Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.01.2016, 15:55   #91
amelji
Golden Member
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 1.189
Zitat:
Zitat von xyz19 Beitrag anzeigen
nach dem Vorfall, wo sie mich schlug, blieben wir ja noch paar Wochen in Kontakt. sie teilte mir oft mit, dass ihr "kollege" bei ihr ist und ich mir keine sorgen machen soll. irgendwann hieß es, sie legt das handy nun weg, geht duschen und dann kommt der "kollege", aber ich muss mir keine sorgen machen. geglaubt habe ich ihr nicht. und nun weiß ich auch ganz genau, wieso sie das handy weglegen musste und sie sich duschen musste. ich verstehe nicht wie man in so einer situation noch in der lage ist, so eine kranke aktion zu bringen. sie hat damit so vieles in mir kaputt gemacht
Sie bereitet dir offensichtlich Kopfkino, ganz bewusst. Lass die mal ihre Spielchen spielen, sie klingt schon ganz schön durchtrieben.
Hast du ihre Kontaktdaten schon überall gelöscht? Ich würde es jedenfalls tun.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
amelji ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 17:04   #92
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 12.606
Hallo xyz19,

Zitat:
Zitat von xyz19 Beitrag anzeigen
Ich verstehe nicht, wieso ich nicht damit aufhören kann, an sie zu denken. Ich wache auf und denke direkt an sie, und man ist direkt unmotiviert...
ganz einfach deshalb, weil du mit diesem auf sie fixiert
zu bleiben, deine eigene Gefühlswelt nicht ertragen und
erleben musst. Anstatt deine Gefühle zu verarbeiten, was
gesünder wär, lenkst du dich mit der dich anbietenden
Außenwelt davon ab und lässt hier deine negativen Ge-
fühle auf ein Objekt im Außen ab. Ich kann dir von da-
her nur raten, bei dir selbst zu bleiben und deine Gefüh-
le zu erkennen und diese anzunehmen, damit sie wirk-
lich verschwinden können. Im anderen Fall werden sie
irgendwann mit noch viel größerer Wucht trotzdem an
die Oberfläche geraten.

Vielleicht hast du es, insbesondere als Mann, nicht ge-
lernt, deine Gefühlswelt zuzulassen. Das ist aber gerade
in solchen Situationen sehr wichtig. Und wenn man es
tut, mit der Zeit gar nicht so schlimm, wie man aus Angst
davor zunächst befürchtet. Lerne, den IST-Zustand zu
akzeptieren. Da hilft kein Jammern, kein Fluchen, kein
Verwünschen. Es ist nun mal so und du kannst das nicht
ändern. Weshalb sie so schnell einen anderen hat, tut
im Grunde auch nicht zur Sache, weil es allein ihr Leben
betrifft, mit dem sie klar kommen muss. Du schau auf
dein Leben und dass du dieses wieder in den Griff be-
kommst. Lass von dem ab, was dir nicht gut tut.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 21:13   #93
xyz19
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 489
Sie ist auch durchtrieben, und scheut sich nicht davor, andere derartig zu verletzen. Ich weiß wenigstens meine Fehler, was ich falsch gemacht habe und woran ich arbeiten muss. Ich war die ganze Zeit der Sündenbock und sie das arme Lamm. Genau DAS kotzt mich an. Dass sie hinterher sich noch einen anderen Typen geschnappt hat ist sowieso das armseligste mMn.

Hallo Lilly..vielleicht verstehe ich dich falsch, aber ich bin doch gerade dabei, meine Gefühle zu verarbeiten. Am Anfang der Trennung ging es mir super, oder eher gesagt, ich habe nicht mal realisiert, dass was fehlt. Erst seit 2-3 Wochen geht es mir so elendig und seitdem lasse ich jegliche Gefühle zu, was auch der Grund ist, wieso ich mir so depressiv vorkomme und auf nichts Lust habe. ich glaube ich habe die gefühle am anfang sehr stark verdrängt und nun kam alles hoch. Das einzige was ich wollte, dass sie einsicht und reue zeugt.. wird wohl nie passieren bei so einem menschen

