Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.02.2015, 07:49   #31
pololady
Member
 
Registriert seit: 03/2011
Ort: in der Mutterstadt
Beiträge: 187
... und die Moral von der Geschichte?
(So in etwa habe ich Deine Fragen verstanden?!)
1. niemals sofort die Flinte ins Korn werfen (beziehungstechnisch) wenn es mal nicht so gut läuft (für Dich, für Sie, für Eure Beziehung whatever), die äußeren Umstände schwierig sind (Stichwort Fernbeziehung)
2. nicht leichtfertig konsequenzenreiche Entscheidungen bezüglich einer Beziehung treffen - es könnte durchaus sein, daß Du dann derjenige bist, der
mit den Konsequenzen leben muß (Achtung, ein wenig Ironie )
3. öfter mal das eigene Verhalten reflektieren (Warum verhalte ICH mich so, warum bin ICH unzufrieden, wieso stört/ärgert MICH dies oder jenes ...?)
4. nicht für alles, was man im Leben so "verbockt" bekommt man auch immer eine 2. Chance, es hinterher wieder "auszubügeln".
Nicht alles, was man verliert, findet man auch wieder oder bekommt es irgendiwie auf wundersame Weise wieder zurück.

So, das war jetzt das, was mir zu Deinem Thread so eingefallen ist. Ich habe jetzt nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen, oft genug muß ich mich selbst auch wieder an all' das erinnern.
Danke, daß Du das mit Deinem Thread erreicht hast
(Ironie Off)
Mach' einfach dieselben Fehler nicht nochmal. Wenn man aus Fehlern lernt, sind es schließlich nur noch Erfahrungen
Alles Gute für Dich!
pololady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2015, 07:49 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo pololady, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 18.02.2015, 12:36   #32
gabimaus
abgemeldet
hallo, JayJay

wichtig ist, dass es Dir wirklich jetzt gut geht und Du es Dir nicht nur einredest.

Deine Ex hat nen ''Neuen'', schreibst Du - nun - da darf sie immerhin herausfinden, dass es auf Erden ''DEN Superman'' tatsächlich nicht gibt und sie wird noch oft an EURE Zeit denken!

Zitat:
Es ist immer schwer, mit offenen Fragen einfach sitzen gelassen zu werden, man kommt sich verarscht vor, billig ausgetauscht und weggeworfen, gerade über handy, was alles andere als aufrichtig ist. Aber so ist das nunmal.
Na, was heißt schon ''noch offene Fragen'' ?

Sicher hat sie Dir während Eurer Beziehung oft genug strafend erklärt, was Du ändern sollst. Und wie die meisten Männer, die ich kenne, hast Du einfach damals nicht richtig hingehört und es ignoriert. Hinzu kommt leider, dass ne Frau dazu neigt, zu viel zu nörgeln und zu quengeln, was dazu führt, dass bald keiner mehr zuhören will.
In der Natur der Sache steckt leider auch noch, dass jeder immer nur die Fehler beim anderen sieht, nicht aber die eigenen.
Und dass sie es nicht einmal brachte, sich direkt von Dir zu verabschieden, ist für mich ein Zeichen, dass es ihr unangenehm war und sie Angst vor Deiner Reaktion hatte.

Ich weiß einfach gar nicht, was Du Dir da erwartet hast, was sie darauf antworten sollte? Sind die Leute in Deiner Umgebung denn anders? Sind die etwa ehrlicher und mutiger?

Selbst ne SMS bei sowas ist doch schon ein Armutszeugnis, was den MUT angeht, selbst wenn die sogar Geld kostet.

Ob sie einen Grund hatte, Angst vor Dir zu haben, kann ich nicht beurteilen - das kannst Du Dir nur selbst beantworten. Aber unangenehm war es ihr auf alle Fälle - Du kennst sie besser - also sag Du es mir

Aber auch DU musst lernen, ehrlich zu sein, vor allem Dir selbst gegenüber.

Du betonst hier ein paar mal, dass Du Dich verändert hast - aber wie kannst Du da so sicher sein? Wer bestätigt Dir das?

Ich versichere Dir, dass wir selbst ziemlich ungeeignet sind, für uns zu beurteilen, ob wir uns geändert haben - immer in den Augen der anderen - denn wenn wir uns nur für uns selbst verändern wollen, dann genügt es vollkommen, wenn wir uns damit allein auseinandersetzen. Höchstens könnten wir die Person unseres Vertrauens mal darauf ansprechen, ob diese etwas an uns bemerkt hätte

Du bist Dir nicht sicher, ob Du für Deine Ex noch was übrig hast?

