Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.06.2014, 23:42   #31
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
Nun, wenn der beste Freund wichtiger ist als die Partnerin, dann ist die Beziehung zu dem besten Freund halt wichtiger als die Beziehung zur Partnerin - egal ob man das jetzt Beziehung nennt oder nicht

Und ohne ziemliche Bi-Neigungen würde die innere Abwehr allein schon verhindern, dass man mit jemandem vom gleichen Geschlecht Sex hat, egal ob man das jetzt Neugier nennt oder nicht....
leonora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2014, 23:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo leonora,
Alt 11.06.2014, 07:51   #32
Ducati
Moderator
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 10.087
Zitat:
Zitat von ToffifeeAngel72 Beitrag anzeigen
und war auch dann bei ihm, zum Glück ist nix passiert aus einer Schirfwunde am Knie und ein paar Kratzer oben am Kopf, ihm ging es wieder soweit gut und er wurde auch gleich wieder entlassen und ich war natürlich bei ihm kam zur mir nachhause habe ihm was gekocht, und mir haben halt wieder gelacht und war dankbar das ich für ihn da war
Spätestens hier wäre dann klar das ihr beide eine Dramaqueen seid!
Ducati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2014, 12:36   #33
Esperance
Member
 
Registriert seit: 12/2010
Beiträge: 159
Egal was du bist/sein willst oder nicht, dein Freund ist dir scheinbar sehr wichtig. Er war dir wichtiger wie deine Beziehung. Auch verstehe ich nicht, warum du dich beklagst, dass sie zu viel mit ihrer Freundin gemacht hat, wenn du das gleiche ja auch machst.
Für eine weitere Beziehung musst du für dich jedenfalls klären, wer an erster Stelle für dich steht und das auch so kommunizieren. Solange dein Freund an erster Stelle steht wird das aber wohl die Frauenauswahl doch recht einschränken.

P.S. der Streit zwischen deiner Freundin und deinem Freund könnte wohl sehr gut mit diesem Kampf um den 1. Platz bei dir zusammenhängen.
Esperance ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2014, 14:10   #34
keingenie
abgemeldet
Toffifeeangel, deine Beiträge lesen sich wie helle Empörung mit den ganzen Ausrufezeichen.
Was mir nicht so klar ist, worüber du dich eigentlich so aufregst.
Deine Freundin hat ebenso wie du das Recht, Entscheidungen zu treffen und die Beziehung zu beenden. Natürlich kannst du darüber nachdenken, warum sie das getan hat, oder dich darüber aufregen.
Aber es hat nun wirklich keinen Sinn, ihr Verhalten gegen deines aufzurechnen. Das funktioniert grundsätzlich nicht in einer Beziehung. Beide sind freiwillig da, beide bringen ihre Liebe und ihre Persönlichkeit in die Beziehung mit. Beide müssen Kompromisse schließen und schauen, wie sie damit fertig werden, dass zwei Menschen nicht in allem gleicher Meinung sein können.

Wo du den wesentlichen Konflikt siehst, hast du ja ausführlich geschildert. Dein bester Freund ist für dich die Nummer eins, und deine Freundin musste hinter ihm zurückstehen. Dass das eine Beziehung belastet, ist doch verständlich. Sie hat dir offenbar viele Chancen gegeben und war unzufrieden mit deinem Verhalten. Irgendwann reißt dann eben der Geduldsfaden. Wundert dich das? Regt dich das auf?

Jetzt zur Frage der Sexualität, die sich hier zusätzlich stellt. Vor vier Jahren hattest du mit deinem besten Freund Sex. Da wart ihr ja beide schon gestandene Männer. Hattet ihr denn beide vorher bereits Beziehungen zu Frauen gehabt? Hattet ihr beide vorher Sex mit Frauen? Oder war es eine erste Erfahrung, mit dem Menschen, der euch jeweils am nächsten stand?

Mir scheint, dass du dieses Erlebnis nie so richtig verarbeitet hast. Kurz darauf machst du einen Tanzkurs, triffst eine Frau, nennst sie deine große Liebe, gibst dich drei Jahre mit ihr ab, obwohl du eigentlich viel lieber etwas mit deinem Freund unternimmst. Als ob du aller Welt beweisen müsstest, dass du Hetero bist.

Darauf bestehst du sehr hartnäckig, Hetero zu sein. In einem anderen Thread schreibst du aber, dass du auch gern Schwulenpornos siehst. Du interessierst dich also für die Sexualität unter Männern, aktiv und passiv. Warum kämpfst du so dagegen an? Warum darf das nicht sein? Wer könnte etwas dagegen haben, dass du alle Facetten deiner Sexualität auslebst?

Es ist nicht einfach, sich mit einer eigenen Sexualität auseinander zu setzen, die nicht der Norm entspricht. Zwar würden heute die meisten Menschen sagen, dass es ihnen nichts ausmacht, wenn jemand schwul oder lesbisch ist. Trotzdem kostet es im Alltag jeden Tag wieder Überwindung, es zuzugeben. Man weiß ja nie, ob man gerade vor dem einen Menschen steht, der einen dafür attackiert oder sich abwendet. Es ist auch nicht so einfach, Partner zu finden. Nicht in jedem Ort gibt es eine Anlaufstelle für Schwule und Lesben oder eine Szene, wo man Gleichgesinnte trifft. Nicht alle homosexuellen Menschen fühlen sich in der Szene wohl. Und als Bisexueller steht man gleich zwischen den Fronten, gehört zu keinem Lager richtig dazu.

Trotzdem finde ich, dass du diesem Aspekt deiner Persönlichkeit Raum geben solltest. Vielleicht gibt es bei dir in der Nähe ja einen Anlaufstelle für Homosexuelle. Sprich doch da mal mit jemandem, der deine Sorgen verstehen und annehmen kann. Vielleicht wirst du feststellen, dass andere sich genau mit den gleichen Sachen herumgeschlagen haben wie du. Vielleicht nimmst du auch deinen Freund mal mit, der ja vielleicht die gleichen Gedanken und Befürchtungen im Kopf bewegt.

Empörung bringt dich nicht weiter. Entspann dich und schau dich um. Es liegt in deiner Hand, dein Leben zu gestalten.
keingenie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2014, 14:10 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey keingenie,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
bester freund, fantasien, frau, trennug, vorlieben

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:55 Uhr.