie das so Eiskalt, ohne schlechtem Gewissen das ich davon runtergezogen werden könnte, Preis gibt?

Wir stritten uns aber auch oft über Eifersucht und Vertrauen. Sie dachte von mir immer das ich auf alle Eifersüchtig währe, auf ihre Mom (dazu später etwas genaueres), auf ihre beste Freundin, auf ihre Freunde und ja auch auf ihren Ex.
Das mit ihrem Ex gleich mal vorab. Wir waren am Skypen und dann hatte sie die Idee mal wieder Nächte durchzufeiern, wenn sie mal wieder das Geld und die Zeit dafür hat. Also mit DJ's und so. Ich hätte auch mitkommen dürfen, das war ja nicht das Problem. Aber was dannach noch dazu kam. Sie meinte wenn sie mal wieder aus irgendwelchen Gründen zu dem Geburtstag ihres Ex eingeladen werden sollte, dann würde sie dort hingehen. Ich hab zu der Zeit einfach nur gedacht "WTF?!". Sie meinte dannoch dazu, aber auch nur weil sie sich mit den Eltern und der Schwester so gut versteht. Aber sollte sie nicht auch auf meine Gefühle etwas achten?
Ich hätte immer so ein Kopfkino vom feinsten gehabt. Das hat mit Vertrauen und Eifersucht meiner Meinung nach nichts am Hut, weil es mein Unterbewusstsein ist was mir antworten auf selbstgestellte Fragen gibt. Auch wenn es diese Antworten nicht kennt und sich diese erst ausdenken musste.

Sie meinte das sie sich von mir eingesperrt fühlte, weil ich ihr z.B dies verbieten wollte. Das habe ich aber nicht so gesagt. Ich habe es so ausgedrückt, das es mich verletzen würde und ich ein Kopfkino vom feinsten bekommen würde. Sie hatte es dann so aufgefasst das ich Eifersüchtig währe und ihr nicht Vertrauen würde (Ich hab ein Problem mich in Entscheidenten Momenten richtig auszudrücken)

Aber wir haben auch um das Thema Geld gestritten. Für sie ist es wichtig und denkt an ihr Geld. Das verstehe ich voll und ganz. Aber das sie sich sorgen um mein Geld, da ich noch bei meinen Eltern lebe um das Geld meiner Eltern, machte wurd ich leicht sauer. Aber auch nur wenn sie mal Zeit hätte mich zu besuchen und sie es auch wollte aber das Geld bei ihr nicht ausreichte um zu mir zu fahren sagte ich, ich könne ihr Geld dafür geben. Denn ich wollte sie ja auch wiedersehen und meine Eltern boten es sogar noch freiwillig an, weil für soetwas geben wir gerne Geld aus. In einer Beziehung spielt für mich Geld deswegen keine große Rolle, wenn ichs habe und für soetwas tolles ausgeben kann mach ich es gerne!

Jetzt zu dem Eifersüchtig sein auf ihre Freunde. Ich hatte sie besucht, weil wir in einer Gruppe die Leipziger Buchmesse besuchten. Das war so ein geiler Tag =)!! So, die Leute blieben übers Wochende womit ich kein Problem hatte, warum auch ich mein es sind auch meine Freunde Aber davor machte ich mir halt komische Gedanken, weil ich total irritiert wurde. Alle meinten es sei in Ordnung wenn meine Freundin (jetzt ja EX also verzeiht mir wenn ich manchmal "meine Freundin" schreibe) neben anderen Männern in einem Bett oder auf dem Boden auf einer Matratze schlafen würde. Ich wollte meinen Standpunkt dazu äußern also warum ich sowas nicht gutheißen würde. Da hat mich dann auch niemand verstanden. Meine Freundin(EX) dachte das, dass alles ernst gemeint war. Das ich wieder anfangen würde Eifersüchtig zu werden und mir solche Gedanken gebe, weil ich nicht will das andere Männer bei ihr übernachten oder sie bei anderen Kerlen übernachtet.

So nun kommen wir zu das mit ihrer Mutter. Wir waren ein Wochende bei hrer Mom. Was mich auch nicht weiter störte ich fand es Persönlich voll schön da =) Nette Familie und all das. Ich wurd nur an dem Wochende depressiv. Ich weiß inzwischen auch warum. Ich habe an die vergangen Wochen gedacht und war irgendwie traurig das wir nie mal wirklich schön gekuschelt haben und wenn wir bei hr waren nur am PC saßen oder Haushalt gemacht wurde. Gut der ist wichtig der Haushalt, aber hätte nur einer den Mut gehabt und gesagt jetzt nicht am PC sondern kuscheln! Hätte mich das echt gefreut. Ich hab mich irgendwie nicht getraut ka warum. Naja wie dem auch sei.
Daraufhin habe ich ihr gesagt das ich mich nicht so beachtet fühlte von ihr, weil ich auch des öfteren in dem Sinne abgelehnt worden bin. Sei es mal so Versuche wenn wir im Bett lagen mit ihr zu kuscheln oder Versuche mit ihr zu schlafen. Sie fing an zu weinen und rannte auf die Toilette, ich folgte ihr nach einer Weile (Hatte mich im Spiegel die Zeit angeguckt). Sie meinte ich solle sie ersteinmal in Ruhe lassen. Hab ich dann auch getan, dannach hatten wir keine Zeit mehr drüber zu reden und haben es auch nie wieder gemacht.

