Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme nach der Trennung. Du hast verlassen oder wurdest verlassen. Wie geht es weiter? Wie geht man mit dem Trennungsschmerz um? Gleichgesinnte und Verständnisvolle tauschen sich hier aus und geben Ratschläge für einen Neubeginn. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.01.2016, 17:27   #1
Ricc
Member
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 50
Ich liebe sie, ich liebe sie nicht, ich lie.....

Hallo zusammen,
ich will versuchen es kurz zu halten.

Ich hatte jetzt bis August 2015 eine Beziehung die über 5 Jahre hielt.

Nie war ich so richtig verliebt in sie, aber wir haben trotzdem irgendwie sehr gut zusammen gepasst. Zb weil wir beide eher ruhigere Menschen sind, beide mit wenig Freunden, sie hatte leider die letzten Jahre gar keine Freunde mehr, was ich auch schade fand und eher nicht so gut, weil ich mich erdrückt gefühlt habe ab und zu.

Am Anfang der Beziehung habe ich sie nur ausgenutzt um über eine andere traumatische Beziehung hinwegzukommen.
Ich hatte damals das Gefühl es passt nicht so richtig, wahrscheinlich auch weil ich die andere Frau zu sehr im Kopf hatte.

Die Zeit zwischen den Beziehungen war einfach viel zu kurz.

Trotzdem ging dieses Elend über 5 Jahre. Mit der Zeit habe ich mich immer mehr an sie gewöhnt und konnte nicht loslassen. Aber irgendwie habe ich immer gehofft es würde eine Frau irgendwann kommen, die besser zu mir passt.

Erst im August hatte ich dann den Mut es zu beenden und der Schmerz bei ihr war sehr groß. Wir hatten die letzten Monate dann trotzdem regelmäßig Kontakt und auch Sex.

Seit August denke ich aber dauernd an sie und bemitleide mich den ganzen Tag, dass ich keine besser zu mir passende finde und sie eine der wenigen Frauen war die wirklich zu mir passen.

Eigentlich habe ich mich getrennt aber komme damit gar nicht zurecht.

Wenn ich mal Dates hatte, dann kam ich kurz drüber hinweg oder wenn ich viel zu tun hatte. Aber sobald ein Moment ohne Ablenkung kam, musste ich nur noch an sie denken.

Jetzt habe ich heute mir ihr telefoniert und erfahren, dass sie am Donnerstag mit einem Mann Sex hatte. Sie will mit ihm zusammenkommen aber nachdem was sie mir erzählt hat, weiß ich, dass er sie nur benutzt.

Auf jeden Fall ist der Schmerz jetzt bei mir gewaltig. Ich bin wie gelähmt und völlig fertig. Natürlich kann ich nichts erwarten, wir waren so lange getrennt, da wurde es im Prinzip höchste Zeit, dass sie mal wieder nen anderen Kerl hat.
Ich hatte übrigens keinen Sex mit einer anderen seit der Trennung, auch wenn ich, wenn ich ehrlich bin, es gerne gehabt hätte. Habe selber einfach keine Gelegenheit dazu gehabt und keine abbekommen.
Mit einer Frau habe ich ein bisschen rumgeknutscht, aber es hatte mir nicht gefallen, und als ich mit ihr am Bahnhof stand, umarmt und wir auf ihren Zug gewartet haben, hatte ich mir eigentlich in dem Moment gewünscht es wäre meine Ex die ich da gerade umarme.

Ich konnte ihr auch nie ehrlich sagen, dass ich sie liebe. Ich war mir nie sicher. Aber ich konnte auch nie sicher sagen, "nö ich liebe sie nicht,". In den 5 Jahren habe ich vielleicht 5 mal zu ihr gesagt, dass ich sie liebe, und es kam mir fast jedesmal wie ne Lüge vor.

Die Sache ist die, dass ich seit Monaten jetzt immer wieder an Selbstmord denke und absolut unglücklich bin. Ich habe leider sonst keine Menschen denen ich vertraue. Meine Familie war schon immer total kaputt und mein Vater hat mich nur fertig gemacht mein ganzes Leben. Ich habe keine Freunde denen ich wirklich wichtig bin, von denen meldet sich meistens keiner und sonst war ich nie richtig beliebt. Früher war ich meistens sogar sehr unbeliebt.