Vergiss es - was da jetzt noch in die spukt über diese Person, das ist was völlig anderes und hat eher was mit der Eitelkeit zu tun, nicht mit Liebe.

Und das ist es eben auch, was Dich noch immer wurmt - sie ist einfach abgehauen, hat Dich sitzen gelassen, als ob Du der ''letzte Lappen'' wärst. Ja - so seh ich das auch

Aber dann frage Dich doch lieber, ob Du nicht besser froh sein solltest, dass eine solche Person nicht mehr zu Deinem Leben gehört - das ist nämlich der Punkt. Alles andere wird sich noch zig mal in anderen Beziehungen wiederholen - lerne für Dich daraus und merke, wie DU es besser NICHT machen willst, damit DU besser sein kannst als sie, falls Du einmal Schluss machen solltest (egal mit wem)
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2015, 22:58   #33
JayJay90
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: frankfurt
Beiträge: 217
EX addet mich bei FB - Zweifel

Hi ihr Lieben,

es ist lange her, seit ich das letzte mal hier aktiv war
Kurz zur Vorgeschichte:
Meine Ex-Freundin hatte sich im August letzten Jahres sehr spontan und kurzgefasst von mir via Whatsapp getrennt(man hätte sich auseinander gelebt und ich hätte sie gehen lassen). Es gab nie ein klärendes Gespräch. Sie hatte die Zeit danach immer abgeblockt und mich als "Buhmann" dargestellt.
Wir hatten uns dann nocheinmal "freundschaftlich getroffen", allerdings blieb es dann auch dabei, da ich ihr klar machte, dass sowas für mich nicht in Frage käme, da ich sie damals noch immer zurückwollte.
Auch danach blieben meine sehr vorsichtigen Versuche Klarheit zubekommen unbeantwortet. Generell suchte ich eine Entschuldigung ihrerseits für die Art und Weise der Trennung vergebens. Dann erfuhr ich durch Umwege, dass sie seit Dezember einen neuen Freund hat. Das ließ mich dann doch kälter als gedacht. War wohl für MICH ein klares Zeichen, da wird nix mehr gehen. Worauf ich ihr noch einmal einen Text schrieb, in dem ich ihr mitteilte, was sich in meinem Leben geändert hat, dass ich erkannt habe, dass es so besser ist, etc etc. ich habe auch erwähnt, dass ich nicht möchte dass sie zurückschreibt, dass ich damit abgeschlossen hätte und ich ihr viel glück wünsche. Danach war es dann auch für mich entgültig vom Tisch, mir ging es sehr viel besser, ich hatte wieder richtig Spaß am leben. Eine woche später kam dann doch noch mal ein:"warum schreibst du mir das jetzt alles wieder".
ich ging nicht drauf ein und damit ging es mir sehr gut.

So nun B2T:
Gestern als ich mit nem Kumpel unterwegs war schaute ich kurz auf mein handy und sah eine Freundschaftsanfrage ihrerseits.
In mir kam nur ein Gedanke auf: WTF?!
Ich bin niemand der an sich viel Wert auf FB legt, was sich vll. jetzt nicht so danach anhört. Trotzdem kam ich gestern Nacht und heute über Tag ins grübeln, weshalb sie mich auf einmal adden möchte. Wir haben keine gemeinsamen Freunde mit denen wir zusammen verkehren noch sonst was. Zwar 5 Freunde gemeinsam in FB, aber haben nichts mehr miteinander zu tun.
Es gibt sowohl für sie als auch für mich keinen Grund weiter mit dem anderen befreundet zu sein. Ich frage mich dennoch, was dahinter steckt. Ich vermute Neugierde. Da ich Musik mache und vor kurzen an einem Contest mitmachte und dort bis jetzt gut abschneide diesen Link zu der Webseite öffentl. gepostet gehabt, was sie evtl. sehen konnte.
Auch habe ich ein neues Profilbild, was in meinen Augen sehr gut gelungen war, bin keiner der sich gerne selber fotografiert.
Könnte also ein Grund sein. Auch schließe ich aus, dass es aus versehen war(ich erwähne dass, weil sie nach der Trennung mich in FB mal anstupste und auf meine Frage hin, was sie von mir will, meinte sie wüsste von nix).
Ihr merkt ich mache mir doch mehr Gedanken als evtl. nötig, ich fühle mich dabei aber nicht schlecht, sondern eigentlich ganz gut, denn ich bin mal in der Situation zu reagieren.