Eine Woche später hatten wir den Entscheidenden Konflikt. Ich war aufn Klo und sie wollte zum Kaufland. Als ic haus dem Klo kam hab ich mich fertig gemacht und bin direkt rausgestürmt, leider ist die Tür dabei geknallt. Sie dachte ich währe sauer und sie ignorierte mich auf dem Weg hin zum Kaufland und zurück. Auf den zurück weg hatte sie 2-3 Taschen voll von eingekauften. Ich konnte es nicht mit ansehen wie sie sich da einen Abschleppt also hab ich ihr einfach die schwerste Tasche abgenommen. Als wir wieder bei ihr waren eskalierte der Streit. Eskalierte alles worüber wir nie gesprochen hatte. Sie ritzte sich sogar vor mir. Verdammt sie heulte und wusste nicht mehr ob sie mich liebte oder nicht. Ich hätte ihr so gern eine reingeschlagen, weil sie sich vor mir ritzte. So ein komm ma wieder zu dir Schlag. Hab ich aber nicht gemacht. Sie war dann eine Zeitalleine und meinte das wir nicht zusammen passen, es zuviele Utnerschiede gibt. Ich kontne das nicht verstehen, weil das eigentlich totaler Humbuck ist. Bin bei ihr heulend zusammengebrochen, war bestimmt kein schöner anblick aber ich hatte nen Black Out. Dannach hat sie meine Eltern angerufen. Meine hatte was total dummes gesagt und daraufhin ist meine Freundin(Ex) zusammengebrochen. Ich hab mich irgendwie sofort zusammengerafft. Ich bin zu ihr gerannt um sie zu beruhigen. Ich kann nicht sehen wie Menschen leiden, egal wie sehr ich leide. Besonders wenn ich so richtig starke Gefühle für diese Person habe. Da vergesse ich mich. Musste sie anschreihen, weil sie kaum was wargenommen hatte.

Dann bin ich noch am selben Tag nach Hause gefahren, nachdem wir uns einigermaßen beruhigten. Dannach lief ich eine Woche hinter ihr her. Ich weiß das, dass einer der größten Fehler ist die man machen kann. Hab halt viel, viel scheiße in der Woche gemacht. Dafür hasse ich mich echt. Jetzt ist der Kontakt zu ihr abgebrochen, komme dennoch immer in Konfrontation mit ihr, also indirekte Konfrontation. Entweder schreiben mich welche an oder ich hab scheiß Flashbacks. Ich liebe sie immer noch und möchte auch nicht damit aufhören. Dabei habe ich anscheinend keine Chance mehr bei ihr. Sie meinte sie hat mit dem Kapitel abgeschlossen, meinte war ne sehr schöne Zeit haben tolle Dinge erlebt. Aber jetzt ist die Zeit schlecht geworden. Ich denke sie hat einfach keine Kraft um, um eine Beziehung zu kämpfen. Als würde sie denken einmal schlechte Zeit immer schlechte Zeit. Ich hab auch irgendwie das Gefühl sie stempelt mich ab als ein weiteren Fehler. Meinte auch als wir zusammen waren das sie traurig war. Das wiederspricht aber mit dem was sie davor meinte " War ne tolle Zeit". Ich mach mein Leben normal weiter trotz diesem Schmerz. Erfahre tolle Dinge aber nichts davon kommt nur annähernd an die Zeit mit ihr herran.

Danke das ihr euch die Zeit nehmt, das durchgelesen zu haben. =) Ich bedanke mich für all die Kommentare die folgen werden und falls noch etwas unklar ist bitte Fragen ich antworte dann =)

LG Fabian =)
DerpyPie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2013, 18:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 18.05.2013, 10:58   #2
handschuh
abgemeldet
Ich habe deinen Text nicht durchgelesen, aber die Passagen, die ich überflogen habe, deuten darauf hin, dass du dich für deine Eifersucht rechtfertigen willst.
Du scheinst hier Bestätigung für deine Eifersucht zu suchen, aber die wirst du hoffentlich nicht kriegen

Eifersucht ist ein sehr starkes Zeichen dafür, dass du dich minderwertig fühlst.
Sobald du auch nur daran denkst, dass sie sich auf einen Anderen einlassen könnte, zeigst du dir selbst, dass du den Anderen besser findest als dich selbst.

