Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.05.2015, 14:44   #11
jane.doe
abgemeldet
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
"Umgekehrte Psychologie" - ist das das, was man auch "Manipulation" nennt? Oder was soll ich mir darunter vorstellen?
Ja.
jane.doe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2015, 14:44 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo jane.doe, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 27.05.2015, 14:56   #12
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.072
Wenn lini sich zu Manipulaton bekennt - das ist ein Rezept fuer Chaos und Traenen, finde ich.
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2015, 15:06   #13
jane.doe
abgemeldet
Ja auch, und zeigt durch ihr niederträchtiges Verhalten ihren wahren Charakter.
jane.doe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2015, 15:13   #14
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.072
Ich wuerde nicht von Niedertracht sprechen.

Das ist ja wenn man Schlimmem oder Niederem trachtet.

Ich gehe aber mal davon aus, dass sie nicht manipulieren will, um besonders viel Spass am erfolgreichen Manipulieren zu empfinden, sondern die Manipulation als Werkzeug zur Aufrechterhaltung des Beziehungsstatus einzusetzen glaubt.

"Eine Beziehung aufrechterhalten" wuerde ich - als solches - kein niedertraechtiges Ziel nennen.

Allerdings gibt es eben Werkzeuge, die nur oberflaechlich erfolgreich sind. Wer Laubsaegearbeiten mit einer Diamanttrennscheibe ("Flex") durchfuehren will, geht die Gefahr ein, dass das empfindliche Balsaholz um die Ohren und durch den ganzen Raum geworfen wird.

Enher ich wuerde also von "Verblendung" statt von "Niedertracht" sprechen wollen. Erscheint mir angemessener.

Vielleicht gibt es ja auch seltene Ausnahme-Faelle, in denen das Konzept "traenenreiche Re-Union" etwas zusammenbringt, was zusammengehoert, und das auch noch ohne dabei das Wesentliche der Beziehung (Augenhoehe, Respekt, Offenheit fuereinander) dauerhaft zu zerstoeren.

Nur dass das nicht meiner kleinen Weltsicht entspricht.
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2015, 16:22   #15
jane.doe
abgemeldet
Zumindest sind wir uns einig das ihre Methode den Ex-Freund zurück zu bekommen eher wenig erfolgversprechend sein wird.
Würde mal sagen ihr niederträchtiges Verhalten (hinterhältiges Verhalten) resultiert aus ihrer Verblendung (Unfähigkeit zu vernünftigen Entscheidungen).
Wenn man ganz gemein wäre könnte man von listiger Täuschung sprechen. Denn im Grunde genommen täuscht sie ihrem Freund vor sie wäre in kürzester Zeit wieder die Frau in die er sich verliebt hat, mit dem Ziel ihn wieder zurück zu bekommen, wissend das dem nicht so ist, aber das scheint ihr ja völlig egal zu sein, Hauptsache er ist auf biegen und brechen wieder bei ihr.
Angenommen er lässt sich drauf ein, im glauben sie wäre wieder die alte, und sie verfällt wieder in ihre alten Muster (was zwangsläufig passieren muss), dann wird er sich von ihr ziemlich veräppelt fühlen und richtiger weise hätte sie ihn dann ganz verloren.




Es wird für den Ex-Freund einen Grund gegeben haben diese Beziehung zu beenden, und er wird ihr die Gründe bestimmt auch benannt haben. Das die Userin die Begründung nicht verstehen oder nachvollziehen kann oder will, ist ihr Problem. Allerdings bin ich der auffassung wenn man jemanden liebt respektiert man seine Entscheidung und versucht nicht mit irgendwelchen billigen Tricks den Partner umzustimmen.

Geändert von jane.doe (27.05.2015 um 16:45 Uhr)
jane.doe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2015, 17:00   #16
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.072
Zitat:
Zitat von jane.doe Beitrag anzeigen
Zumindest sind wir uns einig das ihre Methode den Ex-Freund zurück zu bekommen eher wenig erfolgversprechend sein wird.
Nee, gar nicht einig: ich glaube, dass sie gute Erfolgschancen hat.

Aber nicht jeder Erfolg macht auch gluecklich. Schliesslich koennen auch schlechte Beziehungen ewig halten.

Bei 40jaehrigen Ehen ist der Anteil ungluecklicher Beziehungen ca. zwei Drittel (laut Befragungen). Genau wie bei einjaehrigen festen Beziehungen.

So gesehen koennte man meine Aussage von oben noch ueberspitzen zu "ich glaube, dass sie recht gute Erfolgschancen hat. Leider."

Zitat:
Würde mal sagen ihr niederträchtiges Verhalten (hinterhältiges Verhalten) resultiert aus ihrer Verblendung (Unfähigkeit zu vernünftigen Entscheidungen).
Mag sein, dass das eine die Folge vom Anderen ist. Mein "Urteil" bleibt dadurch aber unangetastet.

Zitat:
Wenn man ganz gemein wäre könnte man von listiger Täuschung sprechen. Denn im Grunde genommen täuscht sie ihrem Freund vor sie wäre in kürzester Zeit wieder die Frau in die er sich verliebt hat, mit dem Ziel ihn wieder zurück zu bekommen, wissend das dem nicht so ist, aber das scheint ihr ja völlig egal zu sein, Hauptsache er ist auf biegen und brechen wieder bei ihr.
Aber ist das wirklich so schlimm? Denn im Normalfall war sie ja nie die Frau, in die er sich verliebt hat, denn wenn wir uns verlieben, dann IMMER in ein reines Phantasiebild, das unseren Wuenschen entspricht - und nicht dem Charakter des Gegenuebers.