ich denke nicht sie möchte wieder mit mir anbändeln, sie hat nen Freund, was zwar kein Grund sein muss, aber ich kann mir das nur sehr schwer vorstellen.
Allerdings kenne ich sie nun auch durch die Beziehung, sie ist Italienerin, sehr temperamentvoll und vorallem einen sehr sturen Stolz.
Nunja heute Abend habe ich ihr nun lediglich ein "?" geschickt und ein Bild der Einladung, damit sie nicht wieder behaupten kann sie wüsste von nix.
Ich habe auch nicht vor die Einladung anzunehmen, da ich mit diesem Menschen eigentlich nichts mehr zu tun haben möchte.
Also damit ich wieder mit ihr schreibe, geschweige denn anbändeln würde, müsste schon sehr, sehr, sehr viel passieren.
Und sämtliche "platonischen" gründe ihrerseits würde ich auch direkt mit einer Ablehnung kommentieren, da ich so kein Interesse an ihr habe, bzw eben nicht mehr in meinem Leben haben möchte.
Was denkt ihr?
Ist sie so naiv und denkt, ich würde das einfach annehmen, als ob nie was wäre? oder könnte es verlegener Annäherungsversuch wegen einem schlechten gewissen sein? Sie konnte schon imemr sehr deutlich und ehrlich sein. Aber wenn sie denn irgendwas wollen würde, wäre eine kurze NAchricht die wohl simpelste Lösung von allen?! Außerdem war für sie FB auch nie etwas worüber sie sich gecared hätte(sorry mir fällt der deutsche Begriff eben nicht ein )
Ich werde jetzt einfach wieder nichts tun, bis da was kommt womit ich was anfangen kann, als nur eine bedeutungslose Anfrage -
Danke im Vorraus

Geändert von JayJay90 (07.04.2015 um 23:11 Uhr)
JayJay90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2015, 23:51   #34
Demandred
Et invidiosum
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 7.288
Sie hat kurz und knapp die Beziehung beendet mit offenen Fragen und schickt Dir ohne eine Nachricht eine Freundesanfrage?

Für mich klingt das nur nach abchecken ob Du springst wenn sie nur einen FB-Knopf drückt.
Du bist drüber hinweg und hast keinen Bezug mehr zu ihr. Warum also darauf antworten?

Geändert von Demandred (08.04.2015 um 00:21 Uhr)
Demandred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2015, 08:59   #35
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.043
Eigentlich ist es doch egal, was sie denkt und warum sie das gemacht hat.
Ich halte es schon für einen Fehler, daß du ihr im Dezember noch mal geschrieben hast, und gleichzeitig sagtest, "schreib mir nicht zurück".
Da hätte ich mich an ihrer Stelle auch gefragt "warum schreibt der mir das jetzt?"
Jetzt ist es genau umgekehrt.

Wenn ihr keine gemeinsamen Freunde habt und es da auch sonst keinen Bezug gibt, würde ich gar nicht darauf antworten.
Wozu? Oder möchtest du mit ihr befreundet sein? Oder einer von diesen hippen und irrelevanten FB-Kontakten?
Sailcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2015, 09:59   #36
JayJay90
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: frankfurt
Beiträge: 217
Zitat:
Zitat von Demandred Beitrag anzeigen

...Für mich klingt das nur nach abchecken ob Du springst wenn sie nur einen FB-Knopf drückt.
Inwiefern springen?
meinste in dem ich da annehme oder sonst was schreibe?
JayJay90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2015, 10:01   #37
JayJay90
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: frankfurt
Beiträge: 217
Zitat:
Zitat von Sailcat Beitrag anzeigen
Eigentlich ist es doch egal, was sie denkt und warum sie das gemacht hat.
Ich halte es schon für einen Fehler, daß du ihr im Dezember noch mal geschrieben hast, und gleichzeitig sagtest, "schreib mir nicht zurück".
Da hätte ich mich an ihrer Stelle auch gefragt "warum schreibt der mir das jetzt?"
Jetzt ist es genau umgekehrt.