Denn weshalb sollte deine Freundin auch nur einen Gedanken an einen Anderen verschwenden, wenn du der BESTE Typ auf Erden bist?
handschuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2013, 12:11   #3
-=Alex=-
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: Hannover
Beiträge: 6
Hi Fabian,

ich hab mich richtig erschreckt als ich in deinen Text gelesen haben, dass deine Ex sich ritzt. Wenn das wirklich ernstes ritzen ist und sie das auch nicht zum ersten mal gemacht hat, liegt es nahe zu vermuten, dass sie ernste Probleme hat. Ich meine jetzt nicht ernste Probleme wie "ich finde keinen Job", sonder eher die Art von Problemen in den Gedanken, mit denen niemand alleine klar kommt.
Manche Menschen ritzen sich weil sie in Ihrer Kindheit etwas sehr schlimmes erlebt habe. Diese Menschen sind dann oft auch nicht in der lage "normale" Beziehungen einzugehen. Ich weis natürlich nicht, ob es so bei deiner Ex ist.

Auf jeden Fall denke ich, dass Du dir nicht die ganze Schuld geben kannst. Eifersucht ist ein normales Gefühl. Sie kann zwar krankhaft werden, aber meistens zeigt sie uns nur, das etwas in der Beziehung nicht stimmt.

Ich würde dir raten, erst einmal runter zu kommen und dir zwei Wochen Zeit lässt um dir über alles klar zu werden. Du solltest in dieser Zeit nicht versuchen sie zurück zu bekommen, sondern etwas gutes für dich zu tun. Du wirst sehen, eine beendete Beziehung ist zwar in deiner jetzigen Verfassung sehr schmerzhaft, aber der Schmerz geht auch wieder. Der Spruch, dass die Zeit alle Wunden heilt, wird bei dir auch zutreffen.
-=Alex=- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2013, 02:25   #4
DerpyPie
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: NRW
Beiträge: 4
Danke für die Antworten =)

Alex,
Es stimmt sie hat viel schlechtes in ihrer Kindheit erlebt. Das hat sie mir zum großteil alles anvertraut. Möchte aber nicht ins Detail gehen, was dies für Gründe sind. Das ist nämlich mehr was Privates.

Oh und ja ich war jetzt erst die letzten 2 Tage bei Freunden und haben ein wenig gefeiert. War ganz schön dort und viele neue Freunde kennengelernt =)
Dennoch kommen die Gefühle schonmal gerne Abends wenn man alleine zuhause sitzt gerne nocheinmal hoch. Deswegen versuche ich immer Rund um die Uhr draußen zu sein und was mit Freunden zu Unternehmen (oder halt Schule zu machen).
DerpyPie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2013, 20:18   #5
-=Alex=-
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: Hannover
Beiträge: 6
Ich denke das Du es so richtig machst. Wenn Du merkst, dass es dir so besser geht, ist das ok.
Nur noch eine kleine Sache: Ich habe mich auch grade getrennt und war um mich abzulenken bei einem guten Freund der weit weg wohnt. Wir waren gestern Abend auf einer Party von seinem Freundeskreis dort. Die Leute waren zwischen 25 und 50. Es war nicht einer dabei der keine Trennung von einem langjährigen Partner hinter sich hat und viele haben mit ihrer jetzigen Beziehung zu tun. Was ich damit sagen will ist, es werden immer wieder Freundinnen kommen und gehen. Bei den meißten Menschen geht das ein Leben lang. Leider scheint das zu unserem Leben dazu zugehören. Auch wenn es weh tut, der Schmerz geht vorrüber. Nimm das Beste aus der Beziehung mit und entwickele dich weiter, so wirst Du die nächste Beziehung schöner gestalten können und mehr genießen. Behalte immer gute Freunde um dich herum, sie können dich auffangen wenn eine Beziehung scheitert.

Ich wünsch Dir alles Gute, Du packst das schon
-=Alex=- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2013, 02:32   #6
DerpyPie
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: NRW
Beiträge: 4
Jetzt hat mir die beste Freundin meiner Ex geschrieben, das meine Ex an jemanden in Köln interessiert ist.

Die beste Freundin meiner Ex fragte mich was ich tun würde wenn ich das wüsste. Ich habe dann mit ihr den Kontakt abgebrochen, sowie mit jedem der Kontakt zu meiner Ex hat. Ich habe einfach keine Lust mir weiter sowas anzutun. Es macht mich jetzt schon wieder total fertig. Bin grad draußen rumgelaufen und habe mir sogar 3 Flaschen Bier gekauft ~.~ Total dumm vin mir *facepalm*
Naja den Kontakt hab ich freundlich und höflich abgebrochen, auch wenn sie traurig war. Ich habe halt allen ein schönes Leben gewünscht und gesagt: Vllt sieht man sich ja irgendwann nocheinmal. Heißt ja nicht umsonst, man sieht sich immer zweimal im Leben.

Trotzdem könnte ich jetzt Anfangen zu heulen. Ist halt so ich bin egal geworden, sie ist egal aber trotzdem frag ich mich, was sie an ihn hat. Es stört mich das sie bald Hand in Hand gehen :/ Ich frage mich nur wieso :/

Es ist echt zum kotzen v.v
DerpyPie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
liebe, liebeskummer, nicht verstehen, vermissen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:48 Uhr.