@amelji, sie ist überall gelöscht.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
xyz19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 22:15   #94
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 12.606
Hallo xyz19,

ja, ist ja auch gut so, aber bleibt eben bei dir. Auch
gedanklich. Nicht bei ihr. Um so mehr du alles um
sie kreisen lässt, um so länger wird es dauern. Man
sagt nicht umsonst, der Anfang vom Ende des Lei-
dens beginnt mit einem Entschluß dazu.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2016, 20:53   #95
xyz19
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 489
Ich weiß doch. Ich hasse es ja selbst, dass ich so viel an sie denken muss
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
xyz19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2016, 21:22   #96
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 12.606
Hallo xyz19,

es ist ja nicht so, dass man seine Gedanken nicht
steuern könnte. Also, lenk diese auf dein Leben,
dich. Mal bzw. ein bisschen noch an sie denken,
ist ja o.k. Aber nicht, wenn sich alles den gan-
zen Tag um sie dreht. Also, ab in den Entzug.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2016, 19:42   #97
xyz19
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 489
Für all eure Hilfe sehr dankbar!
Letztendlich musste ich das tun, was für mich am besten ist und was mir gut tut. So schrieb ich ihr einen einen langen Text, wo mich alles stört, dass ich es satt habe, dass ich die ganze Zeit der Sündenbock war und, dass sie nicht so heilig ist, wie sie es versucht rüber zubringen. Natürlich in einer angemessenen Wortwahl. Ich fühle anders und ich fühle mich auch erleichtert, dass ich all das losgeworden bin, was 3 Monate lang in mir aufgestaut ist. Wie sie mit mir spielte und es dennoch versuch, so aussehen zu lassen, als wäre ICH der böse Mensch. Das ist einfach nur krank.

Nachricht wurde gelesen, aber eine Antwort erhielte ich leider nicht. Kann mehrere Gründe haben. Vielleicht hat sie der Text erreicht und sie ist sich zu stolz, um dazu Stellung zu nehmen. Oder alles prallt an ihr ab, und sie lässt es kalt. Schade, dass sie dazu nicht mal den Mut aufbringen kann, um darauf was zu antworten, aber wenigstens habe ich meine Aufgabe erfüllt.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
xyz19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2016, 20:02   #98
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.883
Zitat:
Zitat von xyz19 Beitrag anzeigen
... Das ist einfach nur krank.
Überleg´ mal ob du nicht auch ein kleines bißchen krank bist. Denn wer sich so behandeln läßt (schlagen, treten, beschimpfen), mit dem kann meiner Meinung nach, psychisch nicht alles in Ordnung sein.

Zitat:
Zitat von xyz19 Beitrag anzeigen
Vielleicht hat sie der Text erreicht und sie ist sich zu stolz, um dazu Stellung zu nehmen. Oder alles prallt an ihr ab, und sie lässt es kalt. Schade, dass sie dazu nicht mal den Mut aufbringen kann, um darauf was zu antworten, aber wenigstens habe ich meine Aufgabe erfüllt.
Du wirst ihr einfach total egal sein! Hak´ sie doch endlich ab!
Eigentlich kannst du froh und dankbar sein, dass sie nicht geantwortet hat. Dann hättest du nämlich wieder geschrieben, und dann sie wieder, und das hätte eine never ending story gegeben.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2016, 20:48   #99
xyz19
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 489
Habe von ihr im Nachhinein erfahren, dass sie bei ihrem Freund zu dem Zeitpunkt war, und vor ihn in Tränen ausgebrochen ist, als sie meine Nachricht gelesen hat. Als ich sie fragte, wieso sie geweint hat, wollte sie mir nicht darauf antworten.
Naja, durch das Ganze wurde ich nicht schlauer und seitdem ist Kontakt auch nun weg. Was soll ich sagen, ich lebe zur zeit aber mehr auch nicht. Mal gehts mir besser, mal wieder nicht. Ich habe mich tausend mal gefragt, wieso sie weinen musste bei meinem Text. Hat es sie doch berührt, oder war der Text einfach nur traurig, so, dass man weinen musste?

Aber diese Fragen bringen mir auch nix mehr.. ich habe keine Lust und keine Energie mehr. Ist wohl besser so..
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
xyz19 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 08:49   #100
HW124
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 11.201
Dann laß den Kontakt endlich sein. Sie manipuliert dich doch immer noch!
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:04 Uhr.