Wenn ihr keine gemeinsamen Freunde habt und es da auch sonst keinen Bezug gibt, würde ich gar nicht darauf antworten.
Wozu? Oder möchtest du mit ihr befreundet sein? Oder einer von diesen hippen und irrelevanten FB-Kontakten?
Wie gesagt es kam nur ein "?" jedenfalls hat sie ihre Anfrage zurückgezogen ohne etwas dazu zu sagen, was wohl eben dann auch keinen tieferen Sinn für sie hatte, aber so soll es sein.
wenn sie jetzt denkt ich harke nach um sie da zu bestätigen, irrt sie leider, mehr werde ich da auch nicht tun
JayJay90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2015, 10:45   #38
tobiii
Member
 
Registriert seit: 02/2010
Beiträge: 251
kleiner Tipp, blockier Sie und dann hast du den Rest deines Lebens deine Ruhe vor Ihr. Dann musst dir nie wieder über so nen scheiss Gedanken machen. Hat mir auch geholfen.
tobiii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2015, 10:57   #39
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 2.725
Zitat:
Zitat von JayJay90 Beitrag anzeigen
Wie gesagt es kam nur ein "?" jedenfalls hat sie ihre Anfrage zurückgezogen ohne etwas dazu zu sagen, was wohl eben dann auch keinen tieferen Sinn für sie hatte, aber so soll es sein.
wenn sie jetzt denkt ich harke nach um sie da zu bestätigen, irrt sie leider, mehr werde ich da auch nicht tun
Dann passt es doch. Niemand hier kann in ihren Kopf sehen, genauso wenig wie in deinen - denn deine Nachricht an sie war, wie Sailcat bereits schrieb, nicht so unähnlich.
JohnDoe87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2015, 22:41   #40
JayJay90
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: frankfurt
Beiträge: 217
DeJaVu - diesmal aber anders!

Hi Leute, vorab, mir viel einfach kein anderer Titel ein

Also ich habe hier vor ca. einem Jahr schon einmal einen Thread eröffnet, den ich aber nicht mehr finde. Kurz und knapp:

Damals hat mich meine Freundin nach 1 1/2 Jahren mit höhen und tiefen verlassen, das ganze über whatsapp, also sehr unschön.
Danach gab es tatsächlich mal ein Treffen, aber mehr auch nicht. Und auch danach hat man zwar 2-3 mal geschrieben, immer von mir aus und immer ist es in das Thema "ich will dich zurück" geendet.
Seit einem halben jahr hatte ich nun gar keinen kontakt mehr zu ihr.
bis letzten Freitag.
Vorab sollte ich vll. auf die kurzen Kontakte eingehen, da das bestimmt nciht ganz unwichtig ist.
Also beim 1. Mal kam es tatsächlich zu einen treffen, allerdings aus ihrer seite nur freundschaftlich und 2 Tage später, kam ich dann an und wollte noch eine Chance folge ---> Sie brach den Kontakt ab und betonte dass da nie mehr was draus wird.
Das 2 mal dann 3 Monate später im Dezember (sie hatte ab da an einen neuen) ich wollte den eigentlichen trennungsgrund wissen (sie sagte damals nur, dass ich nicht mehr genug gekämpft hätte um sie und die Beziehung keinen Sinn mehr gemacht hätte).
Sie jedenfalls kurz und knackig abgeblockt --> Kein weiterer kontakt.