Manchmal hat man vielleicht Glueck, Einige sind dann vielleicht in Grundzuegen wirklich so, wie man sie ertraeumt hatte.

Aber im Grossen und Ganzen muss man froh sein, wenn die Verliebtheit (durch die das Ganze ueberhaupt nur entstehen konnte) vorbei ist - denn erst DANN koennen Objektivitaet, Rationalitaet, Vernunft ... und eine nuechterne SELBSTeinschaetzung beginnen.

Zitat:
Angenommen er lässt sich drauf ein, im glauben sie wäre wieder die alte, und sie verfällt wieder in ihre alten Muster (was zwangsläufig passieren muss), dann wird er sich von ihr ziemlich veräppelt fühlen und richtiger weise hätte sie ihn dann ganz verloren.
naja, vielleicht muessen Manche diese Schleife zweimal durchmachen, um es ueberhaupt zu raffen? Aus eigener Erfahrung lernen?

Zitat:
Es wird für den Ex-Freund einen Grund gegeben haben diese Beziehung zu beenden, und er wird ihr die Gründe bestimmt auch benannt haben.
Vielleicht bist Du hier auch wieder ein bisschen zu optimistisch?

Haette er gute Gruende, von denen er auch ueberzeugt ist, koennte er ja evtl. der Versuchung widerstehen und einfach sein Ding weiter durchziehen? Das Wahrscheinlichste ist - fuer mich - dass er sie gerade so aus einer Laune heraus verlassen hat wie sie ihn aus einer Laune heraus wiederzubekommen sucht.

Zitat:
Das die Userin die Begründung nicht verstehen oder nachvollziehen kann oder will, ist ihr Problem.
100% traue.

Zitat:
Allerdings bin ich der auffassung wenn man jemanden liebt respektiert man seine Entscheidung
100% true

Zitat:
und versucht nicht mit irgendwelchen billigen Tricks den Partner umzustimmen.
200% true
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2015, 20:28   #17
Lini93
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2015
Beiträge: 5
So ich will hier mal was klar stellen.
1. Habe ich keinen niederträchtigen Charakter sowie es hier beschreiben wird. Ich finde das ziemlich beleidigend.
2. Hilft das mir auch nicht weiter, wenn man mich als falsch einstuft.
Ich bin nunmal gerade in einer Situation, in der man sich viele Gedanken macht und über alles mögliche nachdenkt, um etwas an dem was geschehen ist zu ändern.
Ich habe auch nie gesagt, dass ich was ihm vorspielen will, sondern mache wirklich im Moment, dass was in der Beziehung schon auf der Strecke liegen blieb (Sport, Freunde Treffen etc.) und ich reib's ihm auch nicht unter die Nass. Wie gesagt, ich habe keinen Kontakt zu ihm.
Diese Tipps, sich neu zu entdecken um wieder interessant zu werden, habe ich übrigens von der Seite des Beraterteams.info. Und diese Methoden waren erfolgreich.

Nun ja, habe gehofft hier paar hilfreiche Tipps zu bekommen, stattdessen bekommt man nur Vorwürfe, man wäre hinterhältig.
Auch kann man sehr wohl von Liebe sprechen, sonst hätte die Beziehung nie so lange gedauert und ich kenne sie nun mal am besten.
Lini93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2015, 21:40   #18
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.072
Naja, ich meine ja, Du hast noch Chancen.

Und Liebe oder nicht - ja das musst Du wissen, kann ich nicht wissen.

Allerdings hat es mich irritiert, dass Du Dich unter dem Label "umgekehrte Psychologie" scheinbar ganz offen zu einer gezielten Manipulation bekennen wolltest. Aber das war ja der Teil, an dem ich Dich nicht voellig verstanden hatte und deshalb einen klaerende Nachfrage gestartet habe. Die ist fuer mich jetzt uebrigens auch noch offen.

Mein Smalltalk mit jane.doe hat an meinem Interesse hierzu nichts veraendert!

Vielleicht kannst Du das jetzt einfach nochmal erklaeren ... wie stehst Du zur autonomen Entscheidung Deines Ex-Freundes? Waerst Du bereit ihn durch Tarnung, Taeuschung, Verwirrung oder Traenen "umzupolen"? Waere das in Deinen Augen Manipulation? Und ist es DAS, was durch "umgekehrte Psychologie" ausgesagt werden soll (egal woher Du das haben magst)?

Kann man Menschen "zu ihrem Glueck zwingen"? Und wenn man es koennte - sollte man es tun?
CtrlAltDel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2015, 06:44   #19
silv74
Special Member
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 2.251
Das steht doch auf jeder dieser Ratgeberseiten, absolut stereotyp. Stark wirken, Kontaktsperre, wie Phoenix aus der Asche zurück kommen.
Bevor man daran denkt, die große Verführung zu fahren würde ich noch mal ganz genau hinschauen, woran es gescheitert ist.
silv74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2015, 06:44 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey silv74, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:37 Uhr.