Also ich bin schon ein ziemlich gestörter Mensch und ein Egoist und ein *********. Nur ich weiß nicht wie ich es ändern soll.
Und ich frage mich die ganze Zeit ob meine Ex nicht die richtige ist und ich vielleicht aufgrund meiner unzähligen Verletzungen die ich von anderen Menschen bisher bekommen habe und meines absolut geringen Selbstwertgefühls, evtl unfähig geworden bin zu lieben.

Bei der Trennung im August habe ich auch insgeheim meiner Ex die Schuld gegeben an der Tatsache, wie mein Leben zu dem Zeitpunkt war. Also späte Ausbildung (erst mit 25 begonnen), kein Selbstvertrauen, keine richtigen Freunde. Was mehr als unfair war.

Ich glaube einfach, dass sie sehr gut zu mir passt und will sie irgendwo nicht verlieren. Natürlich bin ich überhaupt nicht Beziehungsfähig im Moment.

Wenn wir es versuchen würde, würde ich um eine Therapie nicht drumrumkommen.

Die andere Frage ist: habe ich mich die letzten Jahre so heftig verleumdet, dass ich nur glaube nicht liebensfähig zu sein? Muss ich nur schauen, dass ich diesen Menschen aus meinem Leben bekomme? Kann ich mir nicht verzeihen, dass ich am Anfang bewusst mit ihr zusammen war obwohl ich keine Schmetterlinge im Bauch hatte und gedacht habe sie wäre nicht die richtige?

Ich kann mittlweile nicht mehr realität und wunschdenken auseinanderhalten. Ich weiß nicht mal selber was ich denke. Deswegen versuche ich jetzt mal auf diesem Weg ein paar Denkanstöße von euch zu bekommen.
Ihr braucht euch nicht zurücknehmen. Mit Sicherheit wird jetzt ein ziemlicher Shitstorm kommen, ich weiß dass ich niederträchtig bin.
Trotzdem schonmal danke für alle Anregungen die da kommen mögen.

Geändert von Ricc (23.01.2016 um 17:32 Uhr)
Ricc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2016, 17:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Ricc, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 23.01.2016, 18:38   #2
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.107
Hallo Ricc,

naja, immerhin bist du unverschämt offen, was deine Nieder-
trächtigkeit angeht. Das mag doch ggf. der Anfang vom Ende
deines Leidens sein, obwohl das m.E. sicher ein langer Weg
werden wird.

An deiner Stelle würde ich jetzt erst mal alle Exen und sonsti-
gen Frauen aus meinem Leben heraus lassen und für mich
versuchen heraus zu finden, was eigentlich mit mir los ist, wer
ich eigentlich wirklich bin und was ich im Leben will.

Du solltest inzwischen bemerkt haben, dass du dich genau von
diesen Fragen durch selbstgemachte Dramen bzw. Frauenge-
schichten ablenkst. Oft tut man das, weil man bereits erahnt,
dass es schmerzhaft wird, würde man das alles an sich selbst
heran lassen, sich dem bewusst werden, was da unter der Ober-
fläche klopft. Aber, man muss da durch (und man wird es auch
überstehen), wenn man sein eigenes Ich finden und dem Leid
ein Ende setzen will. Außerdem heißt es Eigenverantwortung
zu übernehmen, anstatt alles auf andere abzuwälzen.

An deiner Stelle würde ich mir professionelle Hilfe suchen und
zwar für mich selbst und nicht, weil ggf. noch die Chance be-
steht wieder mit der Ex anzubändeln. Du würdest es erneut
an die Wand fahren, da sei dir mal sicher. Aber du hast besse-
re Chance auf eine spätere, glücklichere Beziehung, wenn du
jetzt an deinen Baustellen arbeitest. Hier kann dir ein Profi
gut bei helfen, diesen näher zu kommen und dich deinen Äng-
sten zu stellen. Auch, wenn du derzeit überwiegend depressiv
bist, ist das angezeigt. Verschwende also nicht länger deine
Zeit im Stillstand, sondern geh deine Probleme aktiv an.

Es ist gut, dass du so selbstkritisch versuchst über deine Ver-
haltensweisen usw. nachzudenken. Wie gesagt, das ist ein
guter Anfang. Und nun mach was draus.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:37 Uhr.