das 3. mal dann leider etwas sturztrunken im frühjahr mit den worten "ich leibe dich immernoch"
sie klar --> Nein und mich bei FB blockiert.
So also man sieht, wenig dazu gelernt wenig geändert. immer auf das selbe thema aus.
Nunja damals vor der Trennung hatte ich meinen Job verloren. was mich bis ich dieses jahr wieder einen hatte komplett verunsichert und kaupuut gemacht hat. Ich war kaum feiern, hab nicht mehr trainiert etc, keine Zukunft mehr geplant(wollte damals studieren, hab es gelassen)
so wie gesagt seit diesem April hab ich wieder einen Job und mein leben hat sich seit dem auch sehr geändert. war wieder sehr oft weg, hab musik gemacht, war/geh trainieren, treff mich und schreib mit mädels.
So letzten Freitag habe ich dann ihre beste Freundin zufällig getroffen. kuz hi gesagt und mehr nicht.
War dann abends weg und musste an eine Situation aus der beziehung denken und schwups war sie wieder in meinem Kopf. Schrieb ihr dann nachts noch hi und wie es ihr gegen würde.
Diesmal aber mit einer ganz anderen inneren Ruhe, ich war nicht angespannt oder dass es mir schelcht ging. einfach wirklich aus Neugier.
Dann habe ich mich am nchsten morgen ein paar mehr gedanken gemacht und kam auf den Entschluss " hey, du hast dich viel verändert in den letzten 12 Monaten, du siehst dinge anders, verstehe jetzt den eigentlichen trennungsgrund etc etc etc.
Und ja seitdem bin ich wieder soweit zu sagen, vll. wird ja doch nochmal was draus, aber wenn dann musst du ganz anders sein als damals, nicht so "dumm und verzweifelt".
Nicht dass ich ernsthaft glaube dass es was wird, aber ich merke auch nicht dass es mir seit dem schlechter geht, also frei nach dem motto, probieren geht über studieren.
Naja es kam eine antwort (ja sie hat mich wohl währenddessen bei fb nicht mehr blockiert) und sie fragte auch wie es mir geht, alles andere danach war erstmal sehr sehr kurz und knapp von ihr --> Kein Interesse
Ja in der Zeit hat sie mir durch ihre Art gezeigt, dass ich sie wohl echt nerven würde mit allem, ja verstehe ich, gesagt hat sie es aber nie so direkt.
Sie fragte was der Anlass wäre nach einem halben jahr mich wieder zu melden, Ich nannte ihr den Moment durch den ich an sie dachte und hr schreiben wollte. Sie schien es zwar ganz nett und süß zu finden, aber ging nciht weiter drauf ein. Auch danach kam wenig, sprich ich musste die ltzten 2 tage das Gespräch iwie führen(wir schreiben nur 1-2 nachrichten am tag )

Sie meinte dann gestern dass sie bissi stress auf der arbeit hat aber sonst alles gut wäre. ich habe sie dann gefragt ob ich sie zum Ausgleich nicht mal zum essen einladen könnte.
heute lehnte sie dankend ab "wäre keine gute idee, aber danke" ich nehme an eben weil sie noch einen Freund hat.
Ist ok. ich hatte mit einer unfreundlicheren Abweisung gerechnet, denn das war damals immer so gewesen, verstödnlich.

ich meinte heute abend dann nur, naja das angebot würde so stehen, vll. nimmt sie es dann irgendwann mal an. Ich zeigte ihr mehr oder weniger dass ich schon weiß dass sie einen neuen hat. Nunja sie meinte ja macht sie dann.

Dann auf einmal (vorher in der ganzen zeit kam nie sowas von ihr aus) fragte sie was bei mir so alles passiert.
So da wären wie jetzt,
ich für meinen Teil bin Stolz drauf zu sehen dass ich mich dorthin verändert hab, nciht mehr nur über das eine zu reden oder beleidgt zu sein weil sie nciht will. und auf einmal wird sie aktiv und fragt von selbst.
Das ist für mich ein riesen ding, in dem fall für mich und meine person, weil ich endlich WIRKLICh eine veränderung in mir spüre auf die ganze sicht. Klar ich würde sie gerne zurückerobern aber eben mit einer anderen einstellung.
Dennoch würde ich gerne mal wirklich von neutralen personen hören, was sie so denken, bzw in dem fall ihr

Ich möchte langsam wieder eine nähe aufbauen, auch wenn erst nur mal schriftlich und dann mit kleinen flirts etc interesse wecken. Ob dies möglich iszt? ich schätze schon ob es leicht ist? auf keinen fall.
Aber jetzt bin ich zum ersten mal wieder in der rolle desjenigen der REagieren muss und nicht Agieren.
Ob es sinn macht, weiß ich nicht, aber es ist einen versuch wert, vorallem weil ich weiterhin mein leben weiter leben will und ich wieder was meine persönliche Situation angeht auf festen füßen stehe und einen Plan für mein leben habe.
Und auch so treffe ich auch andere müdels, unabhängig davon.
ABER sie ist die erste die mir auch nach so langer zeit noch im Kopf rumschwirt und das ist für mich ein zeichen da nochmal neu ranzugehen.
Was meint ihr dazu?

Ich nehme gerne auch Kritik, denn mir bringt es nichts von freunden zu hören, dass es was wird, nur weil sie meine freunde sind. oder eben umgekehrt.

Danke im Vorraus leute
JayJay90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2015, 22:41 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey JayJay90, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:33 Uhr.