Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.01.2016, 15:49   #61
Luthor
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.322
Ihr redet zwar schon von Hochzeit, aber habt es nicht geschafft vorher zu klaeren, wo diese Ehe gelebt werden will?
Ich kann das kaum glauben.
Luthor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 15:49 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Luthor, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 14.01.2016, 16:26   #62
Claudya
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2016
Ort: Schweiz
Beiträge: 22
Es waren halt euphorische Gespräche. Verliebte Gespräche, bisschen Luftschlösser bauen.
Mir war schon klar das wir darüber einmal ernsthaft reden müssen wollte ihn aber ned überfordern und habs daher auch nicht angesprochen.

Und in ihm hat das wohl dauernd gebrodelt und aus Angst sagte er nichts...
Claudya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 16:48   #63
Coniglia
Member
 
Registriert seit: 08/2015
Ort: NRW
Beiträge: 111
Und seine Worte geben dir mal wieder soviel Sicherheit, dass du ernsthaft weiterhin darüber nachdenkst, deine Zelte in der Heimat abzubrechen, ihn zu heiraten und mit diesem Mann Kinder zu bekommen?

In dieser Situation, wo er sich so unreif wie ein Kind präsentiert hat, stellt er auch noch diese Forderung an dich? Und du akzeptierst diese auch noch so einfach, als ob das total normal wäre?
Coniglia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 17:04   #64
Trimalchio
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Claudya Beitrag anzeigen
Melde mich mal zurück. Unsere Probleme haben sich wohl gelöst.

Wir haben vorgestern die ganze Nacht, ca. 6 stunden am Stück ganz offen geredet.
Da schwirrt mir ja der Kopf bei dem, was Du die Lösung der Probleme nennst. Ihr habt also 6 Stunden offen geredet. Ob es wirklich rückhaltlos offen und ehrlich war? Da kommen mir bei Deiner folgenden Schilderung schon noch Zweifel.

Zitat:
Zitat von Claudya Beitrag anzeigen
Es kam dann raus das er auch noch weitere Ängste hatte und das Theater der Eltern dann quasi der Auslöser waren. Jedenfalls haben wir über unsere gegenseitigen Erwartungen und Wünsche unserer Beziehung gesprochen und auch wie wir uns die Zukunft vorstellen.
Das Theater mit den Eltern halte ich immer noch eher für eine Ausrede als für einen Auslöser.

Vorher habt Ihr da keinen Pieps über gegenseitige Erwartungen und Hoffnungen verloren und doch schon über Heirat geredet? Mich wundert, dass das bei einer Frau von 29 Jahren und einem Mann von 23 Jahren möglich ist.

Zitat:
Zitat von Claudya Beitrag anzeigen
Der Krach mit den Eltern hat das zusätzlich verstärkt da die auch gesagt haben das ich doch eh nie nach Amerika komme und mich umentscheide und er die Zeit nicht vergeuden soll...
Was die Eltern nicht alles über eine Frau gesagt haben sollen, die sie noch nie gesehen oder gehört haben. Die Eltern als ewige Dauerausrede. Warum sagt er nicht mal frei heraus angesichts seines (!) Trennungswunsches, dass er (!) Angst davor hatte, seine wertvolle Zeit zu vergeuden? Oder: Er überlegte, ob Du zu alt für ihn seist. Oder: Er hatte Angst, ob Du ihm ein Kind anhängen willst. Seine bösen Eltern. Ich kann die Ausrede bald nicht mehr hören.

Zitat:
Zitat von Claudya Beitrag anzeigen
Hab ihm auch gesagt das Kommunikation sehr wichtig ist und er nie Angst haben muss konkretes oder unangenehmes bei mir anzusprechen.
Das hat er verstanden und sich auch entschuldigt. Meinte dann auch das es für ihn halt auch alles neu ist und er froh ist das ich so hartnäckig war und es nicht hingenommen habe.
Gerade kommt mir die Assoziation, wie ein Vorgesetzter zum Untergebenen sagt, er könne ohne Angst alles offen sagen. Der bekundet, dass er versteht und entschuldigt sich, dass er vorher nicht so offen war und zum Schluss bedankt er sich für die Hartnäckigkeit des Chefs. Wie Du schon an dem Beispiel siehst, beendest Du mit so einer Äußerung nicht das Machtgefälle.

Zitat:
Zitat von Claudya Beitrag anzeigen
Ich hoffe jetzt das alles gut wird. Jedenfalls wären seine Eltern wohl doch bereit mich kennenzulernen.
Ach. So ein plötzlicher Meinungsumschwung? Da glaube ich eher die dienen ihm als Ausrede.

Zitat:
Zitat von Claudya Beitrag anzeigen
Ich bin sehr froh hat sich alles geklärt. Aber das mit dem kommunizierem und nicht einfach weglaufen ist wohl eim Punkt an dem er noch arbeiten muss.

Ja. Deine Schilderung bringt mir gut rüber, dass er ein Problem damit hat, offen und ehrlich zu sein. Und jetzt bringst Du ihm das bei? So ein wenig als Lehrerin und Therapeutin?
Trimalchio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 17:04 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Trimalchio, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:28 Uhr.